Neues Luxushotel eröffnet in Schloss Versailles

© Fotolia

© Fotolia

Wohnen wie Gott in Frankreich – das kann man ab Frühjahr 2020 im »Airelles Château de Versailles, Le Grand Contrôle«. Das nach »Les Airelles« in Courchevel, »La Bastide« in Gordes und »Mademoiselle« in Val d’Isere vierte Haus der prestigeträchtigen Luxushotel-Kette Airelles ist in den historischen Gemäuern von Schloss Versailles untergebracht und bietet Ausblicke auf die Gärten der Orangerie und das Wasserreservoir Piece d’eau des Suisses sowie die Palastgebäude. Das auf ganzer Linie exklusive Hotel wird 14 Luxus-Suiten und Zimmer beherbergen. Außerdem befindet sich in dem Haus ein Alain Ducasse Signature Restaurant mit Terrasse, eine Bar sowie ein Spa mit 15 Meter langem Indoor-Swimmingpool. Laut Presseaussendung soll es den Gästen ermöglicht werden, bei speziellen Führungen auf den Spuren von Ludwig XIV. und Marie Antoinette zu wandeln und den Palast sowie die Gärten abseits der Touristenströme zu erkunden.

Die Signature Suite wird 120 Quadratmeter groß sein und neben einem Himmelbett auch einen riesigen Kronleuchter, ein großzügiges Badezimmer mit Blicken auf die Gärten der Orangerie und ein weitläufiges Wohnzimmer haben. Im ersten Stock befindet sich auch der Grand Salon, in dem die Gäste entspannt ein Buch lesen oder sich von dem Interieur aus dem 18. Jahrhundert inspirieren lassen können.

Geschichte und Geschichten

Das Hotel wird sich über die historischen Gebäudeteile Le Grand Contrôle, Le Petit Contrôle und den Pavillon des première cent marches erstrecken, die 1681 von Ludwig XIV. Lieblingsarchitekten Jules-Hardouin Mansart errichtet wurden. Unter Ludwig XV. und Ludwig XVI. beherbergten die Räumlichkeiten das damalige Finanzministerium. Die kulturelle Elite Europas ging hier ein und aus und diskutierte die wirtschaftlichen und politischen Probleme der Zeit. Laut Mitteilung wurde in den Räumen auch die Basis für die US-amerikanische Unabhängigkeit gelegt. 1857 wurde das Gebäude der Armee übergeben und beherbergte in Folge auch eine Offiziersmesse, die im Jahr 2004 stillgelegt wurde.

Authentische Ausstattung

2016 wurde mittels Vertrags der offizielle Auftrag erteilt, dass die beiden Unternehmen Airelles und Ducasse Paris in den Räumlichkeiten des Le Grand Contrôle ein Luxushotel realisieren dürfen. Der renommierte Architekt und Interior Designer Christophe Tollemer konnte für das prestigeträchtige Projekt verpflichtet werden. Er arbeitete die vergangenen vier Jahre daran, das Gebäude wieder in seinem ursprünglichen Glanz aus dem 18. Jahrhundert erstrahlen zu lassen – als historische Benchmark diente das Jahr 1788. Dafür studierte er unter anderem historische Dokumente in den Archiven des Schlosses. Ein wissenschaftliches Komitee begleitete die Renovierungsarbeiten und sorgte dafür, dass die historische Authentizität gewahrt wird.

Tollemer, der auch die bisherigen drei Airelles Häuser ausgestattet hat, wählte für die Ausstattung des »Airelles Château de Versailles, Le Grand Contrôle« Original-Einrichtungsgegenstände aus dem 18. Jahrhundert sowie Kunst und Kunstgegenstände aus dieser Epoche. Inspirationen für die Inneneinrichtung holte er sich vom benachbarten Lustschloss Petit Trianon und dem persönlichen Stil von Ludwig XIV. Um den Originalzustand der Räumlichkeiten wiederherzustellen engagierte man einige der besten Kunsthandwerker des Landes, die etwa die Holzvertäfelung und die historischen Böden fertigten. Die Möbelstoffe wurden von der international bekannten Maison Pierre Frey und der Königlichen Manufaktur von Aubusson hergestellt. In jeder der Suiten bzw. jedem Zimmer zählen außerdem handgefertigte Kronleuchter ebenso wie antike Wandleuchten zur Ausstattung.

Reservierungen für das »Airelles Château de Versailles, Le Grand Contrôle« sind ab 3. Februar 2020 möglich, die Pro-Nacht-Rate beträgt ab 1300 Euro.

airelles.com/airelles-chateau-de-versailles

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Grossauers neuer Clou: »Fischwirt im Urmeer«

Familie Grossauer-Widakovich setzt auf Erweiterung: Das ehemalige Gasthaus »Tscheppe« in Sulztal an der Weinstraße wird im August als »Fischwirt im...

