Masùt da Rive – Vier Generationen von Winzern

Silvano, Marco und Fabrizio Gallo 

Foto beigestellt

Silvano, Marco und Fabrizio Gallo 

Foto beigestellt

Masùt ist der Spitzname unter dem die Familie Gallo, die vier Generationen von Winzern umfasst, im Volksmund bekannt ist. Im Herzen des Isonzo-Tals liegt Mariano del Friuli, ein reiches Land, welches sich besonders günstig für die Produktion von Qualitätsweinen eignet.

Perfektes Klima und Terrain

Die Böden hier sind vielschichtig und bestehen aus einem mittlerem Gemisch aus Lehm und Kies, gekennzeichnet durch die rötliche Farbe des im Boden vorhandenen Eisens. Auch das Mikroklima ist einzigartig: unweit im Nordosten befinden sie die julischen Alpen, die das Friaul umspannen und somit die Reben vor den kältesten Winden schützen, während von Süden eine sanfte Brise von der Adria her weht. Dieser konstante Luftwechsel bildet ideale Bedingungen für die Produktion von mineralischen und strukturierten Weißweinen und vollmundigen und charaktervollen Rotweinen.

Traumhafter Pinot Noir

Zu den Sorten, die die Qualitätsarbeit des Weinguts am besten widerspiegeln, gehört der Pinot Noir. Obwohl historisch nicht im Gebiet vorhanden, hat diese edle Rebsorte gerade hier bemerkenswerte Ergebnisse geliefert. Von der ersten Flasche, die 1990 produziert wurde, bis heute hat sich viel verändert, aber was unverändert geblieben ist, ist ein Traum, der von Vater Silvano an seine Söhne Fabrizio und Marco weitergegeben wurde: einen großen Pinot Noir zu produzieren, fein und elegant, ein authentischer Ausdruck des Gebiets.

Ein Traum wird Wirklichkeit

Diesem Traum entstammt der »Maurus Pinot Noir«, eine Selektion, die nur in den besten Jahrgängen produziert wird. Der Name »Maurus« kennzeichnet die Parzelle, auf der die ältesten Pinot Noir-Reben zu finden sind. Im Guyot-System erzogen, bringen die Reben durch sorgfältige agronomische Arbeit niedrige Erträgen und Trauben von hervorragender Qualität.

Masut da Rive »Maurus Pinot Noir«

Foto beigestellt

Im Keller wird versucht die Eigenschaften der Primärfrucht zu erhalten, durch Mazeration bei kontrollierter Temperatur in kleinen Behältern, manuellem Abstechen und häufigem Umpumpen. Ziel ist es die edelsten Tannine zu extrahieren. Die Veredelung erfolgt in 300-Liter-Fässern aus französischer Eiche, in denen der Wein über 18 Monate ruht. Von dort aus begleitet ihn eine weitere Veredelung in der Flasche auf den Markt. Die Entwicklung dieses Pinot Noir ist überraschend, voll und einhüllend. Reife Früchte und Noten von Unterholz vervollständigen das Bouquet, während am Gaumen würzige und getoastete Nuancen wahrnehmbar sind. Ein komplexer Wein, äußerst authentisch, wie das Land, auf dem er gedeiht. Das Land, das Masut da Rive Jahr für Jahr begeisternde Weine schenkt.

Info

Mehr zu Masut da Rive und den außergewöhnlichen Weinen finden Sie unter masutdarive.com

Mehr zum Thema

News

Corona: Die VieVinum wird auf 2022 verschoben

Trotz aller Energie, die in ein innovatives Sicherheitskonzept investiert wurde, muss die österreichische Wein-Leitmesse für dieses Jahr abgesagt...

News

Henkell Freixenet: Größter Schaumwein-Produzent der Welt

Mit rund 1,3 Milliarden Euro Umsatz (im Jahr 2019) ist das Wiesbadener Unternehmen Henkell Freixenet ein Gigant in der fantastischen und extrem...

