Nachhaltige Garnelenzucht in den Mangroven

Die Mangroven in Vietnam.

© Eurogast

Die Mangroven in Vietnam.

© Eurogast

»Eurogast« hat eine Exkursion nach Vietnam unternommen um den Produktionsprozess persönlich zu kontrollieren – denn dem Konzern ist es ein immenses Anliegen, auch bei importierter Ware dieselben Standards wie bei heimischen Produkten aufrechtzuerhalten. Das Team war nicht nur von dem Land und der Kultur begeistert, sondern auch von den erstklassigen Standards der Garnelenzucht. Susanne Berner, Geschäftsführerin von »Eurogast Österreich«, spricht in höchsten Tönen von dem Erfolgskonzept: »Mit unserer Strategie, auf exklusive Kooperationen zu setzen und Produkte zu listen, die nachhaltig und von Top-Qualität sind, haben wir das Vertrauen unserer Kunden gewonnen. Dieses Konzept setzen wir auch bei Produkten aus Übersee fort.«

Naturbelassene Garnelenzucht in Vietnam

Die im Mekong Delta praktizierte extensive Aquakultur ist die natürlichste Form der Garnelenzucht und ist auch die primäre Einkommensquelle für die Einheimischen. Es werden die Larven per Hand in die Gewässer eingesetzt und ihnen anschließend ausreichend Platz zum Leben und Wachsen geboten. Da sich die Tiere dort selbst ernähren können wird komplett auf Futterzusätze verzichtet. Den Mangrovenwäldern ist es aufgrund dieser umweltfreundlichen Zucht möglich ungestört zu florieren und zu wachsen. Das ist besonders wichtig, da sie einen Schutz vor Erosionen und Überflutungen bieten und auch ein Teil der Existenzgrundlage der lokalen Bevölkerung sind. Der Partner vor Ort ist die »Binca Group«, ein Betrieb, der sich für die Erzeugung von Qualitätsprodukten einsetzt.

»Nachhaltigkeit und Qualität sind länder- und völkerübergreifende Werte. Diese Werte werden hier mit der Liebe zum Land kombiniert, was Erstaunliches bewirkt.«
Wendelin Eiterer, Einkauf Eurogast

Kurze Produktionswege versprechen beste Qualität

Bei dem Lokalaugenschein in Vietnam wurde nicht nur die Zucht kontrolliert, sondern auch die Weiterverarbeitung der Black Tiger Garnelen. Die »Thadimexco Factory« ist inmitten der Farmen: diese Lage ermöglicht es, den Produktionsweg kurz zu halten und dem Kunden somit ein frisches Produkt zu garantieren. Bis zu 600 Mitarbeiter kümmern sich um die Verarbeitung der Black Tiger Garnelen. Eine Besonderheit der Eurogast Black Tiger Garnelen: sie werden nicht nur nach ihrer Größe, sondern auch farblich sortiert – somit wird eine rundum gleichbleibende Qualität garantiert. Die nächsten Schritte auf der Reise der Garnelen gehen von Ho Chi Minh City über Hamburg, wo sie ausführlich kontrolliert werden, bis sie zuletzt in Österreich auf dem Teller landen.

www.eurogast.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Transgourmet Trinkwerk: Mehr als Getränke

Transgourmet Trinkwerk ist der Ansprechpartner, wenn es um das Thema Getränke geht und punktet mit einem umfangreichen Sortiment und erstklassigem...

Advertorial
News

Java: Besonderer Kaffeegenuss bei Transgourmet

Der Java Kaffee von Transgourmet steht für hochwertige Kaffee-Qualität und 360-Grad-Service. Nun bringt man Premium-Kaffeegenuss auch »auf die...

Advertorial
News

Markus Winkler gewinnt »International Young Sommeliers Competition«

Der Sommelier aus dem Hotel »Aurelio« konnte sich beim internationalen Wettbewerb in Polen gegen seine 22 Konkurrenten durchsetzen.

