Anita und Martin Kilga / Foto beigestellt
Anita und Martin Kilga / Foto beigestellt

»Unterschätze nie einen Menschen, der einen Schritt rückwärts macht, er könnte Anlauf nehmen!« Der rastlose Gastronom Stefan Brandtner zieht sich aus seinem mittlerweile etablierten Pop-Up-Projekt »Brandtners Paradoxon« zurück und nimmt sich eine Auszeit. Im Hinblick auf seine Stammgäste tut er dies mit gutem Gewissen, denn er weiß das Restaurant in besten Händen: Küchenchef Martin Kilga und seine Frau Anita, ihres Zeichens Pâtissière, bleiben sesshaft und übernehmen das »Paradoxon«. Martin Kiilga bestätigt den Deal auf Falstaff-Anfrage und lässt gleich wissen, dass das Konzept bleibt wie es war, nämlich unkonventionell und überraschend.

Vollpension für Vollbärte
Nicht ganz uneigennützig installiert der Vollbartträger Kilga von März bis Juli ein Konzept im Konzept: Unter dem Titel »The Barber and the Chef« zieht Sebastian Pfister mit seinem Barber Shop ein und bestimmt die Speisekarte. Nach dem Bart-Trimmen und Konturen-Rasieren will sich Pfister mit deftigen Klassikern wie Spare Ribs, Burger, Chili Cheese Fries oder dem Signature Dish Pulpo a la Gallega belohnen.

Spannende Spielwiese
Martin Kilga ergänzt die kulinarischen Wunschträume der Vollbartträger mit einer Carte Blanche. Jene Gäste, die sich vertrauensvoll in Kilgas Hände begeben, brauchen also nur noch die Anzahl der Gänge bekannt geben und der Hausherr kocht drauf los. Welche Gerichte dabei sein könnten, will Kilga noch nicht verraten. »Es wird aber eine lustige Energie am Tisch entstehen, wenn der eine Spareribs isst und vielleicht ein anderer Kalbshirn und Kalbsherz mit geräuchertem Paprika, Spitzkraut, Kapern und Sardellensauce«, macht der Koch neugierig.

Wein und Wissen
Was die Weinauswahl betrifft entscheidet der persönliche Geschmack des Chefkochs und der Pâtissière. Die beiden sind auch privat Weinliebhaber und wollen ihre Gäste persönlich beraten, denn sie wissen wohl am besten, welche Tropfen gut mit ihren Gerichten harmonieren. 

Anita und Martin Kilga / Foto beigestellt
Anita und Martin Kilga / Foto beigestellt

Anita und Martin Kilga / Foto beigestellt

Motivation und Mode
Und was Brandtner in Zukunft machen wird? Vorerst mal reisen und genießen, wie er selbst sagt. Und sich von Menschen, Ländern und Kulturen inspirieren lassen. Neben seiner Leidenschaft für Gastronomie und Lebensmittel interessiert er sich auch für Mode, Einrichtung und Design. Mit Spannung warten wir daruf, wo Brandtner nach seinem Anlauf landen wird.

(von Bernhard Degen)

»Paradoxon« im Falstaff-Restaurantguide

Zugallistraße 7
5020 Salzburg
www.facebook.com/brandtnersparadoxon

 

Mehr zum Thema

  • Stefan Brandtner in seinem ehemaligen »Mithridat«, aus dem inzwischen das »Paradoxon« geworden ist. / © Ian Ehm
    18.03.2015
    Stefan Brandtner ist Österreichs innovativster Gastronom
    Der »Pop-up-Künstler« eröffnet laufend neue Lokale auf Zeit. Und die sind alle ziemlich ungewöhnlich.
  • Im Sommer mit Kunst, im Herbst wieder anders: »Paradoxon« im Wandel / Foto beigestellt
    01.09.2014
    Bachls Restaurant der Woche: »Brandtners Paradoxon«
    »Einfach richtig gutes Essen aus allen Richtungen« - so lautet das Motto in Stefan Brandtners neuer Homebase.
  • Stefan Brandtner (M.) und sein gastronomischer Wanderzirkus / Foto: beigestellt
    10.06.2013
    Bachls Sixpack, Teil 2: Brandtners ­Mithridat
    Stefan Brandtner entwickelt sich zum Spe­zialisten für die Nachnutzung leerer Gastronomie-Objekte.
  • Mehr zum Thema

    News

    Küchenthermometer: Immer auf den Punkt gegart

    Sparen Sie sich die Unsicherheit und das Rätselraten: Mit einem guten Küchenthermometer wissen Sie in wenigen Sekunden, was im Sonntagsbraten oder in...

