Modul: Die Schule für Tourismus und Entrepreneuership

Seit seiner Gründung 1908 hat sich das Ausbildungszentrum Modul als eine der modernsten und renommiertesten Ausbildungsstätten für die Tourismus- und Freizeitwirtschaft positioniert.

© Sergiu Andrés

Seit seiner Gründung 1908 hat sich das Ausbildungszentrum Modul als eine der modernsten und renommiertesten Ausbildungsstätten für die Tourismus- und Freizeitwirtschaft positioniert.

Seit seiner Gründung 1908 hat sich das Ausbildungszentrum Modul als eine der modernsten und renommiertesten Ausbildungsstätten für die Tourismus- und Freizeitwirtschaft positioniert.

© Sergiu Andrés

Die Tourismusschulen Modul der Wirtschaftskammer Wien zählen international zu den renommiertesten Bildungszentren für Tourismus. Der Fokus liegt auf einer umfassenden Allgemeinbildung, fundierten Praxiskenntnissen, Fremdsprachen, wirtschaftlichen sowie sozialen Kompetenzen – für eine sichere Karriere in der Tourismuswirtschaft.

Ob Hotellerie, Gastronomie, Reise- und Destinationsmanagement, Marketing- und Eventbranche – die Ausbildung am Modul bietet die perfekte Grundlage für eine Vielzahl an Berufsbildern. Und es werden immer mehr.

Zwei Ausbildungsprogramme

Die Höhere Lehranstalt für Tourismus dauert fünf Jahre und endet mit der Reife- und Diplomprüfung. Zwei Ausbildungsschwerpunkte: Hotelmanagement und Destinations- sowie Event- und Reisemanagement. Das Kolleg für Tourismus ist ideal für Maturanten, die in nur vier Semestern das Know-how für eine Topkarriere in der Tourismuswirtschaft erwerben wollen. Und für alle, die weiterstudieren möchten, gibt es Universitätskooperationen im In- und Ausland mit einer verkürzten Studienzeit auf dem Weg zum Bachelor.

Die Modul-Philosophie

Grundlage ist ein wertschätzender und freundlicher Umgang innerhalb der gesamten Schulgemeinschaft. Gleichzeitig wird die persönliche Entwicklung jedes einzelnen Schülers in den Mittelpunkt der Ausbildung gestellt. Teil des Schulalltags sind auch viele gemeinsame Events, die den Gemeinschaftssinn stärken. Als Buddys unterstützen ältere Schüler die neuen Schüler in vielen Bereichen. Gemeinsam engagieren sich die Schüler für soziale Projekte.

Modul Career – ein Netzwerk fürs Leben

Jeder Schüler ist von Beginn an Mitglied der großen Modul-Familie, die sie ein Berufsleben lang begleiten wird. Modul Career ist ein Netzwerk für Beruf, persönliche Kontakte und Veranstaltungen, wie z. B. die einmal jährlich stattfindende Modul Career Soirée für Absolventen und Wirtschaftspartner. Einige tausend Modul-Absolventen sind in führenden Positionen in verschiedensten Branchen tätig und stehen in regem Austausch mit der Schule.

Berufsaussichten und Karrierechancen

Ein Großteil der Modul-Absolventen ist in folgenden Bereichen tätig: Hotellerie, Gastronomie, Reisebüros, Tourismusverbände, Eventmanagement, Airlines, Schifffahrtsgesellschaften, Werbeagenturen, Kongressbüros oder Dienstleistungsbetrieben. Durch die fundierte Ausbildung, zahlreichen Praxiseinsätze und Erfahrungen im Kundenmanagement stehen den Absolventen die Türen auch zu vielen weiteren Berufsfeldern offen, wie z. B. in der Personalberatung, im Bankwesen und im Vertrieb.

modul.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Master of Detail: Rezepte von Heiko Nieder

Heiko Nieder kocht mit Pinzette und strebt nach Perfektion, auch im kleinsten Detail. Er kombiniert geschickt und viel: 48 Komponenten in einem Menü...

News

Young Talent will die vietnamesische Küche bekannt machen

Der YTC-Sieger Minh Quang Nguyen spricht im Interview über sein großes Ziel, die vietnamesische Küche bekannt zu machen, und über seine Vorbilder.

