Neues Luxushotel eröffnet in Schloss Versailles

© Fotolia

Airelles Château de Versailles, Le Grand Contrôle

© Fotolia

Wohnen wie Gott in Frankreich – das kann man ab Frühjahr 2020 im »Airelles Château de Versailles, Le Grand Contrôle«. Das nach »Les Airelles« in Courchevel, »La Bastide« in Gordes und »Mademoiselle« in Val d’Isere vierte Haus der prestigeträchtigen Luxushotel-Kette Airelles ist in den historischen Gemäuern von Schloss Versailles untergebracht und bietet Ausblicke auf die Gärten der Orangerie und das Wasserreservoir Piece d’eau des Suisses sowie die Palastgebäude. Das auf ganzer Linie exklusive Hotel wird 14 Luxus-Suiten und Zimmer beherbergen. Außerdem befindet sich in dem Haus ein Alain Ducasse Signature Restaurant mit Terrasse, eine Bar sowie ein Spa mit 15 Meter langem Indoor-Swimmingpool. Laut Presseaussendung soll es den Gästen ermöglicht werden, bei speziellen Führungen auf den Spuren von Ludwig XIV. und Marie Antoinette zu wandeln und den Palast sowie die Gärten abseits der Touristenströme zu erkunden.

Die Signature Suite wird 120 Quadratmeter groß sein und neben einem Himmelbett auch einen riesigen Kronleuchter, ein großzügiges Badezimmer mit Blicken auf die Gärten der Orangerie und ein weitläufiges Wohnzimmer haben. Im ersten Stock befindet sich auch der Grand Salon, in dem die Gäste entspannt ein Buch lesen oder sich von dem Interieur aus dem 18. Jahrhundert inspirieren lassen können.

Geschichte und Geschichten

Das Hotel wird sich über die historischen Gebäudeteile Le Grand Contrôle, Le Petit Contrôle und den Pavillon des première cent marches erstrecken, die 1681 von Ludwig XIV. Lieblingsarchitekten Jules-Hardouin Mansart errichtet wurden. Unter Ludwig XV. und Ludwig XVI. beherbergten die Räumlichkeiten das damalige Finanzministerium. Die kulturelle Elite Europas ging hier ein und aus und diskutierte die wirtschaftlichen und politischen Probleme der Zeit. Laut Mitteilung wurde in den Räumen auch die Basis für die US-amerikanische Unabhängigkeit gelegt. 1857 wurde das Gebäude der Armee übergeben und beherbergte in Folge auch eine Offiziersmesse, die im Jahr 2004 stillgelegt wurde.

Authentische Ausstattung

2016 wurde mittels Vertrags der offizielle Auftrag erteilt, dass die beiden Unternehmen Airelles und Ducasse Paris in den Räumlichkeiten des Le Grand Contrôle ein Luxushotel realisieren dürfen. Der renommierte Architekt und Interior Designer Christophe Tollemer konnte für das prestigeträchtige Projekt verpflichtet werden. Er arbeitete die vergangenen vier Jahre daran, das Gebäude wieder in seinem ursprünglichen Glanz aus dem 18. Jahrhundert erstrahlen zu lassen – als historische Benchmark diente das Jahr 1788. Dafür studierte er unter anderem historische Dokumente in den Archiven des Schlosses. Ein wissenschaftliches Komitee begleitete die Renovierungsarbeiten und sorgte dafür, dass die historische Authentizität gewahrt wird.

Tollemer, der auch die bisherigen drei Airelles Häuser ausgestattet hat, wählte für die Ausstattung des »Airelles Château de Versailles, Le Grand Contrôle« Original-Einrichtungsgegenstände aus dem 18. Jahrhundert sowie Kunst und Kunstgegenstände aus dieser Epoche. Inspirationen für die Inneneinrichtung holte er sich vom benachbarten Lustschloss Petit Trianon und dem persönlichen Stil von Ludwig XIV. Um den Originalzustand der Räumlichkeiten wiederherzustellen engagierte man einige der besten Kunsthandwerker des Landes, die etwa die Holzvertäfelung und die historischen Böden fertigten. Die Möbelstoffe wurden von der international bekannten Maison Pierre Frey und der Königlichen Manufaktur von Aubusson hergestellt. In jeder der Suiten bzw. jedem Zimmer zählen außerdem handgefertigte Kronleuchter ebenso wie antike Wandleuchten zur Ausstattung.

Reservierungen für das »Airelles Château de Versailles, Le Grand Contrôle« sind ab 3. Februar 2020 möglich, die Pro-Nacht-Rate beträgt ab 1300 Euro.

airelles.com/airelles-chateau-de-versailles

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Grand Opening: »Operncafé« und »Pink Elephant«

Mit den beiden Locations haben in Graz gleich zwei neue Betriebe der »Aiola«-Gruppe geöffnet. Profi hat einen Blick hinein geworfen.

