Montecucco: Die Brunello Alternative?

Das Gebiet Montecucco umfasst sieben Gemeinden.

Foto beigestellt

Das Gebiet Montecucco umfasst sieben Gemeinden.

Foto beigestellt

Im Süden der Toskana, zwischen Brunello und Morellino, liegt das Montecucco-Gebiet. Diese bisweilen oft wenig beachtete önologische Perle der toskanischen Maremma bringt einen großen Rotwein aus Sangiovese hervor, gewonnen mit einem der niedersten Erträge in Italien mit nur 7.000 Kilogramm Trauben pro Hektar. Vor 20 Jahren begannen junge, visionäre Winzer sich für die Errichtung der DOC stark zu machen. Im Jahr 2000 folgte die Gründung des Konsortiums und seit 2011 hat Montecucco mit seinem Sangiovese DOCG-Status. Das Gebiet umfasst sieben Gemeinden, 66 Betriebe und 800 Hektar, wovon 500 Hektar der Produktion von DOC und DOCG Weinen gewidmet sind. Die meisten Betriebe produzieren zudem, ganz nach toskanischer Tradition, eigenes Olivenöl, hauptsächlich aus den Sorten Moraiolo, Frantoio und Leccino.

Der Durchschnittsbetrieb im Montecucco ist verhältnismäßig klein, die meisten Winzer bewirtschaften um die sechs Hektar Reben. Platzhirsch im Rebgarten ist und bleibt der Sangiovese, wenngleich manche Winzer mit alten, autochthonen Rebsorten wie Pugnitello und Fogliatonda experimentieren. Viele Produzenten sind jung und unter 40 Jahre alt, ein Aufwind ist spürbar. Manch einer setzt vermehrt auf alte, integrierte Landwirtschaft mit Viehzüchtung und Getreideanbau als Zusatz zum Weinbau.

Impressionen in der Bilderstrecke

Bio als Selbstverständlichkeit

70 Prozent des Territoriums sind biologisch und biodynamisch bewirtschaftet. Viel Sonne und ständiger Wind zwischen dem erloschenen Vulkan des Monte Amiata und dem Tyrrhenischen Meer sind dafür klar von Vorteil. Die Weingärten liegen auf einer Höhe von 150 bis 500 Metern über dem Meer. In der Nähe des Amiata im Südosten wachsen die Trauben auf vulkanischem Gestein, während die Böden im Norden der Appellation vorwiegend Kalkgestein aufweisen. 2018 gab es 40 Prozent mehr Erntemenge als im extrem trockenen 2017, die Qualität der Trauben wird vom Konsortium als »hoch« beschrieben. »Montecucco ist Rock«, grinst Konsortiumsdirektorin Silvia Coppetti, »bodenständig, jung und wild. Irgendwie alternativ. Das gefällt mir!«.

Montecucco Top 5

  • Podere Montale – Montecucco Sangiovese 2015
  • Poggio Stenti – Pian di Staffa Montecucco Sangiovese Riserva 2015
  • Campi Nuovi – Montecucco Sangiovese Riserva 2013
  • Peteglia – Montecucco Sangiovese Riserva 2013
  • Colle Massari – Lombrone Montecucco Sangiovese Riserva 2013

INFO
www.consorziomontecucco.it
www.collemassari-hospitality.it

Die Region im Überblick

©

MEHR ENTDECKEN

  • 06.03.2018
    Sting bei der Bewertung der Brunello-Jahrgänge
    Zum Ende der Anteprima-Tour durch die Toskana wurde der Brunello di Montalcino verkostet und diskutiert, wie die Winzer dem problematischen...
  • 06.03.2015
    Das Mega-Imperium Antinori
    Seit über 600 Jahren produziert die Familie Antinori Wein und schuf die weltberühmten »Super Tuscans«. Heute verfügt das Haus über einen...

Mehr zum Thema

News

World's Best Vineyards mit drei Österreichern

Eine internationale Jury wählte die Weingüter Tement, Domäne Wachau und Schloss Gobelsburg unter die Top 50 der Welt.

News

Falstaff sucht die besten Weinbars

Welche ist Ihre Lieblingsweinbar, welche Ihr persönlicher Geheimtipp? Bewerten Sie jetzt Weinbars in Deutschland, Österreich und der Schweiz!

