Masterplan: Die Zukunft liegt auf dem Land

Elisabeth Gürtler (Mitte links) und Schirmherr Erwin Pröll (Mitte rechts) bekennen sich zum Masterplan.

© Falstaff/Astor

Elisabeth Gürtler (Mitte links) und Schirmherr Erwin Pröll (Mitte rechts) bekennen sich zum Masterplan.

© Falstaff/Astor

Über 1.500 Menschen strömten nach Korneuburg, wo Bundesminister Andrä Rupprechter sein Herzensprojekt vorstellte: Ein Masterplan, der den ländlichen Raum Österreichs wieder in das Bewusstsein seiner Bewohner rückt – nicht nur temporär, sondern als steter Lebensraum für Familien. Denn: In einem Zeitraum von zehn Jahren zieht es 50.000 meist junge und gut ausgebildete Menschen in die Städte, wo sie in der Regel dann bleiben – wie es auch bei Rupprechter der Fall war.

Um diesem Trend entgegenzuwirken will der Bundesminister den ländlichen Raum wieder attraktiver machen. Ein Jahr lang hat er sich deshalb der Ausarbeitung des Projektes gewidmet, jetzt wurden die Lösungsansätze in einem Masterplan verankert. »Mit diesen ganz klaren Handlungsoptionen wissen wir, wo es hingeht«, so Rupprechter bei der Präsentation des 130 Seiten starken Strategiepapiers zur Stärkung des ländlichen Raums. Gemeinsam mit einflussreichen Vertretern aus der Politik und unter der Schirmherrschaft von Erwin Pröll ist das Team rund um das Masterplan-Projekt durch die Bundesländer getourt und hat gemeinsam mit den Bürgern Ideen gesammelt, Expertengespräche geführt und Stakeholder-Workshops gehalten. Die so zusammengetragenen Maßnahmenvorschläge umfassen 20 Schwerpunkte wie beispielsweise Digitalisierung, Wirtschaft und Ehrenamt ebenso wie Tourismus und Kulinarik.

Prominente und engagierte Redner, darunter Johanna Mikl-Leitner (4.n.r.) und Erwin Pröll (2.v.r.), stellten gemeinsam mit Bundesminister Andrä Rupprechter (Mitte) den Masterplan für den ländlichen Raum vor.

© BMLFUW/William Tadros

Auch Tourismus und Kulinarik betroffen

Denn als Reisedestination wird die ländliche Gegend Österreichs schon immer geschätzt – sowohl bei den ausländischen als auch bei den inländischen Touristen. Dass die Abwanderung auch für den Tourismus ein Problem darstellt hat Manuela Khom, Landtagspräsidentin der Steiermark, in ihrer kurzen Ansprache verdeutlicht. »Die Menschen kommen ganz gern zu uns auf Besuch. Wenns niemanden mehr gibt der da wohnt ist beispielsweise der Bezirk Murau ein einziger Wald und niemand würde mehr kommen. Also die, die gerne zu mir fahren, haben dann nichts mehr, wo sie hinfahren können.« Ein Problem, dem mit dem Masterplan entgegengewirkt werden soll. Eine der in diesem Punkt enthaltenen Maßnahmen beinhaltet auch die Kulinarik: »Regionale landwirtschaftliche Produkte sollen verstärkt in das Angebot einheimischer Hotel- und Gastronomiebetriebe integriert werden. Landwirte sind als strategische Partner zu nutzen,« lautet eine Handlungsoption.

Auch Elisabeth Gürtler, inzwischen Generaldirektorin der Spanischen Hofreitschule, macht sich als Schwerpunktsprecherin im Bereich Kulinarik für eine Stärkung der regionalen kulinarischen Szene stark und sieht eine klare Verbindung zum Tourismus: »Kulinarik spielt im Toruismus eine wesentliche Rolle.« Sie hat den Ehrenschutz beim Kulinarischen Erbe, dem auch Falstaff Herausgeber Wolfgang Rosam vorsteht, inne und sieht in dem Kuratorium eine wichtige Dachmarke für die kulinarische Vielfalt des Landes – unter welcher dem Regionalen eine besondere Bedeutung gegeben werden kann, so Gürtler.

www.bmlfuw.gv.at/heimat-land-lebenswert

Mehr zum Thema

News

Top 10: Sushi in Wien

Ob mit frischem Fisch oder knackigem Gemüse, ob klassisch oder experimentell – an diesen Adressen werden Sushi, Maki und Co. in Top-Qualität serviert....

