Max Stiegl und Lukas Mraz bei »Kitchen Impossible«

Tim Mälzer stellt sich bei »Kitchen Impossible« immer wieder neuen Herausforderungen.

© Mediengruppe RTL D / Nady El Tounsy

Tim Mälzer stellt sich bei »Kitchen Impossible« immer wieder neuen Herausforderungen.

© Mediengruppe RTL D / Nady El Tounsy

Es ist rund ein Jahr her, da war Max Stiegl schon einmal in Tim Mälzers »Kitchen Impossible« zu sehen. Das Kochduell, bei dem sich Mälzer mit wechselnden Spitzenköchen battelt und es darum geht, unbekannte Gerichte  allein auf Basis der Sinneseindrücke nachzukochen, machte damals im burgenländischen Purbach Station und Mälzers Kontrahent The Duc Ngo musste Stiegls »Huhn in der Blase« nachkochen – im Blindflug quasi.

Stiegl scheint auf den Geschmack gekommen zu sein. Wie der TV-Sender VOX, der das Erfolgsformat produziert, nun mitteilt, startet am 3. Februar die vierte Staffel von »Kitchen Impossible«. Diesmal als Mälzer-Gegner mit dabei: Max Stiegl. Und mit Lukas Mraz tritt noch ein weiterer heimischer Herdvirtuose beim »Wettstreit der Spitzenköche«, wie es der TV-Sender in seiner Aussendung nennt, an.

Impressionen aus der 4. Staffel von »Kitchen Impossible«

Immer wieder, immer wieder, immmer wieder .... Österreich!

Immer wieder gastierte »Kitchen Impossible« in der Vergangenheit in Österreich bzw. suchte sich der Hamburger »Küchenbulle« österreichische Gegner aus. Gerade erst in der Weihnachts-Edition 2018 wurden in  Sepp Schellhorns »Seehof« in Goldegg (Salzburg) Kastanien-Sellerie-Cremesuppe, Kletzenbrot, Spinatknödel, Kalbsbrust mit Endivie und Erdapfel-Gurken-Salat und Buchteln auf Vanillesoße nachgekocht.

Bereits in der ersten Staffel im Jahr 2016 schickte Tim Mälzer die Schweizer Spitzenköchin Meta Hiltebrand in das Restaurant »Tian« in Wien. In Staffel 2 musste Mälzer im Vorarlberger Hittisau ein Gericht des Grillprofis Tom Heinzle im Erdloch zubereiten. Außerdem wurde er nach Trautmannsdorf in Richard Rauchs »Steira Wirt« geschickt, wo er »Steirische Jakobsmuscheln« (Stierhoden) mit Kuheuter nachkochen musste. In der dritten Staffel trat Mälzer gleich zum Auftakt gegen Konstantin Fillippou (»Konstantin Filippou« und »O Boufes«, Wien) an. Bei Christian Petz musste Mälzer Bruckfleisch mit Wiener Schnecken und Strapaziknödeln zubereiten. Dass The Duc Ngo bei Max Stiegl mit Huhn und Blase experimentierte, wurde bereits eingangs erwähnt. Außerdem musste Peter Maria Schnurr dann im Duell gegen Roland Trettl in Folge 5 der dritten Staffel  zu Josef Floh nach Langenlebarn. Hier ging es um die Wurst – gefragt war ein Leberwurst-Gröstl mit Krautsalat und Kren und gebackener Essigmutter.

Italien, Kolumbien, Deutschland und USA

In der vierten Staffel wird Lukas Mraz als erster in den Ring steigen. Er schickt Mälzer nach Zwolle (Niederlande) und Kopenhagen (Dänemark) während er selbst nach Piane di Montegiorgio (Italien) und Medellin (Kolumbien) muss. Ausgestrahlt wird die Episode am 10. Februar. Eine Woche später, am 17. Februar heißt es dann Mälzer vs. Stiegl. Ersterer muss in Gornji Podgradci (Bosnien & Herzegowina) und Murska Sobota (Slowenien) seine Talente unter Beweis stellen, während es für Max Stiegl nach Berlin (Deutschland) und New York-Bronx (USA) geht.

Ebenfalls bei Staffel 4 dabei: der deutsche Spitzenkoch Ali Güngörmüs (r.)
Ebenfalls bei Staffel 4 dabei: der deutsche Spitzenkoch Ali Güngörmüs (r.)

© Mediengruppe RTL D / Goran Gajanin

Das Konzept

In jeder Folge des mehrfach ausgezeichneten Formats (zweimal erhielt »Kitchen Impossible den Deutschen Fernsehpreis und war bereits für die Goldene Kamera, die Rose d’Or und den Grimme-Preis nominiert) reisen Tim Mälzer und der jeweilige Herausforderer an zwei Reiseziele, die sie sich füreinander ausgesucht haben. Dort angekommen, wartet die »Kitchen Impossible«-Box auf sie, in der ein unbekanntes nachzukochendes Gericht verwahrt ist. In ihr serviert ihnen ein ortsansässiger Koch das Lieblingsgericht seiner Stammgäste. Worum es sich handelt und aus welchen Zutaten das Gericht besteht bzw. wie es zubereitet wird, müssen die Kontrahenten nur durch ihre Sinne herausfinden. Nach dem Einkauf der vermeintlichen Zutaten geht es in die Küche, wo das Gericht unter den strengen Blicken des einheimischen Kochs selbst zubereitet werden muss – ganz ohne Rezept und Hilfe. Wie nahe der Kandidat mit seiner Kreation ans Original herangekommen ist, entscheidet schließlich eine Jury aus Stammgästen. Das Ergebnis (maximal können 10 Punkte erreicht werden) erfahren die Kontrahenten allerdings erst nach ihrer Rückkehr.

