Meeresbrise, Muskateller & Metaxa

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Metaxa Angel’s Treasure auf Samos genießen.

© Julian Kutos

Metaxa Angel’s Treasure auf Samos genießen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Metaxa Angel’s Treasure auf Samos genießen.

© Julian Kutos

Olivenhaine, Pinien, Orangenbäume, Zypressen und vor allem die Muskateller-Weinberge machen Samos zu einer traumhaften Urlaubsdestination in Grün. Die pittoreske Insel liegt am östlichsten Rand Griechenlands und ist nur wenige Kilometer vom türkischen Festland entfernt. Samos ist Heimat und Ursprung eines international begehrten Exportgutes...

Der Hafen von Samos.
Der Hafen von Samos.

© Julian Kutos

Muskateller, das Geheimnis von Metaxa

Die beliebteste Spirituose der Griechen ist nach dem Nationalgetränk Ouzo der Metaxa. Ein bernsteinfarbenes Destillat, die mit fruchtigen Aromen von Feigen und Orangen mediterranes Lebensgefühl vermittelt.

Weingarten am Fuße des Ambelos.

© Julian Kutos

Ein essenzieller Bestandteil von Metaxa gedeiht bei mehr als 2.000 jährlichen Sonnenstunden auf den Hängen des Ambelos Berges: der Muskateller. Das einzigartige Mikroklima, eine ständige Meeresbrise welche die Reben abkühlt, niedrige Luftfeuchtigkeit und mineralische Böden bescheren der Insel seit vielen Jahrhunderten Trauben von höchster Qualität. Viele kleine Familienbetriebe bewirtschaften mit Hingabe und Sorgfalt die Weingärten von Samos und erzeugen außergewöhnliche Süßweine.

Die süße Essenz wird tief im Inneren der Insel aufbewahrt, unter dem »Samos Wine Museum«. Dort wird sie gelagert, kultiviert und gereift, bis sie die finale Reise nach Athen antritt. Im »House of Metaxa« veredelt danach Metaxa Master-Blender Costas Raptis den hochwertigen Süßwein. 

Metaxa Blending Masterclass

© Julian Kutos

Unter der fachgerechten Anleitung des Meisters durften wir in einer Masterclass eigenen Metaxa kreieren. Man nehme dafür einen Schluck Muskatwein, vermische ihn mit gereiften Traubendestillaten, einem Hauch von Mairose sowie einer Prise der geheimen Metaxa-Kräutermischung. So entsteht die charakteristische Metaxa-Aromenvielfalt aus Pfirsichnoten, Karamell, dunklem Kakao und Honig. 

Nach Herstellung des eigenen Blends wird einem schnell die Komplexität von Metaxa bewusst. Die Produktion bedeutet weit mehr als das Vermengen von vier Zutaten. Dieses Wissen wird von Master zu Master weitergegeben, der seine ganze Erfahrung in die »Reserve Range« einbringen kann. 

Griechisches Dinner.

© Julian Kutos

Feiern wie die Griechen

Im Anschluss an die Wanderung durch die Weinberge und die Masterclass freuten wir uns auf ein griechisches Festmahl. »My Big Fat Greek Dinner« beginnt bekanntlich mit dem Zusammentreffen von guten Freunden und Bekannten, die sich viel zu erzählen haben. Versammelt an einer großen Tafel, erwarten die Gäste weltberühmte griechische Spezialitäten: Griechischer Salat, mit sonnengeküssten Oliven und fruchtigem Olivenöl und aromatischem Gemüse, dass noch so schmeckt wie man es sich vorstellt, eigentlich wäre man jetzt schon satt.

Als Festlandbewohner kann man fangfrischen Meerestieren natürlich nicht widerstehen und das Genießen geht in die zweite Runde. Die Gastgeberin zauberte knusprige Kalamari Ringe, gegrillte Garnelen und Mittelmeer-Thunfisch sowie Oktopus auf den Tisch. Begleitet wurde das Mahl von cremigem Tzatziki. Abschließend gab es noch Baklava und ein Glas Metaxa Angel’s Treasure, bevor die »Nachtschicht« begann.

Gegrillter Oktopus auf Kichererbsenpüree.

© Julian Kutos

Barhopping in Athen

Die Highlights von Athens Nightlife sowie die besten Bars präsentiert Julian Kutos im nächsten Teil am 1. Dezember 2017.

Weihnachtsgeschenke mit Urlaubsfeeling

Liebhaber von Raritäten und edlen Drinks schenken selbst gerne hochprozentige Köstlichkeiten oder lassen sich diese schenken. Da gerade die besinnliche Zeit vor und um Weihnachten zum gemütlichen Genuss einlädt, ist jetzt die ideale Möglichkeit sich griechische Sonne in Form von Metaxa nach Hause zu holen.

