Mehr Farbe für die Profiküche

Zum stilvollen Ambiente kann auch ein offener Bar- oder Küchenbereich gehören.

Foto beigestellt

Zum stilvollen Ambiente kann auch ein offener Bar- oder Küchenbereich gehören.

Zum stilvollen Ambiente kann auch ein offener Bar- oder Küchenbereich gehören.

Foto beigestellt

Für offene Küchen und Barbereiche bietet der italienische Hersteller professioneller Küchentechnik jetzt Gläser- und Geschirrspülmaschinen in Farbe. Die Fronten in Weiß oder hochglänzend schwarz lackiert harmonieren besonders in einem Umfeld weißer oder schwarzer Barmöbel. Ein kräftiges Rot oder ein knackiges Grün sorgt dagegen für kontrastreiche Akzente. Gastronomen können ihre Wunschfarbe für alle Frontlader und Untertischspülmaschinen aller Smeg Produktlinien ordern.

Die pulverbeschichteten Edelstahlfronten werten durch hochwertige Verarbeitung das Ambiente eines jeden gastronomischen Betriebs auf. Die bunten Geräte sind technisch identisch zu den Edelstahlmaschinen − und damit speziell für den Außer-Haus-Markt im Smeg-eigenen Entwicklungscenter konzipiert und auch in Italien gefertigt.

Die Modelle von Smeg sind in verschiedenen Farben erhältlich.

Die Modelle von Smeg sind in verschiedenen Farben erhältlich.

Foto beigestellt

Designhighlight

Smeg Foodservice macht die Minibar zum Designhighlight im Hotelzimmer. Elegant und zeitlos präsentiert sich der neue FAB5 wie ein Möbelstück. Der Kühlschrank im 50’s-Style in elf verschiedenen Farben komplettiert jedes Raumkonzept. Smeg hat den Minibar-Kühlschrank mit 34 Liter Nutzvolumen speziell für den Hotelbetrieb optimiert. Der Kleinste der kultigen Smeg- Kühlschränke benötigt nur zweimal täglich drei Stunden Strom. In der restlichen Zeit sorgt eine integrierte Kühl-Speicherplatte für Kühlleistung. Die elektronische Steuerung lässt den Kompressor nur dann laufen, wenn der Gast nicht auf seinem Zimmer ist. Somit ist die Minibar selbst nachts völlig geräuschlos.

Der neue FAB5 präsentiert sich wie ein Möbelstück.

Der neue FAB5 präsentiert sich wie ein Möbelstück.

© Foto beigestellt

Zertifizierte Hygieneschulungen

Nach der pandemiebedingten Pause setzt Smeg Foodservice ab Herbst wieder seine Schulungen zum Thema Lebensmittelhygiene fort. Bewusst hat sich Smeg Foodservice Vertriebsleiter Kai Hader dazu entschieden, seine Seminare weiterhin in Hotels durchzuführen. Er betont: »Es wurden sinnvolle Hygienekonzepte entwickelt und wir sind froh, dass Veranstaltungen in Hotels wieder möglich sind. Dieses Angebot nutzen wir gerne. Natürlich wollen wir damit auch unseren Beitrag für die Branche leisten und sie unterstützen.«

Kai Hader ist Vertriebsleiter Deutschland, Smeg Foodservice.

Kai Hader ist Vertriebsleiter Deutschland, Smeg Foodservice.

Foto beigestellt

smegfoodservice.de
smegfoodservice-schulung.de

MEHR ENTDECKEN

  • 20.07.2020
    Patentierte Innovationen von Smeg
    Der italienische Hersteller Smeg Foodservice punktet mit neuen leistungsstarken Gläser- und Haubenspülmaschinen. Plus: Coole Minibars und...
    Advertorial
  • 15.02.2019
    Küchen-Klassiker: Mixer
    Der Mixer im Wandel der Zeit: Produktdesigner Thomas Feichtner über Kindheitserinnerungen, Symbolik des Alltagsgegenstandes und über die...
  • 12.06.2018
    Küchen-Klassiker: Die Küchenwaage
    Die Küchenwaage im Wandel der Zeit: Keramikkünstlerin Hedwig Rotter über ihre Vorliebe für das genaue Maß, Symbolik des Alltagsgegenstandes...
  • 31.05.2019
    Küchentrends – Design neu interpretiert
    Die Küchentrends des Jahres bieten für jeden Wohntyp das richtige Ambiente. Gemeinsamer Nenner ist dabei nicht nur ein neu gewonnener Fokus...

