Küchenchef Sascha Kemmerer und sein Team kochen auf Sterne-Niveau. Impressionen vom Travel Charme Ifen Hotel in der Bilderstrecke ... / Foto: Travel Charme Ifen Hotel
Küchenchef Sascha Kemmerer und sein Team kochen auf Sterne-Niveau. Impressionen vom Travel Charme Ifen Hotel in der Bilderstrecke ... / Foto: Travel Charme Ifen Hotel

Es gibt Geschichten, die faszinieren wie ein perfektes 5-Gänge-Menü. Die von Sascha Kemmerer ist so eine. Der junge Allgäuer lernte während seiner Ausbildung von 1997 bis 2000 bei Küchenmeister Ortwin Adam, der 1978 im damaligen Ifen Hotel den ersten Michelin-Stern für ein österreichisches Hotel erkochte und das Kleinwalsertal zum Treffpunkt von Feinschmeckern machte.

Die Travel Charme Hotels & Resorts eröffneten im Herbst 2010 das legendäre Haus wieder und vereinten Tradition und Moderne in einem leger eleganten 5-Sterne-Hotel. Auch im Bereich Kulinarik wollte und will man den Gästen Genuss auf höchstem Niveau bieten. Dafür verantwortlich zeichnet der junge Spitzenkoch Sascha Kemmerer, der damit in die Fußstapfen seines einstigen Lehrmeisters trat. »Schon bevor das Hotel  eröffnete, hatte ich mich dort beworben«, sagt er. »Es hat mich gereizt, in einem Restaurant zu arbeiten, dem schon seit Jahrzehnten ein kulinarischer Ruf vorauseilt.«

Neu-Interpretation der regionalen Küche
Es dauerte gerade mal zwei Jahre, bis Kemmerer den Michelin-Stern zurück ins Travel Charme Ifen Hotel holte. Sein Erfolgsrezept: »Die regionalen Wurzeln der Walser Küche neu interpretieren.« Und so trifft bei ihm im Gourmetrestaurant »Kilian Stuba« der Hummer auf Alpenkräuter, kokettiert die Allgäuer Lachsforelle mit dem Pulpo, eröffnet der Käse aus dem Kleinwalsertal zusammen mit Marillensenf und Schnittlauchhonig neue Genussperspektiven. Beste frische Zutaten aus der Region, nachhaltig und ökologisch produziert, bescheren im Rahmen des Travel Charme-Konzepts GreenGusto® zusammen mit Kreativität und Raffinesse jene »begeisternde komplexe Geschmackserlebnisse«, die bereits der GaultMillau Österreich 2012 mit zwei Hauben würdigte.

Frische Qualitätsprodukte
Für das GreenGusto®-Konzept, das auch in anderen Travel Charme Hotels & Resorts in Österreich und an der Ostsee Genuss mit gutem Gewissen sichert, baute Sascha Kemmerer ein Netz regionaler Qualitätsproduzenten auf. So liefert Lydia Fritz, die Kräuterfee des Kleinwalsertals, frische Alpenkräuter, die auch bei Wanderungen mit ihr entdeckt werden können. Der Michelin-Stern strahlt so über dem ganzen Tal und »spornt uns weiter an, beste Kreationen auf die Teller unserer Gäste zu zaubern«, bekräftigt der junge Küchenchef.

Impressionen vom Travel Charme Ifen Hotel sehen Sie in der Bilderstrecke.

Doppelzimmer pro Person pro Nacht inkl. Frühstück ab € 99,–
Mehr Informationen und Buchung: www.travelcharme.com


(Advertorial)

Mehr zum Thema

News

Norbert Niederkofler: Neues Projekt in Venedig

FOTOS: Der Drei-Sterne-Koch aus Südtirol bringt mit »Cook the Lagoon« die Prinzipien seiner Bergküche in das »Aman Venice«.

News

Die schönsten Weihnachtsmärkte in Kroatien

FOTOS: Von Zagreb über Porec, Pula und Opatija bis Dubrovnik – Kulinarik, Kunsthandwerk und stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung.

News

»The Resort«: Scheiblhofer feiert Spatenstich

FOTOS: Im Herbst 2021 soll das 4****Superior Wein-Wellness-Hotel mit 115 Zimmern in Andau eröffnet werden. Jetzt wurde der Baubeginn offiziell und mit...

News

Location mit »Fernblick« erstrahlt in St. Corona

FOTOS: Heiraten, feiern, speisen und nächtigen – der umgestaltete »Fernblick« in St. Corona eröffnet als wahres Veranstaltungs-Multitalent im...

News

Über Stock und Stein – Wandern in Niederösterreich

Welterbesteig Wachau, Weitwanderweg Nibelungengau und »Via.Carnuntum.«: die schönsten Wanderwege Niederösterreichs.