My Kitchen: Andreas Döllerer

»Wenn es nach mir gegangen wäre, hätten wir gar keine Küche, sondern lediglich eine Bar. Die Kücheninsel mit den Barhockern ist der kleinste gemeinsame Nenner«, Andreas Döllerer.

© wildbild

»Wenn es nach mir gegangen wäre, hätten wir gar keine Küche, sondern lediglich eine Bar. Die Kücheninsel mit den Barhockern ist der kleinste gemeinsame Nenner«, Andreas Döllerer.

»Wenn es nach mir gegangen wäre, hätten wir gar keine Küche, sondern lediglich eine Bar. Die Kücheninsel mit den Barhockern ist der kleinste gemeinsame Nenner«, Andreas Döllerer.

© wildbild

Gepflegter Pragmatismus

Die private Küche von Andreas Döllerer ist relativ klein. »Gekocht wird höchstens zwei Mal in der Woche«, so der Starkoch. »Dabei kommen vor allem Dampf- und Dialoggarer von Miele zum Einsatz.« Und die Mikrowelle? »Die wird vorwiegend dazu verwendet, Teller zu erwärmen«, so die pragmatische
Antwort des 39-Jährigen. Ähnlich ist sein Zugang bei Küchenkräutern: »Hauptsache frisch. Im Moment sind es Thymian, Minze und Basilikum.«

Locker auf dem Hocker

»Wenn es nach mir gegangen wäre, hätten wir gar keine Küche, sondern lediglich eine Bar. Die Kücheninsel mit den Barhockern ist der kleinste gemeinsame Nenner«, plaudert Andreas Döllerer aus. Bei den Hochstühlen kam übrigens vorwiegend Nussholz zum Einsatz. Auch weil Tisch und Sessel im Essbereich in Nuss gehalten sind.

It's tea time

»Ich trinke ausschließlich Tee und keinen Kaffee mehr«, erzählt Andreas Döllerer und ergänzt: »Bei uns zu Hause hat jedes Familienmitglied seine eigene Teekanne.« Döllerers persönliches Service war übrigens vor zwei Jahren ein Geschenk seiner Frau. 

Teekanne mit Afrokaffee-Tee

© wildbild

Feinschliff

Andreas Döllerers Lieblings-Möbelstück ist ein aufklappbarer, mobiler Barwagen. Dahinter verbergen sich Dekanter und Gläser aus schwerem Kristallglas. »Ein Geschenk meiner Schwiegereltern«, wird angemerkt. In den Karaffen befinden sich übrigens Negroni und Enzianschnaps. »In homöopathischen Dosen genossen ein Heilmittel für so ziemlich jedes kleine Zipperlein.«

Barwaagen mit Christallgläsern

© wildbild

Andreas Döllerer

Ursprünglich war das »Döllerer’s« in Golling ein einfaches Dorfwirtshaus mit angeschlossener Metzgerei. Heute ist der Ort eine Genuss-Pilgerstätte. Neben dem hochdekorierten Gourmetrestaurant gibt es das Wirtshaus, die Edelfleischhauerei, die Enoteca, den Weinhandel und ein Hotel. Chef in der Küche
des Restaurants und des Wirtshauses ist Andreas Döllerer. Der 39-Jährige zählt zu einer jungen Gilde von Kreativköchen des Landes. Mit seiner Konzeption einer zeitgemäßen regionalen Küche, der Cuisine Alpine, zeigt er eine klare Handschrift, die geschmacklich und handwerklich auf höchstem Niveau beheimatet ist. doellerer.at

Andreas Döllerer Koch

© wildbild

Infos zum Restaurant

Döllerer Genusswelten 
Markt 56
A-5440 Golling
T: +43 (0)6244 4220 0

ERSCHIENEN IN

Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Döllerers Genießerrestaurant
    5440 Golling, Salzburg, Österreich
    Punkte
    98
    4 Gabeln
  • Restaurant
    Döllerers Wirtshaus
    5440 Golling, Salzburg, Österreich
    Punkte
    94
    3 Gabeln
  • 02.04.2018
    Die Küchen-Trends 2018
    Küche ist nicht gleich Küche. LIVING präsentiert vier Vorzeige-Objekte und wie man sie heute zwischen New York und Stockholm perfekt...
  • 28.05.2018
    Die neuen Outdoor-Küchen
    Der Trend zur kompletten Außenküche ist langsam in den Mainstream gesickert. Küchensysteme für Terrasse & Co. punkten dabei mit großzügigen...

