http://www.falstaff.at/nd/naora-nespresso-bringt-den-fruehling-in-die-tasse/ Naora - Nespresso bringt den Frühling in die Tasse Die Castillo-Kaffeekirschen bleiben wie bei einer Trauben-Spätlese länger auf den Zweigen.

Mit derselben Fürsorge wie ein erlesener Wein zubereitet, ist Naora das Ergebnis der kontinuierlichen Suche nach neuen Aromaprofilen, um die sich Nespresso als Pionier von portioniertem Spitzenkaffee stets bemüht. Bei der Entwicklung von Naora haben die Nespresso Kaffee-Experten eng mit der Föderation der kolumbianischen Kaffeebauern zusammengearbeitet und sich von der Weinwissenschaft inspirieren lassen. Das Ergebnis ist eine neuartige »Spätlese« mit einem besonders anspruchsvollen Geschmacksprofil, das durch strenge Kontrollen der bis zuletzt gereiften Kaffeekirschen zustande kommt, an Noten schwarzer Johannisbeere und Heidelbeere erinnert und Kaffeeliebhabern zu jeder Tageszeit einen außergewöhnlichen Kaffeegenuss beschert.

Spätlese
Die besonders strengen Kontrollen, die sich Nespresso selbst auferlegt hat, waren eine notwendige Herausforderung bei der Ernte der Kaffeekirschen. Diese erfolgt erst nach einem verlängerten Reifeprozess und verleiht Naora ein anspruchsvolles Geschmacksprofil. Der Rohstoff, die kolumbianischen Castillo-Kirschen, ist eine der seltenen Sorten, die auch nach Erlangen der Reife am Zweig bleiben. Durch die verzögerte Ernte können die Kaffeekirschen ihr besonderes Aroma, das durch hohe Pflanzendichte und -größe – sowie durch Beschaffenheit der Castillo-Kirsche selbst - ermöglicht wird, vollends entfalten. Diese Faktoren und der sensible Erntezeitpunkt machen Naora zu einer besonderen Spezialität: Würde die Ernte nur wenige Tage vor oder nach dem genau bestimmten Zeitpunkt stattfinden, hätte der Kaffee nicht seinen typischen, einzigartigen Geschmack.

Naora ist die neueste Limited Edition von Nespresso und damit ein Unikat, das zusätzlich zur ständigen Kollektion der 16 Grands Crus angeboten wird. 2012 präsentiert Nespresso insgesamt vier Limited Editions – jeweils für einen begrenzten Zeitraum.

Verkostungsnotiz
Naora hat einen mittleren Körper mit einer leicht bitteren Note und fruchtiger Säure. Auf der Intensitätsskala von 1 bis 10 liegt Naora mit 5 in der Mitte. Zudem verbindet Naora die hohe Qualität einer Auswahl reiner Arabica-Bohnen, die aus jenen Anbaugebieten in Kolumbien stammen, die für ihre besonders milde und süße Note bekannt sind. Das ideale Klima in diesen Anbaugebieten intensiviert zusätzlich die aromatischen Komponenten und verleiht Naora dadurch einen ausgewogenen Geschmack und eine feingliedrige Textur. Bedingt durch den langen Reifeprozess wird die Entwicklung von Geschmacksnoten, die an schwarze Johannisbeere und Heidelbeere erinnern, unterstützt. Naora entfaltet sich am besten in einer Espressotasse (40 ml), kann aber durchaus auch als Milchrezept, das eine feine Harmonie mit zarten Nuancen von Wal- und Haselnüssen hervorbringt, genossen werden.

www.nespresso.com 

Mehr zum Thema

News

Top 10 Rezepte mit erfrischender Gurke

Das grüne Gemüse, das zu 97% aus Wasser besteht und damit kaum Kalorien hat, ist das perfekte Sommer-Food. Hier unsere besten Rezepte mit Gurke.

News

Pop-Up Restaurant »Liebfisch«

Das Pop-Up Restaurant »Liebfisch« im Schützenhaus am idyllischen Donaukanal lockt mit internationale Fischspezialitäten, interpretiert von Chefkoch...