News

Falstaff wünscht frohe Ostern zu Hause!

Mit unseren Empfehlungen wird Ostern zum Genuss: Rezepte von Osterschinken bis Osterbrot, Webshop-Tipps und tolle Preise in unserem Osternest.

News

Vier Weinbaubetriebe keltern für das Freigut Thallern

Das Freigut Thallern wird von vier renommierten Betrieben bewirtschaftet, die die traditionsreiche Weinbaugeschichte weitertragen und den Weinen ein...

News

Trauer um Josef »Sepp« Moser

Winzer Josef »Sepp« Moser starb am 24. März 2021. Von seinem Vater, dem Weinbaupionier Prof. Dr. hc Lenz Moser, lernte er die Liebe zum Weinmachen,...

News

Steirische Eruption Winzer erfinden sich neu

Die Winzervereinigung aus dem steirischen Vulkanland zählt drei neue Mitglieder, einen neuen Obmann und feilt an einer Lagenklassifizierung.

News

Traum-Ristorante für Design-Liebhaber

FOTOS: Ein ganzes Jahr arbeitete Benedikt Bolza an der Fertigstellung seines »Ristorante Alle Scuderie« in Umbrien. Das Ergebnis kann sich sehen...

News

La Grande Grigliata: BBQ auf Italienisch

Branzino, Gamberi, Bistecca alla Fiorentina & Co: Mediterrane Rezepttipps für die einfache Feuerküche.

News

Best of Italien: 50 Empfehlungen

Italien hat eine Vielzahl an tollen Adressen aufzuweisen – wir präsentieren unsere Top 50 Empfehlungen für eine genussvolle Zeit.

News

UNESCO Weltkulturerbe Prosecco

Die Hügellagen des Prosecco Conegliano Valdobbiadene wurden in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

Rezept

Peperoni imbottiti alla Beneventana

Mit Sardellen und Weißbrot gefüllt werden die Spitzpaprika in Öl gebraten, bis sie fast aufplatzen – so macht es Benevento.

News

»Tullum« – neues DOCG-Gebiet in den Abruzzen

Eine der kleinen DOCGs Italiens. Wichtigster Produzent ist Feudo Antico. Zusammenarbeit mit Spitzenkoch Niko Romito.

News

Vino Nobile di Montepulciano Trophy 2019

Vino Nobile di Montepulciano begeistert durch saftige Frucht und Eleganz. Die Weingüter Trerose, Contucci und Boscarelli sichern sich die ersten drei...

News

Masseto Winery – ein Haus für den Kultwein

FOTOS: Das Geheimnis ist gelüftet – der neue Masseto Weinkeller ist ein architektonisches Meisterwerk in den blauen Lehm gehauen.

News

»Sorbillo«: Bomben gegen Pizza

In Neapel explodierte eine Bombe vor einer der berühmtesten Pizzerien der Welt. Ihr Eigentümer Gino Sorbillo vermutet Mafia-Clans dahinter.

News

Jamie Oliver auf Wien-Visite

Der TV-Star, Autor und Multigastronom inspiziert das »Jamie's Italian« am Wiener Stubentor und plaudert über Wiener Schnitzel, Olivenöl und...

News

Das beste Ei der Welt

Eigentlich wollte Paolo Parisi zartes Geflügelfleisch herstellen. Doch bevor es dazu kam, schlüpfte aus der Henne das beste Ei der Welt.

News

Die Sieger der Valpolicella Trophy

Valpolicella gilt als unkomplizierter Wein. Falstaff verkostete ihn in den Varianten Valpolicella, Valpolicella Superiore und Valpolicella Ripasso....

Rezept

Gekochter Timballo (Auflauf) mit Trüffel und Pilzen

Das Rezept von Maria Elisa Piroli wird mit Parmigiano Reggiano verfeinert.

Rezept

Sgroppino

Drink oder Dessert? Sgroppino ist das schnellste Dessert Italiens und sorgt für Urlaubsstimmung. Bellissimo!