Nespresso: Zehn Jahre Recycling in Österreich

© Nespresso

© Nespresso

»Wir stehen für die nachhaltige, in der Qualität konsistente, perfekte Tasse Kaffee.« Mit diesen Worten eröffnete Alessandro Piccinini, Geschäftsführer Nespresso Österreich, kürzlich ein Pressegespräch anlässlich eines ganz besonderen Jubiläums: Nespresso feierte am 5. Juni, dem Weltumwelttag, zehn Jahre Recycling in Österreich. Welche Aktionen Nespresso setzt und welche hohen Standards das Unternehmen international aber vor allem in Österreich einhält, um die eingangs erwähnte »nachhaltige Tasse Kaffee« zu garantieren, wurde vor Pressevertretern mit namhaften Branchenexperten und langjährigen Partnern des freiwilligen Recyclingprogramms, das 2009 ins Leben gerufen wurde, diskutiert.

Seit nunmher zehn Jahren arbeitet Nespresso in Österreich intensiv an der Aufklärung und am Ausbau der Infrastruktur für das Recycling der Kaffee-Kapseln. Denn: »Nur der Aromatresor Aluminium sichert den Geschmack und die Qualität unseres Kaffees. Aber neben höchster Kaffeequalität ist auch das Thema Nachhaltigkeit Teil unserer DNA. Deshalb hat sich Nespresso schon früh in diesem Bereich engagiert und in Österreich ein Programm zum Recyceln der Kapseln gestartet, um den Wertstoff Aluminium wieder in den Kreislauf zurückzuführen«, erläuterte Alessandro Piccinini. »Die Hälfte des CO2 Ausstoßes findet bei der Verwendung der Kapsel statt«, so Piccini weiter. Deshalb sei es unumgänglich, die Kapseln wieder in den Recyclingkreislauf zurückzubringen.

Dies gestaltet sich allerdings im Falle der Kaffee-Kapseln nicht so einfach wie etwa bei Getränkedosen, denn im Vergleich zu diesen gelten die Kapseln laut österreichischem Gesetz nicht als Verpackung und dürfen daher nicht per se über die offiziellen Sammelstellen entsorgt werden. Daher hat Nespresso in den vergangenen Jahren österreichweit über 1.800 Sammelstellen eingerichtet. Zusätzlich können Kapseln in mittlerweile 14 Regionen über die öffentlichen Sammelbehälter für Metallverpackungen dem Recyclingkreislauf zugeführt werden. Damit gibt es beim Recycling schon eine österreichweite Flächendeckung von 97 %, über ein Drittel der Kapseln kommt zurück, berichteten Alessandro Piccinini und Richard Paulus, Sustainability Manager Nespresso Österreich. Das Unternehmen möchte die Recyclingquote immer weiter steigern. »Es gibt noch großes Potenzial«, bestätigt auch Werner Pölz, Experte für Ökobilanzierung am Umweltbundesamt Wien. Er prüfte im Auftrag von Nespresso das Recyclingverfahren und kam zu dem Schluss: »Es macht Sinn«. Er nimmt aber auch die Konsumenten in die Verantwortung und sagt: »Kaffee zu trinken wird immer Luxus bleiben, man hat auch als Konsument Verantwortung wenn es darum geht die Recyclingquote zu steigern. Nespresso als Unternehmen ist mit Sicherheit auf einem guten Weg.«

Richard Paulus (Nespresso Österreich), Werner Pölz (Umweltbundesamt Abteilung Mobilität und Lärm), Bernhard Baier (Vizebürgermeister Stadt Linz), Alessandro Piccinini (Nespresso Österreich), Erwin Janda (ARAplus), Falk Paulsen (Mondi Coating Zeltweg
Richard Paulus (Nespresso Österreich), Werner Pölz (Umweltbundesamt Abteilung Mobilität und Lärm), Bernhard Baier (Vizebürgermeister Stadt Linz), Alessandro Piccinini (Nespresso Österreich), Erwin Janda (ARAplus), Falk Paulsen (Mondi Coating Zeltweg GmbH), Harald Höpperger (Höpperger GmbH)

© Nespresso

Starke Partner

Apropos Weg: Welchen Weg die Nespresso-Kapseln im Recyclingkreislauf nehmen erläuterte ARAplus Geschäftsführer Erwin Janda. In Kooperation mit der Universität Innsbruck und in Zusammenarbeit mit dem Entsorgungsfachbetrieb Höpperger sei »die Sammlung der Nespresso-Kapseln ein Vorzeigeprojekt«, so Janda. Nach der Sammlung werden Kaffeesud und Recycling-Bags für die Stromerzeugung zu Biogas vergoren. Das Aluminium, das »unendlich oft, ohne Qualitätsverlust« und »mit 95 Prozent Energieersparnis im Vergleich zur Neu-Gewinnung« recycelt werden kann, wird wieder in den Kreislauf rückgeführt. So wurden beispielsweise im Jahr 2017 bereits 266 Tonnen CO2 eingespart.

