Wo sich Fuchs und Hase Prost sagen: Anna und Martin Arndorfer (vorne), Alwin und Stefanie Jurtschitsch / Foto beigestellt
Wo sich Fuchs und Hase Prost sagen: Anna und Martin Arndorfer (vorne), Alwin und Stefanie Jurtschitsch / Foto beigestellt

Orange-Sekt statt Sekt-Orange könnte man sagen. Allerdings handelt es sich bei »Pet Nats« rechtlich gesehen nicht um Sekt, sondern um Perlwein. »Pet Nat« steht für petillant naturel, was so viel wie prickelnd natürlich bedeutet. Es ist eine fast in Vergessenheit geratene Methode zur Herstellung von Schaumwein, bei der keinerlei Zusätze nötig sind, weder Zucker noch Schwefel. Es braucht Trauben mit guter Säurestruktur, die vollreif geerntet werden, anders als bei Sekt, dem später noch Zucker zugesetzt wird. Die Trauben werden eingemaischt und die Gärung springt spontan an. Die Maischegärung gibt den Pet Nats zusätzlich Struktur. Mitten im Gärvorgang wird nach zwei bis drei Wochen der Most abgepresst und 1:1 in Flaschen gefüllt. Der Most muss noch genügend Zucker haben, damit die Gärung in der Flasche weitergeht und Kohlensäure eingebunden wird. Das Ergebnis sind vielschichtige und spannende Schaumweine mit viel Frucht und feinem Hefeton.

Wer eine Reise tut...
»Ich war bei James Erskine in Australien«, erzählt Alwin Jurtschitsch im Gespräch mit Falstaff. »James ist ein Natural-Wine-Freak und ich hatte das Glück dabei zu sein, als er Chenin Blanc Pet Nat gemacht hat. Ich war sofort begeistert.« Martin Arndorfer wiederum war in den USA, hat Pet Nats auf mehreren Weinkarten von Bio-Restaurants gefunden und war von der geschmacklichen Vielfalt angetan. Wieder zuhause im Kamptal haben die beiden ihre Erfahrungen ausgetauscht und ein gemeinsames Projekt beschlossen, für das sie sogar ein eigenes Weingut gegründet haben: »Fuchs und Hase«. Unter diesem Label bringen die beiden Avantgardisten Schaumweine auf den Markt, denen außer Trauben rein gar nichts hinzugefügt wird. Vom Jahrgang 2014 wurden am vergangenen Wochenende beim Kamptaler Weinfrühling die ersten drei Vorboten präsentiert.

Fuchs und Hase Vol 1 bis 5

Pet Nat Jurtschitsch Arndorfer
Pet Nat Jurtschitsch Arndorfer

Die Pet Nats sind allesamt Cuvées, die Kreationen sind von eins bis fünf durchnummeriert. Die Nummern eins, zwei und vier sind bereits im Verkauf und wurden vorab von Falstaff verkostet:

Pet Nat 2014 Vol 1 (Chardonnay und Sauvignon Blanc)
Im Glas Dunkelgelb, starke Trübung; in der Nase apfelig frische Aromen, stimmige Oxidationsnoten; am Gaumen gute Balance aus Süße und Säure, sehr gefällig.

Pet Nat 2014 Vol 2 (Grüner Veltliner und Gelber Muskateller)
Orange-goldene Farbe, starke Trübung; in der Nase sehr frische Aromatik nach Hollerblüten, Zitrusfrüchten und weißen Pfirsich; am Gaumen fruchtig, lebendige Perlage, feine Biskuit-Noten.

Pet Nat 2014 Vol 4 (Müller Thurgau, Grüner Veltliner und Gelber Muskateller)
Hellbraun-orange Farbe, starke Trübung; in der Nase verhaltene Aromatik nach reifen Äpfeln, Steinobst und Trockenfrüchten; am Gaumen extratrocken, etwas adstringierend.

Pet Nat 2012 Reserve (Grüner Veltliner)
Ebenfalls ohne jegliche Zusätze wurde die Reserve 2012 produziert, allerdings noch ohne Maischegärung. Sie zeigt schon sehr eindrucksvoll das Reifepotenzial der Pet Nats. Helles Goldgelb mit grünen Reflexen; Aromen nach Honigmelonen und weißen Pfirsichen, grüner Apfel; lebendige Säure, trockener Eindruck, feine Perlage und noch reichlich Entwicklungsmöglichkeiten.

