Hawesko bekommt einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Wie das Deutsche Handelshaus für Weine vermeldet, hat der Aufsichtsrat Thorsten Hermelink an die Spitze des Vorstands berufen. Er wird sein neues Amt am 1. Januar 2016 antreten. Der Schwerpunkt von Thorsten Hermelinks Arbeit wird auf der Unternehmensentwicklung der Hawesko Holding AG liegen.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Detlev Meyer, begrüßt die Entscheidung, Hermelink zum neuen Vorstandsvorsitzenden zu machen. Hermelink habe langjährige internationale Handelserfahrung und sei daher die ideale Besetzung für diese Position, so Meyer. Er ist überzeugt, dass Hermelink das Unternehmen nachhaltig weiterentwickeln wird.

Biografie
Thorsten Hermelink, Jahrgang 1969, beendete 1994 sein Studium an der Universität Lüneburg als Diplom-Kaufmann. Seit 2012 ist Hermelink Mitglied und Koordinator der Geschäftsführung des Schuhhandelsunternehmens Ludwig Görtz GmbH. Aus dieser Position scheidet er aus. Davor war Herr Hermelink von 2009 bis 2011 CEO der Strauss Innovation GmbH & Co. KG. Er war zudem Geschäftsleitungsvorsitzender für Einkauf und Marketing (Non Food International) bei der Lidl Stiftung Co. KG sowie Leiter Produktmanagement und Einkauf (Non Food und Neue Geschäftsfelder) bei der Tchibo GmbH.

Marktführer
Die Hawesko Holding AG ist führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Weinen und Champagnern. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte sie einen Umsatz von 473 Mio. Euro und beschäftigte rund 925 Mitarbeiter.

Die Hawesko Holding AG betreibt insgesamt drei Vertriebskanäle. Der Weineinzelhandel wird mit »Jacque's Wein-Depot« bedient, der Großhandel läuft über »Wein Wolf« und die »CWD Champagner- und Weindistributionsgesellschaft«. Für den Distanzhandel sind das »Hanseatische Wein- und Sekt-Kontor« und »Wein & Vinos« zusändig.

Die Aktien der Hawesko Holding AG werden außer an der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg im Prime Standard Segment der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

www.hawesko.de

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • 23.03.2015
    Neue E-Commerce-Strategie für Hawesko.de
    Nikolas von Haugwitz plant 2015 Neuausrichtung des Wein-Online-Shops.
  • 20.01.2015
    Machtkampf bei Hawesko entschieden
    Alexander Margaritoff, Unternehmenslenker seit 1981, veräußert seine Anteile an Detlev Meyer und zieht sich aus dem Unternehmen zurück.
  • 27.08.2014
    Hawesko-Spitze meistert Ice Bucket Challenge
    Auch die Geschäftsführer Nikolas von Haugwitz und Gerd Stemmann stellten sich für die gute Sache einer kleinen Abkühlung.
  • 30.07.2014
    Jacques' Wein-Depot: (W)einsame Spitze
    Aus einer Laune heraus geboren, ist das Unternehmen heute Deutschlands führender Weinfachhändler.
  • Mehr zum Thema

    News

    Trend: Warum Sie Verjus probieren sollten

    Biowinzer nutzen selbst unreife Trauben – als Verjus. Der »grüne Saft« muss aber nicht immer diese Farbe haben. Köstlich und vielseitig ist er...

    News

    Dr. Loosen launcht alkoholfreien Riesling

    Es sagt viel über den Zeitgeist aus, wenn ein ikonischer Rieslingproduzent alkoholfreie Weine präsentiert.

    News

    Moët & Chandon: Ein Jahrhundert Champagner

    Moët & Chandon feierte den hundertsten Jahrestag des großen Jahrgangs 1921 — der als einer der größten Champagnerjahrgänge aller Zeiten gilt — mit...

    News

    Tauziehen um Ahr-Spenden vor dem Ende?

    Bis heute warten die Ahr-Winzer auf die gesammelten Hilfen. Bund und Länder wollen nun gemeinsam nach steuerrechtlichen Lösungen suchen.

