Meinrad Neunkirchner ist tot

Meinrad Neunkirchner - Shooting für das Buch »So schmecken Wildpflanzen«

Meinrad Neunkirchner

Meinrad Neunkirchner - Shooting für das Buch »So schmecken Wildpflanzen«

Der 1962 geborene Meinrad Neunkirchner hat sein Handwerk bei Eckart Witzigmann in der berühmten »Aubergine« in München gelernt. Danach konnte er bei Granden wie Marc Meneau und Troisgros in Frankreich oder Marchesi in Italien wertvolle Erfahrungen sammeln. Zurück in Wien wurden seine Kochkünste bei all seinen Stationen gefeiert, sei es im »Fuchsenloch« oder im »Vincent«. Ewig in Erinnerung wird er uns mit seinem Schaffen im »Freyenstein« bleiben, wo ihm das gesamte Konzept auf den Leib geschrieben wurde. In dem Edelbeisl im 18. Wiener Gemeindebezirk konnte er seine subtile Küche, die auf tiefgehenden Kräuter-Kenntnissen basiert, wunderbar umsetzen. Im Herbst 2015 hat sich Neunkirchner aus gesundheitlichen Gründen aus dem »Freyenstein« zurück gezogen. Nun erreichte uns nun die erschütternde Nachricht, dass Meinrad Neunkirchner völlig überraschend in der Nacht von Freitag, 20. Mai auf Samstag, 21. Mai verstorben ist.

Im Frühling diesen Jahres hatte sich Neunkirchner aber noch mit einem neuen Projekt zurück gemeldet. Er hatte den erfolgreichen Start des Südtiroler Restaurants »Alto« in Wien Dornbach als Konsulent begleitet. Im Gespräch mit Falstaff zeigte er sich Ende Februar noch voller Tatendrang und wollte bald von weiteren Projekten berichten. Mit Meinrad Neunkirchner verlieren wir nicht nur einen der besten und subtilsten Köche des Landes wir verlieren auch einen der liebenswürdigsten Menschen aus der Branche. Er hat die Falstaff-Redaktion immer zuvorkommend bei Lebensmittel-Verkostungen unterstützt und stets betont, dass man dabei immer etwas lernen kann. In Erinnerung wird er uns auch mit seinen Kochbüchern bleiben, worunter sich zeitlose Standardwerke zur Wildpflanzen- und Gemüseküche befinden.

Neunkirchners langjährige Weggefährtin und Co-Buchautorin Katharina Seiser erinnert sich an den einzigartigen Koch mit großem Respekt: »Er konnte großartige Rezepte im Kopf kreieren, er hatte nur ganz selten Notizen gemacht. Er hat mit Geschmäckern und Aromen jongliert wie kein Anderer.«

Unser ganzes Mitgefühl gilt in der schweren Stunde seiner Familie.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Gustav Jantscher: radikaler Individualismus

Neben dem Anspruch immer die besten Produkte zu verwenden, strebt Gustav Jantscher einen kompromisslosen und radikalen Individualismus in seiner Küche...

News

Fabian Fuchs: kompromisslos regional

Kompromisslos arbeiten. Ohne Ausnahme. Fabian Fuchs setzt dabei gezielt auf Regionalität. Aus tiefer innerer Überzeugung, Haltung und höchster...

News

Dinner for 2: Heut' koch' ich sie mir ein!

Was kocht ein Spitzenkoch für seine Liebste zu Hause? Alain Weissgerber vom »Taubenkobel« verrät uns, wie er seine Barbara ganz privat verwöhnt. Das...

News

Claudio Urru verabschiedet sich vom »5«

Der Küchenchef verlässt nach drei Jahren das Stuttgarter Restaurant und übergibt die Leitung vollständig an Alexander Dinter.

News

Die erste Sterneköchin Skandinaviens: Titti Qvarnström

Dass Schweden auch ausgezeichnete Köchinnen vorzuweisen hat, beweist Titti Qvarnström, die als erste Frau Skandinaviens für ihre Kochkünste mit einem...

News

Anton Gschwendtner verlässt »Das Loft«, Nico Burkhardt das Steigenberger

Sternekoch Nico Burkhardt verlässt das Steigenberger-Hotel in Stuttgart, um sich in Schorndorf selbstständig zu machen. Ihm folgt Anton Gschwendtner...

News

Nick Bril: Vom Tellerwäscher zum Restaurant-Messias

Gottgleich kocht Nick Bril an einem heiligen Ort, dem »The Jane«, in Antwerpen. Vom Tellerwäscher zum Messias und DJ, der über Disziplin und Partys...

News

Taste the Waste – Genussvolle Resteverwertung

Nicht nur unter Studenten ist »Waste Diving« ein Thema, auch Spitzenköche machen sich über Resteverwertung Gedanken. In Alta Badia versammelten sich...

News

Soul Food: Massimo Bottura im Interview

Ein Drittel aller Lebensmittel landet im Müll. Für Starkoch Massimo Bottura ein Skandal. Unter seiner Führung haben sich weltweit berühmte Köche...

News

Stefan Glantschnig als Gastkoch in Mexiko

Der 28-Jährige Tiroler kocht derzeit beim »Festival Gourmet International« in Mexiko. Eingeladen wurde er vom Restaurant »Kaiser Maximilian« in Puerto...

News

Mädels-Power mit dem VKÖ Steiermark

Das Kulinarik Team der Steiermark hat sich neu formiert. Es gibt wieder ein Wettkampf-Team, das sich auf die Olympiade der Köche vorbereitet.

News

Rolf Caviezel kreiert Gerichte für Al Sultan Sweets in Dubai

Die Kooperation zwischen Al Sultan Sweets, Caviezel und Swiss Business House brachte sechs Desserts und drei Snacks hervor.

News

»Lebensmittel.punkt«: Möbius bringt es auf den Punkt

Unkompliziert und unbeschwert ist sein neues kulinarisches Konzept. Mit dem »Lebensmittel.punkt« trifft Tommy R. Möbius den Nerv der Zeit.

News

Redzepis Rachenzähmerin

Mit seiner »New Nordic Cuisine« hat »Noma«-Küchenchef René Redzepi die Kulinarikwelt revolutioniert. Inspiration holte er sich dafür in der...

News

Österreich: Nation der Jamie Oliver-Fans

Jamie Oliver ist einer der bekanntesten Köche in Österreich – umso besser, dass sein Restaurant am Schwechater Flughafen noch heuer eröffnet.

News

Der Anti-Bekehrer: Spitzenkoch Roland Trettl

Er macht sein Ding losgelöst von jeglichen Dogmen und trifft damit den Nerv der Zeit: Roland Trettl über die Macht der richtigen ­Entscheidung und den...

News

Peter Zinter verlässt »Charlie P's« und »Brickmaker's«

Der hochdekorierte Küchenchef trennt sich von Brian Patton und ist auf der Suche nach einem neuen Herd.

News

Word Rap mit Christian Jürgens

Küchenchef Christian Jürgens über Geheimnisse, seinen Kühlschrankinhalt und wovon er nicht genug bekommen kann.

News

Word Rap mit mit Thomas Bühner

Küchenchef Thomas Bühner im Word Rap über seinen Lieblingssong, unhöfliche Gäste und seinen größten Fan.

News

Philipp Stein: Deutschlands jüngster Sternekoch

Das Favorite Parkhotel in Mainz und Familie Stein in Finthen kommen aus der Feierlaune nicht mehr raus.