Mauro Colagreco eröffnet zwei neue Restaurants

© Matteo Carassale

The Maybourne Riviera, Ceto Restaurant, Mauro Colagreco

© Matteo Carassale

http://www.falstaff.at/nd/mauro-colagreco-eroeffnet-zwei-neue-restaurants/ Mauro Colagreco eröffnet zwei neue Restaurants FOTOS: Der Spitzenkoch wird Patron der Restaurants »Ceto« und »Riviera« im »The Maybourne Riviera« nahe seinem »Mirazur« in Menton. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/6/a/csm_00-Mauro-Colagreco-The-Maybourne-Riviera-CETO-Restaurant-c-Matteo-Carassale-2640_11e61f9010.jpg

Auf einer felsigen Halbinsel hoch über der Stadt Roquebrune-Cap-Martin wurde eines der wohl spektakulärsten Hotelprojekte der Côte d'Azur realisiert: das »The Maybourne Riviera«. Eingebettet in historische Gärten schmiegt sich das zwischen Monte Carlo und der italienischen Grenze gelegene Haus an den Hang. Das neueste Mitglied der Maybourne Hotelgruppe gesellt sich zu Ikonen wie »Claridge's«, »The Connaught« und »The Berkeley« in London. Neben den 69 Zimmer und Suiten – alle mit privaten Terrassen und uneingeschränktem Meerblick – Swimming Pool und Spa bietet »The Maybourne Riviera« seinen Gästen besondere kulinarische Genüsse.

Ausnahmekoch

Für die zwei kürzlich eröffneten Restaurants des Luxushotels zeichnet Spitzenkoch Mauro Colagreco verantwortlich, dessen nahegelegenes Stammhaus »Mirazur« mit drei Michelin-Sternen prämiert ist und 2019 im Rahmen der »World's 50 Best Restaurants« zum besten Restaurant der Welt gekürt wurde. Colagreco hat italienisch-argentinische Wurzeln und sei ein »Chef, der stetig kreative Grenzen auslotet und für Exzellenz in all ihrer Einfachheit steht«, heißt es in der Presseaussendung.

Das Meer im Blick und auf dem Teller

Das kulinarische Flaggschiff des »The Maybourne Riviera« ist das Restaurant »Ceto«, das den Fokus ganz auf das Meer legt. Im obersten Stockwerk des Hotels gelegen beeindruckt es die Gäste mit einem einzigartigen Panoramablick über das Mittelmeer – Terrasse inklusive.

»In diesem wundervollen Setting können die Gäste alles genießen, was diese Region des Mittelmeerraumes so einzigartig macht.«
Mauro Colagreco

Herzstück des »Ceto« ist die offene Küche mit dem Grill, zubereitet werden fast ausschließlich saisonale Fische und Krustentiere bzw. verschiedene »Zutaten« aus dem Meer wie Seegras, Algen, Meereskräuter, Seegurken oder Meeresschnecken. Colagrecos Philosophie stellt das Produkt und die jeweilige Zubereitung sowie das Spiel mit Texturen und Geschmäckern in den Mittelpunkt.

Nachhaltigkeit

Deshalb gibt es im »Ceto« auch eine eigene Fisch-Reifekammer, in der das Team an Methoden zur Haltbarmachung sowie zum Herausarbeiten verschiedener Texturen und Geschmäcker forscht. Dabei wird auch ein »Nose-to-Tail«-Ansatz verfolgt und wenn immer es möglich ist werden Haut, Flossen, Knochen oder auch Augen der Fische verarbeitet. Das »Ceto« will aber auch als Ort der Wissensvermittlung und Bewusstseinsbildung rund um die Meeresbiologie, das Ökosystem Mittelmeer und die nachhaltige Nutzung der wertvollen Ressourcen aus ebendiesem verstanden werden. Um einen Perspektivenwechsel rund um das Thema Fischfang voranzutreiben arbeitet Colagreco auch mit anerkannten Forschern zusammen.

»Tiger-Kühe« und Kunsthandwerk

Die Speisekarte hält zudem eine kleine Auswahl an vegetarischen sowie Fleisch-Gerichten bereit, darunter Raritäten wie »Tiger Kalbfleisch« aus Korsika. Regionalität wird auch bei der Ausstattung des »Ceto« großgeschrieben: Geschirr und Besteck wurden zum Teil exklusiv für das Restaurant von Kunsthandwerkern aus der Gegend gefertigt.

Einfache Vielfalt

Neben dem »Ceto« steht auch das »Riviera Restaurant« im Erdgeschoß des Hotels unter der Patronanz von Mauro Colagreco. Hier wird einfache, regionale Küche geboten – vom Lunch über Snacks, Tee und Kaffee am Nachmittag bis hin zum Dinner. Die Speisekarte steht unter dem Motto »Von Genua nach Saint Tropez - zwischen Bergen und Meer« und offeriert saisonale Spezialitäten und Klassiker wie Salade Niçoise, Spaghetti alla Genovese, gegrillten Fisch oder süße Signature Dishes der Region wie die bekannte Tarte Tropézienne.


