My City: Kopenhagen

Der Architekt Kim Herforth Nielsens sprach mit LIVING über seine persönlichen Architektur-Highlights in Kopenhagen. 

© TUALA HJARNØ - PHOTOGRAPHY

Der Architekt Kim Herforth Nielsens sprach mit LIVING über seine persönlichen Architektur-Highlights in Kopenhagen. 

© TUALA HJARNØ - PHOTOGRAPHY

Von Mumbai bis Shanghai, von Sydney bis Toronto: Kim Herforth Nielsen ist ständig unterwegs. Sein Büro 3XN Architects baut global. Doch der besondere Team-Spirit, der seine Firma prägt, hat direkt mit ihrem Standort zu tun: Kopenhagen. »Unser Büro liegt direkt am Wasser. Und das Meer ist so sauber, dass man darin schwimmen kann!« Seit elf Jahren wohnt der aus Aarhus stammende Nielsen in Kopenhagen und fühlt sich wohl wie ein Fisch im Wasser – beziehungsweise auf dem Fahrrad. »Die Stadt hat sich in den letzten Jahren enorm verbessert. Die Straßen und Plätze sind schöner und lebendiger geworden. Man fühlt sich überall sicher. Im Sommer gibt es Partys, die von Platz zu Platz ziehen. Dann wird Skandinavien ganz brasilianisch. Das Beste an Kopenhagen: Man kommt überall mit dem Fahrrad hin. 90 Prozent meiner Mitarbeiter kommen mit dem Fahrrad ins Büro.«

»Kopenhagen heißt miteinander verbunden sein, Leute treffen, sich begegnen, leicht von A nach B kommen.«

Kein Wunder, dass internationale Delegationen heute nach Kopenhagen pilgern, um dessen vorbildhafte Verkehrs- und Stadtplanung zu studieren. In der Regel fragen sie sich dann: Wie schafft es ein so kleines Land, weltweit die Nase vorn zu haben? Kim Herforth Nielsen weiß es: »Eben weil wir so klein sind, müssen wir innovativ sein, Dinge neu denken.« Neue Ideen, wie man die Straßen lebenswerter macht, auch neue Ideen für Wohnbauten, neue Ideen für alte Hafenanlagen wie den Nordhavn. Nicht zuletzt ist Kopenhagen, die Heimat von Ikonen der Moderne wie Arne ­Jacobsen, ein Eldorado für Liebhaber elegant designter Möbel. Es lässt sich hier eben nicht nur gut leben, sondern auch schön.

Kim Herforth Nielsen

Mit seinen beiden Brüdern gründete er 1986 das Büro Nielsen, Nielsen & Nielsen. Heute heißt es 3XN und wird von ihm mit drei Partnern geführt. Zu ihren Bauten gehören die Dänische Botschaft in Berlin, das Muziekgebouw in Amsterdam und das Museum of Liverpool. Für Wien planen 3XN zurzeit ein Wohnhaus im 1. Bezirk. 3xn.com

ERSCHIENEN IN

LIVING Nr. 01/2018
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

My City: Helsinki

Das Architektenpaar »Avanto« bestehend aus Anu Puustinen und Ville Hara, sprachen mit LIVING über ihre persönlichen Architektur-Highlights ihrer...

News

LIVING hearts: Coffee Lover

Wenn der Kaffee immer so schmecken soll wie in der italienischen Kaffeebar, holt man sich vorzugsweise eine dieser Preziosen nach Hause.

News

LIVING hearts: Grillmeister

Auch abseits der Glut will ein Grillabend gut ausgestattet sein. Wir zeigen Must-haves, die zu einem perfekten Grill-Ambiente dazugehören.

News

Unsere Top Rooftop-Locations

Die Saisonen ändern sich, auch im Herbst lässt es sich teils noch gut draußen sitzen. Und jetzt herrscht Hochsaison: Rooftops sind Magneten, die die...

News

Top Fischrezepte für den Grill

Beim Grillen von Fisch und Seafood kommt es vor allem auf die richtige Marinade an. Starkoch Sören Herzig zeigt seine Kreationen perfekt...

News

So geht Grillfisch

Fleisch kann jeder. Für LIVING hat Top-Chef Sören Herzig den Grillspieß umgedreht und sich mediterranen Fischrezepten gewidmet.

News

Top 3: Sommercocktails mit Erfrischungsfaktor

Die Sommersaison ist offiziell eröffnet und LIVING hat »Taubenkobel«-Chefin Barbara Eselböck gebeten ihre Top-Cocktail-Rezepte zu präsentieren.

News

Die wichtigsten Design-News im Sommer

Was kommt? Was ist en vogue? Wer designt mit wem und warum? Ein kurzer Newsflash aus der Welt des Designs und der Architektur für den Sommer 2019.

News

Die perfekte Einladung

»Taubenkobel«-Chefin Barbara Eselböck erklärt die Do's und Dont's, die einen erfolgreichen Gastgeber ausmachen.

News

LIVING hearts: Beach-Mania

Am Strand gilt es, nicht nur im Bikini, sondern auch auf der Accessoire-Front eine gute Figur zu machen. Egal ob Strandkorb, Matte oder...

News

Die schönsten Hotels am Mittelmeer

Malerische Buchten, duftende Pinien und nicht zuletzt einige der besten Hotels der Welt machen die Küsten des Mittelmeers unwiderstehlich. Dies sind...

News

LIVING hearts: Into the Blue

Ein Haus am Meer? Oder einfach nur den Wunsch verspüren, in vom Ozean inspiriertes Tabledecor einzutauchen? Unsere Tipps werden Sie mit Freude...

News

Geschichten für die Lebensfreude

LIVING Herausgeberin Angelika Rosam über die neueste Ausgabe, ein ganz spezielles Shooting in Wien –Interior-Träume inklusive und über die...

News

My City: Kapstadt

Der Architekt Gustav Roberts, sprach mit LIVING über seine persönlichen Architektur-Highlights seiner Heimatstadt Kapstadt.

News

My City: St. Petersburg

Der Architekt Sergey Mishin, sprach mit LIVING über seine persönlichen Architektur-Highlights seiner Heimatstadt.

News

My City: Riga

Der Architekt Pēteris Bajārs, sprach mit LIVING über seine persönlichen Architektur-Highlights seiner Heimatstadt.

News

My City: Mexico City

Der Architekt Edson R. Castillo, sprach mit LIVING über seine persönlichen Architektur-Highlights seiner Heimatstadt.

News

My City: Frankfurt am Main

Oliver Elser, der Kurator des Deutschen Architekturmuseums in Frankfurt am Main sprach mit LIVING über seine persönlichen Architektur-Highlights...

News

My City: Rotterdam

Der Wiener Architekt Johannes Pilz über seine Wahlheimat Rotterdam.

News

Architektur-Highlights in Kopenhagen

»Kopenhagen ist vergleichsweise kompakt und deshalb gut zu managen. Ich bin immer noch verliebt in diese Stadt.«