Florale Noten prägen den Bukeela ka Ethiopia © Nespresso
Florale Noten prägen den Bukeela ka Ethiopia © Nespresso

Mit der Einführung von Bukeela ka Ethiopia, des ersten Grand Crus ausschließlich afrikanischer Herkunft, bekräftigt Nespresso erneut sein Bemühen, sein AAA Nachhaltigkeitsprogramm noch weiter auszubauen. Im Herzen der reichen Landschaft Äthiopiens, des Ursprungslandes des Kaffees, haben die Nespresso Experten nun zwei kostbare, edle Arabicas für den neuesten Pure Origin Lungo Grand Cru gewählt. Es werden zwei verschiedene äthiopische Arabicas vermählt, um die besten Eigenschaften beider Komponenten in den Vordergrund zu rücken. Bukeela ka Ethiopia überrascht trotz aller Leichigkeit mit einem floralen Bouquet aus Jasmin, weißer Lilie, Veilchen, Orangenblüte und wilden Noten von Moschus mit holzigen Akzenten und einem Hauch von weihnachtlichen Gewürzen.

Äthiopien: Die Geburtsstätte des Kaffees

© Nespresso
© Nespresso

Die Kaffeeexperten von Nespresso haben einige der kulturreichsten Kaffeeländer ausgewählt, um ihren Clubmitgliedern Pure Origin Grands Crus von höchster Qualität anbieten zu können. Jeder einzelne Grand Cru ist dabei tief mit seinem Herkunftsland verbunden, um dessen Seele, Klima sowie auch deren einzigartige Aromen und Nuancen widerzuspiegeln. Mit Bohnen aus dem Herzen Äthiopiens, der Wiege des Kaffees, kreierten die Nespresso-Experten einen neuen einzigartigen Pure Origin Grand Cru: Bukeela ka Ethiopia. Das bedeutet in der Landessprache Amharisch schlicht »Bohne«.

Gegensätze ziehen sich an
Als Hommage an die bemerkenswerte Vielfalt der äthiopischen Kaffees haben die Nespresso Experten zwei Bohnensorten mit sehr unterschiedlichem Aromaprofil und Charakter vereint. Die erste Sorte ist ein gewaschener Arabica aus der Region Sidama, wo Kaffeebohnen seit Generationen behutsam in eigenen Gärten auf einer Höhe von 1400 Metern zusammen mit Früchten und Platanen auf fruchtbaren vulkanischen Böden angebaut werden. Ihr verdankt der Grand Cru seine feinen floralen Noten, die an duftenden Jasmin erinnern. Der zweite Kaffee ist ein Arabica, der tief in den tausendjährigen Wäldern der üppigen westlichen Provinzen Äthiopiens natürlich in großen Höhen von 1600 und 1900 Metern gedeiht. Sonnengetrocknet und ungewaschen entfalten diese Bohnen einen intensiven, wilden Geschmack. Durch die separate Röstung und anschließende Verschmelzung beider Arabica Sorten entsteht ein neuer unvergleichlicher Kaffeegenuss, welcher die Seele des Landes in all seinen Facetten widerspiegelt.

 

© Nespresso
© Nespresso

 

Lungo, Intensität 3
Die besondere Raffinesse dieses Grand Cru der Intensität 3 entfaltet sich am besten in einer Lungo Tasse (110 ml). Für noch harmonischere Kaffeemomente bietet Nespresso die PIXIE Lungo Tasse nun auch in der Farbe des Bukeela ka Ethiopia an. Der neue Grand Cru ist ab dem 17. Jänner 2014 online und in allen Nespresso Boutiquen, zum Preis von 3,90 € pro Schleife (10 Kapseln) erhältlich.

www.nespresso.com

(bed)

Mehr zum Thema

  • Barbara Fleißner, die Moderatorin des Abends, REZA und Dietmar Kesuchnig, Geschäftsführer Nespresso Österreich © Nespresso/Christian Husar
    10.09.2013
    Starfotograf REZA porträtiert die Seele des Kaffees
    Hochkarätiges Nespresso-Event im Wiener Weltmuseum zur Feier von zehn Jahren »AAA«.
  • Malerin Loretta Stats sechs Kaffeeüberschleifen / Foto: Loretta Stats
    26.07.2013
    Nespresso präsentiert künstlerische Österreich-Souvenirs
    Ab sofort gibt es das »Edition Austria« Grand Cru Set in limitierter Auflage mit Darstellungen von Wien, Linz, Graz, Salzburg, Klagenfurt...
  • Kaffeplantage in Brasilien
    29.09.2010
    Die bekanntesten Anbaugebiete und teuersten Kaffees
    Vom Jamaika Blue Mountain über Kona-Coast auf Hawaii bis hin zum Zibet-Katzen-Kaffee auf Java.
  • Mehr zum Thema

    News

    Wein & Genuss: Best of Südsteiermark

    So gut schmeckt der Frühling in einer der schönsten Weinregionen Österreichs! Nicht nur der Wein hier ist Weltklasse, sondern auch das Essen: Wir...

