Neues Leitbild der Alpinen Küche

Alpine Küche par excellence: Vitus Winkler kombiniert Eierschwammerltascherl mit Tannencreme, Taubnessel und Steinpilzschaum.

© Leopold

Alpine Küche

Alpine Küche par excellence: Vitus Winkler kombiniert Eierschwammerltascherl mit Tannencreme, Taubnessel und Steinpilzschaum.

© Leopold

http://www.falstaff.at/nd/neues-leitbild-der-alpinen-kueche/ Neues Leitbild der Alpinen Küche Ein soeben vorgestelltes Genuss-Manifest ist eine kulinarisch-philosophische Vision und ein wichtiger Meilenstein für den gesamten Alpenraum gleichermaßen. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/f/4/csm_Alpine-Kueche-c-Leopold-2640_3d6bc92f68.jpg

Die Salzburger Spitzenköche Rudi und Karl Obauer haben alpine Aromen und bäuerliche Traditionsrezepte schon seit den 1980er-Jahren im Fokus ihrer Küche, Andreas Döllerer aus Golling bringt mit der von ihm entwickelten Kochphilosophie »Cuisine Alpine« ebenfalls schon mehr als zehn Jahre lang den Geschmack der Salzburger Alpen und beste regionale Zutaten in sein Restaurant. Und Jungstar Vitus Winkler aus St. Veit im Pongau lädt in sein »Kräuterreich« und mit seiner außergewöhnlichen alpinen Kulinarik zu einem Spaziergang durch Wälder über Almen bis zum Gipfel. Das sind nur drei Beispiele für Alpen-Kulinarik im Salzburger Land, dessen zahlreiche Ausnahmeköche den regionalen Gedanken leben und mit ihren Leistungen und Kochphilosophien weit über die Landesgrenzen hinaus strahlen.

»Manifest der alpinen Küche«

Nun hat die jahrelange (Küchen-)Arbeit der Salzburger Spitzenköche auch eine theoretische Basis bekommen. Mit der »Quintessenz« gibt es ein »Manifest der Alpinen Küche und ihrer Philosophie« – eines, das von großen Namen unterstützt wird: Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann etwa unterstrich dessen Wichtigkeit und betonte, die  Initiative sei »nicht nur vorbildhaft, sondern notwendig. Denn sie ist ökologisch einwandfrei und schont die Ressourcen der Erde.« Zudem brauchten die »sensationellen Produkte aus dem Salzburger Land den internationalen Vergleich nicht zu scheuen«. Insgesamt zehn »Quintessenzen« bilden in der Erklärung die Basis für eine Positionierung des Salzburger Landes und seiner Küche als Kultur-, Natur- und Kulinarikraum.

Oft gehen nicht zuletzt auch Urlaubs­entscheidungen sprichwörtlich durch den Magen. »Eine authentische, regionale Küche ist für immer mehr Gäste ein buchungsrelevanter Faktor – und damit für eine Destination zukunftsweisend«, formuliert es Leo Bauernberger, Geschäftsführer von SalzburgerLand Tourismus. Er setzt daher auf länder- und regionsübergreifende Zusammenarbeit. Die Initiative »ARGE ALP« ist bereits ein starker Partner der »Quintessenz«-Ideen aus dem Salzburger Land, das gemeinsam mit Tirol, Vorarlberg, dem Tessin, Graubünden, St. Gallen, Südtirol, der Lombardei, dem Trentino und Bayern eine Leuchtturmfunktion auf dem Weg zu einer zukunftsweisenden Positionierung der alpinen Küchen haben wird.


Die Zehn Quintessenzen der Alpinen Küche

  • Quintessenz Nr. 1
    Gemeinsamer Erhalt des alpinen Lebensraums durch nachhaltige Nutzung.
     
  • Quintessenz Nr. 2
    Nutzung der heimischen Ressourcen zur Stärkung der regionalen Wertschöpfung als Basis eines individuellen, unverwechselbaren Stils.
     
  • Quintessenz Nr. 3
    Verwendung von Lebensmitteln und traditionellen Rezepten aus dem Alpenraum bei der Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft, Gastronomie und Hotellerie.
     
  • Quintessenz Nr. 4
    Bekenntnis zu Frische, Saisonalität, Regionalität, Bio und Haltbarmachung.
     
  • Quintessenz Nr. 5
    Stetige Erneuerung der Alpinen Küche durch innovative Interpretationen traditioneller Rezepte.
     
  • Quintessenz Nr. 6
    Freiwillige Herkunftszertifizierung von landwirtschaftlichen und genusshandwerklichen Lebensmitteln in Gastronomie, Hotellerie und Handel.
     
  • Quintessenz Nr. 7
    Aus- und Weiterbildung entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Bereiche Landwirtschaft, Lebensmittelhandwerk, Gastronomie, Hotellerie und Tourismus.
     
  • Quintessenz Nr. 8
    Nationale und internationale Vernetzung von Partnern und Regionen.
     
