Mit Austrian Airlines Montreal entdecken

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Seit Ende April fliegt Austrian Airlines täglich nach Montreal, die östlichste Großstadt Kanadas. Die französische Vergangenheit ist in der 1,7 Millionen Einwohner-Metropole bis heute allgegenwärtig. Montreal zeichnet sich durch seine einzigartige Lage am Wasser aus, wird die Stadt doch sowohl vom mächtigen Sankt Lorenz-Strom durchflossen und gleichzeitig vom Fluss Ottawa umflossen. Neben der bezaubernden Altstadt lockt der von einem Park umgebene Mont Royal mit seinen Aussichten auf die Stadt, weiters die 62 Meter hohe mächtige Glaskugel namens »Biosphere« mit ihrem Museum für Ökologie. Das weltgrößte Jazzfestival findet alljährlich statt. Von Mai bis September werden ganze Straßenzüge gesperrt - nur aus einem Grund: damit die Menschen in der warmen Sommerluft besser feiern können. Lebensfreude pur.

Die in der Stadt allerorts anzutreffende Mischung aus Nordamerika und Europa, speziell natürlich Frankreich, spiegelt sich auch kulinarisch in einer unglaublichen Dichte von Lokalen wieder. Dem Montreal-Besucher stehen mehr als 4.000 Restaurants zur Auswahl. Auf die sportlicheren Besucher wartet ein über 500 Kilometer langes Radwegenetz, welches vorbei an historischen Denkmälern, Naturschutzgebieten, entlang des Canal de Lachine bis hin zum Stadthafen führt. Selbst das Formel 1-Gelände steht Radfahrern 51 Wochen im Jahr offen. Auch die spektakulären Lichtinstallationen, zB auf der Jacques Cartier Brücke, gehören zu den Highlights eines Montreal-Besuches.

Doch selbst unter der Erdoberfläche hat Montreal Interessantes zu bieten: Zehn Meter unter der Oberfläche befindet sich die weltweit größte Untergrundstadt RESO. Ein mehr als 32 Kilometer langes Tunnelsystem vernetzt dabei zahlreiche Shops, Kinos und Läden miteinander. Und bietet außerdem Schutz vor den im Winter nicht unüblichen minus 30 Grad, verschneiten Bürgersteigen, meterhohen Schneewechten und gefürchteten Schneestürmen.

Montreal ist gleichzeitig auch idealer Ausgangspunkt für Touren in die landschaftlich zu jeder Jahreszeit reizende Provinz Quebec mit seiner intakten, fast unberührten und schier endlosen Natur.

Die Flüge Wien-Montreal führt Austrian Airlines mit Boeing 767-300 durch und bringen den Besucher in rund 9 Stunden von Wien an den Sankt Lorenz-Strom. Im Sommer täglich, während der Wintermonate 5 Mal pro Woche. Der Flug startet in Wien um 1030 und erreicht Montreal um 1430 (Ortszeit Montreal). In die entgegengesetzte Richtung startet der Flug um 1830 und erreicht Wien am Folgetag um 0845. An Bord erwarten den Passagier die mehrfach ausgezeichnete Business Class, die Premium Economy Class oder die bewährte Economy Class. Dazu Catering von DO&CO und ein umfassendes Bordunterhaltungsprogramm.

Neben Montreal bleibt als zweite kanadische Destination auch Toronto mit Wien direkt verbunden. Codeshare- und Star Alliance-Partner Air Canada hat die Strecke ab Ende April übernommen und verkehrt täglich mit Boeing 787-9 Dreamliner in Kanada´s größte Stadt.

Hat Sie das Fernweh gepackt? Dann buchen Sie gleich unter austrian.com.

Mehr zum Thema

News

Kultur mit Donaublick

Mit einer Länge von 2888 Kilometern ist die Donau der zweitlängste Fluss Europas. 150 davon liegen in Oberösterreich und gehören zu den landschaftlich...

News

Top 10: Die besten Wein-Bars in Hamburg

Winzerabende, feine Weine, gutes Essen – diese hanseatischen Weinbars gilt es zu besuchen!

News

Entdeckungsreise: Geschichte mit Ausblick

Die Alpe-Adria-Region ist reich an Geschichte und Geschichten. Es sind die kleinen und idyllischen Orte der drei Länder, die von längst vergessenen...

News

Wasser-Spiele im Alpe-Adria-Raum

Die Alpe-Adria-Region lockt wie kein anderes Gebiet mit schönen Plätzen am Wasser. Unternehmungslustige werden hier ebenso fündig wie Ruhesuchende.

News

Wilde Wasser, sanfte Touren

Soča, Möll und Tagliamento sind nur drei der atemberaubenden Alpe-Adria-Flüsse, deren Fluten als Quell der Lebensfreude gelten. Tauchen Sie ein!

News

Donauradweg: Der Weg ist das Ziel

Kulinarische und kulturelle ­Höhepunkte auf dem Donauradweg. Vom Trappistenbier bis zu den gefragten Weinen der Wachau. Vom Stadttheater in Grein bis...

News

Alles im Fluss – Erlebnisoase Donau

Das Freizeitparadies von Oberösterreich bis Niederösterreich und Wien: Die Donau gilt den Menschen seit jeher als ­Erlebnisoase – zu Fuß, mit dem Rad...

News

Venus, Wein & Spitzenkulinarik

Weinterrassen, Marillenblüte, international gefeierte Top-Weine und ein Gourmetfestival als kulinarisches Highlight: eine Übersicht über das...

News

Alpe Adria Trail: Der Weg ist das Ziel

Drei Länder, drei Kulturen, eine Faszination: vom Gletscher bis zum Meer. Der Alpe-Adria-Trail zählt zu den schönsten Weitwanderwegen der Welt. Eine...

News

Falstaff feiert Fest der Alpe-Adria-Kulinarik

Im Wiener Museumsquartier wurde die neue Falstaff Sonderausgabe gemeinsam mit den Tourismuspartnern aus Kärnten, Slowenien und Friaul-Julisch Venetien...

News

Alpe Adria: Eintauchen, abtauchen, untertauchen

Gletscher, Sandstrände, stille Seen, brausende Gebirgsbäche, unterirdische Höhlengewässer und tosende Wasserfälle. Den Alpe-Adria-Raum verbindet vor...

News

Römer an der Donau

Von römischer Bade- und Esskultur, ungewöhnlichen Mülleimern und dem Weltkulturerbe.

News

Unter vier Augen mit Deniz Ova

Deniz Ova, Direktorin der Istanbul Design Biennial, führt durch das kulturelle Leben ihrer Stadt – auf beiden Seiten des Bosporus.

News

Donau: Zahlen und Fakten

Auf der ganzen Welt ist sie bekannt, die schöne blaue Donau – der mächtige Strom ist Handelsweg, Lebensraum und Erholungsgebiet zugleich.

News

Neustifters kauften »Hotel Veltlin«

Poysdorf: Die bekannte Winzerfamilie hat das insolvente Hotel übernommen und feiert Mitte April die Wiedereröffnung.

News

Johann Lafer kooperiert mit »Singapore Airlines«

Johann Lafer arbeitet als erster deutschsprachiger Koch mit der Fluglinie »Singapore Airlines« zusammen. Gemeinsam präsentieren sie die »Alpine...