Die vierte Staffel von »Kitchen Impossible« startet am 3. Februar 2019. Die sieben neuen Folgen werden sonntags um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top-Gastronomie: Schlemmen in Wien

Besonders spannend, neu, außerordentlich kreativ oder gerade überaus angesagt – folgende Restaurants der Bundeshauptstadt sollten sich auf der...

News

Gut gekaut ist halb verdaut

Es zählt zu den grundlegenden Regeln beim Essen: gut kauen, nicht schlingen! Wer hat das nicht in seiner Kindheit oftmals gehört? Lass dir Zeit! Aber...

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Glashaus

Speisen hinter Glas an der Trabrennbahn: Im »Glashaus« werden frische Zutaten zu schmackhaften Speisen. Zwar könnte die Weinauswahl besser sein, die...

News

Die Wiener Zuckerbäcker

In Wien hat die süße Kunst des Zuckerbackens lange Tradition – und ist zugleich so lebendig wie selten zuvor. Im Buch »Die Wiener Zuckerbäcker«...

News

Küchenthermometer: Immer auf den Punkt gegart

Sparen Sie sich die Unsicherheit und das Rätselraten: Mit einem guten Küchenthermometer wissen Sie in wenigen Sekunden, was im Sonntagsbraten oder in...

News

Braten: Eine Ente, viermal Genuss

Sicher, so eine im Ganzen gebratene Ente ist ein Fest. Der Genuss lässt sich aber auch in die Länge ziehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einer Ente...

News

Quiz: Sind Sie ein Kaffee-Experte?

Es geht um die Bohne: Testen Sie Ihr Wissen rund um Espresso, Melange & Co.

News

Cortis Küchenzettel: Kanonenofen im Bauch

Erste Hilfe gegen den ersten Frost: Mit diesem Rezept wird es auch ohne Heizung warm. Hat allerdings hohes Suchtpotenzial!

News

Sterneküche: Einmal Sterne und zurück

Gutes Essen boomt, noch nie gab es bei uns so viele Spitzenrestaurants. Doch profitieren die Köche davon? Ein Report darüber, ob sich Haute Cuisine...

News

»Le Burger« eröffnet an der Rotenturmstraße

Für alle Burger-Liebhaber gibt es freudige Nachrichten: »Le Burger« eröffnet ein neues Restaurant mit Panorama-Blick auf das Lugeck.

News

Edelhütten: Einkehrschwung in Bergjuwelen

Manchmal begehrt das Skifahrerherz mehr als nur Jagertee und Kaiserschmarren. Wir lassen den Blick über die Gipfel schweifen: vom Hahnenkamm über Alta...

News

Würstelstände: Tempel der Käsekrainer

Käsekrainer sind auf jedem Würstelstand ein Verkaufsschlager. Aufgrund der Einzigartigkeit der Wiener Würstelstandkultur wird jetzt sogar der Status...

News

Die spannendsten Restaurant-Projekte 2019

»Herzig« mit Sören Herzig, »Bruder« mit Hubert Peter und Lucas Steindorfer, Alexander Mayer in der City, Harald Irkas Fisch-Restaurant und mehr.

News

Ski amadé: Bester Geschmack aus Österreichs Bergen

Kulinarischer und sportlicher Genuss werden bei TASTE Ski amadé zu einer unverwechselbaren Geschmacksvielfalt vereint.

Advertorial
News

Bachls Restaurant der Woche: M77

Feine Küche in noch nicht so feiner Gegend – das »M77« reicht erstklassige Speisen. Küchenchef Wolfgang Braun definiert das Restaurant als »Vorreiter,...

News

International Hotspot: »Kerridge's Bar & Grill«, London

Die Rotisserie von Englands neuem Superstar Tom Kerridge gilt gerade als heißeste Adresse der Hauptstadt – nicht zu Unrecht.

News

Essay: Wien isst die Welt

Die europäische Gourmetszene favorisiert Kopenhagen, Stockholm, Barcelona und nun auch Berlin. Doch ist Wien der derzeit angesagteste Ort der modernen...

News

Best of Gusseisen-Bräter: Einer für alles

Von Kupfer bis Teflon, von Eisen bis Email: Die Welt ist voller Töpfe und Pfannen, die wir alle wollen sollen – dabei reicht meist ein einziges...

News

Kulinarisches Portrait: Mexiko

Scharfe Chilis, Maistortillas und brennende Spirituosen: Mexikos Cuisine erzählt eine Geschichte über die Vergangenheit – von den Maya und Azteken...

News

Haute Fondue: Mit 52 Rezepten durch das Jahr

Eine Woche ohne Fondue ist eine verlorene Woche: Das Kochbuch »Haute Fondue« zeigt 52 originelle Fondue-Rezepte – eines für jede Woche.