News

Bachls Restaurant der Woche: Sacher Grill

Alles neu im Grill vom »Sacher«: Name, Konzept, Interieur und Speisekarte. Diese verblüfft nun mit komplexen und ortsunüblichen Gerichten.

News

Wie kommt das Salz aus dem Meer?

Das Wasser glänzt weiß in der Bucht von Sečovlje. Hier werden seit Jahrhunderten dem Meer die Salzblüten abgetrotzt. Denn es ist eine Kunst, diesen...

News

Bachls Restaurant der Woche: La No

Neuer Look, gleiche Speisen: Die exzellente Trattoria »La No« zog in die Annagasse um. Die erfreuliche Weinkarte und hohe Produktqualität sind...

News

Rezeptstrecke: Kostbare Inselschätze

Sizilien mit seiner Vielfalt an hochwertigen Lebensmitteln ist ein Paradies für Köche – und Feinschmecker. Hier verraten drei hochdekorierte...

News

Kröswang bester Arbeitgeber im Lebensmittel-Großhandel

Das Unternehmen sicherte sich den Preis für einen der besten Arbeitgeber 2019.

News

Die neuen Metro NX Food »Start-up-Regale«

Bereits zum vierten Mal bekommen junge Unternehmer die Chance ihre Neuheiten in ausgewählten Metro Märkten zu präsentieren.

News

ÖTW: Lagen mit Tradition

Österreichische Traditionsweingüter: Seit 1992 ist es ihre Aufgabe Weinberglagen zu klassifizieren. Dadurch konnten jene Terroirs identifiziert...

News

Weinguide 2018/2019: Top 100 Weine Österreichs

Im neuen Weinguide werden herausragende Weißweine 2017 und tolle rote Reserven 2015 präsentiert. PLUS: Top 10 Riesling, Grüner Veltliner,...

News

Gewinnspiel: Kulinarische Genussreise in Österreich

Mit Genuss Reisen Österreich auf den Spuren regionaler Spezialitäten. Wir verlosen einen Urlaubsgutschein im Schüttkasten Geras, Waldviertel, für zwei...

Advertorial
News

Das Jahrbuch Kulinarisches Erbe ist da!

Gault Millau & Falstaff haben wieder die kulinarische Landschaft Österreichs durchforstet – Bundesminister Rupprechter als Taufpate des Magazins.

News

Top 10: Rooftop Locations in Österreich

Am besten lässt sich der Sommer mit einem kühlen Drink hoch über den Dächern der Stadt verbringen. Falstaff hat die besten Rooftop Adressen in...

News

Gewinnspiel: Kulinarische Entdeckungen für reisende Genießer

Mit Genuss Reisen Österreich auf den Spuren regionaler Spezialitäten. Wir verlosen einen Urlaubsgutschein im Schüttkasten Geras, Waldviertel, für zwei...

Advertorial
News

Zehn Fakten aus dem Bierland Österreich

Was Sie schon immer über Bier in Österreich wissen wollten...

News

Wirtschaftsfaktor Wein aus Österreich

Welche Bedeutung hat die österreichische Weinwirtschaft für die heimische Volkswirtschaft? Eine heute präsentierte brandaktuelle wissenschaftliche...

News

Höchste Auszeichnung für heimische »Genuss-Duos«

Qualität, Regionalität und Kooperation stehen im Fokus der kulinarischen Landkarte Österreich. Nun wurden gelebte Partnerschaften zwischen Gastronomen...

News

Genusstage mit kulinarischen Entdeckungsreisen

Mit den maßgeschneiderten Urlaubs-Angeboten von Genuss Reisen Österreich begeben Sie sich auf die Spuren regionaler Spezialitäten.

News

Österreich räumt bei Gourmand World Cookbook Awards ab

Das Kulturland gewinnt in zahlreichen Kategorien unter anderem den 1. Preis in der Kategorie »Local World Cuisine« und den Special Award der Jury.

Rezept

Lungauer Stampfkartoffel, Kaviar, konfirierter Eidotter & Sauerrahm

Zu diesem Gericht von Josef Steffner (»Mesnerhaus«, Salzburg), passt hervorragend ein Glas Kombucha Quitte oder ein Glas Champagner.

News

Gösser und Stiegl sind Sieger der großen Bier-Studie

Fast zwei Drittel der Österreicher bleiben beim Bierkonsum ihrer Marke treu.