(von Bernhard Degen)

Die beiden Weingüter im Falstaff-Weinguide:
- Jurtschitsch
- Arndorfer

Mehr zum Thema

  • Die Salon-Sieger 2014 © Falstaff/Degen
    08.07.2014
    Das sind die SALON Sieger 2014
    FOTOS von der fulminanten Gala im Wiener Palais Coburg: die Preisträger, das Ambiente, das Menü...
  • Die Sieger der Kamptal DAC Reserve-Trophy sowie des Zweigelt Preises im festlichen Rahmen der Kamptaler WeinNacht im Schloss Grafenegg © POV/Herbst
    22.11.2014
    Kamptal DAC Reserve Cup im Schloss Grafenegg
    Willi Bründlmayer gewinnt die Riesling-Kategorie mit 96 Punkten, Fred Loimer siegt beim Grünen Veltliner.
  • © iStock
    04.07.2014
    Die besten Weißweine Österreichs
    Die am höchsten bewerteten Weißweine aus dem Falstaff Weinguide 2014/2015 im Übeblick.
  • Obauer-Sommelier Alexander Koblinger, Dombeisl-Sommelier Hermann Botolen, Winzerin Stefanie Jurtschitsch, Rudolfine und FX Pichler, Florian Werner vom Arlberg Hospiz und Newcomer-Winzer Gerald Waltner / Foto beigestellt
    17.04.2014
    Vineus für Weingut Jurtschitsch und Hermann Botolen
    Der Preis für das Lebenswerk ging an FX Pichler, Newcomer des Jahres ist Gerald Waltner.
  • Michaela Haas-Allram gewann mit ihrem Riesling, Alwin Jurtschitsch mit einem Grünen Veltliner / © Moritz Schell
    17.01.2014
    Die Kamptaler Granaten
    Falstaff präsentiert die »Kamptal DAC Reserve«-Sieger der DAC-Rebsorten Grüner Veltliner und Rieslingaus dem spannenden Jahrgang 2012.
  • Mehr zum Thema

    News

    Umfrage: Wie verschicken Sie Wein?

    Teilen Sie uns Ihre Erfahrung rund um Weinversand und Verpackungen mit. Ihre Meinung ist uns wichtig!

    Advertorial
    News

    Ruinart: Verpackungen mit nachhaltigem Design

    Mit einer bahnbrechenden Verpackungsidee kommt die jüngste Edition des Champagne Ruinart Blanc de Blancs am Jahresende auf den Markt.

    News

    Laura Paccot leitet neues Chasselas-Konservatorium

    Zehn Jahre nach der Errichtung des ersten »Conservatoire Mondial du Chasselas« in Rivaz eröffnete nun bereits das zweite Konservatorium in...

    News

    Ornellaia-Auktion bringt 315.000 $ für Guggenheim

    Der Verkaufserlös der »Ornellaia Vendemmia d’Artista 2017 Solare« wird zur Gänze dem Solomon R. Guggenheim Museum in New York gespendet.

    News

    Hillinger Junior mit eigenen Weinen »without Dad«

    Interview: Der Sohn des burgenländischen Winzers Leo Hillinger präsentiert seine erste Weinserie. Mit Falstaff sprach der 18-Jährige über seine Pläne...

    News

    Die Sieger der Apulien Trophy 2020

    Apulien hat weintechnisch so manches zu bieten – füllige Rotweine ebenso wie frisch-salzige Weiße. Das Ergebnis: Wir gratulieren Gianfranco Fino zum...

    News

    VDP-Präsident Christmann: Lassen wir uns nicht einschüchtern!

    Die Neufassung des deutschen Weinrechts geht in die Phase der entscheidenden Feinabstimmung – umstritten ist vor allem der künftige Umgang mit den so...

    News

    Das sind die SALON-Sieger 2020

    Österreichs härtester Weinwettbewerb ermittelte auch im Ausnahmejahr 2020 die Top-Weine des Landes, darunter viele aus dem Traumjahrgang 2019.

    News

    Idris Elba präsentiert Champagner und Rosé aus Frankreich

    Der britische Schauspieler stellte Anfang September in Kooperation mit zwei französischen Weingütern sein Label »Porte Noire« vor.

    News

    Brad Pitt launcht Rosé-Champagner »Fleur de Miraval«

    Der Hollywood-Star bringt in Kooperation mit der Familie Perrin und dem Champagnerhaus Pierre Péters prickelnde Preziosen auf den Markt.

    News

    Österreichische Traditionsweingüter: Vier neue Mitglieder

    Die Weingüter Josef Ehmoser, Josef Fritz, Martin Diwald und Tom Dockner sind ab sofort Teil der renommierten Winzervereinigung ÖTW.

    News

    Österreichs erster Gin aus Sauvignon Blanc

    Gin-novation: Spitzenwinzer Walter Skoff präsentiert den ersten Gin seines Hauses, dessen Basis aus den besten Rieden der Südsteiermark kommt.

    News

    Neun Fakten zum Sturm

    Der Herbst ist die Zeit für den Neuen Wein – wir verraten, wie man ihn richtig trinkt und weitere wissenswerte Hintergründe.

    News

    Kellerei Terlan: Faszination der Reife

    Die Weißweine der Kellerei Terlan in Südtirol bestechen durch Spannung, Mineralität und lange Reifezeiten.

    News

    Große Gewächse: Vorpremiere in Wiesbaden

    Von 23. bis 26. August lud der VDP zur GG-Vorpremiere. Das Falstaff-Team schloss anschließend eine zweitägige Verkostungsklausur am Lütjensee in...

    News

    Die Sieger der Burgunder Trophy 2020

    Alljährlich zeichnet Falstaff mit der Burgunder Trophy die besten burgenländischen Weine aus weißen Burgundersorten aus. Andi Kollwentz überzeugt mit...