    News

    Henkell Freixenet steigt in die britische Schaumweinproduktion ein

    Der Sektgigant möchte mit dem Kauf des Bolney Wine Estates für eine noch unbekannte Summe, in Zukunft auch im englischen Markt mitmischen.

    News

    Der Boom der alkoholfreien Spirituosen-Alternativen

    Alkoholfreie Spirituosenalternativen boomen. Und das, obwohl es – gelinde gesagt – schwierig ist, Gin, Whisky, Rum & Co ohne den wichtigen...

    News

    Wegen Omikron: ProWein prüft Verschiebung

    Nach zwei Jahren Corona-bedingter Abstinenz sollte die Düsseldorfer Weinfachmesse im März 2022 eigentlich wieder stattfinden – nun ist wohl ein...

    News

    Burgenland: Best of Mittelburgenland DAC

    Seit dem Jahr 2005 gibt es die Herkunftsbezeichnung Mittelburgenland DAC in den drei Kategorien Klassik, Klassik mit Riedbezeichnung und Reserve – wir...

    News

    Im Porträt: Château Pontet-Canet, Pauillac, Bordeaux

    Biodynamische Weltklasse: Pontet-Canet wurde dank konsequenter Bemühungen zu Bordeaux »Phönix aus der Asche« und zugleich das erste klassifizierte...

    News

    Cave de Tain legt Weinbau-Fond auf

    Die Rhône-Genossenschaft verspricht flüssige Dividenden ab einem Investment von 5360 Euro. Wir haben mit dem Direktor gesprochen.

    News

    Südtirol-Trophy 2021: Best of Burgundersorten

    Die klassischen Burgundersorten, also Weiß-, Grau- und Blauburgunder sowie Chardonnay, haben eine lange Tradition in Südtirol. Zu den Gewinnern der...

    News

    Irland führt Mindestpreis für Alkohol ein

    Aufgrund eines neuen Gesetzes darf in Irland eine Flasche Wein für nicht weniger als 7,40 Euro verkauft werden. UMFRAGE: Könnten Sie sich diese...

    News

    Tenuta di Biserno erweitert

    Das feine Familienweingut der Marchesi Antinori an der Küste der Toskana erweitert und übernimmt Collemezzano bei Cecina. Direktor Niccolò Marzicchi...

    News

    Pro & Contra: Wein für Veganer

    Immer öfter prangt auch auf Weinetiketten das Prüfsiegel »vegan«. Aber Wein wird aus Trauben erzeugt, wo soll hier tierischer Einfluss herkommen? Der...

    News

    Sensationsergebnis bei der dritten Weinauktion von Falstaff und Dorotheum

    Alle 425 Lots wurden auktioniert und ein Gesamterlös von 327.000 Euro erzielt. Die nächste Weinauktion findet zu Ostern statt, Einbringungen sind ab...

    News

    Claude Taittinger im Alter von 94 Jahren verstorben

    Claude Taittinger, der rund 40 Jahre lang das Champagnerhaus seiner Familie leitete, starb am 3. Januar in Paris.

    News

    Die Sieger der Chianti Classico Trophy 2021

    Chianti Classico bietet guten Trinkgenuss – das gilt natürlich auch für die Jahrgänge 2018 und 2019, die für diese Falstaff-Trophy verkostet wurden.

    News

    Wilfried Bauer bei Schlossquadrat Trophy

    Das Weinviertler Winzertalent präsentiert seine Weine am 11. Jänner im Wiener »Schlossquadrat«. Die Verkostung findet mit fixen Sitzplätzen in zwei...

    News

    Das Weingut Château Figeac im Porträt

    Das traditionsreichen Bordeaux-Weingut Château Figeac, das seit 1892 in der Hand von Familie Manoncourt ist, hat sich für die Zukunft aufgestellt.

    News

    Meistgeklickt auf Falstaff.at: Top 10 Winzer 2021

    Jahresrückblick: Diese zehn Weingüter wurden 2021 am häufigsten aufgerufen.