News

Superfood Deli eröffnet neue Filiale

Der Bowl-Pionier bringt seine gesunden Kreationen in den Neunten: Superfood Deli eröffnet seinen vierten Standort mit kleinen Änderungen in der...

News

Aus »Jamie's Italian« wird »Viva la Mamma by Huth«

FOTOS von der Eröffnung: Gabriele und Robert Huth haben den Franchise-Vertrag mit Jamie Oliver gekündigt und ziehen ihr eigenes Italo-Konzept durch.

News

»DoN’s Opern-Pop-Up« mit Bernie Rieder

Am 5. September startet das Projekt mit Restaurant und Tagesbar in der Wiener Staatsoper.

News

»Heu & Gabel« eröffnet am Meidlinger Markt

Wien: Im Stadtheurigen »Heu & Gabel« auf dem Meidlinger Markt werden ab sofort lokale Bio-Produkte angeboten. Das neue Lokal ist ein Puzzlestein der...

News

Neu in Wien: »MAX – Bullen & Schweine«

Die Gastonomen-Familie Huth hat das »Grillhouse Da Max« einem Relaunch unterzogen und fokussiert sich auf Gegrilltes wie Ribs, Burger und Steaks.

News

Wien: BILLA eröffnet Flagship-Store am Michaelerplatz

FOTOS: Das Angebot ist für Büro-Arbeitskräfte und Touristen maßgeschneidert – mit Restaurant »HENRY«, Schanigarten und Concierge-Service.

News

Wien: Juan Amador eröffnet »Hola Tapas Bar«

FOTOS: Der einzige Drei-Sterne-Koch Österreichs arbeitet mit SEAT zusammen und hat hochkarätige Tapas für das Lokal im Wiener Auhof Center entwickelt.

News

»Onyx-Bar« im Haas-Haus wird zum Asia-Restaurant

Attila Dogudan möchte im Herzen von Wien ein asiatisches Restaurant der Spitzenklasse etablieren. Vorbilder sind die Sushi-Riesen »Nobu« und »Zuma«.

News

Salzburg: Didi Maier eröffnet »Café Wernbacher« neu

Das geschichtsträchtige Traditions-Café in der Salzburger Innenstadt sperrt mit 50er-Jahre-Charme und frischen Ideen wieder auf.

News

»Sitt Wein«: Auch hochwertige Weine glasweise trinken

In Stuttgart hat Deutschlands erste Weinbar eröffnet, in der mit dem By-the-Glass-System ausgeschenkt wird. 100 offene Weine stehen zur Auswahl,...

News

Neu im Bermuda-Dreieck: »Joe's Pub & Pizza«

Andrea Hörzer und Philipp Ernst ergänzen ihre beiden Wiener Bars »Josef« und »Josef Highball Bar« mit einem Craft Beer und Pizza-Schwerpunkt.

News

»Le Pic«: Ein Stück Paris in Wien

FOTOS: In der Wollzeile im 1. Bezirk hat kürzlich eine neue Brasserie-Café-Bar eröffnet.

News

Graben 30: Fast Food statt Fine Dining

UMFRAGE: An eine der besten Adressen der Wiener City zieht die Burger-Kette »Five Guys« ein. Was sagen Sie dazu?

News

»Everybody's Darling«: Tagesbar mit drei Gesichtern

Die Betreiber des Clubs »Volksgarten« haben bei dem Projekt in der Wiener City mit dem Fernsehkoch Alexander Kumptner kooperiert.

News

Neues »Flatschers« eröffnet in Wien Margareten

Zum Steakhouse-Konzept gesellt sich eine hauseigene Brauerei. Gäste können aber auch aus einer breiten Auswahl an Whiske(y)s und Weinen wählen.

News

Neu in Wien: »Ma Belle Bistro & Bar«

FOTOS: In der Gumpendorfer Straße im 6. Bezirk kann man jetzt einen kulinarischen Ausflug nach Frankreich unternehmen. Mit Frühstück, Tagesgerichten...

News

Neue Delikatessen-Bar in Wien-Döbling

FOTOS: »Salinas & O'Style« bringt das beste aus mehreren Welten zusammen: Design, Kaffee, Wein, Cocktails und kleine Gerichte mit mediterranem...

News

Wien bekommt ein »Mandarin Oriental« Hotel

Die Luxushotelkette »Mandarin Oriental« zieht nach Wien: 2023 soll das Fünf-Sterne-Hotel in der Riemergasse im ersten Bezirk eröffnet werden.

News

Neues »W Hotel Ibiza« liegt direkt am Strand

Am 15. Juli eröffnet das lang ersehnte »W Hotel Ibiza« an der Strandpromenade von Santa Eulalia. Die Gäste erwartet ein traumhafter Ibiza-Flair,...