News

»Sperling«: Neues Projekt im Wiener Augarten

FOTOS: Die ehemaligen »Hill«-Gastronomen Andreas Sael und Aurelio Nitsche starten neu durch und bieten kreative Austro Cuisine in trendig-gemütlichem...

News

»Noma« eröffnet Outdoor-Weinbar

Im Garten des Kopenhagener Restaurants gibt es ab 21. Mai Wein und Burger mit Fermentiertem.

News

Neustart zum Restart: Neue Gastro-Projekte

Der Lockdown hat einige geplante Projekte aufgestaut. Dafür gibt es jetzt viele Premieren: »Das kleine Wirtshaus« von Joachim Gradwohl, »Weiss« in...

News

Comeback für das »Strandcafé« an der Alten Donau

Mit der Gastro-Öffnung am 15. Mai startet auch das traditionsreiche Kult-Lokal wieder durch und serviert unter anderem seine legendären Ripperl.

News

Das »1o1« bekommt ein Schwesterlokal: »Newman«

VIDEO: Gegenüber vom Ronacher eröffnet eine Tages- und Aperitivo-Bar, die auf Wiener Klassiker wie Schnitzel, Kaiserschmarrn und Gabelbissen setzt.

News

»Praterstrasse«: Wiens erste Hybrid-Bar

FOTOS: Gehobene Barkultur, Multi-Channel-Gastronomie und »street credibilty« Ambiente: Die neue »Praterstrasse« präsentiert sich als Hybrid.

News

Joachim Gradwohl übernimmt Wirtshaus in der Südsteiermark

Ab Ostern wird der Spitzenkoch gemeinsam mit seiner Partnerin Lilli Kollar »Schramms Wirtshaus« an der Südsteirischen Weinstraße bespielen.

News

»Truth & Dare«: Neue Bar in Wien

FOTOS: David Kranabitl und Dominik Möller – zuletzt hinter dem Tresen des »Birdyard« – haben sich den Traum einer eigenen Bar erfüllt.

News

Neue hochkarätige Restaurants von Luxuslabels

FOTOS: Vom »Breakfast at Tiffany's« über italienische Gourmetküche in der »Osteria Gucci« mit Massimo Bottura bis hin zur Restaurant-Premiere von...

News

Wien: Buxbaum eröffnet das »Boxwood«

FOTOS: Erfrischende Küche mit besten regionalen Zutaten in gemütlichem Ambiente – das sind die Zutaten des neuen Restaurants in der Grashofgasse.

News

»Adlerhof«: Beisl, Bäcker und Bar

Ein buntes Crossover-Konzept findet im ehemaligen Wirtshaus im 7. Wiener Bezirk unter einem Dach Platz. Vom vielfältigen Frühstück über den...

News

Gewinnspiel: Das »Kleinod Prunkstück« ist eröffnet

Wir verlosen einen Cocktail-Abend für zwei Personen! FOTOS von der Eröffnung der Schwester-Bar des populären »Kleinod« mit kleinem Dancefloor und...

News

Kroatien: Mini-Dörfchen wird zu Luxus-Hotel

FOTOS: Im »San Canzian Village & Hotel« im Herzen Istriens werden, exklusives Design und Spitzenkulinarik geboten.

News

»Ruby« eröffnet erstes Hotel in London

Die Münchner »Ruby« Gruppe eröffnet ihr erstes Hotel, »Ruby Lucy«, mit 75 Zimmern in der Londoner South Bank.

News

FOTOS der Eröffnungsparty des »Kleinod Prunkstück«

Das war die prunkvolle Eröffnung der neuen Schwesterbar des »Kleinod«, wir haben die ersten Impressionen zum Durchklicken.

News

»Lvdwig«: Die neue Bar lädt zur Ouvertüre

Erstes Einspielen am Naschmarkt: Barbara Ludwig und Paul Rittenauer eröffnen die »Lvdwig« Bar mit Barchefin Isabella Lombardo.

News

Weltweit erste BrewDog Alkoholfrei-Bar in London

Die schottischen Craft-Brauer servieren in ihrem neuen AF-Lokal in der Londoner Old Street 15 Biersorten – allesamt ohne Alkohol!

News

Neue Rooftop-Location »360° Ocean Sky«

FOTOS: Erste Impressionen des neuen Restaurants mit Bar am Dach des Wiener Haus des Meeres. Eröffnung Anfang 2020.

News

Bar-Zuwachs am Wiener Naschmarkt: »LVDWIG«

Barbara Ludwig und Paul Rittenauer eröffnen im Boutique-Hotel »Beethoven« eine Bar von Wienern für Wiener – von der Speakeasy-Kultur inspiriert.