Mehr zum Thema

News

Top 3: Design-Restaurants in Wien

Unter den vielen neuen Lokalen in Wien hat LIVING jene drei recherchiert, die mit einem außergewöhnlichen Ambiente punkten. Und in denen man zufällig...

News

Prolog zur Kulinarik der 22. Opernredoute

Unter dem Motto »Alles Glück! Alles Walzer!« wird am 25. Jänner das Event erneut stattfinden. Was bestehen bleibt und was sich verändert, weiß PROFI...

News

Kulinarische Souvenirs: Urlaub forever!

Sommerreisen verbindet man sehr oft mit unverwechselbaren Düften und Geschmackserlebnissen. Von solchen »kulinarischen Erinnerungen« und ihrem...

Rezept

Gnocchi al Ragù

Die Gnocchi von Küchenchef Marco Fontò, aus dem «Ristorante Amalfi» in Zürich, könnten besser nicht sein: Frisch, leicht und mit herzhaftem Ragù...

News

Auswärts essen mit Thomas Kirchgrabner

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Modedesigner Thomas Kirchgrabner verrät seine Lieblingslokale und...

Rezept

Dekonstruierte Wassermelone mit Ziegenfrischkäse

Mit Joghurt und Pinienkernen serviert Moritz Stiefel aus dem »Stiefels Hopfenkranz« sein sommerliches Rezept.

News

Top 3: Gourmet-Highlights in Venedig

Gute Weine trinken und »Cicchetti« essen – diese kleinen, süchtig machenden Delikatessenbrötchen. Das ist typisch für Venedig. Man muss nur wissen...

News

»Experimentelle Gastronomie«: Premiere in Wien

Am 5. und 6. Oktober trifft Kunst auf Kulinarik. Für die Dinner Experience kooperiert Steinbeisser mit den Spitzenköchen Lukas Mraz, Philip Rachinger...

News

Auswärts Essen mit Mariusz Jan Demner

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Werbelegende Mariusz Jan Demner verrät seine Lieblingslokale und...

News

»Lange Tafel«: Jubiläum mit Johann Lafer

Bereits zum zehnten Mal wurde die »Lange Tafel« der Genuss Hauptstadt Graz festlich gedeckt – heuer wegen Schlechtwetter nicht im Freien sondern im...

News

My Kitchen: Simon Kotvojs

Wie sieht es bei berühmten Köchen in der eigenen Küche aus? LIVING war zu Gast in der privaten Küche von Simon Kotvojs und hat nachgeforscht.

News

LIVING hearts: Cocktail-Shaker

Der Cocktail-Shaker im Wandel der Zeit: Industrial-Design-Duo dottings über Entspannung, Symbolik des Alltagsgegenstandes und über die Metamorphose...

News

Essay: Esslust und Liebeshunger

Vielen wurde beim Film »Das große Fressen« übel. Ich rief vor dem Kino: »Wo ist der nächste Würstelstand?!« Und erlebte danach eine grandiose...

News

Top 3: Pizzerien in Wien

In den meisten Pizzerien wird auf cooles und modernes Ambiente wenig Wert gelegt. ­Es geht aber auch ­anders – wie drei ­Beispiele zeigen.

News

Falstaff Sommer: Trzesniewskis Reiseproviant für Balkonien...

Urlaub am eigenen Balkon – mit den neuen Sommer-Brötchen von Trzesniewski begeben Sie sich auf genussvolle Reise.

Advertorial
News

LIVING hearts: Grillmeister

Auch abseits der Glut will ein Grillabend gut ausgestattet sein. Wir zeigen Must-haves, die zu einem perfekten Grill-Ambiente dazugehören.

News

Die perfekte Einladung

»Taubenkobel«-Chefin Barbara Eselböck erklärt die Do's und Dont's, die einen erfolgreichen Gastgeber ausmachen.

News

Schlossbergball 2019: Kulinarische Highlights

Zum zweiten Mal findet die Veranstaltung am 29. Juni statt. Nicht nur künstlerisch punktet das Programm, auch kulinarisch macht es viel her.

Advertorial
News

Auswärts Essen mit Star-Architekt Alexander Eduard Serda

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Architekt Alexander Eduard Serda verrät seine Lieblingslokale und...

News

My Kitchen: Alain Weissgerber

Wie sieht es bei berühmten Köchen in der eigenen Küche aus? LIVING war zu Gast in der privaten Küche von Alain Weissgerber und hat nachgeforscht.