»Mast«: Drei Typen und ein Lokal

Steve Breitzke, Matthias Pitra und Martin Schmid

© Rafaela Pröll

Steve Breitzke, Matthias Pitra und Martin Schmid

Steve Breitzke, Matthias Pitra und Martin Schmid

© Rafaela Pröll

Diese Woche wurde das mit Spannung erwartete Wein-Bistro »Mast« eröffnet. Die hohen Erwartungen  haben wohl in erster Linie mit den Protagonisten zu tun. Die beiden Inhaber heißen Matthias Pitra, 29 und Steve Breitzke, 36. Beide sind bekannte Spitzensommeliers, der Deutsche Breitzke war zuletzt im »Das Loft« (Sofitel Vienna Stephansdom), der Oberöstereicher Pitra im vegetarischen Gourmettempel »Tian«. Beide haben bereits eine Menge an Auszeichnungen erhalten, was sie aber noch mehr verbindet ist ihr ausgeprägter Hang zu Weinen, die man unter dem etwas unscharfen Begriff  »Natural Wines« zusammen fassen kann. Jedenfalls mögen sie Weine, die nicht dem so genannten Mainstream entsprechen.

Martin Schmid am Herd

Der Dritte im Bunde ist Küchenchef Martin Schmid, 29. Er war zuletzt Küchenchef in Andreas Döllerers Genießerrestaurant in Golling und erkochte dort immerhin vier Falstaff Gabeln (99 Punkte) und drei Gault Millau-Hauben. Drei richtige »Typen« und ein Lokal. Und genau das macht es aus. Breitzke und Pitra haben aus der ehemaligen Kantine der Austria Tabakwerke ein schönes, modern-nüchternes Weinbistro mit einem kleinen Schanigarten gemacht. Helle Beleuchtung durch ein von der Decke hängendes Lampen-Bündel im vorderen Bereich, fein abgestimmt das Licht im hinteren Raum.

Reduziert und schnörkellos

Doch halten wir uns nicht mit Nebensächlichkeiten auf. Wer sich durch weite Strecken des Küchenangebotes durchkosten will, der kann ein »Chef´s Choice«-Menü wählen (das kleine um 43, das große um 57 Euro). Dabei kommen gleich zu Beginn köstliche Sardinen in der Dose mit kleinen Tomaten und Physalis in einem Gegenbauer Riesling-Essig. Danach grüner Spargel mit Parmesan und eine Mischung aus Forelle, Kohlrabi und Eiskraut. Alles ziemlich reduziert und schnörkellos. Genauso wie das Zander Ceviche mit Avocado oder kleine Lauchstücke mit Nüssen und Senfsalat. Nüsse finden sich übrigens in vielen Gerichten, Martin Schmid ist ein Meister im Umgang damit.

Restaurant App

Ein wunderbares Kalbsbries

Das Pulled Pork mit Senfmayo auf einem stark getoasteten Brot ist allerdings auch ohne Nüsse ein Gedicht. Und die Perlhuhnbrust ist weit weniger trocken als man das erwarten würde. Doch am Ende das Tages ist Hühnerbrust eben Hühnerbrust. Ein echtes Highlight der Küche ist hingegen das glacierte Kalbsbries mit Markerdäpfel. Bei diesem Gericht stimmt einfach alles – bis hin zur wunderbar sämigen Sauce.

Jura und Reben-Revoluzzer

Insgesamt ist die Küche auf einem Top-Niveau. Wenn aber ein Weinbistro von zwei renommierten Sommeliers geführt wird, dann geht es nicht nur ums Essen. Das wird einem spätestens bei einem Blick in die Weinkarte klar. Die kann ruhig als eine der innovativsten der Stadt bezeichnet werden. Breitzke und Pitra sind Verfechter eines önologischen Paradigmenwechsels. Aus dem klassischen Fach wie etwa Bordeaux ist kaum was da, dafür ist allein die Liste mit Weinen aus dem Jura schier endlos. Grandiose Weine aus Deutschland, sogar die Schweiz ist vertreten. Natürlich auch viel aus Österreich, zumeist von in der Szene bekannten Reben-Revoluzzern. Man braucht schon etwas länger um sich hier durch die gesamte Karte durchzukosten, doch es ist nicht die Menge, die besticht. Eher schon das Know How der beiden Sommeliers, die hier mit einem beachtlichen Fundus an Weinen aufwarten, die nicht gerade an jeder Ecke zu haben sind.

Nicht nur deshalb ist auch gut beraten, wer sich von den beiden beraten lässt. 

