Wo sich Fuchs und Hase Prost sagen: Anna und Martin Arndorfer (vorne), Alwin und Stefanie Jurtschitsch / Foto beigestellt
Wo sich Fuchs und Hase Prost sagen: Anna und Martin Arndorfer (vorne), Alwin und Stefanie Jurtschitsch / Foto beigestellt

Orange-Sekt statt Sekt-Orange könnte man sagen. Allerdings handelt es sich bei »Pet Nats« rechtlich gesehen nicht um Sekt, sondern um Perlwein. »Pet Nat« steht für petillant naturel, was so viel wie prickelnd natürlich bedeutet. Es ist eine fast in Vergessenheit geratene Methode zur Herstellung von Schaumwein, bei der keinerlei Zusätze nötig sind, weder Zucker noch Schwefel. Es braucht Trauben mit guter Säurestruktur, die vollreif geerntet werden, anders als bei Sekt, dem später noch Zucker zugesetzt wird. Die Trauben werden eingemaischt und die Gärung springt spontan an. Die Maischegärung gibt den Pet Nats zusätzlich Struktur. Mitten im Gärvorgang wird nach zwei bis drei Wochen der Most abgepresst und 1:1 in Flaschen gefüllt. Der Most muss noch genügend Zucker haben, damit die Gärung in der Flasche weitergeht und Kohlensäure eingebunden wird. Das Ergebnis sind vielschichtige und spannende Schaumweine mit viel Frucht und feinem Hefeton.

Wer eine Reise tut...
»Ich war bei James Erskine in Australien«, erzählt Alwin Jurtschitsch im Gespräch mit Falstaff. »James ist ein Natural-Wine-Freak und ich hatte das Glück dabei zu sein, als er Chenin Blanc Pet Nat gemacht hat. Ich war sofort begeistert.« Martin Arndorfer wiederum war in den USA, hat Pet Nats auf mehreren Weinkarten von Bio-Restaurants gefunden und war von der geschmacklichen Vielfalt angetan. Wieder zuhause im Kamptal haben die beiden ihre Erfahrungen ausgetauscht und ein gemeinsames Projekt beschlossen, für das sie sogar ein eigenes Weingut gegründet haben: »Fuchs und Hase«. Unter diesem Label bringen die beiden Avantgardisten Schaumweine auf den Markt, denen außer Trauben rein gar nichts hinzugefügt wird. Vom Jahrgang 2014 wurden am vergangenen Wochenende beim Kamptaler Weinfrühling die ersten drei Vorboten präsentiert.

Fuchs und Hase Vol 1 bis 5

Pet Nat Jurtschitsch Arndorfer
Pet Nat Jurtschitsch Arndorfer

Die Pet Nats sind allesamt Cuvées, die Kreationen sind von eins bis fünf durchnummeriert. Die Nummern eins, zwei und vier sind bereits im Verkauf und wurden vorab von Falstaff verkostet:

Pet Nat 2014 Vol 1 (Chardonnay und Sauvignon Blanc)
Im Glas Dunkelgelb, starke Trübung; in der Nase apfelig frische Aromen, stimmige Oxidationsnoten; am Gaumen gute Balance aus Süße und Säure, sehr gefällig.

Pet Nat 2014 Vol 2 (Grüner Veltliner und Gelber Muskateller)
Orange-goldene Farbe, starke Trübung; in der Nase sehr frische Aromatik nach Hollerblüten, Zitrusfrüchten und weißen Pfirsich; am Gaumen fruchtig, lebendige Perlage, feine Biskuit-Noten.

Pet Nat 2014 Vol 4 (Müller Thurgau, Grüner Veltliner und Gelber Muskateller)
Hellbraun-orange Farbe, starke Trübung; in der Nase verhaltene Aromatik nach reifen Äpfeln, Steinobst und Trockenfrüchten; am Gaumen extratrocken, etwas adstringierend.

Pet Nat 2012 Reserve (Grüner Veltliner)
Ebenfalls ohne jegliche Zusätze wurde die Reserve 2012 produziert, allerdings noch ohne Maischegärung. Sie zeigt schon sehr eindrucksvoll das Reifepotenzial der Pet Nats. Helles Goldgelb mit grünen Reflexen; Aromen nach Honigmelonen und weißen Pfirsichen, grüner Apfel; lebendige Säure, trockener Eindruck, feine Perlage und noch reichlich Entwicklungsmöglichkeiten.

(von Bernhard Degen)

Die beiden Weingüter im Falstaff-Weinguide:
- Jurtschitsch
- Arndorfer

Mehr zum Thema

  • Die Salon-Sieger 2014 © Falstaff/Degen
    08.07.2014
    Das sind die SALON Sieger 2014
    FOTOS von der fulminanten Gala im Wiener Palais Coburg: die Preisträger, das Ambiente, das Menü...
  • Die Sieger der Kamptal DAC Reserve-Trophy sowie des Zweigelt Preises im festlichen Rahmen der Kamptaler WeinNacht im Schloss Grafenegg © POV/Herbst
    22.11.2014
    Kamptal DAC Reserve Cup im Schloss Grafenegg
    Willi Bründlmayer gewinnt die Riesling-Kategorie mit 96 Punkten, Fred Loimer siegt beim Grünen Veltliner.
  • © iStock
    04.07.2014
    Die besten Weißweine Österreichs
    Die am höchsten bewerteten Weißweine aus dem Falstaff Weinguide 2014/2015 im Übeblick.
  • Obauer-Sommelier Alexander Koblinger, Dombeisl-Sommelier Hermann Botolen, Winzerin Stefanie Jurtschitsch, Rudolfine und FX Pichler, Florian Werner vom Arlberg Hospiz und Newcomer-Winzer Gerald Waltner / Foto beigestellt
    17.04.2014
    Vineus für Weingut Jurtschitsch und Hermann Botolen
    Der Preis für das Lebenswerk ging an FX Pichler, Newcomer des Jahres ist Gerald Waltner.
  • Michaela Haas-Allram gewann mit ihrem Riesling, Alwin Jurtschitsch mit einem Grünen Veltliner / © Moritz Schell
    17.01.2014
    Die Kamptaler Granaten
    Falstaff präsentiert die »Kamptal DAC Reserve«-Sieger der DAC-Rebsorten Grüner Veltliner und Rieslingaus dem spannenden Jahrgang 2012.
  • Mehr zum Thema