News

Wein & Pro: Weinfachhändler Wein & Co goes B2B

Mit Wein & Pro will der österreichische Händler sein Know-How als Berater und Großhändler für Gastronomie, Hotellerie und Firmenkunden zur Verfügung...

News

Gemeinsam zurück zum Genuss auf der Transgourmet »Pur«

Transgourmet bot mit der »Pur«-Messe zum dritten Mal eine Plattform für die Branche. Dabei zeigten hunderte Aussteller, was die Branche und ihre Gäste...

News

Falstaff Young Talent ist »Bester Rookie Sommelier 2021«

Sandra Mikic ergatterte 2020 beim YTC den dritten Rang in der Kategorie »Gastgeber« und holte sich nun den Titel »Bester Rookie Sommelier 2021«.

News

»Graz Gin« als neues »Barzeichen« für die Stadt Graz

Der neue »Graz Gin« soll den Geschmack einer ganzen Stadt in die Flasche bringen und zum neuen touristischen »Barzeichen« von Graz werden....

News

»Reich des Fleisches«: Das erwartet Fleischsommeliers von morgen

Die angehenden diplomierten Fleischsommeliers statten beispielsweise dem »Bauernheurigen Reiß« in Eggersdorf bei Graz einen Besuch ab.

News

Upgrade yourself: Diplomierter Käsesommelier

Käse ist nicht nur ein kulinarisches Kulturgut. Mit einer steigenden Zahl an Vegetariern spielt er in der Gastronomie eine immer wichtigere Rolle....

News

Im Spiel mit den Aromen: Gewürz-Sommelier

Die Vielfalt an Gewürzen ist groß, ihre Verwendungsmöglichkeiten enorm. Frank Stüber und Thomas Vilgis erläuteren die Vorteile der Ausbildung zum...

News

Upgrade yourself mit dem »Brotsommelier«

Schmecken, riechen, sehen, fühlen – bei mehr als 3.000 ­verschiedenen Brotsorten in Deutschland kein leichtes Unterfangen.

News

Upgrade yourself: Fleischsommelier

Der Kauf von Fleisch ist für viele eine Vertrauenssache. Bauen kann man auf das Wissen von Fleischsommeliers.

News

Zlatic: Profi-Webinare gehen im Juni weiter

Suwi Zlatic widmet sich bei seinen Seminaren und Tastings im Web unter anderem den Themen Sake, Wein und »The perfect Match«.

News

Suwi Zlatic: Blind-Tastings und Webchat

Seminare und Tastings im Web: Der »Vineus Sommelier of the Year 2016« widmet sich Themen wie Champagner, Sake, Riesling sowie vielen weiteren.

News

Upgrade yourself: Wassersommelier

Das Naturprodukt verlangt nach Fachwissen. Eine Vielzahl an Mineralwassersorten für den individuellen Geschmack sind die Zukunft.

News

Vegane und vegetarische Kochausbildung

Der Ruf nach einer veganen und vegetarischen Kochausbildung wird immer lauter. PROFI zeigt, welche Weiterbildungsmöglichkeiten es gibt.

News

Weitere »Next Best Wellness Youngstars« sind gekürt

Die Best Alpine Wellness Hotels setzen auf die Lehrlingsausbildung: Im Rahmen des Ausbildungsprogramms wurden erneut die »Best Wellness Youngstars«...

News

Kröswang: Attila Várnagy referierte über das Sous-vide Garen

Küchenmeister Várnagy weihte für die Kröswang Akademie in die Geheimnisse des Sous-vide Garens ein. Rund hundert Gastronomen erlernten Wissen für die...

News

Der Beruf Butler im KARRIERE-Fokus

Der Butler: ein Relikt aus alten Zeiten? Wohl kaum, der nicht alltägliche Beruf im KARRIERE-Check.

News

WIFI Tirol: Neue Meisterküche ist eröffnet

Von der ehemaligen Lehrküche zu einer topmodernen Genusswerkstatt: Die neue WIFI Meisterküche in Innsbruck ist feierlich eröffnet worden.

News

Seminartipp »Wald und See / Konservieren – Konzentrieren«

Der Verband der Köche Österreich fördert junge Köche und unterstützt sie auf ihrem Karriereweg.