Christian Zechmeister und Andreas Liegenfeld gratulieren dem neuen Obmann Matthias Siess
Christian Zechmeister und Andreas Liegenfeld gratulieren dem neuen Obmann Matthias Siess / Foto: Wein Burgenland

»Die Obmannschaft der Wein Burgenland ist eine äußerst wichtige Funktion in der burgenländischen Weinwirtschaft. Umso mehr freut es mich, einen so kompetenten Mann wie Matthias Siess als meinen Nachfolger begrüßen zu dürfen.« Seit dem Jahre 2003 ist die Wein Burgenland für Marketingaktivitäten rund um den burgenländischen Wein zuständig. Seit dem 6. Juli 2011 gibt es einen neuen Obmann an deren Spitze. Matthias Siess, erfolgreicher Winzer aus Oggau, wird ab sofort als Nachfolger für den jetzigen Agrarlandesrat Andreas Liegenfeld diese Funktion mit vollem Einsatz bekleiden.  

Mit der Gründung der Wein Burgenland im Jahre 2003 wurde das Marketing für den burgenländischen Wein auf neue Beine gestellt und professionalisiert. Das Resümee der bisherigen Arbeit ist sehr positiv: Durch diese Bündelung aller Marketingaktivitäten konnte die nationale und internationale Positionierung des burgenländischen Weins weiter verbessert werden.

Von 2007 bis zum 6. Juli 2011 war der Donnerskirchner Andreas Liegenfeld Obmann der Wein Burgenland und leitete diese mit viel Umsichtigkeit und Weitblick. Vor allem bei der Vorgabe der strategischen Ausrichtung war er Vordenker und Richtungsweisender. Nachdem Andreas Liegenfeld vor einigen Wochen als Agrarlandesrat des Burgenlandes angelobt wurde, war es notwendig einen Nachfolger für die Funktion des Obmannes der Wein Burgenland zu finden. In der Vorstandssitzung am 6. Juli 2011 wurde Matthias Siess einstimmig als Obmann der Wein Burgenland gewählt. Er tritt somit in die Fußstapfen von Anton Iby und Andreas Liegenfeld, die diese Funktion bereits inne hatten.

Zur Person: Matthias Siess, 50, stammt aus Oggau und leitet dort gemeinsam mit seiner Ehefrau und seinen beiden Söhnen das erfolgreiche Weingut Mad – Haus Marienberg sowie das Restaurant Herztröpferl. Zudem ist Matthias Siess Obmann des Oggauer Weinbauvereins, Mitglied der Wirtschaftskammer und der Landwirtschaftskammer und auch langjähriger Vertreter im Regionalen Weinkomitee Burgenland.

Andreas Liegenfeld: »Das Burgenland hat nicht nur hervorragende Weine, sondern auch viele kreative Menschen, die einen wichtigen Anteil am Aufschwung der burgenländischen Weinwirtschaft haben. In diesem Sinne freut mich die Wahl von Mathias Siess zum Obmann der Wein Burgenland. Ich bin davon überzeugt, dass er mit Übersicht und Elan diese Funktion ausführen wird.«

»Auf mich wartet nun eine neue, spannende Herausforderung. Der Burgenländische Wein zählt zu den besten Weinen der Welt, umso mehr freut es mich, dass ich im Rahmen meiner neuen Funktion noch aktiver dazu beizutragen kann, diese Reputation zu halten bzw. noch auszubauen,« so Mathias Siess, der neue Obmann der Wein Burgenland

www.weinburgenland.at

(bed)

Mehr zum Thema

News

Die Sieger der Falstaff Nero d'Avola Trophy 2018

Nero d’Avola ist die berühmteste Rotweinsorte Siziliens. Mit ihrem harmonischem »Nére 2016« gewinnt das Weingut Feudo Maccari die Falstaff Trophy Nero...

News

Forst und Deidesheim: Ungleiche Brüder

Vielerorts in der Weinwelt gibt es Zwillingsorte, deren Weine ähnlich und doch ganz anders sind: Die Pfälzer Gemeinden Forst und Deidesheim bilden ein...

