Hani El-Sharkawi, Mario Plachutta, Dagmar Lund-Durlacher, Markus Hübl, Margit Leuthold und Martin Wildenberg waren die Diskutanten der siebten »Kahlenberger Gespräche«. / Foto © Martin Lusser
Hani El-Sharkawi, Mario Plachutta, Dagmar Lund-Durlacher, Markus Hübl, Margit Leuthold und Martin Wildenberg waren die Diskutanten der siebten »Kahlenberger Gespräche«. / Foto © Martin Lusser

Am 19. Februar veranstaltete die Modul University Vienna bereits zum siebten Mal die »Kahlenberger Gespräche«. Eine spannende Diskussion entfachte zu dem Thema Nachhaltigkeit in der Gastronomie. Die Diversität der Teilnehmer hat für ausreichend Anregung gesorgt und führte zu zahlreichen Wortmeldungen aus dem Publikum. Diskutanten waren Mario Plachutta (Eigentümer der Plachutta Restaurants Wien), Markus Hübl (Pressesprecher der Wiener Tafel), Martin Wildenberg (Vorstandsmitglied Global 2000) und Dagmar Lund-Durlacher (Dekanin der Undergraduate School Modul University Vienna). Margit Leuthold (Sozialwissenschaftlerin) führte als Moderatorin durch den Abend.

Wirtschaftstrends mit sozialer Verantwortung
Hani El Sharkawi, Gastgeber des Abends und Leiter des Karrierezentrums MODUL Career erklärt die Intention: »Die Kahlenberger Gespräche thematisieren aktuelle Zukunftstrends wirtschaftlicher und sozialer Verantwortung. Es ist uns wichtig, den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Wien mit solchen Veranstaltungen, aber auch mit langfristigen Kooperationen zu stärken.« So betreut das Nachhaltigkeitsteam von Global 2000 Studenten im Rahmen des Service-Learning Projekts »Schenk mir dein Problem«, bei dem gemeinsam mit fünf Partnerbetrieben praxisorientierte Nachhaltigkeits-Maßnahmen für die Gastronomie entwickelt werden. »Wir haben außerdem die Wiener Tafelbox bei uns implementiert. Ziel ist es, den Lebensmittelüberschuss sinnvoll vor dem Abfall zu retten. Die Diskussionsreihe soll die Relevanz der Thematik für Stakeholder und die breite Öffentlichkeit unterstreichen, unser Kompetenzzentrum für Internationale Wirtschaft, Tourismus und Dienstleistung, Nachhaltigkeit und Neue Medientechnologie stärken und den Auftrag von MODUL Career als Networking-Plattform für Alumni und PartnerInnen in der Wirtschaft erfüllen«.

Doggy Bag als Lösungsansatz?
Dass die Nachfrage nach »grünen«, gastronomischen Angeboten in unterschiedlichen Bereichen steigen wird, verdeutlichte auch Dr. Dagmar Lund-Durlacher, Dekanin der Undergraduate School an der MODUL University und seit 2007 Leiterin des Departments of Tourism und Service Management, in ihrem Einstiegsvortrag an diesem Abend: »Ob  bio, fairtrade, vegetarisch oder vegan – immer mehr Menschen ändern ihre Ernährungsgewohnheiten im täglichen Leben. Die Gastronomie stellt sich bereits darauf ein und wird dies in Zukunft verstärkt tun müssen«. Eines der umstrittenen Themen war das »Doggy Bag« – also Gourmetkost zum Mitnehmen. Dabei dreht sich alles um die Vermeidung bzw. Reduktion von Nahrungsmittelabfällen, etwa durch kleinere Portionen, Optimierung des Einkaufs oder eben »Too good to waste Doggy Bags«. Gastronomen wollen das Bewusstsein schärfen und bieten an, die Reste eines Menüs oder Buffets einpacken zu lassen. Stellt sich die Frage, warum bis dato viele ihr Essen nicht mit nach Hause genommen haben? Laut Studien (Quelle: THESRA 2013) haben 34 Prozent noch nicht daran gedacht, 25 Prozent ist es peinlich, 24 Prozent dachten, dass Restaurants dies nicht erlauben, 14 Prozent sind davon überzeugt, dass die Überreste dennoch im Müll landen und vier Prozent empfinden diese Möglichkeit als unhygienisch. Als Resümee konnte festgehalten werden, dass die Frage der Nachhaltigkeit ein Thema ist, mit dem sich jeder bewusst selbst auseinandersetzen sollte, um in seinem Betrieb eigene Lösungsansätze zu finden und umzusetzen.

