Beeindruckende Landschaft, luxuriöses Service - das verbindet der Rocky Mountaineer. /Foto: © Rocky Mountaineer/Armstrong Group
Beeindruckende Landschaft, luxuriöses Service - das verbindet der Rocky Mountaineer. /Foto: © Rocky Mountaineer/Armstrong Group

Er wurde 2010 bei den World Travel Awards als »World's Leading Travel Experience by Train« sowie als »World's Leading Luxury Travel Product of the Year« ausgezeichnet. National Geographic kürte eine Fahrt mit ihm zu den »World's Greatest Trips« und die Society of American Travel Writers bezeichnet ihn als »The Best Train Experience in the World« - den Rocky Mountaineer. Er zählt zu den luxuriösesten Zügen weltweit und bietet Reisenden ein einmaliges Erlebnis. Die Routen führen vorbei an Kanadas beeindruckender Naturkulisse, darunter Hell's Gate, Mount Robson, der mit 3956,5 Metern der höchste Berg der kanadischen Rockies ist, wilde Schluchten, wüstenartige Landstriche, glitzernde Seen, Wasserfälle und spektakuläre Gletscher. Mit etwas Glück erhaschen die Reisenden einen Blick auf wild lebende Bären oder folgen den Lachsen auf ihrem Weg zu den Laichplätzen. Eine Fahrt mit dem Rocky Mountaineer bietet so eine Symbiose aus Naturerlebnis und Luxusreise.

Zug mit Geschichte
Der Rocky Mountaineer verkehrt auf einer der ältesten Bahnrouten Kanadas, die einst zur Erschließung des Landes erbaut wurde. Seine Geburtsstunde schlug, als im Jahr 1990 ein Teil der staatlichen Eisenbahn privatisiert werden sollte. Unter Vorsitz von Firmengründer Peter Armstrong taten sich ehemalige führende Bahnbedienstete und Tourismus-Experten zusammen und verwirklichten die Vision des Rocky Mountaineer. Fünf Jahre später wurde das vielfach ausgezeichnete Gold Leaf Service als absolute Luxusklasse unter den Bahnreisen etabliert - die speziellen Waggons dafür sind eine Sonderanfertigung. Im Jahr 2008 wurde der einmillionste Gast transportiert. Als der Rocky Mountaineer 2010 sein 20-jähriges Jubiläum feierte, war er in Nordamerika zur größten privaten Eisenbahngesellschaft mit Personentransport avanciert. 

Die Passagiere beim Einsteigen in den Rocky Mountaineer. /Foto: © Rocky Mountaineer/Armstrong Group
Die Passagiere beim Einsteigen in den Rocky Mountaineer. /Foto: © Rocky Mountaineer/Armstrong Group

Vom Wochenendtrip zu zweit bis zur ausgedehnten Familienreise
Insgesamt befinden sich rund 45 verschiedene Reisepakete im Angebot des Rocky Mountaineer. Vom Wochenedtrip bis hin zu einer ausgedehnten Reise, vom romantischen Pärchenurlaub über diverse Gruppenreisen bis hin zu speziellen Viel-Generationen- bzw. Familien-Packages ist alles buchbar. So kommen beispielsweise Weinfreunde auf einer speziellen Fahrt durch Kanadas führendes Weinbaugebiet auf ihre Kosten. Im Okanagan Valley haben sich mehr als 100 Weinbaubetriebe etabliert, die besten davon werden auf der Tour besucht. Auf die Weine abgestimmte Menüfolgen gehören genauso zum Programm wie etwa ein Helikopter-Flug über die Weinberge. Eine Reise mit dem Rocky Mountaineer ist auch in Kombination mit einer Kreuzfahrt buchbar. In Kooperation mit der Holland America Line erleben die Gäste die beeindruckende Naturkulisse der kanadischen Rockies sowie die faszinierenden Eisberge im Meer vor Alaska.

Die Passagiere des Rocky Mountaineer genießen die Aussicht/Foto: Rocky Ountaineer/Armstrong Group
Die Passagiere des Rocky Mountaineer genießen die Aussicht/Foto: Rocky Ountaineer/Armstrong Group

Spitzenküche auf Schienen
Natürlich ist eine Fahrt mit dem Rocky Mountaineer auch ein kulinarisches Erlebnis. An Bord des Zuges mit Gold Leaf Service arbeiteten vier Spitzenköche an der Entwicklung der Speisen, die allesamt von der regionalen Küche und den Produkten Kanadas beeinflusst sind. Frédéric Couton, Joseph Lassaga, Jean Pierre Guerin und Raoul Prigent verarbeiten die feinsten und frischesten Zutaten aus British Columbia und Alberta, darunter Pazifischer Lachs, lokale Wildspezialitäten und Premium Rindfleisch aus Alberta. Die Gäste genießen zunächst ein à la Carte Frühstück und mittags werden zwei Lunch-Varianten offeriert. In einem Jahr verpflegt das 85-köpfige Team rund um die vier Chefköche etwa 100.000 Gäste - eine logistische Herausforderung in der »rollenden Küche«, denn der Platz ist begrenzt. Abends dinieren die Gäste dann im jeweiligen Hotel, in dem sie auch die Nacht verbringen.