    News

    Braten: Eine Ente, viermal Genuss

    Sicher, so eine im Ganzen gebratene Ente ist ein Fest. Der Genuss lässt sich aber auch in die Länge ziehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einer Ente...

    News

    Cortis Küchenzettel: Kanonenofen im Bauch

    Erste Hilfe gegen den ersten Frost: Mit diesem Rezept wird es auch ohne Heizung warm. Hat allerdings hohes Suchtpotenzial!

    News

    Sterneküche: Einmal Sterne und zurück

    Gutes Essen boomt, noch nie gab es bei uns so viele Spitzenrestaurants. Doch profitieren die Köche davon? Ein Report darüber, ob sich Haute Cuisine...

    News

    Würstelstände: Tempel der Käsekrainer

    Käsekrainer sind auf jedem Würstelstand ein Verkaufsschlager. Aufgrund der Einzigartigkeit der Wiener Würstelstandkultur wird jetzt sogar der Status...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: M77

    Feine Küche in noch nicht so feiner Gegend – das »M77« reicht erstklassige Speisen. Küchenchef Wolfgang Braun definiert das Restaurant als »Vorreiter,...

    News

    International Hotspot: »Kerridge's Bar & Grill«, London

    Die Rotisserie von Englands neuem Superstar Tom Kerridge gilt gerade als heißeste Adresse der Hauptstadt – nicht zu Unrecht.

    News

    Essay: Wien isst die Welt

    Die europäische Gourmetszene favorisiert Kopenhagen, Stockholm, Barcelona und nun auch Berlin. Doch ist Wien der derzeit angesagteste Ort der modernen...

    News

    Best of Gusseisen-Bräter: Einer für alles

    Von Kupfer bis Teflon, von Eisen bis Email: Die Welt ist voller Töpfe und Pfannen, die wir alle wollen sollen – dabei reicht meist ein einziges...

    News

    Gerüchte um »Nobu«-Deal im Wiener »Bristol«

    Das »Fashion TV Café« im Komplex des Wiener Hotel »Bristol« muss ausziehen. Die Nachfolge ist ungeklärt, »Nobu« ist ein mögliches, aber...

    News

    Top 10: Die beliebtesten Rezepte 2018

    Tafelspitz, Cevapcici & Co: Diese Gerichte wurden in diesem Jahr am öftesten aufgerufen – ein Jahresrückblick zum Nachkochen.

    News

    Restaurants 2018: Die Top 10 Neueröffnungen

    Diese zehn ambitionierten Gastronomie-Projekte zählen zu unseren Jahreshighlights und man sollte sie sich auch für das Jahr 2019 merken.

    News

    Der Rest vom Fest

    Was Sie aus den Resten vom Weihnachts-Dinner machen können, erfahren Sie hier.

    News

    Champagner für Ästheten

    Prominente als Testimonials, Star-Designer als Kreateure von Flaschen und Etiketten: Champagner-Hersteller präsentieren ihre Edelprodukte gern in...

    News

    Tafel-Pracht

    Glamouröse Tableware und geschmackvolle Tischkreationen krönen einen gelungenen Abend und lassen die Gastgeber glänzen.

    News

    Falstaff wünscht frohe Weihnachten!

    Allen Lesern, Weinfreunden und Feinschmeckern schöne Festtage und genussvolle Stunden.

    News

    Rezeptstrecke: Süße Kindheitserinnerungen

    Süßes auf der Zunge verbinden wir oft mit Kindertagen und viel unbeschwerter Zeit. Oder auch einfach mit einem Schlaraffenland aus Zimt und Zucker.

    News

    Kitzbühel: »Goldene Gams« im neuen Design

    FOTOS: Seit 200 Jahren ist das zum Hotel »Tiefenbrunner« gehörende Restaurant »Goldene Gams« im Familienbesitz – nun erstrahlt es in neuem Look.

    News

    Karpfen: Amur, mon Amour!

    Warum in die Ferne schweifen, schwimmt das Gute doch so nah. Das Fleisch des Gras-Karpfens bezaubert mit wunderbar sauberem Geschmack. Wir waren...

    News

    Interview: »Wir wollen uns nicht auf Auszeichnungen ausruhen!«

    Was macht Wien so besonders? Diese Frage stellten wir Bürgermeister Michael Ludwig und Wiener Wirtschaftskammer-Präsident Walter Ruck. Herausgekommen...