Marrakesch: Faszinierender Ort der Gegensätze

Tipp der Redaktion: Folgen Sie Angelika Rosam auf Instagram für noch mehr exklusive Reiseeinblicke. 

© Angelika Rosam

Tipp der Redaktion: Folgen Sie Angelika Rosam auf Instagram für noch mehr exklusive Reiseeinblicke. 

© Angelika Rosam

Wenn von Marrakesch die Rede ist, denke ich an »Magie«, »Romantik« oder die «Perle des Südens». Marrakesch kann aber noch viel mehr.
Marrakesch ist betörend, wegen seiner unterschiedlichsten Reize, die dem Betrachter hier geboten werden. Edengleiche Gärten, 1001 dampfende genussvolle Tajines und begeistert vom bunten Treiben in den Souks, hält Marrakesch an jeder Ecke etwas Außergewöhnliches bereit. Hat man von den geschäftigen Menschen in der Medina genug, so findet man in atemberaubend orientalischen Hotel-Palästen und Riads sowie in privaten Villen in der Palmerai exotischen Geschmack, idyllischen Frieden und Ruhe. Mittelalter trifft auf modernes Design, die Magie des kulinarischen Orients verwöhnt unsere Gaumen.

In Marrakesch wohnt die traditionelle Religion mit der aus Europa überschwappenden modernen Kultur mittlerweile unter einem Dach. Das Schöne daran: es funktioniert. Marrakesch ist beides – alt und neu, laut und leise, impulsiv und meditativ, staubig aber auch schon sehr luxuriös und auf Hochglanz poliert, wenn der Wunsch danach ist. Man sollte wissen: Marrakesch ist heute mehr als nur Altstadt, Schlangenbeschwörer und Bazare. Spaziert man von der Medina aus Richtung Guéliz, so begeistern neben bekannten Hotelpalästen wie dem La Mamounia oder dem königlichen Royal Mansour, breite Boulevards, französischer Kolonialstil, angesagte Gourmet-Hotspots und Boutiquen, wie sie auch in Paris stehen könnten.

Es ist der Reiz des Fremden, der den Besucher neugierig macht, die Sehnsucht nach neuen Gerüchen und Düften, Abenteuern und Erlebnissen. Die Errichtung neuer Museen und anderen kulturellen Ereignissen haben in Marrakesch genauso Berechtigung wie mittelalterliche Bräuche. Kein Wunder, warum sich Yves Saint Laurent vom »Bukett« des orientalischen Flairs für seine Kollektionen inspirieren ließ und sich schließlich in einem eigenen Museum verewigte. Auch Künstler-Genie Andrè Heller wählte Marrakesch für die Errichtung von Anima – ein eigens nach heller’schen Ideen und Prinzipien angelegter Garten, ein Paradies nahe des Zentrums, das für Besucher zugänglich ist. Marrakesch hat auch mich im wahrsten Sinnes des Wortes verzaubert und beflügelt. Und eines ist sicher: ich komme wieder!

Mehr zum Thema

News

»Zeit, sich Wünsche zu erfüllen«

LIVING Herausgeberin Angelika Rosam über die neueste Ausgabe, das Exklusiv-Interview mit Stardesigner Tom Dixon und natürlich die Prämiere der LIVING...

News

Hauptsache Originell

LIVING Herausgeberin Angelika Rosam über die neueste Ausgabe, Risikobereitschaft in Sachen Interior-Design und die spannendsten Office-Projekte in...

News

Relaxen an der französischen Riviera

Die malerische Küstenstadt St. Tropez und Angelika Rosam verbindet eine ganz besondere Beziehung. Das Städtchen ist nach wie vor eines der...

News

So stylisch ist die englische Countryside

LIVING Herausgeberin Angelika Rosam nimmt ihre Leser mit auf eine Reise zwischen »Jane Austen Feeling« und lässiger Moderne vor englischer...

News

Forte Dei Marmi – Relaxen unter der Sonne der Toskana

LIVING Herausgeberin Angelika Rosam nimmt uns mit in die schönsten und beeindruckendsten Sommer-Hide-Aways. Dieses Mal berichtet sie über ein...

News

Happy Summer – Happy Everything

Lust auf Insel-Feeling? Von Hydra über Kreta bis Ibiza – die schönsten Relax- und Design-Oasen für den Sommer.

News

Von Kirschblüten und Geishas – Willkommen in Japan

Ob neonerleuchtete Wolkenkratzer oder historische Tempel – Tokio verbindet gekonnt Tradition und Ultramoderne. Living Herausgeberin Angelika Rosam...

News

Kunst und bunte Vielfalt genießen

LIVING Herausgeberin Angelika Rosam über die neue Ausgabe, Frühlingsgefühle, die Kunstmetropole Miami und die besten Outdoor-Möbel.

News

Mit viel Emotion

LIVING Herausgeberin Angelika Rosam über die neue Ausgabe, Trends, zeitlose Schönheit und Interior-Regeln.

News

Florenz – Design- und Gourmetparadies

LIVING Herausgeberin Angelika Rosam berichtet von ihrem letzten City-Trip. Dieses Mal ging es in die Toskanische Hauptstadt: Florenz.

News

Mit Balance und Ruhe die eigene Mitte finden

Der Begriff »Fasten« steht für Entschleunigung und Entschlackung. LIVING Herausgeberin Angelika Rosam war eine Woche in der VIVAMAYR Klinik in...

News

Winterliche Genussreise nach Venedig

LIVING Herausgeberin Angelika Rosam nimmt uns mit in das winterlich-verzauberte Venedig.

News

Teppich-Couture

Der deutsche Designer Jan Kath verpasst dem verstaubten Image des Orientteppichs frischen Pep. Ob Blumen, Schriften, Ozeane oder ein pinker Hirsch –...

News

Ein grosses Danke für 5 Jahre Living

Falstaff LIVING Herausgeberin Angelika Rosam über die Highlights der neuen Ausgabe und die besondere Entwicklung des Magazins

News

Marrakesch: Faszinierender Ort der Gegensätze

LIVING Herausgeberin Angelika Rosam nimmt uns mit in die sogenannte »Rote Stadt«.

News

Meine Keypieces für den Herbst

Es ist wieder Zeit für originelle News und Highlights aus dem Design-Kosmos – ob eine Louis Vuitton Koffer Miniatur­ausgabe oder eine markante Hommage...

News

Angelika Rosam: Mein London

Unsere LIVING Herausgeberin Angelika Rosam teilt mit uns ihre Gedanken und Eindrücke ihres letzen London Trips anlässlich der Frieze Art Fair.

News

No Limits für Design und Kunst

Falstaff LIVING Herausgeberin Angelika Rosam über die Highlights der neuen Ausgabe...

News

Reisebericht: Rote Sonne, schwarzes Land

Falstaff LIVING Herausgeberin Angelika Rosam über ihre unerwartete Liebe zu einem faszinierenden Kontinent.

News

Art of Living – Schöne »Buntermacher«

Falstaff-Herausgeberin Angelika Rosam über hilfreiche Roboter im Alltag und Designs zum Thema »Open-Air Feeling«.