Heinz Kaiser (links) wird sich in Neu Delhi der internationalen Konkurrenz stellen.
Heinz Kaiser (links) wird sich in Neu Delhi der internationalen Konkurrenz stellen. / Foto: beigestellt

Wer Cocktails liebt, kennt auch Heinz Kaiser, oder sollte ihn zumindest kennen. Der sympathische Waldviertler mit Arbeitsplatz im Dino’s, in der Wiener Innenstadt, lebt sein Metier mit großer Leidenschaft und misst sich im Wettbewerb auch gerne mit Kollegen. Kaisers nächster Auftritt vor einer Jury wird im Juli sein, in Neu Delhi. Und Falstaff wird ihn begleiten und über den Wettbewerb berichten.

Anlass ist die Diageo Reserve World Class, eine jährliche Weltmeisterschaft um den besten Bartender. Weltweit sind dafür heuer 10.000 Aspiranten angetreten. In professionellen Ausscheidungen wurden schließlich die besten aus 34 Ländern gekürt und mit einem Ticket für Delhi ausgestattet.

In Österreich hat sich Heinz Kaiser durchgesetzt. Erst in einem Bewerb in Wien und nun wurden kürzlich neben ihm auch die Vertreter der Schweiz und Deutschlands beim Nordeuropafinale in Berlin bestätigt. Es sind das Torsten Spuhn von der Modern Masters Bar in Erfurt und Henning Neufeld vom Le Trois Rois in Basel. Mit im Rennen waren bis zuletzt auch die Österreicher Florian Schütky von der Ebert’s Bar in Wien sowie Gunter Kohlweis vom Aiola City in Graz.

Es geht bei diesem Wettbewerb der Bartender-Elite nicht allein um die besten Cocktails, sondern auch darum, ein perfekter Gastgeber zu sein, schnell und innovativ zu reagieren und nicht zuletzt die Klassiker in jeder Spielart zu beherrschen. Eine hochkarätige Jury aus internationalen Größen der Barszene wird in sechs Kategorien entscheiden wer den Titel »WORLD CLASS Bartender of the Year« nach Hause tragen wird. Die Kunst der Mixologie wird hier zelebriert, es werden Trends für internationale Luxus Drinks gesetzt, die Elite etablierter Bars kommt mit engagierten Newcomern zusammen.

Heinz Kaiser war schon im Vorjahr im Finale, das 2010 in Athen ausgetragen wurde. Damals gewann er die Kategorie »speed and taste« trotz Gips an der rechten Hand und wurde Gesamtvierter. Was wird er ohne dieses Handicap heuer wohl schaffen? 

Als Vorgeschmack hier sein »Classic with a twist«-Siegercocktail aus Berlin:

Magic Clover Club

4 cl Gin, 2 cl Zitronensaft, 2 cl Zuckersirup,
2 Eiklar, 1 cl frischer Himbeersaft, 1 cl Zitronensaft, 1 EL Vanillezucker, Zitronenverbene zum mixen und als Garnitur.

Zubereitung:

Gin, Zitronensaft, Zuckersirup und drei bis vier (leicht im Shaker angedrückte) Zitronenverbeneblättchen mit Eiswürfel im Shaker gut mixen und in eine vorgekühlte Champagnerschale abseihen.

Die Zutaten für das »Häubchen« ebenfalls ausreichend ohne Eis shaken (dry shake), oder mit einem Schneebesen schaumig schlagen und vorsichtig über den ersten Teil des Clover Club legen (floaten), mit Zitronenverbene garnieren.

Dieser Drink ist Heinz Kaisers Abwandlung des Klassikers »Clover Club«, der um 1900 in Philadelphia entstand. Der erstaunliche Effekt: Das Rosa vom Himbeersaft im Häubchen wandert allmählich in die Schicht darunter und der Schaum wird im Gegenzug weiß.

(von Peter Hämmerle)

Mehr zum Thema

News

Kaffeehauskultur: Der Kult um die Bohne

Welche der klassischen, alten Wiener Kaffeehäuser gibt es heute noch? Wie hat sich die neue Kaffeehaus-Szene entwickelt, mit all den trendigen...

