Einfach mal die Mittagspause genießen oder einen geschäftlichen Termin entspannt bei feiner Küche abwickeln – im Wiener Hotel Sans Souci ist das nun möglich. Denn zu Mittag bietet das Restaurant »La Véranda« einen zweigängigen Business Lunch um 19 Euro – eine abschließende Tasse Tee oder die französische Spezialität Café Gourmand sind dabei inklusive. »Zum Kaffee werden drei bis fünf Petit Fours gereicht. Ideal, wenn man kein Dessert mehr schafft, zum Kaffee aber dennoch etwas Süßes möchte«, weiß die neue Küchenchefin des Restaurants »La Véranda«, Simone Jäger.

Das Beste aus der Region und Selbst-Gemachtes
Seit Kurzem zeichnet die 36-Jährige für die Küchenlinie des Restaurants »La Véranda« verantworlich und setzt dabei auf klare, auf wenige, dafür aber hochwertige Zutaten reduzierte Gerichte, die die einzelnen Geschmackskomponenten und den Genuss in den Vordergrund stellen. Bei der Auswahl der Zutaten achtet die Küchenchefin auf authentische Produkte, die mit Natürlichkeit und unverfälschtem Geschmack überzeugen. »Wichtig ist es, sich auf das zu konzentrieren, was die Region zu bieten hat«, erklärt Jäger, die eng mit österreichischen Bauern und Lieferanten - bevorzugt aus Wien und Umgebung - zusammenarbeitet. Jäger setzt zudem verstärkt auf Hausgemachtes: »Ich versuche Convenience Produkte so gut wie möglich zu vermeiden. Viel spannender finde ich es, auf altbewährte Techniken zurückzugreifen und zu überlegen, wie man Zutaten selber herstellen kann«, so die Küchenchefin, die zum Kaninchen aus der Kräutermolke selbstgemachten Ricotta reicht, Pastrami räuchert und das Frühstücksangebot um frisch gebackenes Olivenbrot und Focaccia ergänzt.

Getrüffelte Kartoffelvariation / © Hotel Sans Souci Management GmbH/Stefan Fuertbauer
Getrüffelte Kartoffelvariation / © Hotel Sans Souci Management GmbH/Stefan Fuertbauer


Abends zum Dinner
Wer nun neugierige geworden ist, aber Simone Jägers Küche lieber anends genießen möchte, dem sei das Dinner Menü ans Herz gelegt: der Gast wählt zwischen À la carte und einem Vier- oder Fünf-Gang-Menü um 55 bzw. 65 Euro. Für Besucher des benachbarten Volkstheaters gibt es ein zweigängiges »Theater Menü« um € 25,-, zudem stehen auf der Getränkekarte rund 180 Weine sowie 60 Sorten Champagner zur Auswahl.



INFO
La Véranda im Hotel Sans Souci Wien

Burggasse 2, 1070 Wien

Öffnungszeiten:
Frühstück
Montag – Freitag 7– 10.30 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen 7–11 Uhr

Gourmet Restaurant
Montag – Sonntag und an Feiertagen 11.30 – 24 Uhr (durchgehend Küche bis 22 Uhr)

Anfragen und Reservierungen:
+43/(0)1/522 25 20 194

www.sanssouci-wien.com

 

(Advertorial)

Mehr zum Thema

News

Die besten Stücke vom Rind

Von Tafelspitz bis Club-Steak. Rindfleisch in seinen verschiedenen, doch stets köstlichen Formen.

News

Bachl's Restaurant der Woche: O boufés

Das karge Ambiente im Wiener Zweit-Restaurant von Konstantin Filippou blieb, die Küche ist nun auf Wassertiere fokussiert.

News

Das sind die beliebtesten Bäcker 2021

Rund 30.000 Stimmen wurden in allen neun Bundesländern abgegeben, nun stehen die Publikumslieblinge fest.

News

Essay: Das Leben wieder fühlen

Aufbruch und Verfall, Farbenpracht und Nebelschwaden, Romantik und Schwermut. Der Herbst ist eine Jahreszeit starker Gefühle und großer Gegensätze –...

News

Stefan Eder setzt mit »Zeitraum« neue Maßstäbe

Die Steiermark hat ein neues Fine-Dining-Restaurant allerhöchster Güte. Nach einem Dinner übernachtet man am besten gleich im Genusshotel.

News

Top 10 Rezepte für und mit Brot

Brot kann viel mehr, als bloß »belegt«. Wir haben zehn Inspirationen gesammelt – von klassisch bis kreativ.

News

Gesucht: Eine nachhaltige Esskultur

Wie wir essen sagt viel darüber aus, als was wir uns sehen. Dabei zählen Status-Gedanken oft mehr als schlichte Vernunft. Das Künstler-Duo Honey &...

News

Marcus Philipp wechselt zu Mino Zaccaria

Das neue Restaurant wird »A'Frisella« heißen und von Zaccarias Dreamteam gehostet: Francesco Gigante am Herd und Marcus Philipp an der Bar.

News

Cortis Küchenzettel: Maroni lassen die Pasta herbsteln

Natürlich ist der Kürbis ein wunderbar saisonales Gemüse, das den Tisch im Herbst mit Farbe erfüllt. Doch da gibt es noch so viel mehr!

News

Mauro Colagreco eröffnet zwei neue Restaurants

FOTOS: Der Spitzenkoch wird Patron der Restaurants »Ceto« und »Riviera« im »The Maybourne Riviera« nahe seinem »Mirazur« in Menton.

News

Wien: »Feuerdorf« startet in die Wintergrillsaison

Am 15. Oktober startet das »Feuerdorf« am Wiener Donaukanal wieder in den Winter. Am 1. November folgt die zweite Location im Wiener Prater.

News

Top 10: Die besten Trüffel-Rezepte

Die Edelknolle hat wieder Saison und verzückt Feinschmecker. Das sind die beliebtesten Rezepte aus der Falstaff-Datenbank.

News

Maroni: Das Brot der Bäume

Edelkastanien sind nicht nur ein beliebter Freiluft-Snack in der kälteren Jahreszeit. In manchen Ländern werden sogar eigene »Maroni-Festivals«...

News

Bottura eröffnet »Gucci Osteria« in Tokio

Der italienische Starkoch setzt seine internationalen Aktivitäten fort und eröffnet am 28. Oktober nach dem Restaurant in Los Angeles nun eines in der...

News

Best of Brot in Wien

Engagierte Bäcker haben wie viele Großbäckereien den Trend zu Delikatess-Backwaren erkannt. Wir präsentieren die zehn besten Bäcker der...