Natur erhalten
Beim Rocky Mountaineer ist man darauf bedacht, die Umwelt, die der Zug durchquert nicht zu schädigen. Die Naturkulisse sollte so schonend wie möglich behandelt werden - spezielle Technologien kommen zum Einsatz und reduzieren Emissionen und Lärm. Außerdem unterstützt die Betreibergesellschaft Umweltschutzorganisationen wie etwa die Pacific Salmon Fundation finanziell.

www.rockymountaineer.com

(von Marion Topitschnig)

Mehr zum Thema

News

Design-Hotel Hot List

Der Falstaff LIVING Guide präsentiert die neuesten Hotel-Highlights, die sich auf unserem Design-Radar befinden und uns einen genauen Check-up wert...

News

Österreich ist gastfreundlichstes Land der Welt

Dem »Guest Review Award« der Buchungsplattform Booking.com zufolge werden die heimischen Vermieter am freundlichsten bewertet. Vor Tschechien und...

News

Ski amadé: Bester Geschmack aus Österreichs Bergen

Kulinarischer und sportlicher Genuss werden bei TASTE Ski amadé zu einer unverwechselbaren Geschmacksvielfalt vereint.

Advertorial
News

Interview: »Wir wollen uns nicht auf Auszeichnungen ausruhen!«

Was macht Wien so besonders? Diese Frage stellten wir Bürgermeister Michael Ludwig und Wiener Wirtschaftskammer-Präsident Walter Ruck. Herausgekommen...

News

Jeder 5. Freizeitunfall passiert auf der Piste

Die Ski-Saison läuft auf Hochtouren und damit verbunden ein Anstieg von Sport- und Freizeitunfällen.

Advertorial
News

Der ideale Begleiter für die Holiday-Season

Der JOOP! »Cortina« Weekender ist aufgrund seines Designs, seiner Funktionalität und der hochwertigen Verarbeitung perfekt für Ihre nächste Reise.

Advertorial
News

Facettenreiche Weihnachten in Wien

Von kunstvoll-besinnlich bis trendig-modern – auf den Wiener Adventmärkten ist für Abwechslung gesorgt. Beim Besuch dieser Märkte kann man sich ganz...

News

Beflügelnde Orte und ihr einzigartiger Zauber.

Ein Gutschein, der in 16 einzigartigen Häusern in Salzburg, dem Salzkammergut und im Murtal eingelöst werden kann, die das Qualitätssiegel Tauroa...

Advertorial
News

Ein Lied erzählt von einem Land

Wer die Herkunft des Weihnachtsliedes ent­decken will, muss sich von der Stadt Salzburg abwenden. »Stille Nacht« entstand in den Dörfern auf dem Land...

News

»Stille Nacht«: Ein Lied für die Welt

Am 24. Dezember 2018 wird das berühmte Weihnachtslied »Stille Nacht! Heilige Nacht!« 200 Jahre alt. Die Geschichte eines »Hits«, der von Salzburg aus...

News

Radisson RED kommt an den Wiener Donaukanal

Eine spektakuläre Rooftop-Bar thront über 179 Zimmern, einem Restaurant, einem Fitnesscenter und einem Innenhof mit hängenden Gärten.

News

Betrachtung: Die laute Stille

Joseph Mohr wollte mit »Stille Nacht« mehr erzählen, als in sechs Strophen passt. Korbinian Birnbacher, Erzabt des Stifts St. Peter, erklärt...

News

Stille Nacht: 9 Museen & Orte

Neun Museen und Orte in drei Bundesländern bilden im Moment die Landesausstellung »Stille Nacht 200 – Geschichte. Botschaft.« Ein Überblick.

News

Stiegl-Gut Wildshut: Kraftplatz gefällig?

Wer auf der Suche nach Entschleunigung und Genuss ist, für den gibt es einen Ort im Innviertel, wo man genau das findet: das Stiegl-Gut Wildshut –...

Advertorial
News

Falstaff Leserreise: Thailand für Feinschmecker

Zwischen Straßenküchen, exotischen Aromen und Spitzenküche – lassen Sie sich auf dieser Reise von der spannenden kulinarischen Vielfalt Thailands...

Advertorial
News

Falstaff Leserreise: Champagne – Perlenhimmel

Begleiten Sie uns auf dieser fünftägigen Gourmetreise Deluxe in die Champagne.

Advertorial
News

»The Ritz-Carlton, Vienna«: Genuss-Wochenende gewinnen!

Gewinnen Sie jetzt ein exklusives Weekend-Package (inkl. Anreise) mit Cocktails, Champagner und Spa-Treatment im »The Ritz-Carlton, Vienna«.

Advertorial
News

Zweite Ausgabe für Falstaff Gourmet Weekends

Nach dem großen Erfolg des ersten Bandes kommen nun zwölf neue Wochenend-Trips für Gourmets in Buchform auf den Markt.

News

ReiseGlück-Festival: ReiseSalon 17. - 18.11.

100 Aussteller aus aller Welt, Tipps & Angebote für den Traumurlaub, kostenlose Vorträge & Verkostungen

Advertorial
News

Wintermärchen in Salzburg: Wochenende im Hotel Stein gewinnen!

Wir verlosen ein Long Weekend im neuen Hotel Stein, das nach einer Generalsanierung ganz unter dem Motto »Salzburg meets Venice« steht.

Advertorial