  • Quintessenz Nr. 9
    Nationale und internationale Kommunikation der Besonderheiten der Alpinen Küche zur Positionierung als führende europäische Kulinarik-Destination.
     
  • Quintessenz Nr. 10
    Alpine Küche durch Präsentationen mit Event-Charakter im urbanen ebenso wie im ländlichen Raum erlebbar machen.

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 08/2020
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Quiz: Sind Sie ein Kaffee-Experte?

Es geht um die Bohne: Testen Sie Ihr Wissen rund um Espresso, Melange & Co.

News

Panko statt Semmelbrösel – ein kulinarisches Sakrileg?

Semmelbrösel adé! Egal, ob kochen, backen, braten oder frittieren: Die Brösel-Alternative aus Japan stellt die klassischen Semmelbrösel in den...

News

Top 10 Rezepte mit Trauben

Herbst ist Trauben-Zeit! Unsere zehn köstlichsten Trauben-Rezepte zeigen, wie vielseitig die knackige Beere in der Küche einsetzbar ist.

News

Im Takt des Meeres

Beim Essen und Trinken folgt Barcelona einem deutlichen Rhythmus, und wer wie die Locals mitnaschen will, muss Taktgefühl beweisen. Vom Kaffee am...

News

Was kostet der teuerste Käse der Welt?

Der aus Eselsmilch gewonnene Pule Käse aus Serbien ist der mit Abstand teuerste Käse der Welt.

News

Wien: Umar Fisch Bar sperrt Lokal am Naschmarkt

Ab September schließt der hoch antizipierte Umar-Ableger mit Küchenchef Stefan Doubek seine Türen im sechsten Bezirk. Das Restaurant und der...

News

Wird 2022 das Jahr für alle Trüffel-Lover oder bleibt die Ernte möglicherweise gänzlich aus?

Am seltenen und beliebten Weißen Trüffel geht auch der Klimawandel nicht spurlos vorbei.

News

»Inakzeptabel« – Vier Pfoten kritisiert neues Tierschutzgesetzt scharf

Die Anzahl an Vegetariern und Veganer in Österreich steigt von Jahr zu Jahr. Dennoch isst jeder Mensch in Österreich im Schnitt 60 Kilogramm Fleisch...

News

JULIEN ROSSIER: AUSWÄRTS ESSEN...

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Bucherer-Manager Julien Rossier verrät seine Lieblingslokale und...

News

Die Top 7 Kurse für Foodies

Kochen ist eine Kunst, aber es gibt auch viele kulinarische Fertigkeiten, die weit über das Zubereiten von Mahlzeiten hinausgehen. Hier sind sieben...

News

Ruhiger Genuss mit Wow-Faktor

Wenn alle weihnachtlichen Vorbereitungen erledigt sind, beginnt die Zeit der Ruhe und des Genusses.

Advertorial
News

Der schönste Platz, um die Feiertage zu verbringen

Es ist die schönste Zeit des Jahres, also verbingen Sie sie mit dem perfekten Gastgeber: Hilton Vienna Danube Waterfront.

Advertorial
News

Festive Season mal Andaz!

Die festliche Jahreszeit ist der perfekte Zeitpunkt, um sich bei Familie, lieben Freunden und guten Kollegen herzlich zu bedanken und gemeinsame eine...

Advertorial
News

Villach: Küchenkult goes Slow Food

Bereits im sechsten Jahr präsentieren sich Köche und Produzenten der Region Villach - Faaker See - Ossiacher See auf ihren Genussbühnen und laden zu...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Erstklassige Kulinarik und Fussballatmosphäre

Im SK Rapid Business Club steht die Kombination aus Kulinarik und bester Fußballatmosphäre ganz oben. Gewinnen Sie jetzt 2 Tickets.

Advertorial
News

Auf der Suche nach der perfekten Bosna

Ein PR-Experte und ein Gastronom, beide mit Salzburger Wurzeln, wollen den Wienern beibringen, wie eine richtig gute Bosna gemacht wird. Das Ergebnis...

News

Levante: Das steckt hinter dem Kulinarik-Trend

Die Küche des östlichen Mittelmeers ist im Trend. Sie wird nicht nur wegen ihrer einzigartigen Aromenwelt geschätzt, sondern auch wegen der gesunden...

News

»White Panther« – Die Gebirgsgarnele aus der Steiermark

Die köstliche Gebirgsgarnele von »White Panther« kann nun ganz bequem von daheim aus im neuen Online-Shop bestellt werden. Absolut einzigartig ist,...

Advertorial
News

Wegen Corona: Rheingau Gourmet Festival verschoben

Europas bedeutendstes Kulinarik-Event muss pandemiebedingt auf das nächste Jahr verlegt werden. Alle Veranstaltungen werden inhaltsgleich 2022...

News

Superstars der Küche: Es begann mit Bocuse

Sie prägten die kulinarische Entwicklung der vergangenen 40 Jahre: Falstaff lässt die größten Köche seit Gründung des Magazins Revue passieren.