My City: Frankfurt am Main

Oliver Elser über »sein« Frankfurt am Main.

© Kirsten Bucher

Oliver Elser über »sein« Frankfurt am Main.

Oliver Elser über »sein« Frankfurt am Main.

© Kirsten Bucher

http://www.falstaff.at/nd/my-city-frankfurt-am-main/ My City: Frankfurt am Main Oliver Elser, der Kurator des Deutschen Architekturmuseums in Frankfurt am Main sprach mit LIVING über seine persönlichen Architektur-Highlights seiner Heimatstadt. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/d/6/csm_LIVING-1802-mycity-frankfurt-header_631c2ded17.jpg

Frankfurt am Main, da denken alle gleich an Bankentürme. In der vielgelobten ZDF-Serie »Bad Banks« ist sogar noch ein Doppelturm hinzugekommen, den es real gar nicht gibt. Aber wem fällt das auf, wer kann schon den Überblick behalten bei derzeit 15 Hochhaus-Baustellen? Viele davon sind Wohntürme, ein neuer Trend, von dem einige hoffen, dass die dortigen superteuren Apartments den extrem erhitzten Wohnungsmarkt entlasten wer-den. Frankfurt ist gleich nach München die deutschlandweite Nummer zwei bei den Wohnungspreisen. Aber die Stadt kann mehr: Sie hat ihr Flussufer, wo im Sommer die Hölle los ist, aber der Kommerz ferngehalten wird. Dort sitzt man im Gras, hat die Hochhaus-Silhouette vor sich und die Perlenkette erstklassiger Museen im Rücken. 

»Frankfurt, das ist viel mehr als Bankfurt. Nirgendwo in Deutschland ist das Kulturangebot gemessen an der Einwohnerzahl dichter als hier.«

Dichter als in Frankfurt ist nirgendwo in Deutschland das Kulturangebot, wenn man das mit der überschaubaren Größe der Stadt in Beziehung setzt, denn es hat gerade mal 700.000 Einwohner. Die Oper räumt regelmäßig Bestnoten ab, das Schauspiel ist immer voll. Beide teilen sich ein wunderbares Gebäude aus den 1960er-Jahren mit riesigem Glasfoyer zu einer Parkanlage, die so etwas wie der Central Park der Stadt ist: Ringsherum stehen, man ahnt es bereits, die ganzen Bankentürme der City. Aber Frankfurt hat nicht nur Geld und Kultur, sondern ist Verlagsstadt, Universitätsstadt und hat es geschafft, das Bahnhofsviertel vom Schmuddelquartier zur Ausgehmeile zu entwickeln, obwohl hier tagsüber zwischen Moscheen und Supermärkten aller Art das großstädtische Leben stattfindet.

Oliver Elser

Oliver Elser ist Kurator am Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt am Main. Er hat zuletzt die Ausstellung »SOS Brutalismus« organisiert, mit der die Betonbauten der 1960er-Jahre in ein neues Licht gerückt wurden. Sein Lieblingsthema ist die Architektur im »Tatort«, Deutschlands beliebtester Krimiserie. dam-online.de

Mehr zum Thema

News

Das sind die teuersten Wohnungen der Welt

Monaco, London, New York: Wer ein exklusives Zuhause sucht, wird hier fündig. Die teuersten Wohnungen der Welt sind eine Klasse für sich.

News

Glastüren mit Stahl & CO.: So gelingt das Loft-Feeling auf kleinem Raum

Sie träumen von einem luftigen Loft in der Großstadt? Keine Sorge, Sie können sich den stilvollen Look auch ganz einfach in Ihr Wohnzimmer holen.

News

Home-Spa: Planung und Umsetzung

In der kalten Jahreszeit sehnen sich Körper und Seele nach kleinen Auszeiten und Wellness. Umso besser, wenn man dafür nicht einmal die eigenen vier...

News

Die kleinsten Häuser der Welt

Immer wieder versuchen Architekten, kleine Räume möglichst effektiv zu nutzen. Mit dem »House Tokio« ist Japan ein Clou in Sachen Small Spaces...

News

IMMOBILIE DER WOCHE: THE CORE – EXKLUSIVE WOHNUNGEN IN CITY-LAGE

Im historischen Wieden entwickelt und revitalisiert die 3SI Immogroup das einzigartige Stilaltbau-Projekt THE CORE.

Advertorial
News

Immobilie der Woche: Gehoben Wohnen: Upper Hill Side in Oberdöbling

WOHNART entwickelt an einer der besten Lagen der Stadt Eigentumswohnungen mit großen Ausblicken.

Advertorial
News

Immobilie der Woche: Exklusive Eigentumswohnungen am Fuße des Wilhelminenberges

SEESTE errichtet exklusive Eigentumswohnungen am Fuße des Wilhelminenberges.

News

VAYA – Die größte Hotelgruppe im Alpenraum

Oh, na so was, beeindruckend! All dies bedeutet »VAYA«. Im Spanischen. In Österreich steht es ebenso für einen Wow-Effekt, nämlich für die bereits...

News

Alpine Architektur in den Bergen

Moderne Architektur in den Bergen fasziniert und polarisiert zugleich, denn immer spektakulärer werden die architektonischen Umsetzungen aus...

News

Architektur-Icons: Hovering Kan-Too, China

Ein bisschen Elbphilharmonie scheint in dem Showroom von Wutopia Lab zu stecken, doch der Sinn dieses anmutigen Gebäudes ist ein gänzlich Anderer.

News

Hotel-Highlights in den Schweizer Alpen

Hotels in Wintersportregionen gibt es zuhauf in der Schweiz. Doch in den letzten Jahren haben sich gehobene Gasthäuser immer mehr zu Wohlfühloasen...

News

Südtirol als Baukultur-Land

Das sonnige Südtirol glänzt nicht nur kulinarisch, es gilt heute als Baukultur-Musterland. Eine solche Dichte an architektonischer Qualität findet...

News

Zu Besuch bei Mode-Trendsetter Riccardo Grassi

Wer das Entrée zu diesem geschmackvollen Apartment in einem Mailänder Gebäude aus den 1930er-Jahren betritt, den erwartet höchst individuelles...

News

My City: Helsinki

Das Architektenpaar »Avanto« bestehend aus Anu Puustinen und Ville Hara, sprachen mit LIVING über ihre persönlichen Architektur-Highlights ihrer...

News

My City: St. Petersburg

Der Architekt Sergey Mishin, sprach mit LIVING über seine persönlichen Architektur-Highlights seiner Heimatstadt.

News

My City: Riga

Der Architekt Pēteris Bajārs, sprach mit LIVING über seine persönlichen Architektur-Highlights seiner Heimatstadt.

News

My City: Mexico City

Der Architekt Edson R. Castillo, sprach mit LIVING über seine persönlichen Architektur-Highlights seiner Heimatstadt.

News

My City: Kopenhagen

Der Architekt Kim Herforth Nielsen über seine Heimat Kopenhagen.

News

My City: Rotterdam

Der Wiener Architekt Johannes Pilz über seine Wahlheimat Rotterdam.

News

Architektur-Highlights in Kopenhagen

»Kopenhagen ist vergleichsweise kompakt und deshalb gut zu managen. Ich bin immer noch verliebt in diese Stadt.«