Art déco und Eleganz machen das »Le’o« zu einem perfekten Restauranterlebnis / © danilkolodin.com
Art déco und Eleganz machen das »Le’o« zu einem perfekten Restauranterlebnis / © danilkolodin.com

Für eines sind armenische Gastronomen bekannt: Ihre Gastfreundschaft ist legendär und das Gespür für Kulinarik, das mit Facettenreichtum großzügig ausgestattet ist, spiegelt sich in den qualitätvollen Gerichten und Menüs wider, die offeriert werden. Im 1. Bezirk, gleich hinter der Börse, in einem Viertel, das jüngst von der Tageszeitung »Die Presse« als eines der angesagtesten in der City angepriesen wurde, hat jetzt ein armenischer Gourmet seine Zelte aufgeschlagen, der sein Hobby zum Beruf gemacht hat: Ovanes Pogosyan, Gründer des legendären »Château de Fantômas« und des In-Chinesen »Bruce Lee« in Moskau, eröffnete in der Zelinkagasse 2 das Bar-Restaurant »Le’o«.

 

Das »Le’o« in der Zelinkagasse 2 ist ob seines schicken Ambientes prädestiniert für exklusive Veranstaltungen / © danilkolodin.com
Das »Le’o« in der Zelinkagasse 2 ist ob seines schicken Ambientes prädestiniert für exklusive Veranstaltungen / © danilkolodin.com

Nicht, dass es Pogosyan nun ganz nach Wien verschlagen hätte. Die Patronanz des Restaurants, das Bohemian Flair vermittelt, hat der Macher seinem Bruder Levon Merkurov übertragen, der ob seiner Affinität für Essen und Wein eine perfekte Führung des Projekts garantiert. Ein sozusagen vielversprechendes Familien-Business, das hier aufgetischt wird, denn auch der Name »Le’o« kommt nicht von ungefähr: Er ist die Kombination der Anfangsbuchstaben von Levon und Ovanes. »Ich wollte schon immer ein kleines, feines und gemütliches Restaurant aufmachen, das ob seiner Qualität und originellen Menü-Variationen besticht«, beschreibt Merkurov sein Faible für eine anspruchsvolle Küche. Aufgekocht wird im »Le’o« zwar nicht armenisch, dafür italienisch, und das sehr raffiniert. Chef Daniel Lisy, der sein Handwerk im »Le Ciel« erlernt hat, serviert Pasta mit Hummer, Steak­filet Mignon oder Fischrisotto. Für die Desserts schwingt Levon gerne selbst den Mixer, indem er seine Gäste mit Rezepten seiner Großmutter verwöhnt: Tarte Tatin mit hausgemachtem Eis, Mandeltorte oder ein homemade Himbeerkuchen. Das Tiramisu könnte fraglos als Signature Dish angepriesen werden. Saisonbedingt wird die Speisekarte alle vier bis sechs Wochen erneuert. Und wenn Sie sich beeilen, dann geht sich noch eine Trüffelpasta oder ein schmackhafter Trüffelburger aus…


INFO
Le’o Restaurant & Bar

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 12–0 Uhr
Das Le'o kann auch für exklusive Veranstaltungen gemietet werden (30 Pers.).
Zelinkagasse 2, 1010 Wien
T: +43 1 9221071
www.whoisleo.at



Text von Angelika Rosam
Aus Falstaff Nr. 08/2014

Mehr zum Thema

  • Zuvor am Bisamberg, nun in der Innenstadt: Rein­hard Gerer – hier mit Nathalie Gerer / Foto © Pressinformationsdienst der Stadt Wien
    14.11.2014
    Bachls Restaurant der Woche: »O«
    Kochgenie Reinhard Gerer schafft auf engstem Raum, was manch Herdvirtuose mit Luxus-Küche nicht gelingt. Hingehen. Schlemmen.
  • Georg Bläuel – hier mit Hochrippe von der Waldviertler Kalbin – übernahm die Küche / Foto beigestellt
    11.11.2014
    Bachls Restaurant der Woche: Tulbingerkogel
    Die Küchenline unter der Leitung des erst 26-jährigen Sohnes des Hauses erinnert am ehesten an eine unprätentiöse französische Landhausküche...
  • Das zweistöckige Restaurant hat sich mediterranen Speisen verschrieben / © Marianne Greber, beigestellt
    03.11.2014
    Bachls Restaurant der Woche: La Terra Rossa
    Mediterrane Küche von der Heurigenwirtin – in Ottakring ist die Küche gut, das Service engagiert, allerdings lässt die Weinkarte noch Luft...
  • Die neue Top-Adresse in Ehrenhausen © Falstaff/Hacker
    28.10.2014
    Restaurant der Woche: Die neue »Weinbank«
    Küchenchef Gerhard Fuchs und Sommelier Christian Zach starten das mit Spannung erwartete Projekt in Kooperation mit Spitzenwinzer Manfred...
  • Impressionen vom Motto am Fluss in der Bilderstrecke ... / © Marianne Greber, beigestellt
    20.10.2014
    Bachls Restaurant der Woche: Motto am Fluss
    In der Post-Zinter-Ära kann einzig die Patisserie mit dem alten Niveau mithalten.
  • Mehr zum Thema

    News

    Kulinarische Einlassungen von Peter Handke

    Der passionierte Pilzsammler über Kindheitserinnerungen und Orte, die Werk und Leben bestimmen...

