Heinz Kaiser (links) wird sich in Neu Delhi der internationalen Konkurrenz stellen.
Heinz Kaiser (links) wird sich in Neu Delhi der internationalen Konkurrenz stellen. / Foto: beigestellt

Wer Cocktails liebt, kennt auch Heinz Kaiser, oder sollte ihn zumindest kennen. Der sympathische Waldviertler mit Arbeitsplatz im Dino’s, in der Wiener Innenstadt, lebt sein Metier mit großer Leidenschaft und misst sich im Wettbewerb auch gerne mit Kollegen. Kaisers nächster Auftritt vor einer Jury wird im Juli sein, in Neu Delhi. Und Falstaff wird ihn begleiten und über den Wettbewerb berichten.

Anlass ist die Diageo Reserve World Class, eine jährliche Weltmeisterschaft um den besten Bartender. Weltweit sind dafür heuer 10.000 Aspiranten angetreten. In professionellen Ausscheidungen wurden schließlich die besten aus 34 Ländern gekürt und mit einem Ticket für Delhi ausgestattet.

In Österreich hat sich Heinz Kaiser durchgesetzt. Erst in einem Bewerb in Wien und nun wurden kürzlich neben ihm auch die Vertreter der Schweiz und Deutschlands beim Nordeuropafinale in Berlin bestätigt. Es sind das Torsten Spuhn von der Modern Masters Bar in Erfurt und Henning Neufeld vom Le Trois Rois in Basel. Mit im Rennen waren bis zuletzt auch die Österreicher Florian Schütky von der Ebert’s Bar in Wien sowie Gunter Kohlweis vom Aiola City in Graz.

Es geht bei diesem Wettbewerb der Bartender-Elite nicht allein um die besten Cocktails, sondern auch darum, ein perfekter Gastgeber zu sein, schnell und innovativ zu reagieren und nicht zuletzt die Klassiker in jeder Spielart zu beherrschen. Eine hochkarätige Jury aus internationalen Größen der Barszene wird in sechs Kategorien entscheiden wer den Titel »WORLD CLASS Bartender of the Year« nach Hause tragen wird. Die Kunst der Mixologie wird hier zelebriert, es werden Trends für internationale Luxus Drinks gesetzt, die Elite etablierter Bars kommt mit engagierten Newcomern zusammen.

Heinz Kaiser war schon im Vorjahr im Finale, das 2010 in Athen ausgetragen wurde. Damals gewann er die Kategorie »speed and taste« trotz Gips an der rechten Hand und wurde Gesamtvierter. Was wird er ohne dieses Handicap heuer wohl schaffen? 

Als Vorgeschmack hier sein »Classic with a twist«-Siegercocktail aus Berlin:

Magic Clover Club

4 cl Gin, 2 cl Zitronensaft, 2 cl Zuckersirup,
2 Eiklar, 1 cl frischer Himbeersaft, 1 cl Zitronensaft, 1 EL Vanillezucker, Zitronenverbene zum mixen und als Garnitur.

Zubereitung:

Gin, Zitronensaft, Zuckersirup und drei bis vier (leicht im Shaker angedrückte) Zitronenverbeneblättchen mit Eiswürfel im Shaker gut mixen und in eine vorgekühlte Champagnerschale abseihen.

Die Zutaten für das »Häubchen« ebenfalls ausreichend ohne Eis shaken (dry shake), oder mit einem Schneebesen schaumig schlagen und vorsichtig über den ersten Teil des Clover Club legen (floaten), mit Zitronenverbene garnieren.

Dieser Drink ist Heinz Kaisers Abwandlung des Klassikers »Clover Club«, der um 1900 in Philadelphia entstand. Der erstaunliche Effekt: Das Rosa vom Himbeersaft im Häubchen wandert allmählich in die Schicht darunter und der Schaum wird im Gegenzug weiß.

(von Peter Hämmerle)

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Restaurant Forthuber im Bräu

Christoph Forthuber nimmt von Spielereien Abstand, man kriegt, was man liest – allerdings mit bemerkenswerter Akkuratesse finalisiert.

