Neu in Wien: »MAX – Bullen & Schweine«

© Huth

MAX – Bullen & Schweine

© Huth

http://www.falstaff.at/nd/neu-in-wien-max-bullen-schweine/ Neu in Wien: »MAX – Bullen & Schweine« Die Gastonomen-Familie Huth hat das »Grillhouse Da Max« einem Relaunch unterzogen und fokussiert sich auf Gegrilltes wie Ribs, Burger und Steaks. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/4/b/csm_01-Max-Bullen-und-Schweine-Wien-c-Huth-2640_da755f96c7.jpg

Diese Zwei sind nicht zu stoppen: Zu Jahresbeginn überraschte das Gastronomen-Ehepaar Gabriele und Robert Huth mit der Übernahme von Jamie Olivers Wiener Restaurant-Dependance. Nach einer grundlegenden Restrukturierung wird es am 27. August als »Viva la Mamma« wieder eröffnen. Kurz nach dem Corona-Lockdown folgte ein »Rinderwahn«-Pop-Up am Yppenplatz

Jetzt präsentieren die Huths den nächsten Streich: Ihr »Grillhouse Da Max« unterzogen sie einem Relaunch und eröffnen es unter der Headline »MAX – Bullen & Schweine«. Der Name ist Programm: Freunde des gegrillten Fleisches kommen bei »MAX« wahrlich auf ihre Rechnung. Neben der »Dreifaltigkeit des BBQ«, bestehend aus Pulled Pork, Pastrami und Ribs, werden Steaks, Burger, Smoked Salads u.v.a.m. angeboten.

»Mit dem ›MAX - Bullen & Schweine‹ haben wir ein neues Kapitel archaischer Restaurantkultur in Wien aufgeschlagen.«
Robert Huth, Falstaff Gastronom des Jahres 2014

Bewährtes und Neues auf der Karte

Die Ribs gibt es im »MAX« in zwei Variationen. Einerseits die klassischen Spare Ribs – butterzart, saftig und mager und andererseits für Kenner und Genießer die St. Louis Style Ribs – durchwachsen und mit hohem Fleischanteil. Das stark marmorierte Rib Eye Steak mit dem typischen Fettauge und das edelste Stück vom Rind, das äußerst zarte und magere Rinderfilet lassen die Herzen von Steak-Liebhabern höher schlagen.

Zu den Smoked Salads aus saisonalen Gemüsesorten mit Blattsalaten und Quinoa können unterschiedliche Toppings gewählt werden. Burger runden das Verlangen des BBQ-Genießers im »MAX« ab. Das Repertoire umfasst hier Cheddar Cheeseburger, Pulled Pork Burger, Veggie Beyond Burger und den Pastrami Beef Burger. Letzterer wird mit gepökelter und geräucherter Rinderbrust, Cole Slaw, Gurken Pickles, Blattsalat, Tomate und hausgemachter Mayonnaise traditionell »handwarm« serviert.

Es geht heiß her

Zubereitet wird alles im neuen Barbecue Smoker und am Josper Holzkohlegrill. Im Barbecue Smoker wird über viele Stunden bei niedriger und kontrollierter Temperatur das Fleisch gegart. Die archaische Urform des BBQ. Dabei verleiht das Hickory-Holz dem Fleisch den typischen Rauchgeschmack und macht es besonders zart.

Anschließend geht es für das Fleisch weiter auf den Josper Holzkohlegrill, der ihm so richtig einheizt und dabei einen feinen, rauchigen Geschmack mit auf den Teller gibt. Verantwortlich dafür ist die spezielle Kohle, die den Ofen auf ca. 350 Grad Celsius aufheizt und durch direkte und indirekte Hitze Fleisch und Gemüse grillt.

Craft Beer und Weine

Die Weinkarte umfasst neben österreichischen auch internationale Kreszezen. Fans von Natural Weinen werden ebenso fündig wie Freunde von Prickelndem. Der Hauswein kann in Weiß (Grüner Veltliner, Setzer, Weinviertel) und Rot (Zweigelt, Haiden, Neusieldersee) glasweise aus der Magnum bestellt werden, während die Haus-Cuvée »Schwarzer Bulle« als »perfekter Steak-Begleiter« empfohlen wird.

Neben den Weinen gibt es natürlich, passend zu den Grill-Spezialitäten, Bier und hier liegt der Fokus auf Craft Beer. Angeboten wird beispielsweise belgisches Kirsch-Bier, das »Schwarze Schaf« aus dem Salzburger Gusswerk oder das Five O'Clock IPA der Wiener Next Level Brewery.

INFO

MAX – Bullen & Schweine
Schellinggasse 6, 1010 Wien
Geöffnet täglich von 12 bis 23 Uhr
Tel.: +43 1 512 81 28
bullenundschweine.at

MEHR ENTDECKEN