Messe-Tipp: Design District 1010

Auch die kultige RockAir Küche von Steininger Designers wird zu sehen sein.

© Steininger Designers/Catherine Roider/Blagovesta Bakardijeva

Auch die kultige RockAir Küche von Steininger Designers wird zu sehen sein.

© Steininger Designers/Catherine Roider/Blagovesta Bakardijeva

Von 6. bis 8 Oktober 2017 verwandelt sich die Wiener Hofburg mit der Design District Messe in einen begehbaren Design-Showroom für Living & Lifestyle. Ausgewählte nationale und internationale Premium-Marken präsentieren ihre Produkte und Trends in einem wahrlich glanzvollen Ambiente. An drei Tagen wird der erste Bezirk zum Hotspot für all jene, die die gleiche Leidenschaft teilen: Design in all seinen Facetten zu entdecken. Drehschreibe der Messe ist die Hofburg, von der aus die Besucher mittels Design Guide und umfangreichem Leit- und Orientierungssystem durch den ersten Bezirk in die Design Grätzl geführt werden und hochwertiges Design erleben.

100 Marken auf 5.000 Quadratmetern

Die rund 100 teilnehmenden nationalen und internationalen Marken präsentieren Neuheiten aus den Bereichen Interieur, Lifestyle, Mobilität, HIFI, Kunst und Accessoires. Marken wie Minotti, Range Rover, Fritz Hansen, KFF, USM, Walter Knoll, Steininger Designers, Formdepot, COR Interlübke sowie der deutsche Künstler Marco Mehn werden zu sehen sein. Neben der Präsentation von Produktneuheiten wird es auch für die Kinder ein besonderes Serviceangebot mit Kinderbetreuung in zwei Play Areas geben. Für große und kleine Entspannungsmomente ist im Gerstner Kunstcafé bestens gesorgt.

Design-Wohnlandschaft von Freeman
Design-Wohnlandschaft von Freeman

Foto beigestellt

Von der Hofburg in die Stores

46 Design & Lifestyle Stores der Wiener Innenstadt sind Teil des Design Districts. Neben den teilnehmenden Stores erwarten die Besucher auf dem Weg in die Design Grätzl Börseviertel, Rudolfsplatz und Ring fünf mobile Showrooms, die Teil des Leitsystems sind. In einem der Glas Cubes wird die S1 Sauna von Klafs gezeigt: Die erste Sauna für den urbanen Bereich, die sich nach dem Ziehharmonika-Prinzip von 60 cm bis hin zu 160 cm ausziehen und anpassen lässt. Ein weiterer Glas Cube wird vom österreichischen Designer Rainer Mutsch gestaltet. Beinhalten wird dieser unter anderem einen zehn Meter langen Steintisch und ein Regal aus Stein, die der Designer für Breitwieser Stone World designed hat.

»Unser Anspruch ist, hochwertige Marken mit einer designaffinen Zielgruppe zu verbinden und gekonnt zu überraschen.«
sagen die Veranstalter Sabine Jäger und Peter Syrch

Gewinnspiel - Wir verlosen 5x2 Tickets

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

Kunst würfeln

Kunstinstallationen in Form von 3x3m Würfeln, die von Andreas Reimann entworfen und gestaltet wurden, sind ebenfalls Teil des Leitsystems. Seine bekannte Linie verfolgte Andreas Reimann auch bei dieser Gestaltung –gepaart mit puristischen Impressionen aus dem Interieur-Design. Rund um den Ringwerden zehn markante 4m hohe Dreiecksäulen den District markieren. »Somit umfasst dieMesse nicht nur die Hofburg sondern den gesamten 1. Bezirk. Mit diesem Konzept stehtdie Innenstadt im Zeichen von Design, so wie man das von Mailand kennt.», so Martin Steininger, Steininger Designers.

Die Ausstellungsobjekte werden auch in Glascubes in der Wiener City zu sehen sein.
Die Ausstellungsobjekte werden auch in Glascubes in der Wiener City zu sehen sein.

Foto beigestellt

Auszug der Aussteller

© Blagovesta Bakardjieva

  • Jaguar/Land Rover
  • Steininger Designers
  • Kramer & Kramer
  • Breitwieser
  • Sun Square
  • Softub
  • Poos & Co
  • Arge Garten
  • Besim
  • Geba
  • Gaggenau
  • Minotti
  • Mafi
  • Klafs
  • Fritz Hansen
  • Smart Living
  • Stefan Grünbeck
  • COR Interlübke
  • Windrose
  • M&G
  • Moroso
  • Geberit
  • Gira
  • Formdepot
  • Leo Schulmeister
  • Rolf Benz
  • Roche
  • Bobois
  • Alu Matauschek
  • Smart Living
  • Schwarzott
  • Farthofer
  • Vartian
  • Sound Company
  • Feuerkultur und viele mehr

