Florale Noten prägen den Bukeela ka Ethiopia © Nespresso
Florale Noten prägen den Bukeela ka Ethiopia © Nespresso

Mit der Einführung von Bukeela ka Ethiopia, des ersten Grand Crus ausschließlich afrikanischer Herkunft, bekräftigt Nespresso erneut sein Bemühen, sein AAA Nachhaltigkeitsprogramm noch weiter auszubauen. Im Herzen der reichen Landschaft Äthiopiens, des Ursprungslandes des Kaffees, haben die Nespresso Experten nun zwei kostbare, edle Arabicas für den neuesten Pure Origin Lungo Grand Cru gewählt. Es werden zwei verschiedene äthiopische Arabicas vermählt, um die besten Eigenschaften beider Komponenten in den Vordergrund zu rücken. Bukeela ka Ethiopia überrascht trotz aller Leichigkeit mit einem floralen Bouquet aus Jasmin, weißer Lilie, Veilchen, Orangenblüte und wilden Noten von Moschus mit holzigen Akzenten und einem Hauch von weihnachtlichen Gewürzen.

Äthiopien: Die Geburtsstätte des Kaffees

© Nespresso
© Nespresso

Die Kaffeeexperten von Nespresso haben einige der kulturreichsten Kaffeeländer ausgewählt, um ihren Clubmitgliedern Pure Origin Grands Crus von höchster Qualität anbieten zu können. Jeder einzelne Grand Cru ist dabei tief mit seinem Herkunftsland verbunden, um dessen Seele, Klima sowie auch deren einzigartige Aromen und Nuancen widerzuspiegeln. Mit Bohnen aus dem Herzen Äthiopiens, der Wiege des Kaffees, kreierten die Nespresso-Experten einen neuen einzigartigen Pure Origin Grand Cru: Bukeela ka Ethiopia. Das bedeutet in der Landessprache Amharisch schlicht »Bohne«.

Gegensätze ziehen sich an
Als Hommage an die bemerkenswerte Vielfalt der äthiopischen Kaffees haben die Nespresso Experten zwei Bohnensorten mit sehr unterschiedlichem Aromaprofil und Charakter vereint. Die erste Sorte ist ein gewaschener Arabica aus der Region Sidama, wo Kaffeebohnen seit Generationen behutsam in eigenen Gärten auf einer Höhe von 1400 Metern zusammen mit Früchten und Platanen auf fruchtbaren vulkanischen Böden angebaut werden. Ihr verdankt der Grand Cru seine feinen floralen Noten, die an duftenden Jasmin erinnern. Der zweite Kaffee ist ein Arabica, der tief in den tausendjährigen Wäldern der üppigen westlichen Provinzen Äthiopiens natürlich in großen Höhen von 1600 und 1900 Metern gedeiht. Sonnengetrocknet und ungewaschen entfalten diese Bohnen einen intensiven, wilden Geschmack. Durch die separate Röstung und anschließende Verschmelzung beider Arabica Sorten entsteht ein neuer unvergleichlicher Kaffeegenuss, welcher die Seele des Landes in all seinen Facetten widerspiegelt.

 

© Nespresso
© Nespresso

 

Lungo, Intensität 3
Die besondere Raffinesse dieses Grand Cru der Intensität 3 entfaltet sich am besten in einer Lungo Tasse (110 ml). Für noch harmonischere Kaffeemomente bietet Nespresso die PIXIE Lungo Tasse nun auch in der Farbe des Bukeela ka Ethiopia an. Der neue Grand Cru ist ab dem 17. Jänner 2014 online und in allen Nespresso Boutiquen, zum Preis von 3,90 € pro Schleife (10 Kapseln) erhältlich.

www.nespresso.com

(bed)

Mehr zum Thema

  • Barbara Fleißner, die Moderatorin des Abends, REZA und Dietmar Kesuchnig, Geschäftsführer Nespresso Österreich © Nespresso/Christian Husar
    10.09.2013
    Starfotograf REZA porträtiert die Seele des Kaffees
    Hochkarätiges Nespresso-Event im Wiener Weltmuseum zur Feier von zehn Jahren »AAA«.
  • Malerin Loretta Stats sechs Kaffeeüberschleifen / Foto: Loretta Stats
    26.07.2013
    Nespresso präsentiert künstlerische Österreich-Souvenirs
    Ab sofort gibt es das »Edition Austria« Grand Cru Set in limitierter Auflage mit Darstellungen von Wien, Linz, Graz, Salzburg, Klagenfurt...
  • Kaffeplantage in Brasilien
    29.09.2010
    Die bekanntesten Anbaugebiete und teuersten Kaffees
    Vom Jamaika Blue Mountain über Kona-Coast auf Hawaii bis hin zum Zibet-Katzen-Kaffee auf Java.
  • Mehr zum Thema

    News

    Falstaff sucht die beliebteste Pizzeria

    Die Nominierungsphase hat begonnen: Schlagen Sie jetzt Ihre Lieblingspizzeria vor, damit sie im Anschluss auch ins Voting kommt!

