Naschmarkt: »Die kleinen Gastronomen werden sukzessive demontiert.«

Am Naschmarkt spielt die Gastronomie eine wichtige Rolle.

© Rainer Lesniewski / Shutterstock.com

Am Naschmarkt spielt die Gastronomie eine wichtige Rolle.

© Rainer Lesniewski / Shutterstock.com

»Diese Regelung ist doch absolut schwachsinnig und bringt keinem Menschen irgendeinen Vorteil.« Oder: »Wohin man schaut, die ›kleinen‹ Gastronomen/Unternehmen werden sukzessive demontiert!« Diese Statements von Facebook-Usern bringen die Meinung vieler auf den Punkt, wenn es um die Neuregelung der Gastro-Nebenrechte auf den Wiener Märkten geht, die mit 1. Juli in Kraft getreten ist. Den viel zitierten »Fressmeilen« und dem »Wildwuchs« in Sachen Gastronomie auf den Märkten sollte damit Einhalt geboten werden. Standler wie Kunden bzw. Gäste sehen sich bevormundet, fühlen sich von Seiten der Stadt Wien nicht verstanden, empfinden die Neuregelung als Schikane und genussfeindlich. In den vergangenen Wochen ging es nicht nur in Sachen Wetter heiß her, es wurde auch hitzig diskutiert. Falstaff hat nicht nur eine Petition gegen das »Genuss-Verbot« gestartet, sondern sich auch auf den Wiener Märkten umgehört.

Werden Sie jetzt aktiv: Unterzeichnen Sie die Petition gegen das Konsumationsverbot!

JETZT UNTERSCHREIBEN

Marktsterben droht

»Das was die Ulli Sima gemacht hat, ist der Grund für das Marktsterben« ist Christian Pöhl, Käse- und Feinkost-Spezialist von »Pöhl am Naschmarkt« überzeugt. »Das ist völlig entgegen dem Trend der eigentlichen Marktsituation. Auf einem Markt muss es die Möglichkeit geben auch etwas zu probieren«, so der Standbetreiber. Aber Pöhl begnügt sich nicht mit Kritik, er hat sich auch Gedanken gemacht, wie eine Neuregelung sinnvoll gestaltet werden könnte: »Mein Vorschlag für ein neues Gesetz wäre folgender: Jeder, der sich als Gastronom auf einem Markt niederlassen möchte, sollte sich um einen Teil für die Nahversorgung der Gegend bemühen und ein Stück Handel an Lebensmitteln betreiben. Das heißt, wenn etwa jemand ein Vegetarisches Lokal eröffnen möchte, dann sollte dieser auch eine kleine Gemüstetheke betreiben und ein Fischrestaurant etwa eine Fischtheke.« Das Praktische an dieser Variante sei es, dass alles was nicht verkauft wird, im Restaurant verkocht werden könne.

»Es würde uns was abgehen«

Wir sprechen ein junges Paar an, das gerade vom Einkauf kommt und bei einem der Lokale Platz nimmt: »Wir müssen eigentlich durch die halbe Stadt fahren, aber den Weg nehmen wir gern in Kauf. Von allen Märkten ist uns dieser am liebsten«, so die zwei unisono. »Nach dem Einkaufen setzen wir uns eigentlich immer noch wo hin, trinken was oder essen auch eine Kleinigkeit, das ist schon ein richtiges Ritual«, erzählt uns das Paar. »Da würde uns schon was abgehen, wenn es das dann nicht mehr geht.«

Ein paar Tische weiter sitzen zwei Männer im Anzug bei einem Bier: »Wir lassen hier öfter den Bürotag ausklingen«, erzählen uns die beiden. »Manchmal essen wir auch eine Kleinigkeit oder nutzen die Nähe des Marktes zu unserem Büro, um auch mal eine Besprechung oder die Mittagspause hier zu machen.« Am häufigsten treffen sie sich aber mit Kollegen, um in den Feierabend zu starten. Bleibt nur zu hoffen, dass nicht auch für den Genuss auf den Wiener Märkten bald Feierabend ist.

Unterschriften sammeln

Möchten Sie die Falstaff Petition offline unterstützen, so bieten wir Ihnen hier eine Unterschriftenliste zum Download und Ausdrucken an. Bitte retournieren Sie die gesammelten Unterschriften spätestens bis zur Ablauffrist der Petition (25.9.2017) an den Falstaff Verlag, Führichgasse 8, 1010 Wien.