INFO

The Maybourne Riviera
1551 Rte de la Turbie, 06190 Roquebrune-Cap-Martin, Frankreich
maybourneriviera.com

 

 

Mehr zum Thema

News

Bottura eröffnet »Gucci Osteria« in Tokio

Der italienische Starkoch setzt seine internationalen Aktivitäten fort und eröffnet am 28. Oktober nach dem Restaurant in Los Angeles nun eines in der...

News

Neu in Wien: »Annie kocht« Austro-Klassiker

Neues Take-Away mit heimischer Hausmannskost, vom Paprikahendl über Gulasch bis hin zu Fleischlabern und vielem mehr.

News

Hans Kilger eröffnet Vinothek in Wien

»Kilgers WEIN KOST LADEN« ist nicht nur Name sondern auch das Programm des Lokals in der Riemergasse in der Wiener Innenstadt.

News

Neueröffnung in Wien: »Stadler und Thomas«

Zwei Spitzenköche und beste Freunde haben sich den Traum vom eigenen Betrieb im siebten Wiener Gemeindebezirk verwirklicht und servieren...

News

Wien: Martin Ho startet »Hidden Club«

FOTOS: Trotz massiver Proteste von Anrainern startet der Club »internationalen Formats« an der Wiener Mariahilfer Straße.

News

Café Bellaria: Wiener Kaffeekultur neu interpretiert

Rubin Okotie und David Figar bieten zusätzlich zum klassischen Café-Konzept auch Restaurant und Bar-Angebote.

News

»KŌBŌ«: Die neue Koch-Werkstatt by »Mochi«

Das »Mochi«-Team gibt in der Leopoldstadt ab sofort im professionell ausgestatteten Koch-Studio Kurse für die Zubereitung von Sushi, Ramen & Co.

News

Restaurant- und Bareröffnung: »Der gute Fang«

Im Herzen Niederösterreichs gelegen eröffnet das neue Restaurant »Der gute Fang« zusammen mit einer Bistro Fischbar mit Donaugarten.

News

Wien: »Laolao« eröffnet zweiten Standort

Das erfolgreiche Konzept soll im Dezember einen zweiten Standort in der Herrengasse bekommen. Der Fokus liegt auf Take-Away mit Street Food-Charakter.

News

Wien: »Hotel Motto« eröffnet mit Restaurant und Rooftop

FOTOS: Am 2. Oktober öffnet das Boutique Hotel im 6. Bezirk seine Pforten, im »Chez Bernard« kann man ab 16. September reservieren.

News

Shop und Bar: Neuer »Champagne Garden« in Wien

Die neue Champagner-Boutique mit Tagesbar und Garten eröffnet in einem ehemaligen Atelier. Sie soll der neue Treffpunkt für Champagnerliebhaber...

News

Makery: Selberkochen im Restaurant

Neueröffnung in der Wiener Innenstadt: Kochen wie bei Fernseh-Shows und geselliges Genießen mit Freunden.

News

Wien: Aus »Eisvogel« wird »Zum Praterzauber«

An der prominenten Adresse am Riesenrad-Vorplatz im Wiener Prater wird ab sofort Crossover-Cuisine mit Fisch-Fokus und eigenem Rindfleisch-Humidor...

News

Hello »Josefine«: Eröffnung eines zauberhaften Boutique-Hotels

Die Wiener Hotelszene ist um eine einzigartige Herberge reicher: Art Déco trifft auf Wiener Geflecht, Kristallluster und surrealistische Kunst.

News

Wien: Der »Barfly's Club« ist zurück

Nach zweijähriger Renovierung eröffnet der legendäre »Barfly's Club« an seiner gewohnten Adresse aber dafür in einer neuen Heimat – dem »Josefine«...

News

»ZAZATAM«: Neues Fine Dining Konzept in Wien

FOTOS: Das Restaurant soll am 17. September in einem Palais in Wien Leopoldstadt eröffnen. Mit einladendem Gastgarten und großzügigem Interieur.

News

Neue Hillinger Weinbar in Salzburg

Der Star-Winzer feiert ein Comeback in der Mozartstadt und eröffnet seinen Weinshop & Bar direkt am Mirabellgarten.

News

Wien: Die »Hannelore« Bar ist eröffnet

Anstelle des »Blue Mustard« hat in der Dorotheergasse ein großzügige neue Bar eröffnet – mit Gin Tonic-Schwerpunkt und herzhaftem Barfood.

News

Neueröffnung: Radisson Blu Zaffron Resort auf Santorini

Das neue »Radisson Blu Zaffron Resort« heißt an der südöstlichen Küste Santorinis seine ersten Gäste willkommen. Das Design der luxuriösen Unterkunft...

News

Neueröffnung: Erstes »Jaz in the City«-Hotel in Wien

Nach dem Motto »Das Hotel wird zur Bühne» eröffnet die Deutsche Hospitality-Gruppe ein neues Hotel in Wien – spannende Rooftop-Bar inklusive.