Das Fastenbrot ist mit seinen speziellen Zutaten derideale Begleiter durch die Fastenzeit / Foto beigestellt
Das Fastenbrot ist mit seinen speziellen Zutaten derideale Begleiter durch die Fastenzeit / Foto beigestellt

Am 10. Februar ist es soweit: die Fastenzeit beginnt wieder und immer mehr Menschen nutzen diese Zeit, um sich und ihrem Körper etwas Gutes zu tun. Mit der richtigen Ernährung und viel Bewegung heißt es jetzt, sich frühlingsfit zu machen. Die Bäckerei Geier hat für ihre Kunden ein spezielles Brot für diese Zeit. Ab Aschermittwoch wird bereits traditionell das Fastenbrot gebacken, wie jedes Jahr, nur in den 40 Tagen der Fastenzeit bis zum Karfreitag.

Beste Zutaten und Handarbeit
Das Fastenbrot ist ein ballaststoffreiches Kornbrot mit frischem Sauerkraut und Röstzwiebeln, verfeinert mit Sonnenblumenkernen, Roggenvollkornschrot, Sojaschrot und Leinsamen.

 

Bäckermeister Gerald Geier setzt auf Handarbeit / Foto beigestellt
Bäckermeister Gerald Geier setzt auf Handarbeit / Foto beigestellt

Die Wirkung vieler dieser Zutaten ist bekannt, besonders Sauerkraut ist ein wichtiger Vitaminlieferant und durch die natürlich enthaltenen Mikroorganismen ein wertvoller Schutz für das Immunsystem. Der Natursauerteig fürs Fastenbrot wird bei Geier täglich mit viel Zeit zur Reife gezogen. »Teigruhe und händische Aufarbeitung sind die Voraussetzungen dafür, dass sich der Geschmack des Brotes so richtig entwickeln kann«, erzählt uns Bäckermeister Gerald Geier. Zudem ist dies die Basis für längere Frischhaltung und Lagerfähigkeit. Die Fastenbrote sind Einzelstücke, da sie von Hand geformt werden. Belebtes Wasser – dh das Wasser fürs Brot wird gründlich verwirbelt und über Edel- und Halbedelsteine geleitet, um diesem Quellwassercharakter zu verleihen, sowie Natursalz ohne Zusatzstoffe runden das Fastenbrot ab. Der hohe Ballaststoffgehalt ist Voraussetzung für eine gesunde Verdauung. Selbstverständlich wird auch das Fastenbrot zu 100 Prozent mit Mehlen aus dem Marchfeld hergestellt.

Über die Bäckerei Geier
Die Bäckerei Geier wurde bereits 1902 gegründet. Seit über 15 Jahren führt Gerald Geier in der vierten Generation die mittlerweile 27 Geschäften sowie die Backstube in Strasshof. Zahlreiche Erfolge beim Internationalen Brotwettbewerb »Brot aus Europa«, sowie die dreimal erhaltene Auszeichnung beste Bäckerei Ostösterreichs zeigen die hohe Qualitätsorientierung der Bäckerei. Insgesamt wurden bereits 32 Produkte mit Medaillen ausgezeichnet und der Bäckerei 2012 das AMA-Handwerkssiegel verliehen. Der Höhepunkt war im Jahr 2015 der Gewinn des Marktkiekers, dem wichtigsten Unternehmerpreis für handwerkliche Bäckereien im deutschsprachigen Raum.

www.geier.at

(Advertorial)

Mehr zum Thema

  • Gerald und Erika Geier mit der begehrte Trophäe / Foto beigestellt
    10.10.2014
    Internationale Auszeichnung für heimischen Bäcker
    Der »Marktkieker«, der wichtigste Preis der Backbranche im deutschsprachigen Raum, geht an die Ideenbäckerei Geier.
  • 12.12.2015
    Buchtipp: Der Duft von frischem Brot
    Barbara van Melle präsentiert Österreichs beste Bäcker und ihre Lieblingsrezepte.
  • Brotvielfalt / © Ian Ehm
    16.01.2014
    Delikatesse Brot
    Eine Gruppe engagierter Bäcker erzeugt seit einiger Zeit Sauerteigspezialitäten wie in alten Zeiten.
  • Mehr zum Thema

    News

    Best of: König Kartoffel

    Joël Robuchon, der Großmeister der französischen Küche, ist vor wenigen Monaten verstorben. Seine Liebe galt nicht nur der Haute Cuisine, sondern ganz...