PETITIONSLISTE DOWNLOADEN

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: The Glass Garden

Nach dem Umbau erstrahlt das Restaurant nun mit der 54 Tonnen schweren Glaskuppel in neuem Glanz. Markus Mayr steht weiterhin am Herd und das ist gut...

News

Falstaff sucht die beliebteste Pizzeria

Die Nominierungsphase hat begonnen: Schlagen Sie jetzt Ihre Lieblingspizzeria vor, damit sie im Anschluss auch ins Voting kommt!

News

Bachls Restaurant der Woche: Dots Establishment

Das Engagement vom neuen Küchenchef Sören Herzig, deutet auf einen kulinarischen Systemwechsel im Dots Establishment hin.

News

Rezeptstrecke: Best of Frühstück

Von Smoothie bis Waffeln: Top Rezepte für das perfekte Frühstück im Bett: Lachs Bagel, Banana Bread, Blueberry Pancakes, Waldbeer-Smoothie,...

News

Luxuskonserven: Fisch für Feinschmecker

Konserven mit Fisch hatten lange Zeit ein übles Image. Inzwischen erzeugen immer mehr Dosenhersteller teure Edelprodukte. Es sind wahre Delikatessen...

News

Johannes Lingenhel hat seine Küche neu besetzt

Mit Küchenchef Mario Schneider und Souschef David Lamatsch ergeben sich genossvolle Synergien, von denen vor allem die Gäste profitieren.

News

SalzburgMilch als Trendsetter am Food Festival Vienna

Von der hohen Produktqualität, die auf dem Slogan »Geht’s den Tieren gut, geht’s allen gut« basiert, konnten sich die Besucher im Wiener...

Advertorial
News

Robert Letz geht nach Gloggnitz

Mitte September eröffnet Gastronom Leo Doci das austro-mediterrane Restaurant »Bevanda« und heuerte Robert Letz als Küchenchef an.

News

Zweite Ausgabe für Falstaff Gourmet Weekends

Nach dem großen Erfolg des ersten Bandes kommen nun zwölf neue Wochenend-Trips für Gourmets in Buchform auf den Markt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Südsee

Bei seinem neueröffneten Zweitresteraunt setzt Hubert Wallner auf eine geradlinige, südlich inspirierte Küche mit herausragenden Produkten.

News

Georgische Küche: Jenseits von Kraut und Rüben

Drei Georgische Rezepte von Olia Hercules aus ihrem Kochbuch »Kaukasis: Eine kulinarische Reise durch Georgien & Aserbaidschan« entdecken.

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Ein besonderes Shuttleservice, eine hartnäckig ignorante Bedienung oder ein enttäuschendes Catering – Gourmetclubmitglieder Berichten von ihren...

News

Das war die BMW & Falstaff Genussreise 2018

Im Sommer 2018 wurden außergewöhnliche Locations zu kulinarischen Hotspots. Dabei entstanden Erlebnisse für alle Sinne und es gab zahlreiche...

News

Genussperlen zwischen Alpen und Meer

In Klagenfurt am Wörthersee gehen von 24. bis 30. September die ersten »Tage der Alpen-Adria-Küche« über die Bühne und bieten Kulinarik vom Feinsten.

Advertorial
News

Unsere Lieblingsrezepte mit Zwetschgen

Ob mit »g« oder »k«: Jetzt hat das Steinobst Saison und lässt sich vielfältig verkochen – hier gibt’s Rezepttipps.

News

Dinner for 2: Heut' koch' ich sie mir ein!

Was kocht ein Spitzenkoch für seine Liebste zu Hause? Alain Weissgerber vom »Taubenkobel« verrät uns, wie er seine Barbara ganz privat verwöhnt. Das...

News

»Gipfelstürmer« Depardieu bei »Kulinarik & Kunst« am Arlberg

Der französische Star-Schauspieler stürmte als Schirmherr des Festivals in St. Anton am Arlberg (mit der Gondel) auf über 2.800 Meter. Die...

News

Best of: Genuss-Märkte in Österreich

Wo lassen sich die ersten Sonnenstrahlen besser genießen als beim Bummeln über einen der vielen Märkte in Österreich? Hier geht es zu den besten...

News

Best of: Indoor Märkte in Österreich

Nach Herzenslust und vom Wetter unabhängig gustieren, verkosten und einkaufen kann man an diesen Adressen.

News

JACK TOMATO – der Online Marktplatz für gebrauchtes Hotel- und Gastro-Inventar

Käufer und Verkäufer finden unkompliziert und transparent auf sicherem Online- Marktplatz zusammen.