Markus Hübl, Martin Wildenberg, Mario Plachutta und Margit Leuthold mitten in der Diskussion. / Foto © Martin Lusser
Markus Hübl, Martin Wildenberg, Mario Plachutta und Margit Leuthold mitten in der Diskussion. / Foto © Martin Lusser

Markus Hübl, Martin Wildenberg, Mario Plachutta und Margit Leuthold mitten in der Diskussion. / Foto © Martin Lusser

Die Kahlenberger Gespräche
Die Diskussionsreihe »Kahlenberger Gespräche« bietet einen Rahmen, um aktuelle und Zukunftsthemen zu besprechen. Dabei wird Absolventen und Partnern der Modul University Vienna eine Plattform geboten, die sich auch zum Networking nutzen können. 

MODUL UNIVERSITY WIEN
Am Kahlenberg 1
1190 Wien
T: +43/(0)1/32 03 55 50
office@modul.ac.at
www.modul.ac.at

(von Alexandra Gorsche)

 

Mehr zum Thema

  • Die Vortragenden des Career Days wurden vorab vom Fachkoordinator Ernst Sommer über die Berufsfelder im Tourismus unterrichtet. / Foto beigestellt
    05.02.2015
    Career Day an der HLF Krems
    Die Tourismusschulen HLF Krems punkten mit Persönlichkeit und Aktivitäten, die den Berufseinstieg erleichtern.
  • Direktor Wolfgang Haas mit Absolventen der Tourismusschulen Bad Gleichenberg, die bereits als Aussteller an ihre ehemalige Ausbildungsstätte zurück kamen. / Foto © Falstaff/Gorsche
    23.01.2015
    Karrieretalks an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg
    Am 22. Jänner 2015 öffnete die Tourismusschulen Bad Gleichenberg wieder die Pforten, um hinter die Kulissen blicken zu lassen.
  • Bereits zum zweiten Mal findet der Karrieretag im Interalpen Hotel Tyrol statt. / Foto beigestellt
    17.02.2015
    Karrieresprung im Interalpen Hotel Tyrol
    Das 5-Sterne-Superior Hotel lädt am 16. März 2015 zum Karrieretag.
  • Die Steigenberger Akademie Bad Reichenhall blickt auf eine 60-jährige Geschichte. / Foto beigestellt
    01.02.2015
    Eine Akademie mit Geschichte
    Der vierte Career Day an der Steigenberger Akademie Bad Reichenhall lockte Tourismusunternehmen und Medien an.
  • Mehr zum Thema

    News

    Schlossbergball 2019: Kulinarische Highlights

    Zum zweiten Mal findet die Veranstaltung am 29. Juni statt. Nicht nur künstlerisch punktet das Programm, auch kulinarisch macht es viel her.

    Advertorial
    News

    Transgourmet: »mein c+c« wird zu Cash & Carry

    Der regionale Abholgroßmarkt wird in die Dachmarke Transgourmet Österreich eingegliedert. Ein Investment von 400.000 Euro wird hierfür getätigt.

    News

    Omnipräsent: Bobby Bräuer im Talk

    Erfolg fliegt keinem zu. Auch einem Bobby Bräuer nicht. Mit PROFI spricht er über seinen Erfolg und was dieser mit Rammstein, Hotdogs und TV-Shows zu...

