My Kitchen: Andreas Döllerer

»Wenn es nach mir gegangen wäre, hätten wir gar keine Küche, sondern lediglich eine Bar. Die Kücheninsel mit den Barhockern ist der kleinste gemeinsame Nenner«, Andreas Döllerer.

© wildbild

»Wenn es nach mir gegangen wäre, hätten wir gar keine Küche, sondern lediglich eine Bar. Die Kücheninsel mit den Barhockern ist der kleinste gemeinsame Nenner«, Andreas Döllerer.

© wildbild

Gepflegter Pragmatismus

Die private Küche von Andreas Döllerer ist relativ klein. »Gekocht wird höchstens zwei Mal in der Woche«, so der Starkoch. »Dabei kommen vor allem Dampf- und Dialoggarer von Miele zum Einsatz.« Und die Mikrowelle? »Die wird vorwiegend dazu verwendet, Teller zu erwärmen«, so die pragmatische
Antwort des 39-Jährigen. Ähnlich ist sein Zugang bei Küchenkräutern: »Hauptsache frisch. Im Moment sind es Thymian, Minze und Basilikum.«

Locker auf dem Hocker

»Wenn es nach mir gegangen wäre, hätten wir gar keine Küche, sondern lediglich eine Bar. Die Kücheninsel mit den Barhockern ist der kleinste gemeinsame Nenner«, plaudert Andreas Döllerer aus. Bei den Hochstühlen kam übrigens vorwiegend Nussholz zum Einsatz. Auch weil Tisch und Sessel im Essbereich in Nuss gehalten sind.

It's tea time

»Ich trinke ausschließlich Tee und keinen Kaffee mehr«, erzählt Andreas Döllerer und ergänzt: »Bei uns zu Hause hat jedes Familienmitglied seine eigene Teekanne.« Döllerers persönliches Service war übrigens vor zwei Jahren ein Geschenk seiner Frau. 

Teekanne mit Afrokaffee-Tee

© wildbild

Feinschliff

Andreas Döllerers Lieblings-Möbelstück ist ein aufklappbarer, mobiler Barwagen. Dahinter verbergen sich Dekanter und Gläser aus schwerem Kristallglas. »Ein Geschenk meiner Schwiegereltern«, wird angemerkt. In den Karaffen befinden sich übrigens Negroni und Enzianschnaps. »In homöopathischen Dosen genossen ein Heilmittel für so ziemlich jedes kleine Zipperlein.«

Barwaagen mit Christallgläsern

© wildbild

Andreas Döllerer

Ursprünglich war das »Döllerer’s« in Golling ein einfaches Dorfwirtshaus mit angeschlossener Metzgerei. Heute ist der Ort eine Genuss-Pilgerstätte. Neben dem hochdekorierten Gourmetrestaurant gibt es das Wirtshaus, die Edelfleischhauerei, die Enoteca, den Weinhandel und ein Hotel. Chef in der Küche
des Restaurants und des Wirtshauses ist Andreas Döllerer. Der 39-Jährige zählt zu einer jungen Gilde von Kreativköchen des Landes. Mit seiner Konzeption einer zeitgemäßen regionalen Küche, der Cuisine Alpine, zeigt er eine klare Handschrift, die geschmacklich und handwerklich auf höchstem Niveau beheimatet ist. doellerer.at

Andreas Döllerer Koch

© wildbild

Infos zum Restaurant

Döllerer Genusswelten 
Markt 56
A-5440 Golling
T: +43 (0)6244 4220 0

ERSCHIENEN IN

LIVING Nr. 03/2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Döllerers Genießerrestaurant
    5440 Golling
    Salzburg, Österreich
    Luxus/High End
    Punkte
    98
    Falstaff Gabeln
  • Restaurant
    Döllerers Wirtshaus
    5440 Golling
    Salzburg, Österreich
    Klassisch/Traditionell
    Punkte
    94
    Falstaff Gabeln
  • Hotel
    Döllerers Genießerhotel
    5440 Golling
    Salzburg, Österreich
    Genießerhotel
    Sterne
  • 02.04.2018
    Die Küchen-Trends 2018
    Küche ist nicht gleich Küche. LIVING präsentiert vier Vorzeige-Objekte und wie man sie heute zwischen New York und Stockholm perfekt...
  • 28.05.2018
    Die neuen Outdoor-Küchen
    Der Trend zur kompletten Außenküche ist langsam in den Mainstream gesickert. Küchensysteme für Terrasse & Co. punkten dabei mit großzügigen...