News

Essay: Montauk – Leuchtturm des Lebens

Draußen in den Hamptons gibt es einen Ort, der die Menschen anzieht, der inspiriert und einige vor alles entscheidende Fragen stellt. Montauk ist mehr...

News

Gereifte Weißweine: Lob der Langsamkeit

Dass viele Rotweine von längerer Lagerung profitieren, weiß jedes Kind. Doch bei Weißweinen besagt ein weit verbreitetes Vorurteil: je jünger, desto...

News

Lieblingswein 2019: Bestellen Sie Ihr Weinpaket!

Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy verleihen wir auch 2019 wieder einen Publikumspreis – das dazugehörige Weinpaket können Sie hier bestellen!

News

Lieblingswein 2019 – jetzt bewerten!

Bewerten Sie die drei Weine des Falstaff best-buy-Weinpakets von eins bis zehn und küren somit den Sieger der Falstaff Publikumstrophy 2019!

News

Leopoldigang in Göttlesbrunn: Tickets gewinnen!

Am 17. und 18. November öffnen die Göttlesbrunner Winzer wieder ihre Pforten und präsentieren ihre ausgezeichneten Weine.

Advertorial
News

Inselweine aus New York

Was den wenigsten Besuchern New Yorks bewusst ist: Die Ostküstenmetropole ist eine echte Weinstadt. Falstaff besuchte das »kleine Bordeaux« der USA in...

News

World Champions: Bodega Catena Zapata

Aus Malbec einen großen Rotwein zu machen – das hielten selbst Argentinier für unmöglich. Die Familie Catena Zapata aus Mendoza beweißt das Gegenteil....

News

»Pioneers of the World« – Louis Vuitton Moët Hennessy in Eisenstadt

Beim exklusiven Weinverkostungs-Highlight im November ist Louis Vuitton Moët Hennessy zu Gast in Eisenstadt und stellt exklusive Weine vor.

Advertorial
News

ÖTW: Lagen mit Tradition

Österreichische Traditionsweingüter: Seit 1992 ist es ihre Aufgabe Weinberglagen zu klassifizieren. Dadurch konnten jene Terroirs identifiziert...

News

Martiniloben am Neusiedler See

Weingenuss und Gansl-Kulinarik – wir haben die wichtigsten Termine 2018 im Überblick.

News

Ein Plädoyer für den Neuburger

Er bringt keine zuverlässige Leistung, und doch hat er seine genialen Auftritte. Bisher hat sich der Neuburger stets durchgemogelt. Ein prototypischer...

News

Dom Pérignon 2008 und ein Generationenwechsel

Ein neues Gesicht an der Spitze: 15 Dom Pérignon Jahrgänge prägte Chef de Cave Richard Geoffroy – nun übernimmt Vincent Chaperon.

News

Wein für guten Zweck

Österreichische und Internationale Weinraritäten ersteigern und damit geflüchteten Menschen helfen: die 22. Weinversteigerung zugunsten des...

News

Österreichische Sektgala: Premiere für »Große Reserve«

Am 22. Oktober 2018 heißt es wieder »Alles österreichischer Sekt«. Diesjähriges Highlight: Die »Große Reserve« von mehr als 30 Produzenten.

Advertorial
News

Keringer Massiv: Doppelmagnum zu gewinnen

Zehn Jahre Massiv: Die Erfolgsgeschichte des Paradeweins von Robert und Marietta Keringer. Wir verlosen eine 3-Liter-Großflasche.

Advertorial
News

Ein italienischer Trend erobert die Welt: Amarone Mio!

Amarone, Ripasso und Co.: Weine aus getrockneten Trauben sind nicht nur beliebt, es gibt sie auch immer häufiger aus Schweizer Produktion.

News

Montecucco: Die Brunello Alternative?

In der südlichen Toskana befindet sich mit dem Montecucco ein bislang wenig beachtetes Gebiet mit viel Potenzial.

News

Tenuta Luce: Eröffnung des neuen Weinkellers

Der neue Weinkeller von Luce della Vite in Montalcino öffnet seine Tore für geführte Besichtigungen und Verkostungen.