News

FRAG DEN KNIGGE! Danke für die Einladung!

Gute Gäste warten nicht auf die Karte, sie schreiben selbst eine: Danke für die Einladung. Es war uns ein Fest!

News

US-Kochstar David Kinch im Hangar-7

Die kulinarischen Notizen zum Ikarus Koch des Monats Oktober 2018 im Hangar-7: David Kinch, Manresa, Los Gatos, USA.

News

Reportage: Auf Trüffelsuche im Piemont

Ein Millionengeschäft in Nahaufnahme: Falstaff begleitete im Piemont einen Trüffelsucher und seine Hunde auf der Jagd nach der »Duftenden Diva«.

News

Buchtipp: Das neue Sacher Kochbuch

Ein neues Standardwerk für Österreichische Küche. Mit drei beispielhaften Rezepten: Salonbeuschel, Maronen-Gnocchi und weiße Schokoschnitte.

News

#Ginken, #Ginfluencer und 120 Jahre Tradition

RADATZ bringt mit WIEN GIN eine gemeinsame Produktlinie auf den Markt und STASTNIK feiert 120 Jahre.

Advertorial
News

Top 10: Essen nach Mitternacht in Wien

Es muss nicht immer Würstelstand, Kebab oder Burger sein – wir zeigen, welche Top 10 Locations auch noch zu später Stunde zum Dinieren einladen.

News

Materia: Endlich kein Italo-Klassiker

Die vielversprechende Neueröffnung hebt sich erfreulich von den bekannten italienischen Restaurants in Wien ab.

News

Joseph Brot eröffnet neue Filiale

Das handgefertigte Brot von Josef Weghaupt wird es ab sofort auch im 7. Bezirk geben, und das ist nicht alles: Im Hinterhof wird auch ganz frisch...

News

Sagen Sie JA!

Sie lieben gutes Essen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben? Wunderbar! Lernen Sie mit dem forum. ernährung heute alles rund ums Essen und die...

Advertorial
News

»Lokvogel«: Neues »taubenkobel«-Pop-Up in Wien

Barbara Eselböck und Alain Weissgerber bespielen von 16. November bis 23. Dezember eine alte Remise in Wien Meidling.

News

Top 10: Rezepte mit Kürbis

Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

News

Das Palais Coburg lädt zum Halloween-Dinner

Die letzten Tage des Sommers sind gezählt und bald steht das gruseligste Fest des Jahres, Halloween, bevor. Passend dazu: Das »All Hallow’s Eve Dinner...

Advertorial
News

Restaurant »Veranda« lädt zum Trüffel-Genuss

Beim siebten Genussabend im Restaurant »Veranda« dreht sich alles um den »Mozart der Pilze«: Küchenchef Jeremy Ilian serviert edle Trüffelkreationen...

Advertorial
News

Bachls Restaurant der Woche: Sky Restaurant

Nach langer Zeit der kulinarischen Blässe ist im »Sky Restaurant« ein Neustart zu vermelden.

News

Severin Cortis Küchenzettel: Dem Spinat Kraft geben

Warum wir wieder mehr auf die Oma hören sollten, statt ständig den neuesten Food-Trends hinterherzukochen. Und warum Spinat zwar nicht stark, aber...

News

Die Kaffee-Vorlieben der Österreicher

Trends und Entwicklungen der heimischen Kaffee-Kultur. Warum Kaffee-Experten auf ESE-Pads schwören und Genuss im Vordergrund steht.

News

Wolfgang Rosam ist »Botschafter des Kaffees«

Der Falstaff-Herausgeber wurde vom österreichischen Kaffeeverband zum Ehrenbotschafter ernannt. PLUS: Die Kaffee-Vorlieben der Österreicher.

News

»Le Burger« übernimmt »Café Bar Bloom«

Rochade in der Wiener Innenstadt: An prominenter Adresse in der Rotenturmstraße gibt es ab Ende Dezember Premiumburger auf zwei Ebenen.