Mehr zum Thema

News

Süße Foodtrends

Zeit für Süßes. Der edlen Patisserie wird gerade wieder sehr viel Aufmerksamkeit zuteil. Und zwar weltweit. Diese drei Hotspots für Freunde süßer...

News

Pyeongchang: Kulinarische Unterstützung für Olympia

Nicht nur die österreichischen Top-Sportler geben in Südkorea ihr Bestes, auch Winzer, Bierbrauer, Bäcker und weitere Produzenten zeigen...

News

Delikatessen Parade: Die Pitti Taste in Florenz

Vom 10. bis 12. März findet in Florenz die Pitti Taste statt: Zu entdecken und verkosten gibt es mehr als 2.200 ausgewählte Gourmet-Produkte.

News

Am 19. Februar startet die Wiener Restaurantwoche

Ab sofort können Tische reserviert werden. Bei der beliebten Initiative kann man Spitzengastronomie zu vergünstigten Konditionen genießen.

News

Stylisches Take-away

Schnell gut essen? Das Angebot an hochwertigen Take-aways wird immer besser. Diese drei Lokale haben momentan ­wohl Wiens beste Edelsnacks und...

News

Kulinarisches Programm der 20. Opernredoute

Vom kulinarischen Highway über die 1001 Oase bis zum Fünf-Gänge-Menü für Logen- oder Tischkunden: KARRIERE hat die Details zur Opernredoute 2017.

News

Kulinarische Highlights zur 20. Opernredoute

Am 27. Jänner 2018 feiert die Grazer Opernredoute ihr 20. Jubiläum. Zudem geht es kulinarisch hoch her: Grazer Gastronomen sorgen für das leibliche...

News

Das Beste wird noch besser

iSi als Weltmarktführer für Sahnekapseln mit den iSi Professional Chargers bringt neue Kapsel-Innovation mit verbessertem Aufschlagvolumen auf den...

Advertorial
News

Kochen mit Wildkräutern: Darauf sollten Sie achten

Kochen im Einklang mit der Natur: Wildkräuter lösen bei ­sogenannten Naturköchinnen eine oftmals tief ­verwurzelte ­Faszination aus.

News

Feel Good Grill

Restaurants wie das »Fleming’s Fine Dining« im »Fleming’s Deluxe Hotel Wien-City« und »The Grand Berlin« machen es vor. Auf dem Programm steht der...

News

Wildkräuter: Von der Wiese auf den Teller

Ein Glück für ihre Gäste! Denn Löwenzahn & Co. eröffnen in Speisen und Getränken eine spannende neue Aromenwelt.

News

Flower Power: Blühende Restaurants

Designstudios in aller Welt holen die Natur zurück in die Lokale und verhelfen so zu einem unverwechselbaren Look.

News

Richard Nussel kocht im »Almdorf« auf

Sternekoch Richard Nussel verwandelt den Weinkeller im »Almdorf« zur Gourmet-Hochburg.

News

»Zillertaler- Genuss – Lokal«: Regionales Projekt der Zillertaler Tourismusschulen

Die Zillertaler Tourismusschulen in Zell am Ziller wollen neue Wege des Unterrichts bestreiten. Und das mit Hilfe eines eintägigen Restaurants.

News

Dinner in den Weinbergen am »KulturWeingut Kästenburg«

Im Juli und August öffnet das »KulturWeingut Kästenburg« seine Weingärten für zwei Dinner der Superlative: Die Gastköche Dominik Stolzer und Walter...

News

Kamilla Seidler: Boliviens beste Köchin zu Gast in Wien

Die Dänin ist mit ihrem bolivianischen Lokal »Gustu« auf Platz 14 von Latin Americas 50 best Restaurants. Nun beehrt sie das lateinamerikanisch...

News

Mächtige Portionen für die Seele

Die Südstaaten sind für ihr Soulfood berühmt. Die historischen Wurzeln reichen zurück bis in die Zeit der Sklaverei.

News

Daniel Edelsbrunner präsentiert seine neue Ursprungs-Küche

Ab sofort gibt es im »Kupferdachl« in Premstätten nicht mehr nur a la carte und die gut etablierte Gourmetlinie, sondern auch ein Urpsrungs-Menü, das...

News

Premiere für die Koproduktion von Falstaff und Gault Millau

Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter präsentiert die Gemeinschaftsproduktion »Kulinarisches Erbe Österreichs«.

News

Marktstudie »Hotelrestaurant: Liebling oder Stiefkind?«

Mehr als 54 Prozent der Österreicher besuchen mehr als einmal pro Monat ein Restaurant, jedoch nur 14 Prozent wagen sich in ein Hotelrestaurant.