Mehr zum Thema

News

Auswärts Essen mit Eva Poleschinski

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Designerin Eva Poleschinski verrät ihre Lieblingslokale und was...

News

Rätsel um Lebensmittelvergiftung im »RiFF«

Das spanische Sternerestaurant von Bernd Knöller kämpft derzeit mit den Folgen einer Lebensmittelvergiftung. Von 18 Betroffenen ist eine Frau...

News

Thomas Hofer zaubert im »Culinariat by Bergergut«

FOTOS: Mühlviertler Küche auf ungeahntem Niveau, sensationelle Bierbegleitung und ein Küchenchef, der seine Gäste zu überraschen weiß.

News

Event-Cuisine: Ganz großes Kino

Einmal muss man den Fisch selbst angeln, anderswo versprühen Düsen Meeresduft zwischen den Gängen. Erlebnisgastronomie auf Spitzenniveau kennt...

News

»Das Schick«: Schweinefuß-Praline mit Ausblick

Das Haubenrestaurant verwöhnte bei seinem Degustationsmenü mit steirisch-spanischen Spezialitäten und edler Weinbegleitung – der Panoramablick über...

News

Top-Asiaten in Österreich

Die Zeit der beliebigen Sushi-Buden und »Chinesen ums Eck« ist lang vorbei. Inzwischen erhalten Restaurants wie der Edeljapaner »Shiki« in Wien sogar...

News

Neue App für kürzere Wartezeiten im Restaurant

Ein Wiener Start-up will mit »getsby« lästige Wartezeiten im Restaurant verringern. Mit der App kann nach dem Essen einfach aufgestanden und gegangen...

News

Philigrane Schätze im Herbst

Das Restaurant »Philigrano« im ersten Wiener Gemeindebezirk präsentiert rechtzeitig zur Herbstzeit nicht nur seinen neuen Gastraum, sondern auch eine...

Advertorial
News

Top 10: Restaurants an der Alten Donau

Urlaubsfeeling für Seele und Gaumen zugleich – in diesen Lokalen an der Alten Donau kann man dem Großstadttrubel ohne weite Reise entfliehen.

News

Thomas Altendorfer über Qualität und seine Mitarbeiter

Multi-Gastronom Thomas Altendorfer bringt seine Leidenschaft für die Branche mit einzigartigen Restaurantkonzepten zum Ausdruck.

Advertorial
News

»Dstrikt Steakhouse«: Meat & Greet

Im »Dstrikt Steakhouse« des »The Ritz-Carlton, Vienna« wird Fleischeslust nach New Yorker Vorbild auf hohem Niveau zelebriert.

News

Daniel Humm und Will Guidara beenden Partnerschaft

Der Spitzenkoch und sein Geschäftspartner trennen sich aufgrund von unterschiedlichen Auffassungen, Humm kauft Guidaras Anteile am »Eleven Madison...

News

»Pastamara«: Ciao belissima!

Mit dem Restaurant »Pastamara – Bar con Cucina« hat »The Ritz-Carlton, Vienna« einen der besten kulinarischen Hotspots von Wien aufgesperrt.

News

Gordon Ramsay plant 100 neue Restaurants

Durch eine Investition in Höhe von 100 Millionen US Dollar kann der britische TV-Koch in den nächsten fünf Jahren 100 neue Restaurants in den USA...

News

»Johanns« künftig ohne Lafer

Der Koch bleibt der Stromburg freundschaftlich verbunden und geht ab sofort als »kulinarischer Botschafter« seiner Leidenschaft für Produkte und...

News

»Habibi & Hawara«: Freunderlwirtschaft

Das »Habibi & Hawara« ist ein Restaurant, das nicht nur Gutes tut, sondern auch richtig Gutes in Zusammenarbeit mit Flüchtlingen auf den Tisch bringt....

News

Magnus Nilsson gibt sein »Fäviken« auf

Der schwedische Spitzenkoch wird nach elf Jahren das Restaurant im Dezember 2019 verlassen, womit es für immer schließen wird.

News

Sternerestaurant »Noel« kommt nach Istrien

Kroatische Nobelküche im Hotel »San Canzian Village & Hotel«: Das Zagreber Restaurant »Noel« eröffnet zweiten Standort.

News

Top 3: Neue Lokale in Wien

Klassische Küche, neu interpretiert. Ob französisch, chinesisch oder italienisch – die ganz großen Küchen dieser Welt sind modern und kreativ. LIVING...

News

Linzer Arkadenhof-Gruppe offenbar zahlungsunfähig

Gastronom René Weber muss insgesamt sechs Restaurants schließen – die Expansionen nach Wien und Graz sollen ihm das Genick gebrochen haben.