Mehr Farbe für die Profiküche

Zum stilvollen Ambiente kann auch ein offener Bar- oder Küchenbereich gehören.

Foto beigestellt

Zum stilvollen Ambiente kann auch ein offener Bar- oder Küchenbereich gehören.

Zum stilvollen Ambiente kann auch ein offener Bar- oder Küchenbereich gehören.

Foto beigestellt

Für offene Küchen und Barbereiche bietet der italienische Hersteller professioneller Küchentechnik jetzt Gläser- und Geschirrspülmaschinen in Farbe. Die Fronten in Weiß oder hochglänzend schwarz lackiert harmonieren besonders in einem Umfeld weißer oder schwarzer Barmöbel. Ein kräftiges Rot oder ein knackiges Grün sorgt dagegen für kontrastreiche Akzente. Gastronomen können ihre Wunschfarbe für alle Frontlader und Untertischspülmaschinen aller Smeg Produktlinien ordern.

Die pulverbeschichteten Edelstahlfronten werten durch hochwertige Verarbeitung das Ambiente eines jeden gastronomischen Betriebs auf. Die bunten Geräte sind technisch identisch zu den Edelstahlmaschinen − und damit speziell für den Außer-Haus-Markt im Smeg-eigenen Entwicklungscenter konzipiert und auch in Italien gefertigt.

Die Modelle von Smeg sind in verschiedenen Farben erhältlich.

Die Modelle von Smeg sind in verschiedenen Farben erhältlich.

Foto beigestellt

Designhighlight

Smeg Foodservice macht die Minibar zum Designhighlight im Hotelzimmer. Elegant und zeitlos präsentiert sich der neue FAB5 wie ein Möbelstück. Der Kühlschrank im 50’s-Style in elf verschiedenen Farben komplettiert jedes Raumkonzept. Smeg hat den Minibar-Kühlschrank mit 34 Liter Nutzvolumen speziell für den Hotelbetrieb optimiert. Der Kleinste der kultigen Smeg- Kühlschränke benötigt nur zweimal täglich drei Stunden Strom. In der restlichen Zeit sorgt eine integrierte Kühl-Speicherplatte für Kühlleistung. Die elektronische Steuerung lässt den Kompressor nur dann laufen, wenn der Gast nicht auf seinem Zimmer ist. Somit ist die Minibar selbst nachts völlig geräuschlos.

Der neue FAB5 präsentiert sich wie ein Möbelstück.

Der neue FAB5 präsentiert sich wie ein Möbelstück.

© Foto beigestellt

Zertifizierte Hygieneschulungen

Nach der pandemiebedingten Pause setzt Smeg Foodservice ab Herbst wieder seine Schulungen zum Thema Lebensmittelhygiene fort. Bewusst hat sich Smeg Foodservice Vertriebsleiter Kai Hader dazu entschieden, seine Seminare weiterhin in Hotels durchzuführen. Er betont: »Es wurden sinnvolle Hygienekonzepte entwickelt und wir sind froh, dass Veranstaltungen in Hotels wieder möglich sind. Dieses Angebot nutzen wir gerne. Natürlich wollen wir damit auch unseren Beitrag für die Branche leisten und sie unterstützen.«

Kai Hader ist Vertriebsleiter Deutschland, Smeg Foodservice.

Kai Hader ist Vertriebsleiter Deutschland, Smeg Foodservice.

Foto beigestellt

smegfoodservice.de
smegfoodservice-schulung.de

MEHR ENTDECKEN

  • 20.07.2020
    Patentierte Innovationen von Smeg
    Der italienische Hersteller Smeg Foodservice punktet mit neuen leistungsstarken Gläser- und Haubenspülmaschinen. Plus: Coole Minibars und...
    Advertorial
  • 15.02.2019
    Küchen-Klassiker: Mixer
    Der Mixer im Wandel der Zeit: Produktdesigner Thomas Feichtner über Kindheitserinnerungen, Symbolik des Alltagsgegenstandes und über die...
  • 12.06.2018
    Küchen-Klassiker: Die Küchenwaage
    Die Küchenwaage im Wandel der Zeit: Keramikkünstlerin Hedwig Rotter über ihre Vorliebe für das genaue Maß, Symbolik des Alltagsgegenstandes...
  • 31.05.2019
    Küchentrends – Design neu interpretiert
    Die Küchentrends des Jahres bieten für jeden Wohntyp das richtige Ambiente. Gemeinsamer Nenner ist dabei nicht nur ein neu gewonnener Fokus...

