Neue Klassifizierung der Crus Bourgeois

© Shutterstock

© Shutterstock

Nach ungefähr zehn arbeitsintensiven Jahren und Verhandlungen mit den Behörden ist es endlich geschafft. Crus Bourgeois du Médoc stellt die neue Klassifizierung der Crus für die nächsten fünf Jahre vor, danach folgt eine neue Klassifikation. Die Weine werden in drei Kategorien unterteilt: Cru Bourgeois, Cru Bourgeois Supérieur und Cru Bourgeois Exceptionnel.

Es gibt bereits 249 klassifizierte Châteaux, aufgeteilt in:

  • 179 Crus Bourgeois
  • 56 Crus Bourgeois Supérieurs
  • 14 Crus Bourgeois Exceptionnels

Hier finden Sie die Klassifizierung der Weingüter.

Allround-Verbesserung

Die kategorische Unterteilung räumt sowohl den Winzern als auch den Verbrauchern einige Vorteile ein. Die Klassifizierung stellt eine Qualitätsgarantie für Konsumenten dar und erleichtert ihnen durch die Kennzeichnung der Etiketten, die Auswahl der Crus. Etikettiert werden die Jahrgänge 2018 bis 2022. Zudem bestätigt die Klassifikation die Arbeitsqualität der Winzer und gewährt ihnen eine langfristige Perspektive, die ihre Projekte und Investitionen erleichtert.

Aufnahmetest

Volle Objektivität bei der Klassifizierung wurde durch ein unabhängiges Gremium geleistet, das die strengen Vorschriften und den genauen Prüfungsplan kontrolliert hat.

Wer sich als Cru Bourgeois qualifizieren möchte, muss eine Reihe von Tests durchlaufen. Nach einer sensorischen Analyse in einer Blindverkostung von fünf Jahrgängen folgt die Prüfung für die beiden Kategorien Cru Bourgeois Supérieur und Cru Bourgeois Exceptionnel. In dieser Phase werden die technischen sowie Vertriebs und Marketing-Aspekte beurteilt. Das technische Augenmerk liegt dabei auf den Bereichen Weinbau, Lese, Kellerarbeit, Lagerung und Qualitätssystem. Bei der Vermarktung des Châteaus wird vor allem darauf geachtet wie sich das Château auf nationaler und internationaler Ebene präsentiert. Die Klassifizierung in die beiden oben genannten Kategorien erfolgt aber erst dann, wenn das Château das von den französischen Behörden anerkannte Nachhaltigkeitszertifikat HVE 2 vorweisen kann oder es sich gerade im Zertifizierungsprozess befindet.

crus-bourgeois.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Lafite: Neues Führungs-Team in den Châteaux

Mit Eric Kohler und Olivier Trégoat ernennen die Eigentümer der Domaines Barons de Rothschild zwei neue technische Direktoren für ihre Weingüter in...

News

Die Sieger der Prosecco Trophy 2020

Prosecco im Höhenflug: Der Schaumwein ist zum Inbegriff italienischen Lebensstils geworden. Falstaff hat verkostet und gratuliert den Weingütern...

News

Diese Weine empfiehlt Christian Zach für den Sommer

Der Falstaff-Sommelier des Jahres 2017 setzt für sommerliche Erfrischungen voll auf frisch knackige Weine aus der Steiermark.

News

Bordeaux 2019: Ein erster Einblick

Frische, Nerv und Mineralität, aber auch hoher Alkohol – das sind die ersten sensorischen Eindrücke des neuen Bordeaux-Jahrgangs.

News

Liv-Ex warnt vor Verwerfungen in Bordeaux

Der Bordeaux-Markt steht momentan auf tönernen Füßen – das zeigt ein Report der Londoner Wein-Börse Liv-Ex.

News

Corona: Bordeaux en Primeur ist ausgesetzt

Der wichtigste Gradmesser für den Bordeaux-Jahrgang 2019 kann im Moment nicht stattfinden. Die Planung eines Ersatztermins ist noch nicht möglich.

News

Falstaff Selektion: Handverlesene Weine aus Bordeaux

Weingenuss auf höchstem Niveau: Mit der Falstaff-Selektion erhalten Sie die besten Weine ­bequem nach Hause geliefert. Mit Preisvorteil für...

News

Bordeaux Subskription 2017 auf finewineshop.com

Ein Jahrgang der den Winzern viel abverlangt hat und vor allem für seine teilweise verheerenden Frühjahrsfröste bekannt ist.

Advertorial
News

Bordeaux – Vintage 2017: Ein Durchwachsenes Jahr

Selten lagen in Bordeaux Genie und Wahnsinn so nahe nebeneinander wie beim Jahrgang 2017. Für Falstaff verkostete Wein-Chefredakteur Peter Moser. Hier...

News

Belgischer Investor kauft Château Phélan Ségur

Das renommierte Weingut in Bordeaux wechselte für eine unbekannte Summe den Besitzer.

News

Bordeaux Subskription auf finewineshop.com

2016 ist ein großer Jahrgang für Bordeauxweine. Überzeugen kann man sich davon auch bei der Kracher Jahrgangspräsentation, für die wir 3x2 Tickets...

Advertorial
News

Bordeaux 2014 est arrivé!

Der Bordeaux 2014 ist der beste Jahrgang seit 2010 – entdecken Sie die aktuellen Angebote der Interspar Weinwelt!

Advertorial
News

Frost: Der Horror geht weiter

Nach den schweren Schäden in Deutschland, in der Schweiz, in der Champagne und im Burgund hat der Frost nun auch Bordeaux erreicht.

News

Lynch Bages kauft Nachbarn Haut-Batailley

Die Serie spektakulärer Eigentümerwechsel reißt in Frankreich nicht ab: In Bordeaux’ Spitzen-AOC Pauillac wechselt das 5ième Cru classé Haut Batailley...

News

Bordeaux 2016: Gute Vorzeichen für einen großen Jahrgang

Homogene Blütezeit, ein trockener Sommer und Bilderbuchwetter bei der Lese bildeten nahezu ideale Rahmenbedingungen für Qualität und Quantität.

News

Denis Dubourdieu ist tot

Bordeaux trauert um den charismatischen Wein-Professor, Weingutsbesitzer und Multi-Konsulenten (u.a. Cheval blanc, d’Yquem und Margaux).

News

China setzt Maßnahmen gegen Bordeaux-Fälscher

Nachdem 2015 bereits die Appellation »Bordeaux« offiziell anerkannt wurde, folgte jetzt die Anerkennung aller geographischen Herkunftsbezeichnungen...

News

Multimedia-Spektakel »La Cité du Vin«

Kürzlich eröffnete in Bordeaux die Cité du Vin – ein 80-Millionen-Bauwerk, das durch moderne Architektur und eine permanente Ausstellung von großer...

News

Angélus: Übernahme der nächsten Generation

Stéphanie de Boüard hat mit den Anteilen ihres Vaters Hubert de Boüard die Leitung des berühmten Bordelaiser Château übernommen.

News

Das Imperium Rothschild

Im Laufe der letzten 150 Jahre haben drei Familienzweige eine weltumspannende Produktion von Spitzenweinen geschaffen.