Die enge Zusammenarbeit mit den Partnerregionen und die Anstrengungen der vergangenen zehn Jahre haben Früchte getragen. Das hat auch ein jüngst veröffentlichter Recycling Report von Nespresso bestätigt. Die Resultate der Studie legen dar, dass das Recyclingprogramm sehr populär ist und generell großen Wert auf das Trennen von Müll gelegt wird. Das zeigt, wie wichtig den Österreichern ein bewusster Umgang mit Ressourcen ist. »Bei nicht vermeidbaren Abfällen muss es unser erklärtes Ziel sein, dass wertvolle Rohstoffe nicht einfach im Restmüll landen«, betont Bernhard Baier, Vizebürgermeister der Stadt Linz, wo seit Jänner 2018 Nespresso-Kapseln auch über die öffentlichen Sammelstellen entsorgt werden können.

Richard Paulus fasst zusammen: »Das heutige Jubiläum und die Erfahrungen der Branchenexperten und langjährigen Partner zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind.« Ein Weg, der in Zukunft mit viel Engagement, starken Partnern und umweltbewussten Kunden weiter gegangen wird.

www.nespresso.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Jobs: Teil der Kronenfamilie werden!

Die Betten sind gemacht und die Gläser poliert. Nach mehr als sechs Monaten freut man sich im Hotel Krone, wieder Gastgeber sein zu dürfen – und auf...

Advertorial
News

Antrag: »Schnaps muss aktiv verkauft werden.«

»Steirereck«-Sommelier René Antrag im Interview über das Verkaufspotenzial von Hochprozentigem.

News

»Mein größter Alptraum: ein Helene Fischer Konzert«

Der Spitzenkoch, Künstler und Modefreak Roland Trettl im Word Rap mit Falstaff PROFI.

News

Gewinnspiel: Handgemachte Schokolade mit Zutaten aus den Alpen

Außergewöhnlicher Geschmack, liebevolle Handarbeit und nur die besten Zutaten gehören zur Philosophie von Goldhelm. Bis zum 15. Juli teilnehmen und...

Advertorial
News

2021: Baden-Württemberger gewinnt den Falstaff Young Talents Cup

Erstmals gewinnt ein Teilnehmer aus Deutschland die Kategorie »Gemüseküche« des wohl hochwertigsten Branchenwettbewerbs. Anton Lebersorger erlangte...

News

Luftfilterung: Saubere und virenfreie Luft

Der professionelle Luftreiniger Ion Protect beseitigt nach 30 Minuten nachweislich 99,8 Prozent der Corona-Viren in der Luft.

Advertorial
Cocktail-Rezept

Milky Strawberry Dream

Frucht, Schokolade und Kaffee vereint in einem Glas – der Milky Strawberry Dream ist eine süße Komposition aus Milchschaum und sanften Aromen.

News

Espresso: Neapels kleine Schwarze

Für einen richtig guten Espresso muss man einiges beachten – die Neapolitaner wissen, wie man den kurzen Schwarzen richtig zubereitet, serviert und...

News

ZWISCHENSPIEL am Herbert von Karajan-Platz

Das Café »Herr Werner« hat vor dem Kartenbüro der Sommerfestspiele eröffnet. Dabei handelt es sich um eine Übergangslösung – ab 29. August ist es...

Cocktail-Rezept

Long Black over Ice

Cool down: Mit diesem Kafee-Drink feat. Nespresso.

Rezept

Espresso-Chia-Fresca

Kaffee macht nicht nur munter, in Kombination mit Chia-Samen kreiert Constantin Fischer ein Power-Frühstück zum Trinken.

Cocktail-Rezept

Jägermeister-Cold Brew

Ob als Shottail, Longdrink oder Shot – in Kombinaiton mit Jägermeister wird Kaffee jetzt auch »Abendtauglich«.

Cocktail-Rezept

Winterlicher Kardamom-Zimt-Latte

Das perfekte Getränk, um es sich in der kalten Jahreszeit auf der Couch gemütlich zu machen, hat J. Hornig mit Melina von About That Food kreiert.

Cocktail-Rezept

Espresso Tonic

Diesen Kaffee-Drink kann man auch mit einem Cold Brew zubereiten.

Cocktail-Rezept

Mövenpick-Limonade

Brewing Bartender Timon Kaufmann verrät eines seiner erfrischenden Kaffee-Cocktail Rezepte.

Cocktail-Rezept

Weihnachtscappuccino

Die herrlich würzig-süßen Aromen von Zimt und Lebkuchen gehören zur Adventzeit einfach dazu und werden in diesem Rezept mit Kaffee kombiniert.

Cocktail-Rezept

Cosmic Latte

Für Nescafé Dolce Gusto hat der »Gastgeber des Jahres« Roberto Pavlovic-Hariwijadi unter anderem den kosmische Kaffee-Drink »Cosmic Latte« gezaubert.

Cocktail-Rezept

Chestnut Latte

Kaffee-Kreation meets Maroni: So schmeckt der Herbst im Glas.

Cocktail-Rezept

Frangelico Hazelnut Iced Coffee

Eiskaffee mit einem Hauch Alkohol und feinem Haselnuss-Aroma.

Cocktail-Rezept

Freshpresso

Erfrischender Kaffee-Drink von JURA.