News

Say Cheese: Das echte Käsefondue

Käsefondue gehört zur Schweiz wie das Schnitzel zu Österreich und der Schweinebraten zu Deutschland. Unsere Schweizer Redaktion ist dem Phänomen auf...

News

Küchenthermometer: Immer auf den Punkt gegart

Sparen Sie sich die Unsicherheit und das Rätselraten: Mit einem guten Küchenthermometer wissen Sie in wenigen Sekunden, was im Sonntagsbraten oder in...

News

Braten: Eine Ente, viermal Genuss

Sicher, so eine im Ganzen gebratene Ente ist ein Fest. Der Genuss lässt sich aber auch in die Länge ziehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einer Ente...

News

Cortis Küchenzettel: Kanonenofen im Bauch

Erste Hilfe gegen den ersten Frost: Mit diesem Rezept wird es auch ohne Heizung warm. Hat allerdings hohes Suchtpotenzial!

News

Sterneküche: Einmal Sterne und zurück

Gutes Essen boomt, noch nie gab es bei uns so viele Spitzenrestaurants. Doch profitieren die Köche davon? Ein Report darüber, ob sich Haute Cuisine...

News

Würstelstände: Tempel der Käsekrainer

Käsekrainer sind auf jedem Würstelstand ein Verkaufsschlager. Aufgrund der Einzigartigkeit der Wiener Würstelstandkultur wird jetzt sogar der Status...

News

Bachls Restaurant der Woche: M77

Feine Küche in noch nicht so feiner Gegend – das »M77« reicht erstklassige Speisen. Küchenchef Wolfgang Braun definiert das Restaurant als »Vorreiter,...

News

International Hotspot: »Kerridge's Bar & Grill«, London

Die Rotisserie von Englands neuem Superstar Tom Kerridge gilt gerade als heißeste Adresse der Hauptstadt – nicht zu Unrecht.

News

Essay: Wien isst die Welt

Die europäische Gourmetszene favorisiert Kopenhagen, Stockholm, Barcelona und nun auch Berlin. Doch ist Wien der derzeit angesagteste Ort der modernen...

News

Best of Gusseisen-Bräter: Einer für alles

Von Kupfer bis Teflon, von Eisen bis Email: Die Welt ist voller Töpfe und Pfannen, die wir alle wollen sollen – dabei reicht meist ein einziges...

News

Gerüchte um »Nobu«-Deal im Wiener »Bristol«

Das »Fashion TV Café« im Komplex des Wiener Hotel »Bristol« muss ausziehen. Die Nachfolge ist ungeklärt, »Nobu« ist ein mögliches, aber...

News

Top 10: Die beliebtesten Rezepte 2018

Tafelspitz, Cevapcici & Co: Diese Gerichte wurden in diesem Jahr am öftesten aufgerufen – ein Jahresrückblick zum Nachkochen.

News

Restaurants 2018: Die Top 10 Neueröffnungen

Diese zehn ambitionierten Gastronomie-Projekte zählen zu unseren Jahreshighlights und man sollte sie sich auch für das Jahr 2019 merken.

News

Der Rest vom Fest

Was Sie aus den Resten vom Weihnachts-Dinner machen können, erfahren Sie hier.

News

Champagner für Ästheten

Prominente als Testimonials, Star-Designer als Kreateure von Flaschen und Etiketten: Champagner-Hersteller präsentieren ihre Edelprodukte gern in...

News

Tafel-Pracht

Glamouröse Tableware und geschmackvolle Tischkreationen krönen einen gelungenen Abend und lassen die Gastgeber glänzen.

News

Falstaff wünscht frohe Weihnachten!

Allen Lesern, Weinfreunden und Feinschmeckern schöne Festtage und genussvolle Stunden.

News

Rezeptstrecke: Süße Kindheitserinnerungen

Süßes auf der Zunge verbinden wir oft mit Kindertagen und viel unbeschwerter Zeit. Oder auch einfach mit einem Schlaraffenland aus Zimt und Zucker.

News

Kitzbühel: »Goldene Gams« im neuen Design

FOTOS: Seit 200 Jahren ist das zum Hotel »Tiefenbrunner« gehörende Restaurant »Goldene Gams« im Familienbesitz – nun erstrahlt es in neuem Look.