Viel Raum für Genuss: 170 Plätze indoor / Foto beigestellt
Viel Raum für Genuss: 170 Plätze indoor / Foto beigestellt

Wenn man ein Projekt mit kalifornischer Küche plant, dann bedarf es einer grundlegenden Recherche, denn es gibt kaum eine offenere und vielfältigere Philosophie als im Südwesten der USA. Es geht um Fusionsküche im besten Sinn, die Einflüsse kommen aus Mexiko, aus Asien und nicht zuletzt aus Europa. Kalifornische Köche arbeiten stets mit besten und frischen Zutaten: Der Pazifik liegt vor der Haustüre und die Rinderweiden im Landesinneren sind schier unendlich. Das Klima ist mild und ermöglicht einen gewaltigen Reichtum an Obst und Gemüse. Wenn man also recherchiert, dann sollte man zum Schmied gehen und nicht zum Schmiedl.

Lernen von den Besten

Küchenchef Jeff Bartolome mit Starkoch Wolfgang Puck
Küchenchef Jeff Bartolome mit Starkoch Wolfgang Puck

Genau deshalb pilgerten der künftige Küchenchef Jeff Bartolome (früher »Comida«) und Geschäftsführer Georg Entler nach Los Angeles und trafen sich mit dem wohl berühmtesten Koch Hollywoods: Wolfgang Puck (siehe Foto rechts). Und weil zufällig gerade die Oscars verliehen wurden, durfte Bartolome gleich im Catering-Hexenkessel mitarbeiten und wertvolle Erfahrungen sammeln. Abseits vom Scheinwerferlicht blieb aber noch genügend Zeit, um Produzenten und andere Restaurants zu besuchen. Im Gespräch mit Falstaff glühten die beiden vor Tatendrang und schwärmten von den zu erwartenden kulinarischen Highlights.

Steak und Crabs
Glühender Mittelpunkt der halboffenen Küche wird ein Josper-Grill sein, mit dem ein so genanntes Community Barbecue betrieben werden soll. Große Fleischstücke sollen auf dem Rost landen und dann zerlegt und unter den glücklichen Gästen verteilt werden. Es soll eine kleine Steakkarte geben, auch mit exklusivem Wagyu-Beef. Natürlich darf auch Fisch nicht fehlen und als besonderes Seafood-Highlight sind Soft-shell Crabs geplant. Zentraler Posten auf der Dessertkarte soll original-kalifornischer »Whitecake« sein. Bei der Preisgestaltung hat Entler schon ganz konkrete Vorstellungen: Ein Seidl Ottakringer Wiener Original wird mit gästefreundlichen 3,20 Euro veranschlagt und ein zweigängiges Mittagsmenü soll 9,80 Euro kosten.

Viel Bar-Know-How
Die Location ist ein ehemaliges Heurigenrestaurant mitten in Grinzing, die prominente Adresse lautet Grinzinger Straße 1, an der Ecke zur Grinzinger Allee. Indoor sind 170 Sitzplätze geplant, im Garten haben weitere 75 Gäste Platz. Es wäre kein kalifornisches Restaurant, wenn der Bar nicht viel Raum gewidmet würde, wo (stehend) bis zu 80 Personen Platz haben werden. Zu späterer Stunde sollen DJs einheizen und feine Cocktails genossen werden. Für das Barkonzept und die Cocktail-Qualität ist niemand geringerer als Andreas Obermayer verantwortlich, dem bei der Falstaff Bar- and Spiritsgala im Herbst der Lifetime-Award verliehen wurde.

Brunch
Eine weitere Spezialität soll man gleich bei der Eröffnung genießen können: Am ersten Mai soll der erste California Brunch stattfinden, der jeden Samstag, Sonntag und an Feiertagen abgehalten werden soll. Eröffnungspreis: 29 statt 36 Euro!

(von Bernhard Degen)

Weitere Informationen bis zur Eröffnung finden Sie auf
www.facebook.com/Melrosevienna

Melrose Vienna
Grinzinger Straße 1
1190 Wien

Mehr zum Thema

  • Wolfgang Puck liebt die Show / Todd Wawrychuck © A.M.P.A.S.
    19.02.2015
    Oscars 2015: Wolfgang Puck tischt auf
    Was die Stars beim Governors Ball serviert und eingeschenkt bekommen, erfahren Sie hier!
  • Erich Wassicek wurde von Moderatorin Elke Lichtenegger und Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam mit dem »Bartender des Jahres«-Award ausgezeichnet / Foto: APA (Krisztian Juhasz)
    07.11.2014
    Die Sieger der Falstaff Bar- und Spiritsgala
    Andreas Obermeier bekommt den »Lifetime-Award«, Erich Wassicek ist »Bartender des Jahres« und Hubert Peter ist »Rookie-Bartender« .
  • Clemens Busch wird seine Weine persönlich kommentieren / Foto beigestellt
    17.03.2015
    Clemens Busch kommt in die »Winzerei«
    Einige der besten Rieslinge von der Mosel werden ein siebengängiges Menü begleiten.
  • Weinviertler Jause © Wurnig
    01.03.2015
    Termine Kultur- und Weinfrühling
    Übersicht über die empfehlenswertesten Veranstaltungen in Niederösterreich.