Mehr zum Thema

News

Antrag: »Schnaps muss aktiv verkauft werden.«

»Steirereck«-Sommelier René Antrag im Interview über das Verkaufspotenzial von Hochprozentigem.

News

Labvert gewinnt »Best of Interior 2020« Award

Der erste Preis, und damit einer der begehrtesten Wohndesign-Awards, wurde an Stephan Vary und sein Wiener Büro für das Projekt »Die ultimative...

News

Family Resort versus Adults Only

High-End-Konzepte werden immer stärker zugespitzt, nicht alles ist für jeden gedacht. PROFI lässt ein »Family Resort« auf ein »Adults Only«-Hotel...

News

Food Truck, Pop-up, Shop im Shop

»Und irgendwann mach ich mein eigenes Ding . . .« Wer sich mit dem Gedanken spielt, die große Freiheit zu wagen, ist gut beraten, sein ­Konzept vorab...

News

Ein Crash zu Geschmack, Aromen & Sensorik

Bittersensibel oder nicht: Keine andere Geschmackskomponente hat in der Wahrnehmung größere individuelle, menschliche Schwankungen.

News

Die kontaktlose Zukunft liegt in der Digitalisierung

Die Hotellerie ist durch den globalen Covid-19-Lockdown praktisch zum Stillstand gekommen. Doch mit welchen Strategien ermöglicht man ein Comeback,...

News

Die Küche der Zukunft

iKitchen, digital und der Mensch im Fokus. Die neuesten Technologien, die aktuellen Trends: Wie die Digitalisierung die Gastroküchen revolutionieren...

News

Getrocknete Blumen liegen im Trend – indoor und outdoor

Dieses Design beeinflusst schon länger Architekten und Interior Designer. In Restaurants und Hotels wird mit »Light Versionen« gearbeitet – und das...

News

Schürzen und Kleidung aus Plastikmüll

Unternehmen wie »Kaya & Kato« bzw. »Greiff« machen es vor!

News

Süß-saure Zitrusfrucht in tiefrot

Die Blutlimette ist nicht nur optisch ansprechend, sondern auch mit Schale zum Verzehr geeignet.

News

Design-Upgrade: »Sperling im Augarten«

Mitten im Corona-Wahnsinn umbauen? Ja, das kann man machen, wie das Team des »Sperling« beweist.

News

Social Media Food Fotografie

Sie wollen Ihre Kreationen auf Social Media bestmöglich in Szene setzen, um mehr Gäste zu erreichen? ­Ein Crash-Kurs plus Buchtipp. Prädikat »sehr zu...

News

Perfekter Sound durch Hanffasern

Synthesa entwickelte Platten aus Hanffasern, die auch die Akustik im Inneren verbessern. Die Platten bestehen aus nachwachsendem Rohstoff.

News

Zusammen allein: Paravents

Raumteiler sind seit jeher gefragt. Wie sie heute beschaffen sind und warum sie gerade in Gastro und Hotellerie punkten: ein Update.

News

Give­aways: Kleine Geschenke, große Wirkung

Wie Hoteliers und Gastronomen mit kleinen Geschenken um ihre Gäste werben und was diese Investitionen am Ende für die Gästebindung bringen.

News

Design: Was kommt, was bleibt, was geht?

Ist die Post-Covid-19-Ära noch mal eine andere Herausforderung? Wie Raumgestalter die Lage einschätzen: eine Relativierung.