    News

    Nespresso: Zehn Jahre Recycling in Österreich

    Rund ein Drittel der Kapseln wird bereits wiederverwertet. Eine Quote, die mit starken Partnern und umweltbewussten Kunden künftig noch weiter steigen...

    News

    »Wiesenhof«: Gastgeber mit Tradition

    Ein vielfältiges Angebot und beste Servicequalität setzen gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter voraus. Darum gehört das Team zu den...

    Advertorial
    News

    20 Jahre »Klöcher Traminer Open«

    Der Traminer feiert in Klöch sein 20-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass haben sich die Klöcher Traminer-Winzer ein besonderes Programm einfallen...

    Advertorial
    News

    Eis-Brecher: neue Möglichkeiten mit Eismanufakturen

    Abseits vom Mainstream gibt es Eismanufakturen, mit deren Produkten Gastronomen ihr Angebot genussreich und trendig aufwerten können.

    News

    »Haberl & Fink’s«: Doppelerfolg für Lehrlinge

    Über zweifach Gold von Lukas Prem und Nina Ackerl bei den »Junior Skills«, den Staatsmeisterschaften für Tourismus, kann man sich im Betrieb freuen.

    News

    Roman Wurzer kocht bei der »Naked Kitchen«

    Helene und Georg Nigl haben für »The Dinner Experience« am 8. Juni 2019 Roman Wurzer als Gastkoch ihrer Buschenschank engagiert.

    News

    »Eurotoques« Österreich besetzt Posten neu

    Neu als Vize-Präsidenten sind Klaus Hölzl und Walter Leidenfrost, die Urkunde als Landeschef für Niederösterreich nimmt Christoph Puchegger entgegen.

    News

    Eventtipp: »Gastro macht Karriere«

    Im Rahmen einer Fallstudie der Tourismusfakultät der Hochschule München organisieren 20 Studenten den »Gastro macht Karriere« Tag.

    News

    Falstaff YTC 2019: Pâtissiers gesucht!

    Bereits zum fünften Mal prämiert Falstaff PROFI beim Young Talents Cup Nachwuchstalente. Dieses Jahr werden am 14. Oktober 2019 zum ersten Mal...

    News

    Landessieger 2019: Die besten Steirerweine

    Aus mehr als 2000 eingereichten Weinen wurden die besten in 18 Kategorien gekürt. Der Weinhof Ulrich schafft einen Hattrick und ist »Weingut des...

    News

    Front office Managerin Simone Krimbacher im Gespräch

    Die Tirolerin kümmert sich in ihrem Job um das Wohl der Gäste. Im Interview spricht sie über Herausforderungen und warum sie ihren Job liebt.

    News

    Die Veganmania kommt nach Graz

    Das Fest wird von 31. Mai bis 1. Juni am Grazer Tummelplatz stattfinden, pflanzliche Neuheiten und vegane Besonderheiten werden angeboten.

    News

    »Johanns« künftig ohne Lafer

    Der Koch bleibt der Stromburg freundschaftlich verbunden und geht ab sofort als »kulinarischer Botschafter« seiner Leidenschaft für Produkte und...

    News

    Jamie Oliver übergibt Restaurants an Masseverwalter

    Betroffen sind 25 britische Standorte des Starkochs, 1300 Arbeitsplätze sind gefährdet.

    News

    Der Eckart 2019 geht an Wolfgang Puck

    Der Preis für Lebenskultur geht an den Hollywood-Koch, die Auszeichnung für große Kochkunst an Franck Giovannini.

    News

    PROFI verlost eine Genussreise im Museum

    Gewinnen Sie zwei Karten für »Tischlein deck dich!«. Das Universalmuseum und die GenussHauptstadt Graz veranstalten einen köstlichen Parcours durch...

    News

    Toni Mörwald geht unter die Romantiker

    Das von Mörwald betriebene Hotel auf Schloss Grafenegg samt prämierter Gastronomie gehört nun zu den 20 Romantik Hotels in Österreich.