News

UNESCO Weltkulturerbe Prosecco

Die Hügellagen des Prosecco Conegliano Valdobbiadene wurden in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

News

Scheiblhofer Wein-Wellness-Resort in den Startlöchern

Der Andauer Spitzenwinzer startet noch 2019 mit dem Bau seines 4****Superior Wein-Wellness-Resorts. Die Eröffnung ist für Herbst 2021 geplant.

News

Tenuta Perano präsentiert neuen Jahrgang

Das jüngste Weingut der Traditionsfamilie Frescobaldi in Perano präsentiert seinen ersten Chianti Classico, Rialzi 2015.

News

»Tullum« – neues DOCG-Gebiet in den Abruzzen

Eine der kleinen DOCGs Italiens. Wichtigster Produzent ist Feudo Antico. Zusammenarbeit mit Spitzenkoch Niko Romito.

News

Gipfeltreffen der Stiftsweingüter in Wien

Das Stift Klosterneuburg empfängt seine Kollegen aus Deutschland, der Schweiz, Ungarn sowie Italien und lädt zur Verkostung. Gratis für...

News

Sloweniens Weinvielfalt

Sloweniens Weinangebot ist vielfältig. In den letzten Jahren hat sich eine dynamische Weinszene entwickelt, die mit Geschick den Grenzgang zwischen...

News

Winzer Krems stellen sich der Vergangenheit

Das Weingut, das nach dem Anschluss an Nazi-Deutschland arisiert wurde, arbeitete seine Geschichte auf und zieht einen Schlussstrich unter das...

News

Mostviertler Feldversuche: »Mut kann man nicht kaufen!«

Unter diesem Credo gehen die besten Gastronomen, Winzer und Produzenten im niederösterreichischen Mostviertel neue Wege und begeben sich damit ganz...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Prickelnder Kulturgenuss am Bodensee

Erleben Sie die Kulturpartnerschaft von Schlumberger und den Bregenzer Festspielen – wir verlosen ein exklusives Package!

Advertorial
News

Edle italienische Schaumperlen von La Montina

La Montina ist eines DER Weingüter in der norditalienischen Schaumwein-Region Franciacorta bei Brescia. Wir verlosen 2 Flaschen Franciacorta DOCG Brut...

Advertorial
News

Massetino: Debüt des Zweitweins von Masseto

Der erste Jahrgang ist ab Oktober vorerst nur in ausgewählten Vinotheken in Italien und den USA erhältlich.

News

Tignanello: 11.000 gefälschte Flaschen entdeckt

In Italien wurden drei Personen wegen der Fälschung des berühmten italienischen Rotweins Tignanello der Marchesi Antinori festgenommen.

News

Neue Önologin auf Masseto: Eleonora Marconi

Die Önologin Eleonora Marconi wird ab sofort das toskanische Weingut Masseto verstärken und somit Gutsdirektor Axel Heinz unterstützen.

News

Verkostung mit Marchese Leonardo Frescobaldi

Das Oberhaupt der italienischen Wein-Dynastie präsentierte hochkarätige Vertreter der Weingüter Pomino, Castiglioni, Castelgiocondo und Nipozzano.

News

Ornellaia am Arlberg

Weingutsdirektor Axel Heinz präsentierte trotz bereits begonnener Lese persönlich den aktuellen und den kommenden Jahrgang.

News

Toskana: Bolgheri erhält »World Wine Town«

In Bolgheri gibt es für vinophile Reisende nun einen neuen Hotspot: Das Weinresort »World Wine Town« hat seine Pforten geöffnet und bietet mehr als...

News

Die Toskana Connection: Große Weine vom Weingut Monteverro

Als Student war der Münchner Georg Weber fasziniert von großen Weinen. Auf der Suche nach dem perfekten Weinbaugebiet wurde er in der südlichen...

Advertorial
News

Ornellaia präsentiert die neue »Vendemmia d’Artista«

Der brasilianische Künstler Ernesto Neto interpretiert mit dem Ornellaia 2014 »Die Essenz« die 9. Künstleredition des weltbekannten Weinguts.