Joachim Gradwohl und Silvio Nickol: Shangri-La gegen Palais Coburg
Joachim Gradwohl und Silvio Nickol: Shangri-La gegen Palais Coburg / Foto: Ingo Pertramer

Die beiden sind eigentlich befreundet und fühlen sich auf einer Wellenlänge: die Spitzenköche Joachim Gradwohl und Silvio Nickol. »Wir kommen gut miteinander aus«, sagt Nickol, und Gradwohl ergänzt: »Wir sehen uns gar nicht so sehr als Kon­kurrenten.« Schön gesagt. Doch ausgerechnet die zwei befreundeten Herdkünstler werden 2011 die Küchenmesser wetzen und gegeneinander in eine hitzige Schlacht ziehen. Denn beide treten im Frühjahr ihren neuen Job an und gelten durch ihre bisherige Performance als mögliche Anwärter für einen dritten Michelin-Stern. Gradwohl war jahrelang Küchenchef im »Meinl am Graben« und wird künftig im Hotel Shangri-La am Schubertring ein Gourmetrestaurant führen. Und Silvio Nickol, Schüler von Harald Wohlfahrt und ehemaliger Küchenchef im »Schlossstern« in Velden, ist als zukünftiger Küchenchef für ein neues Restaurant im Wiener Palais Coburg vorgesehen.

Kulinarischer Rückblick 2010
Es schien nämlich einige Zeit so, als sei die Luft in der Wiener Top-Gastronomie reichlich dünn geworden. Zuerst verließ der jahrelang gefeierte Reinhard Gerer das »Korso« – heute ein belangloses Hotelrestaurant. Dann machte das »Palais Coburg« mit Starkoch Christian Petz dicht, gefolgt vom »Mörwald im Ambassador«, und zuletzt verließ auch noch der hoch talentierte Küchenchef Joachim Gradwohl das Restaurant »Meinl am Graben« – heute ebenfalls ein eher durchschnittliches Lokal, das vorwiegend von Touristen fre­quentiert wird. Fazit: In der Top-Liga ragte plötzlich als einzige Adresse nur noch das »Steirereck« im Stadtpark heraus – für eine Großstadt ein ziemlich mageres Angebot.

Interessante Neuzugänge
Mit dem neuen »Sofitel Vienna Stephansdom« am Donaukanal, direkt gegenüber dem  neuen »Motto am Fluss«, wird der ­erste Paukenschlag gesetzt. Denn für die Küche des ­Restaurants »Le Loft« im 18. Stock konnte der Elsässer Drei-Sterne-Koch An­toine Wes­termann verpflichtet werden. Der Großmeister, der seinen Namen mit Erfolg in der ganzen Welt vermarktet, gibt dabei allerdings nur die Linie vor. Für die Küchenleitung und damit für die tägliche Arbeit am Herd ist Raphael Dworak verantwortlich.

Anfang 2011 wird Tafelspitz- koryphäe Mario Plachutta mit seinem sechsten Lokal ins Rennen gehen. In der Walfischgasse nahe der Oper werden ­deshalb gerade die ehemaligen Gasthäuser »Paulus- stuben« und »Königsbacher« zu einem neuen Rindfleischtempel umgebaut. Dazu äußert sich Plachutta gegenüber Falstaff erstmals etwas konkreter: »Von der Anmutung her dient uns mein Hietzinger Lokal ›Mario‹ als Vorbild, allerdings werden wir keine mediterrane, sondern eine Wiener Küche anbieten. Das werden alle Wiener Klassiker sein, aber auch Gerichte wie Grammelrisotto, Gabelbissen in Schweinshaxerlsulz, Steaks und auch leichte Sachen.«

Palais Schwarzenberg mit Toni Mörwald
Seit Langem angekündigt ist auch die Wiederbelebung des Palais Schwarzenberg durch Scheich Al Jaber. Der Kopf der JJW-Gruppe, zu der auch das Grand Hotel Wien und das Hotel »The Ring« gehören, hat schon vor geraumer Zeit die Nutzungsrechte für das längst in die Jahre gekommene Palais Schwarzenberg erworben. Im Multigastronomen Toni Mörwald hat der Scheich einen umtriebigen Fachmann für alles Kulinarische und damit auch für das ­geplante Luxusrestaurant an seiner Seite. Da der Umbau allerdings noch gar nicht ­begonnen hat, wird sich der ursprüngliche Eröffnungstermin im Jahr 2011 wohl kaum ausgehen. Toni Mörwald knapp: »Vor 2012 ist mit einer Eröffnung nicht zu rechnen.«

Koch des Jahres mit neuen Luxusrestaurant
Für das wohl spektakulärste Projekt in den Bundesländern sorgt Hermann Döllerer. Döllerer, der vor ­einiger Zeit zwei Nachbarhäuser ­neben seinem Genießerhotel im Zentrum Gollings erworben hat, will in einem davon ein ganz neues Luxusrestaurant der Superlative errichten lassen. Umgebaut wird Ende 2011, eröffnet werden soll im Frühjahr 2012. Döllerer: »Es wird ein hochmodernes Lokal. Dort soll mein Sohn Andreas seine kreative Küche noch besser verwirklichen können.«

Den vollständigen Text lesen Sie im Falstaff Nr. 8/2010

 

Text von Herbert Hacker

Foto von Ingo Pertramer

Mehr zum Thema

  • 26.12.2010
    Kulinarischer Jahresrückblick - Das war das Gourmet-Jahr 2010
    Welcher Küchenchef wechselte den Herd, welche Restaurants sperrten zu und wo feierte man Neueröffnung...
  • Mehr zum Thema

    News

    Culinary Germany: Die kulinarische Vielfalt Deutschlands

    Deutschland hat neben seiner Kultur, Geschichte und abwechslungs-reichen Landschaft auch kulinarisch eine große Vielfalt zu bieten.