Mehr zum Thema

News

Falstaff Young Talents Cup: We did it!

Es war wieder so weit. Der Falstaff Young Talents Cup fand in den Kategorien Küche und Gastgeber in einer ungewöhnlichen und außergewöhnlichen...

News

»Kitchen Impossible«: Antoniewicz stellt Mälzer auf den Prüfstand

Profi hat Heiko Antoniewicz vor seinem Auftritt bei »Kitchen Impossible« zum Talk über seine Projekte, positive Geschehnisse durch Covid und die...

News

Im Talk: Der neue Präsident der ASI William Wouters

Die ASI ist die weltweite Vereinigung von Sommelier-Verbänden. Mit PROFI sprach William Wouters über seine Ziele, aber auch über die Auswirkungen von...

News

Corona-Krise: Nothing can stop us

Mit dem Blick über den Tellerrand und noch viel weiter: Witzigmann, Antoniewicz und Maurer über Produktqualität, Social Distancing und die...

News

Süß-saure Zitrusfrucht in tiefrot

Die Blutlimette ist nicht nur optisch ansprechend, sondern auch mit Schale zum Verzehr geeignet.

News

Design-Upgrade: »Sperling im Augarten«

Mitten im Corona-Wahnsinn umbauen? Ja, das kann man machen, wie das Team des »Sperling« beweist.

News

Social Media Food Fotografie

Sie wollen Ihre Kreationen auf Social Media bestmöglich in Szene setzen, um mehr Gäste zu erreichen? ­Ein Crash-Kurs plus Buchtipp. Prädikat »sehr zu...

News

Perfekter Sound durch Hanffasern

Synthesa entwickelte Platten aus Hanffasern, die auch die Akustik im Inneren verbessern. Die Platten bestehen aus nachwachsendem Rohstoff.

News

Zusammen allein: Paravents

Raumteiler sind seit jeher gefragt. Wie sie heute beschaffen sind und warum sie gerade in Gastro und Hotellerie punkten: ein Update.

News

Give­aways: Kleine Geschenke, große Wirkung

Wie Hoteliers und Gastronomen mit kleinen Geschenken um ihre Gäste werben und was diese Investitionen am Ende für die Gästebindung bringen.

News

Design: Was kommt, was bleibt, was geht?

Ist die Post-Covid-19-Ära noch mal eine andere Herausforderung? Wie Raumgestalter die Lage einschätzen: eine Relativierung.

News

Story On a Plate: Delikat Anrichten

Eine Erregung der Sinne – sowohl für die Augen als auch für die Geschmacksknospen. Martha Ortiz lässt am Teller die feministische Flagge wehen.

News

Blühende Aussichten: Essbare Blüten

Viele Blüten sind essbar und landen immer häufiger auf unseren Tellern und in unseren Gläsern. Ob gezuckert, getrocknet, pulverisiert, als Essenz...

News

Restaurant 4.0: »Affective Hospitality«

Das Restaurant der Zukunft, 4.0 quasi – es ist Gegenstand von ­Trendforschung, Wettbewerben und wilder Spekulationen. PROFI hat sich in ein digitales...

News

Kreatives Update durch »Dreikant« im »Peakini«

Von der Bar zum Klubhaus – Gerhard Lürzer landet einen neuen Coup. Gemeinsam mit »Dreikant« hat er besonders kreative Zugänge gefunden.

News

Neukonzeption des »Edelweiss«

Vom Hotel zum Mountain-Resort – diesen Schritt wagte die Familie Hettegger. Nach 40 Jahren war es Zeit für eine Neu-Konzeption.

News

»Maneki Neko«: Ton in Ton in Rot

Kontraste, verschiedene Materialien oder doch Pastelltöne. Die Innenraumgestaltung bietet viele Facetten. Abseits von Trends hat das »Maneki Neko«...

News

Rosige Zeiten: Pink und Rosa im Trend

Ein Steakrestaurant in Pink? »Ja, klar«, meint Architektin Ester Bruzkus. Die älteste Farbe der Welt kann eigentlich alles, man muss es ihr nur...

News

Holy Holz: Der Baustoff im PROFI-Check

Ob innen oder außen – Holz ist eine Jahrhundert-Idee. 
Wie es leicht und luftig wirkt und warum andererseits dunkle Fassaden in den Alpen für Furore...