News

Die ersten Finalisten des Falstaff YTC 2019

Lukas Hauer, Emilia Orth-Blau und Julia Kojetinsky haben sich den Einzug in das große Finale des Young Talents Cups am 25. November 2019 gesichert.

Rezept

Wontons mit Chiliöl

Wontons gehören zum Besten, was ­chinesische Teigtaschenkunst hervorgebracht hat – Wir servieren sie wie in Chinas Provinz Sichuan in feurig-­würzigem...

News

»Kürbiskernöl-Championat«: Erneut Sieg für Zöbl

Regina und Anton Zöbl sind die ersten Doppel-Champions beim Steirischen Kürbiskernöl. Sterneköchin Maria Groß war prominenter Teil der Jury.

News

»Almdudler«: Erneut stärkste Limonadenmarke

Nach dem Sieg 2018 konnte sich die Limonadenmarke auch dieses Jahr als Gesamtsieger durchsetzen und wurde mit dem »Market Quality Award«...

News

Falstaff PROFI ehrt Eveline Wild

Im Zuge des Falstaff Young Talents Cups 2019 wurde Eveline Wild von Falstaff PROFI für ihren Einsatz in der Branche ausgezeichnet.

News

Falstaff Young Talents 2019 »Pâtisserie« sind gekürt

Jaimy Reisinger darf sich über den Titel »Falstaff Young Talent 2019« in der Kategorie »Pâtisserie« freuen. Zudem wurde Eveline Wild für ihren Einsatz...

News

Julia Fandler ist »Steirische Unternehmerin des Jahres«

Die Eigentümerin der Ölmühle Fandler wurde für ihre Art des »anderen Wirtschaftens« mit dem Preis in der Kategorie »Regionalität – Nachhaltigkeit«...

News

Spitzenköche und ihre (Erfolgs-)Geschichten

PROFI hat außergewöhnliche Chefs und deren Karrieren zusammengetragen.

News

China – die Verkostung der Welt

Es gibt wenige Orte, wo die Welt so umfassend verkocht und köstlich gemacht wird wie in China. Acht große Küchen zählt das Land offiziell – und das...

News

Thailand – Thai-Society

Die Vielfalt seiner Küche ist umwerfend – ohne den Einflüssen anderer Länder wäre das kulinarische Thailand jedoch nicht annähernd dort, wo es jetzt...

News

Vietnam – die Kunst der Suppe

Mit chinesischem Ingwer und französischem Baguette ist Vietnams Küche ein globales Potpourri. Die frische Pho hingegen erzählt die Geschichte des...

News

Kulinarische Reise durch Asien

Mehr als All-you-can-eat-Buffets, Running Sushi und knuspriger Ente: Asien ist voller kulinarischer Schätze und ausgeklügelter Zubereitungsmethoden,...

News

Miso in der Spitzengastronomie

Bis vor wenigen Jahren war Miso nur aus dubiosen Fertigsuppen beim Pan-Asiaten bekannt. Nun aber erobert die japanische Würzpaste die...

News

Essay: Asiatisch genug?

Viele Speisen waren immer schon Migranten. Da wollen unsere Gaumen und Mägen keine Nationalisten sein. Über Erfahrungen beim Essen in Japan und...

News

Rezeptstrecke: Fernköstlich

Exotische Gewürze, aufregende Kompositionen: Wir präsentieren Highlights der asiatischen Spitzenküche, gekocht von den Besten der Besten.

News

Korea – weit mehr als Kimchi

Denkt man an die Kulinarik und die Küche Koreas, fällt einem erst einmal Kimchi ein. Eventuell Bulgogi. Aber so gesehen ist Korea vielleicht jenes...

Rezept

Rotes Kimchi

Das fermentierte Kraut in würziger »Marinade« ist eined der Nationalgerichte Koreas – ein Rezepttipp aus dem Kochbuch »Selbstgemacht im Glas«,...