    Advertorial
    News

    Bachls Restaurant der Woche: »Aend« von Fabian Günzel

    Unübersichtliche Teller mit Pinzettenküche und ewiger Zutatenliste haben Hausverbot. 99 Euro für neun Gänge, 120 für elf.

    News

    Rezeptstrecke: Der Gusto der Götter

    Griechische Rezepte von Konstantin Filippou, Joannis Malathounis und Dimitris Chalimourdas.

    News

    Good Vibes: Das Wohlfühlambiente im Restaurant

    Die Atmosphäre eines Lokals ist schwer zu fassen – sie wird von banalen Dingen bestimmt, die Gäste oft gar nicht bewusst im Visier haben.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: ænd

    Fabian Günzel präsentiert sich im »ænd« mit neuem Konzept: ænd – lautschriftlich für »und« soll vor allem etwas Verbindendes haben.

    News

    Wissenschaft: Das mediterrane Geheimnis

    Ob der Sonne, der Meeresluft, des Essens oder der Siesta ­wegen: Den Griechen wird ein langes Leben zugesprochen. Und ­es sei ihnen vergönnt. Aber...

    News

    Wiener Alternative zu Sojasauce

    Anstelle von Soja Sauce kann man in Österreich ab sofort mit Lupinen aus der Flasche seinen Speisen die richtige Würze verleihen.

    News

    Grilltrends 2018: Es muss nicht immer Steak sein

    Tipps und Tricks von Fleischexperten wie Jack O'Shea und Martin Tuma: KARRIERE auf der Suche nach unterschätzten Fleischstücken für's saisonale BBQ.

    News

    Gemeinschaftlicher Genuss in Mittelkärnten

    Der »Marktplatz Mittelkärnten« ist ein Zusammenschluss vieler regionaler Betriebe aus Mittelkärnten, die darauf abzielt die Vielfalt und Authentizität...

    News

    Die besten Rezeptideen für Ihr Frühstück

    Aufstehen lohnt sich. Vor allem, wenn ein liebevoll zubereiteter Frühstückstisch wartet. Fünf Bücher voll mit Ideen für einen schwungvollen Start in...

    News

    Muttertag im »See Restaurant Saag«

    Der 13. Mai steht im Spitzenrestaurant am Wörthersee unter dem Motto »Zeit füreinander und ganz viel Genuss«.

    Advertorial
    News

    Omega – Die neue Trésor Kollektion

    Gelungene Präsentation in der Wiener Omega Boutique mit vielen prominenten Gästen. Die eleganten Chronometer vereinen Vergangenheit und Moderne.

    News

    Anton Gschwendtner verlässt »Das Loft«, Nico Burkhardt das Steigenberger

    Sternekoch Nico Burkhardt verlässt das Steigenberger-Hotel in Stuttgart, um sich in Schorndorf selbstständig zu machen. Ihm folgt Anton Gschwendtner...

    News

    Bühner und Wallner begeistern am Pyramidenkogel

    FOTOS: Der deutsche Drei-Sterne-Koch Thomas Bühner setzt zusammen mit dem Kärntner Spitzenkoch Hubert Wallner den fulminanten Schlusspunkt der...

    News

    FRAG DEN KNIGGE! Welche Kundenwünsche bleiben unerfüllt?

    Robert L. ist Gastronom aus Leidenschaft. Aber es gibt Gäste, die ihn mit Sonderwünschen, Allergien und Unverträglichkeiten in den Wahnsinn treiben....

    News

    Top 10 Rezepte für den Muttertag

    Von schnellen Frühstücks-Rezepten, über herzhafte Gerichte bis hin zu süßen Verlockungen: Mit diesen Ideen wird der Muttertag garantiert ein...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Il Basilico

    Das »Il Basilico« am Gaußplatz in der Wiener Leopoldstadt ist das neueste italienische Lokal der Familie d’Atri.

    News

    »Salzburg schmeckt«: Landwirtschaft und Genuss

    In der Woche der Salzburger Landwirtschaft diskutierten Sarah Wiener, die Landesbäuerin von Salzburg und eine Reihe von hochrangiger Experten über...

    News

    Gastkoch im Hangar-7: Johannes King

    Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus« Koch des Monats Mai 2018 im Hangar-7: Johannes King, »Söl’ring Hof«, Rantum auf Sylt.

    News

    Genussvolle Eröffnung der zweiten See.Ess.Spiele

    Am vergangenen Wochenende starteten die kulinarischen Festspiele rund um den Wörthersee in Kärnten – wir haben erste Impressionen.