    News

    World Champions: Taylor’s Port

    Seit der Gründung im Jahr 1692 ist das Portweinhaus Taylor’s in britischer Hand. Das färbt auf den Stil der Weine ebenso ab wie auf die bodenständige...

    News

    Royale Weinlieferanten: Stets zu Diensten

    Seit jeher gilt es als Ehre, das englische Königshaus beliefern zu dürfen. Aber erst nach langjähriger Zusammenarbeit erhält man dafür die Royal...

    News

    Corona: Jetzt Webshop nominieren!

    Die Corona-Krise zwingt uns, zuhause zu bleiben. Dennoch müssen wir nicht verzweifeln, wir können uns mit Speisen, Lebensmitteln und Wein beliefern...

    News

    Brunello 2015: Ein Jahrgang wie ein Kunstwerk

    Mit 2015 stand in diesem Jahr in Montalcino wieder ein Fünf-Sterne-Jahrgang zur Verkostung parat. Die Hälfte der Jahresproduktion ist bereits...

    News

    Die Sieger der Nebbiolo Trophy 2020

    Nebbiolo ist eine spät reifende Rebsorte, die im Piemont und in der Lombardei verbreitet ist. Die Top drei unter den Winzern sind das Weingut Rosso,...

    News

    Corona: Bordeaux en Primeur ist ausgesetzt

    Der wichtigste Gradmesser für den Bordeaux-Jahrgang 2019 kann im Moment nicht stattfinden. Die Planung eines Ersatztermins ist noch nicht möglich.

    News

    Die Briten und der Weinhandel

    Obwohl selbst nicht mit auch nur einigermaßen ernst zu nehmenden Lagen gesegnet, bestimmt England – den Seefahrern sei dank – seit inzwischen 800...

    News

    Die Geschichte des Claret

    Viele Jahrzehnte aus der Mode, hat sich der zutiefst englische Begriff zuletzt wieder fest im Vokabular der Weinliebhaber etabliert. Aber was meinen...

    News

    Wein: Alles neu im Friaul

    Es tut sich was zwischen Collio, Colli Orientali und Isonzo, den drei wichtigsten Weinbaugebieten in Friaul-Julisch Venetien. Von Sauvignon Blanc und...

    News

    Neuer Export-Rekord für österreichischen Wein

    Der mengenmäßig starke Jahrgang 2018 beflügelte den Weinhandel und hob den Außenhandels-Umsatz erstmals auf über 185 Millionen Euro.

    News

    Falstaff 02/2020: Das Friaul genussvoll entdecken

    Wir haben in unserer neuen Ausgabe die besten Tipps und Empfehlungen gesammelt. Für die Zeit nach der Corona-Krise oder einfach, um die kulinarische...

    News

    Britischer Wein – Tausend Jahre Tristesse

    Die Geschichte des Weinbaus in England: von den Römern importiert, von den Mönchen kultiviert und vom Adel meist ignoriert – Winzer hatten es in...

    News

    WEIN & GENUSS Krems: 27. und 28. März 2020

    Im prächtigen Rahmen der Dominikanerkirche zu Krems an der Donau steigt am 27. und 28. März (14.00 bis 20.00 Uhr) wieder die Vinaria-Messe WEIN &...

    Advertorial
    News

    9. Winzer Wedelcup: Spitzen-Pisten und Genuss

    Die Skiregion Hochzillertal-Kaltenbach lädt vom 2. bis 5. April 2020 zum jährlichen Winzer Wedelcup.

    Advertorial
    News

    40 Jahre Vino Nobile di Montepulciano

    2020 feiert die DOCG des Vino Nobile di Montepulciano 40jähriges Jubiläum. Die Feierlichkeiten dauern das ganz Jahr über an.

    News

    Österreichs Rotweinsieger 2019 im Portrait

    Falstaff kürte bereits zum 40. Mal die besten Rotweine des Landes aus mehr als 1400 Einreichungen. Bester Roter Jahrgang 2017 wurde Gerhard...

    News

    Ornellaia präsentiert den Jahrgang 2017

    Weingutsdirektor Axel Heinz meisterte mit seinem Team das Hitzejahr mit Bravour. Die limitierte Künstler-Edition wurde von Tomás Saraceno...

    News

    ProWein 2020 findet statt, aber erst 2021

    Es klingt wie Realsatire: Die Messe Düsseldorf hat bekannt gegeben, die ProWein 2020 auf 2021 zu verschieben. Für alle, die nun verwirrt sind: Die...

    News

    Die VinItaly 2020 wird auch verschoben

    Nach der ProWein jetzt auch die VinItaly, es gibt aber schon einen neuen Termin: Die italienische Weinmesse findet von 14. bis 17. Juni statt.