Der »Private Reserve« ist die perfekte Begleitung bei kaltem und unwirtlichem Wetter: mit seiner spektakulären dunklen Farbe, 30 Jahre alten Destillaten, komplexen sanften Eichennoten und einem langen Nachklang von Trockenfrüchten bringt er Freude und Genuss mit jedem Schluck.

Süße Grüße aus Samos.  

© Julian Kutos

Ein besonderes Sammlerstück ist der »METAXA Aen« in der edlen Design Glas-Flasche. Aen bedeutet »für immer« und ist eine zeitlose Komposition aus den allerersten Destillaten von Spyros Metaxa mit Bitterorangenschale, Tabak, Mokka und Waldaromen im Abklang.

Mehr zum Thema

News

Mischen Possible: Tonic-Alternativen für Gin

Es muss nicht immer Tonic sein! Es gibt viele andere Filler, die in Kombination mit Gin eine mehr als gute Figur machen. Ob Almdudler, Makava...

News

Auf den Spuren von London Dry Gin

Manchmal sind es gerade die stabilen Säulen, an denen sich Trends und Hypes messen lassen, an denen sich Kulinarisches und Historisches sichtbar...

News

Wacholder: Rau(s)ch der Götter

Mit seinem Haupt-Botanical, einer der ältesten Heilpflanzen der Menschheit, hat der Gin anderen Spirituosen einiges voraus. Denn die Spur des...

News

Herstellung: Von der Wacholderbeere zum Gin

Gin ist als Kultgetränk in aller Munde – ein Blick auf die Herstellung zeigt, wie einfach und doch unendlich kompliziert der Weg zum richtigen Rezept...

News

Alle Gin-Stile im Überblick

Alles Wichtige über die Gin-Kategorien finden Sie hier. Von London Dry über New Western bis zum Pink Gin.

News

Hofübergabe bei der Whiskey-Destillerie Haider

Die niederösterreichische Familiendistillerie präsentiert nach Rebranding und Geschäftsübernahme durch Tochter Jasmin einen Jubiläums-Whiskey.

News

7 Dinge, die Sie über Aperitivo wissen müssen

Beherrschen Sie die Sprache des Aperitivo? Mit diesem kleinen alphabetischen Update bestellen Sie wie ein echter Mailänder.

News

Drinks At Home: Neue Cocktails für Delivery Service

Sieben Bars aus Wien und eine aus Graz haben gemeinsam eine Menükarte mit 16 Cocktails erstellt, die Ihnen pures Bar-Erlebnis nach Hause bringt.

News

160 Jahre Campari: Die Erfinder des Dolce Vita

Vom Likör aus dem Hinterzimmer zur Ikone italienischer Lebensart: Campari feiert 160. Geburtstag – und die Mailänder bleiben auch beim Feiern dem...

News

Simone Edler und Peter Friese über die »Bar Campari«

Simone Edler, Geschäftsführerin Campari Austria, und Gastronom Peter Friese über das gemeinsame Projekt »Bar Campari« in der Wiener Innenstadt.

News

»Bar Campari«: Italo Feeling in Wien

Campari und Gastronom Peter Friese haben ein Stück Italien nach Wien geholt. Mit der »Bar Campari« eröffnete im Vorjahr eines der erfolgreichsten...

News

100 Jahre Negroni: Der Drink des Grafen

Campari, Gin und Wermut: Das sind die Zutaten des legendären Cocktail-Klassikers Negroni, der heuer 100 Jahre alt geworden ist und von dem es...

News

Aperitivo-Kult in der »Bar Camparino« in Mailand

Kein Lokal ist so mit Campari – und damit mit der Geschichte der italienischen Drink-Kultur – verbunden wie die Mailänder Bar »Camparino«. Seit 105...

News

Starkoch Eyal Shani verrät seinen Lieblings-Campari-Drink

Im Falstaff-Talk verrät der "Miznon"-Erfinder und , wie Campari für in am besten schmeckt.

News

Rezeptstrecke: Der Gusto der Götter

Griechische Rezepte von Konstantin Filippou, Joannis Malathounis und Dimitris Chalimourdas.

News

Metaxa: Sterne über Griechenland

Metaxa ist neben dem Ouzo die bekannteste Spirituose Griechenlands. Vor 130 Jahren erfand Spyros Metaxa das Verfahren, nach dem das einzigartige...

Cocktail-Rezept

METAXA Rio Adirio

Edler Cocktail mit METAXA 12* direkt aus Griechenland.

Rezept

Lauwarmer Oktopussalat

Severin Corti zeigt, wie ein Oktopus besonders weich wird.

News

Griechenland: Weine mit Meeresblick

Griechenland bereichert das internationale Weinangebot mit eigenständigen Rebsorten, aus denen rassige Weiße und stoffige Rotweine entstehen.