Daten und Fakten im Überblick

Datum: 6. bis 8. Oktober 2017
Öffnungszeiten: Freitag und Samstag von 10-19 Uhr, Sonntag von 10-18 Uhr
Ort: Wiener Hofburg, Eingang Heldenplatz, 1010 Wien
Tickets: 9 Euro (7 Euro ermäßig, 4,50 Euro mit NÖ-Card) www.design-district.at
sowie vor Ort an der Tageskassa

Mehr zum Thema

News

Kids Lookbook

Mit dem Nachwuchs kommt oft auch die Frage: Wie gestaltet man das Babyzimmer, ohne dass es der totale Stilbruch zum Rest des Hauses wird? Mittlerweile...

News

Homestory: La Vie En Rose

Innenarchitektin trifft auf Künstler. Kelly Wearstler hat das gemeinsame Haus von Malerin Lana Gomez und Comedian Sebastian Maniscalco gestaltet. Der...

News

Vitra gibt Sonderausstellung bekannt

Der Schweizer Möbelhersteller Vitra stellt eine ehemalige Sporthalle auf den Kopf und präsentiert Design-Hightlights der Vergangenheit und Zukunft.

News

Sarah Levoine designt Boutique-Hotel der Extraklasse

Das 2016 neu eröffnete 5 Sterne Boutique Hotel »Le Roch« in Paris hat seinen letzen Schliff bekommen.

News

IKEA präsentiert OMEDELBAR – langweilig war gestern!

Die dänische Modedesignerin Bea Åkerlund und das schwedische Möbelhaus überzeugen mit einer funky Capsule Kollektion. Unter dem Motto »'B. WHO YOU...

News

Best of: Whisky-Karaffen

Passionierte Whisky-Kenner dekantieren ihre hochprozentigen Schätze. Hier geht’s lang zu Karaffen, die Geschmack und Genusskompetenz beweisen.

News

Roberto Minotti über private Designhighlights

Was lieben designaffine Menschen privat? Mit welchen Stücken umgeben sie sich, was hinterlässt Eindruck? Roberto Minotti hat uns seine fünf Favoriten...

News

The Rug Company x Sebastian Herkner

Erstmals hat das englische Teppich-Design-Haus The Rug Company einen deutschen Designer mit ins Boot geholt.

News

Low Budget – High Class

Der Wiener Hotelmarkt hat sich verändert. Mit spannenden Konzepten zu fairen Preisen locken Designhotels hippe Gäste an.

News

Art Five: Brigitte Kowanz

Speziell in LIVING: Persönlichkeiten und Kenner der Kunstszene verraten ihre Must-haves fürs Zuhause. Brigitte ­Kowanz zeigt uns ihre Design- und...

News

Seletti feiert Premiere auf der Stockholm Furniture and Light Fair

Seletti – italienischer Design-Export Numero Uno ist das erste Mal auf der Stockholmer Möbelmesse vertreten.

News

Cappellini goes Barocco

Cappellini geht neue Wege mit einer Sonderausstellung in Paris.

News

Get the Look: 1001 Nacht

Wie holt man sich den Sehnsuchtsort Marrakesch in die eigenen vier Wände? Am besten mit subtiler Eleganz. Davon aber bitte reichlich. Exotischer...

News

Bäder zum Wohnen

Aus der Wanne direkt ins Bett. Wohnbäder erobern kontinuierlich den Mainstream. LIVING zeigt, wie man aus viel Raum großzügige Wellness-Oasen macht.

News

Kantinen-Party!

Immer mehr Unternehmen und Konzerne werten ihre ­Kantinen auf. Mit gutem Essen und hochwertigem Design, denn das Auge isst bekanntlich ja mit.

News

GUCCI für Daheim

Alessandro Michele hat das Luxus Label Gucci in nur zwei Jahren umgekrempelt und wieder hip gemacht. Jetzt designt der Kreativ-Weirdo auch noch...

News

Blumendeko: Eine Frage des Stiels

Von wenigen Key Pieces in der Lobby bis hin zum floralen Gesamtkonzept: Blumen in der Hotellerie waren, sind und bleiben Thema. KARRIERE hat...

News

5 Jahre Falstaff LIVING

LIVING hat Geburtstag – dass muss gebührend gefeiert werden.

News

Akris x Vitra

Kunst und Design sind ein ideales Team. Ein aktuelles Beispiel dafür ist die neueste Kollektion aus dem Schweizer Modehaus Akris.

News

Brit Chic – Get the look!

Die Falstaff LIVING-Redaktion hat sich auf die Suche nach den gefragtesten Keypieces gemacht, die den Look an der Themse so einzigartig machen.