    News

    Rezepte: Schmalzgeboren

    Das Schmalz ist das Olivenöl des Burgenlands und wird dort traditionell auch für Süßspeisen verwendet. Wer einmal Schmerkrapfen oder Schneebälle aus...

    News

    Catering: Große Bühne für kleine Gerichte

    Spektakuläre Auftritte, Food-Shows und wahnwitzige Logistik im Hintergrund: Das Geschäft rund ums Catering wird immer pompöser. Doch wohin gehen die...

    News

    Bio-Lebensmittel weiter auf dem Vormarsch

    Österreich liegt europaweit im Spitzenfeld. Eier und Milch haben höchsten Bio-Anteil, Nachholbedarf gibt es bei Fleisch, Wurst und Schinken.

    News

    Rubin Okotie startet Restaurantprojekt

    Der ehemalige Austria-Kicker setzt mit dem »Plain« auf gesunde Kost und serviert Bowls, Salate und Bio-Bagels.

    News

    Best of: Aphrodisierender Genuss

    Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

    News

    »Donaubräu« beim Donauturm wird eröffnet

    Gasthausbrauereien erfreuen sich ungebrochener Beliebtheit, der jüngste Zuwachs liegt am Fuße des Donauturms.

    News

    In acht Suppen um die Welt

    Eine heiße Schüssel, vollgepackt mit guten Dingen und großen Aromen – es gibt nichts Besseres, um sich gegen die Kälte da draußen zu wappnen. Und von...

    News

    Österreichs erster gläserner Schlachthof

    »Hütthalers Hofkultur« achtet auf das Tierwohl – beim Landwirt beginnend, über den Transport bis zur Schlachtung im neuen Hof in Redlham.

    News

    Best of: Rezepte für den Valentinstag

    Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

    News

    Bottura eröffnet Restaurant im »W Dubai – The Palm«

    Im »Torno Subito« bietet der italienische Spitzenkoch Dolce Vita mit entspanntem Luxus, etwa mit Tretboot-Picknick und Aperitivo. PLUS: Erste...

    News

    »Filmbar« startet ab April mit neuem Konzept

    FALSTAFF exklusiv: Die Bar im Österreichische Filmmuseum in der Wiener Innenstadt wird ab April 2019 zu einer »Italienischen Insel«.

    News

    Best of: Rezeptideen mit Schweinefleisch

    Zum Start des chinesischen Jahr des Schweins am 5. Februar haben wir »schweinisch-köstliche« Inspirationen parat.

    News

    Alpen treffen Mittelmeer: Neuer Küchenchef im »Edvard«

    Der Südtiroler Thomas Pedevilla hat das kulinarische Zepter im Spitzenrestaurant im Wiener »Palais Hansen Kempinski« übernommen.

    News

    Skandinavier dominieren Bocuse d'Or 2019

    Dänemark gewinnt vor Schweden und Norwegen. Hinter Finnland wird die Schweiz als bestes nicht-nordisches Land fünfter.

    News

    Einblick in die schwedische Küche

    Eine Fülle an frischen Zutaten und Offenheit für andere Kulturen prägen die schwedische Küche. PLUS: Drei Rezepte zum Nachkochen.

    News

    Neu in Salzburg: »Sacher Grill«

    Der ehemalige »Salzachgrill« wurde umgebaut. In neuem Interieur genießt man jetzt Gabel-, Teller- und Teilgerichte.