    News

    Ein Prosit auf den Genuss

    Dank der Qualität der ausgewählten Produzenten, der spannenden Weine und des vielfältigen Programms ist die viertägige Gourmet-Veranstaltung »Ein...

    News

    Best of Steakmesser

    Selbst wenn das beste Stück Fleisch vor Ihnen liegt – geht es um wahrhaften Steak-Genuss, dann kann das falsche Messer ein echter Spaßverderber sein.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Sacher Grill

    Alles neu im Grill vom »Sacher«: Name, Konzept, Interieur und Speisekarte. Diese verblüfft nun mit komplexen und ortsunüblichen Gerichten.

    News

    Wie gesund ist Grillen?

    Das gesellige Zusammensein und die Röstaromen regen den Appetit an und sorgen für gute Laune. Doch Grillen will gelernt sein. Aus gesundheitlicher...

    News

    Desserts: Süße Vermittler

    Die Desserts der ehemaligen Kronländer: Die mitteleuropäischen Süßspeisen, die wir vorstellen, sind Zeugen der kulinarischen Verbundenheit von...

    News

    Jessica Préalpato ist »World’s Best Pastry Chef«

    Die Chef-Patissiere des »Alain Ducasse au Plaza Athénée« in Paris wird bei den World’s 50 Best Restaurants 2019 Awards geehrt.

    News

    Heidi Neuländtner kocht am Meidlinger Markt

    FOTOS: Die »Wirtschaft am Markt« hat eben eröffnet und lockt mit raffinierter Wiener Küche. Dazu wird eine reiche Auswahl an heimischen Weinen...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Ganko

    Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

    News

    Essay: Grün kommt von Grillen

    Wer behauptet, dass Vegetarier beim Grillen Spaßverderber sind, hat die Freuden des fleischlosen Feuerkochens bloß noch nicht probiert. Das behauptet...

    News

    Auswärts Essen mit Star-Architekt Alexander Eduard Serda

    Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Architekt Alexander Eduard Serda verrät seine Lieblingslokale und...

    News

    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

    Von kulinarischem Hochgenuss und neuem Look zu Zeitdruck beim Kaffee trinken: Plus gibt es für das »ænd«, »Goldenes Bündl« und »Sacher Grill«, Minus...

    News

    Champagner-Hotspot: »Am Hof Schanigarten«

    Der exklusive Schanigarten des »Park Hyatt Vienna« eröffnet mit Champagnerspezialitäten von Moët & Chandon.

    News

    Summer in the City: KRUG Terrasse by Konstantin Filippou

    Der Spitzenkoch präsentiert in Kooperation mit KRUG Champagner eine luxuriöse Sommerterrasse, auf der exklusive Champagner und höchste Kochkunst...

    News

    Bad St. Leonhard: »streetfood auf lovntolerisch«

    Beim Genuss-Festival von 25. bis 28. Juli präsentiert sich der Hauptplatz in Bad St. Leonhard wieder als »Genuss-Hauptplatz Kärntens«.

    News

    »Gourmet Royal« eröffnet in Tirol

    Wellnesshotel trifft auf Spitzenküche: Robert Letz und Heinz Hanner wandeln die »Stube« des Herberge »Panorama Royal« in ein Gourmetlokal um.

    News

    Tel Aviv im Siebenten

    Der israelische Starkoch Eyal Shani hat im neuen »Max Brown Hotel« in Wien Neubau das Restaurant »Seven North« eröffnet.

    News

    Küchen Update gefällig?

    »Gear up« lautet das Credo für Hobby-Köche und Profi-Gastgeber! Eine neue Generation an Gadgets erobert den Markt und bringt neben allerlei...

    News

    Das sind die beliebtesten Eissalons Österreichs 2019

    »Isola bella« aus Großenzersdorf gewinnt die NÖ-Landeswertung und verzeichnet österreichweit die meisten Stimmen. Überraschungssieger in Wien ist...

    News

    Paul Cunningham im Salzburger Hangar-7

    Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus« Gastkoch des Monats Juni 2019: Paul Cunningham, »Henne Kirkeby Kro«, Dänemark.