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Dots Establishment

    Das Engagement vom neuen Küchenchef Sören Herzig, deutet auf einen kulinarischen Systemwechsel im Dots Establishment hin.

    News

    Rezeptstrecke: Best of Frühstück

    Von Smoothie bis Waffeln: Top Rezepte für das perfekte Frühstück im Bett: Lachs Bagel, Banana Bread, Blueberry Pancakes, Waldbeer-Smoothie,...

    News

    Luxuskonserven: Fisch für Feinschmecker

    Konserven mit Fisch hatten lange Zeit ein übles Image. Inzwischen erzeugen immer mehr Dosenhersteller teure Edelprodukte. Es sind wahre Delikatessen...

    News

    SalzburgMilch als Trendsetter am Food Festival Vienna

    Von der hohen Produktqualität, die auf dem Slogan »Geht’s den Tieren gut, geht’s allen gut« basiert, konnten sich die Besucher im Wiener...

    Advertorial
    News

    Robert Letz geht nach Gloggnitz

    Mitte September eröffnet Gastronom Leo Doci das austro-mediterrane Restaurant »Bevanda« und heuerte Robert Letz als Küchenchef an.

    News

    Zweite Ausgabe für Falstaff Gourmet Weekends

    Nach dem großen Erfolg des ersten Bandes kommen nun zwölf neue Wochenend-Trips für Gourmets in Buchform auf den Markt.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Südsee

    Bei seinem neueröffneten Zweitresteraunt setzt Hubert Wallner auf eine geradlinige, südlich inspirierte Küche mit herausragenden Produkten.

    News

    Georgische Küche: Jenseits von Kraut und Rüben

    Drei Georgische Rezepte von Olia Hercules aus ihrem Kochbuch »Kaukasis: Eine kulinarische Reise durch Georgien & Aserbaidschan« entdecken.

    News

    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

    Ein besonderes Shuttleservice, eine hartnäckig ignorante Bedienung oder ein enttäuschendes Catering – Gourmetclubmitglieder Berichten von ihren...

    News

    Das war die BMW & Falstaff Genussreise 2018

    Im Sommer 2018 wurden außergewöhnliche Locations zu kulinarischen Hotspots. Dabei entstanden Erlebnisse für alle Sinne und es gab zahlreiche...

    News

    Genussperlen zwischen Alpen und Meer

    In Klagenfurt am Wörthersee gehen von 24. bis 30. September die ersten »Tage der Alpen-Adria-Küche« über die Bühne und bieten Kulinarik vom Feinsten.

    Advertorial
    News

    Unsere Lieblingsrezepte mit Zwetschgen

    Ob mit »g« oder »k«: Jetzt hat das Steinobst Saison und lässt sich vielfältig verkochen – hier gibt’s Rezepttipps.

    News

    Dinner for 2: Heut' koch' ich sie mir ein!

    Was kocht ein Spitzenkoch für seine Liebste zu Hause? Alain Weissgerber vom »Taubenkobel« verrät uns, wie er seine Barbara ganz privat verwöhnt. Das...

    News

    »Gipfelstürmer« Depardieu bei »Kulinarik & Kunst« am Arlberg

    Der französische Star-Schauspieler stürmte als Schirmherr des Festivals in St. Anton am Arlberg (mit der Gondel) auf über 2.800 Meter. Die...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Apron

    Topkoch Stefan Speiser übersiedelt ins neue »Apron«. Das Restaurant wurde mit schönen Materialien wertig gestylt und die Karte liest sich auf den...

    News

    Severin Cortis Küchenzettel: Seeteufel der Flüsse

    Nur die wenigsten wissen um das herausragend feste und saftige Fleisch eines Räubers aus den Tiefen unserer Alpenflüsse und -seen. Dabei ist die...

    News

    »Joseph am Albertinaplatz« wird zum Bistro

    BILDER: Großer Gastgarten, Frühstücksangebote, Burger, Salate, warme Gerichte, Antipasti, Pâtisserie... Mit einer grandiosen Retro-Fassade.

    News

    1.-16. September: Kostbares Kamptal 2018

    Offene Kellertüren am 8. September und kulinarische Events mit Gaumenfreuden von hochkarätigen Köchinnen und Köchen.

    Advertorial
    News

    Bachls Restaurant der Woche: Jägerstube

    Im Sommer 2017 tauschte die Jägerstube ihre Einrichtung und auch die Küche wurde inklusive Chef erneuert. Neuer Küchenchef ist der 33-jährigen Tiroler...