News

»Eine Frage des Geschmacks«: Stefano Bernardin

Folge 11 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast der Schauspieler Stefano Bernardin.

News

»4X7 X.O Single Vintage Prime Rum«: Ein Rum für jeden Tag

Meisterbrenner Hans Reisetbauer, Modeschöpfer Markus Meindl und Marketingexperte Tom Wallmann bringen gemeinsam einen Rum auf den Markt. Eine...

News

Neueröffnung: »Loca Deli« neuer Lunch-Hotspot

Mitten im ersten Wiener Gemeindebezirk lockt das »Loca Deli« seine künftigen Gäste mit »lokalen Neuinterpretationen von internationalem Streetfood«.

News

Vantastic Kitchen: Neues Veggie-Kochbuch von Anina Gepp

Vegane Küche muss nicht kompliziert sein: Anina Gepp verrät einfache und gesunde Rezepte für die Camper-Küche und Zuhause – drei davon gibt es hier...

News

»The Italian«: Dolce Vita im Burgenland

Parndorf ist um eine Attraktion reicher: Italienisches Lebensgefühl verbunden mit »burgenländischer Gastlichkeit«. Pizza, Pasta, Kaffee wie im...

News

Nach »Geranium«: Julian Stieger wird neuer Küchenchef im »Rote Wand«

Bereits ab Oktober wird der vormalige Chef de Partie des »Geranium«, Platz 1 unter den »World's 50 Best«, Max Natmessnigs Nachfolger im »Rote Wand –...

News

Seenswerte Idyllen

Glasklare Seen, eingebettet in traumhaft schöne Berg- und Kulturlandschaften, begleitet von alpinem Lebensgefühl – das ist Sommerfeeling in...

Advertorial
News

Event: Naturwein-Revolte und Sterneküche im »Franz von Grün«

Die »Kochnomaden« und »The Wine Rebellion« verwöhnen von 19. bis 21. August im umgebauten Heurigen »Franz von Grün« auf Höchstniveau.

News

Top 10: Die besten Rezepte mit Tomaten

Jetzt ist Erntezeit und Höhepunkt der Paradeiser-Saison. Doch was tun mit den Paradies-Früchten? Das sind unsere 10 Lieblingsrezepte.

News

Jetzt voten: Falstaff PROFI ist auf der Suche nach den besten Arbeitgebern der Branche!

Hier zählt die Stimme der Mitarbeiter:innen: Wer ist Ihrer Meinung nach ein exzellenter Betrieb? Unter allen, die am Arbeitgeber-Check teilnehmen,...

News

Bachls Restaurant der Woche: Lilli Fine Dining

Auf dem Weg ins steirische Vulkanland wartet ein kulinarisches Highlight im wunderschönen Fehring.

News

Die Heilkraft von Pilzen

Wie Pilze uns und unseren Planeten heilen können und warum unsere Zukunft in den Pilzen steht.

News

»Eine Frage des Geschmacks«: Max Stiegl

Folge 10 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast der Koch Max Stiegl.

News

Alfons Schuhbeck muss vor Gericht

Das Landgericht München I hat die Anklage wegen Steuerhinterziehung gegen den bekannten Gastronomen zugelassen.

News

Rezepte: Bierisch gut!

Nicht nur im Glas entfaltet Bier seine Aromen. Drei Top-Köche zeigen mit ihren kreativen Rezepten, dass es auch auf dem Teller für herzhafte...

News

Teuerung: Preiskluft zwischen bio und konventionellen Lebensmitteln schrumpft

Im Angesicht der aktuellen Kostenwelle erweist sich Bio als preisstabilisierender Faktor für die Konsumenten. Die Preise für Bio-Lebensmittel steigen...

News

Was will man Meer: Die besten Adressen am Mittelmeer

Herausragende Kochkunst erleben und dabei das Auge mit den spektakulärsten Ausblicken auf das Mittelmeer erfreuen – das ist Gourmet-Genuss zur Potenz....

News

Nachhaltiger Genuss auf allen Ebenen beim »VW City Garden« in Wien

FOTOS: Beim »VW City Garden« konnten die Wiener Ende Juli nachhaltige Genussproduzenten und nachhaltige Automodelle entdecken. Hier die schönsten...