    News

    Buchtipp: Vielfältige Käferbohnen-Kulinarik

    Die steirische Spezialität kennt jeder in Verbindung mit Kernöl als Salat-Klassiker. Dabei ist die Bohne ein richtiger Küchen-Allrounder, wie ein...

    News

    Fleischreifung – der Weg zum Genuss

    Ganz entscheidend für die Zartheit und Aromaausbildung von Fleisch ist eine ausreichende Reifung. Falstaff hat für Sie die gängigsten Reifemethoden.

    News

    Wien: Best of Burger to go

    Passend zum »Five Guys«-Hype verraten wir, wo man derzeit die besten Burger der Stadt zum Mitnehmen oder Liefern-Lassen bekommt – nicht nur rund um...

    News

    Top 10 Poke-Bowls in Wien

    Reis, roher Fisch, frisches Gemüse und aromatische Dressings sowie Toppings – fertig ist der Food-Trend. Wir haben zehn Adressen für Poke Bowls in...

    News

    Wissenschaft: Essen gegen Eisenmangel

    Eisenmangel ist die weltweit am weitesten verbreitete Mangelerscheinung. Mit diesen Lebensmitteln kann man ihr vorbeugen.

    News

    Fleisch aus dem Labor: Geschmack der Zukunft

    Chicken Nuggets aus dem Labor gibt es bereits, pflanzlichen Räucherlachs aus dem 3D-Drucker ebenso. Wie wird dieses sogenannte »Cultured Meat« unseren...

    News

    So aßen die »Buddenbrooks«

    Auftakt zur neuen Falstaff-Serie über Kulinarik in der Kunst: Im Jahrhundertroman von Thomas Manns »Buddenbrooks« gibt es detaillierte kulinarische...

    News

    Tausendsassa: Alain Ducasse im Portrait

    Mit seinen 20 Michelin-Sternen und den zahlreichen Restaurants, Schokoladenmanufakturen und Co. weltweit ist Alain Ducasse nicht nur ein brillanter...

    News

    Top 10: Wildkräuter für die Küche

    Petersilie, Thymian und Rosmarin kennt jeder. Doch in unseren Wäldern und auf unseren Wiesen wächst noch eine Vielzahl anderer Pflanzen, die sich...

    News

    Daniel Humm spendet Mahlzeiten mit Food Truck

    Der Schweizer Spitzenkoch liefert mit seinem neuen »Eleven Madison Park Truck« 2.000 kostenlose Mahlzeiten pro Woche an bedürftige New Yorker.

    News

    Eier, Schinken und Schokohasen: Resteverwertung nach Ostern

    Die besten Rezepte: Wir sagen Ihnen, was Sie aus den Resten vom Fest machen können.

    News

    Darum setzen Top-Köche auf Tauben aus dem Burgenland

    Die Geschichte von den gebratenen Tauben ist nicht zufällig die bekannteste Assoziation mit dem mythischen Schlaraffenland. Die köstlichen Vögel...

    News

    Genuss-Gespräch mit Konrad Paul Liessmann

    Konrad Paul Liessmann kocht weder gerne noch gut, darum liebt es der Philosoph, essen zu gehen. Falstaff spricht mit ihm im neuen Format...

    News

    »White Panther« – Die Gebirgsgarnele aus der Steiermark

    Die köstliche Gebirgsgarnele von »White Panther« kann nun ganz bequem von daheim aus im neuen Online-Shop bestellt werden. Absolut einzigartig ist,...

    Advertorial
    News

    Wunderwaffe: Was Ei alles kann

    Das Ei ist eine Allzweckwaffe für Genießer, es verfeinert und definiert etliche Klassiker – und zwar längst nicht nur zur Osterzeit. Wir verraten...

    News

    Falstaff wünscht frohe Ostern zu Hause!

    Mit unseren Empfehlungen wird Ostern zum Genuss: Rezepte von Osterschinken bis Osterbrot, Webshop-Tipps und tolle Preise in unserem Osternest.

    News

    Fastenbrechen: Kulinarische Traditionen in Europa

    Nach dem Fasten darf gefuttert werden – auch das, was einst den Göttern vorbehalten war. Wir haben die schönsten Ostertraditionen Europas in einer...

    News

    Die K. & K. Osterpinze: Das Original aus Triest

    Das klassische Ostergebäck kam über Triest nach Österreich. Wir haben die Geschichte des Germgebäcks in Triests traditionsreicher Konditorei »La...

    News

    So bäckt Nonna Rita ihre Pastiera

    Wir haben den traditionellen neapolitanischen Osterkuchen mit Nonna Rita gebacken. Probieren lohnt sich! PLUS: Zubereitung in der Bilderstrecke.