http://www.falstaff.at/nd/markus-huber-ist-falstaff-winzer-des-jahres-2015-1/ Markus Huber ist Falstaff Winzer des Jahres 2015 Trotz seinen jungen Jahren zählt der Traisentaler zu den Arrivierten unter den Spitzenwinzern. Für sein Engagement wurde er nun von Falstaff geehrt.

In seiner Jugend träumte der Traisentaler Bub von einer glanzvollen Karriere als Profifußballspieler. Talent war ja unzweifelhaft vorhanden. Heute spielt er längst in der Champions League mit, allerdings im Metier des Weines. Und macht damit längerfristig gesehen weit mehr Menschen glücklich als mit so manchem Torerfolg.

Markus Huber hat in wenigen Jahren den elterlichen Kleinbetrieb in Reichersdorf zu einem der bekanntesten Weingüter Österreichs weiterentwickelt und zählt heute zu den größten Exporteuren von heimischen Weißweinen. Mit seinen exzellenten Grünen Veltlinern und Rieslingen hat er sich vorallem in den USA sehr schnell einen glänzenden Ruf erworben. Und nebenbei hat er dem kleinen, vor kurzen noch eher unbekannten Weinbaugebiet Traisental einen nachhaltigen Image-Anschub gegeben.

Exportschlager
Huber schloss die HLBA Klosterneuburg ab und absolvierte Praktika bei bekannten österreichischen Weingütern wie Mittelbach, Jurtschitsch und Bründlmayer. Es folgten Aufenthalte bei südafrikanischen Topbetrieben wie Lammershoek, Kaapzicht oder Spice Route. Neben technischen Know How eignete sich der 1979 geborene Niederösterreicher auch jene Sprachkenntnisse an, die es ihm heute möglich machen, mit seinen eigenen Weinen international zu reüssieren. An die dreißig Märkte hat er bereits erobert, speziell in den USA sind seine Weine sehr geschätzt, was ihn regelmäßig die Staaten bereisen lässt. Seitdem er verheiratet und stolzer Vater zweier Töchter ist, hat er sein Reisepensum zwar etwas eingeschränkt, dennoch weiß er um die Wichtigkeit der persönlichen Präsenz in den Exportmärkten. Mehr als 70 Prozent seiner Weine gehen heute bereits ins Ausland, ein sehr beachtliche Quote, die viel über die Beliebtheit der Huber-Weine aussagt.

Peter Kellner übergibt dem Winzer des Jahres eine Breitling Transocean Chronograph mit eingraviertem Namen © Falstaff/APA-OTS/Schedl

Im Jahr 2000 hat er den kleinen elterlichen Weinbaubetrieb übernommen und in den vergangenen fünfzehn Jahren zu einem respektablen Weingut mit 40 Hektar Rebfläche ausgebaut. Markus Huber ist gleichzeitig der Vorzeige-Winzer der mit rund 800 Hektar kleinen, aber feinen Weinbauregion Traisental, die erst 1995 ins Leben gerufen wurde.

Blick auf das Weingut / © Weingut Markus Huber
Blick auf das Weingut / © Weingut Markus Huber

 

Markus Huber mit Gattin Edith und seinen zwei Töchtern Anna und Magdalena / © Weingut Markus Huber
Markus Huber mit Gattin Edith und seinen zwei Töchtern Anna und Magdalena / © Weingut Markus Huber

 

Klare Linie
Was macht die hohe Qualität der Huber’schen Weine aus? Das bestimmende Element ist der Kalk. Wenn auch nicht immer auf den ersten Blick im Weingarten zu erkennen, sind die Toplagen des Traisentales durch einen hohen Kalkanteil im Boden definiert. Das verleiht den Weinen eine spezielle Leichtigkeit und Frische, die Weine weisen eine exzellente Lagerfähigkeit auf. Auf seiner mittlerweile 25 Hektar großen Eigenfläche dominiert der Grüne Veltliner, der drei Viertel seiner Rebberge einnimmt. Sein exzellentes Terroir erlaubt es, sehr puristische Weine zu keltern, die durch Mineralik und Finesse bestimmt sind. Diese Stilistik zieht sich wie ein roter Faden durch das Angebot des Winzers.

Ausdrucksstarke Grüne Veltliner und Rieslinge mit Klasse
Der Grüne Veltliner ist sowohl die wichtigste und aber ausdrucksstärkste Sorte des Weinguts. »Obere Steigen«, »Alte Setzen«, »Berg« und ganz neu auch »Zwirch« heißen die Lagen und Wein-Aushängeschilder, die Jahr für Jahr Bestbewertungen und Auszeichnungen, darunter bereits viermal der Sieg beim Falstaff Grüner Veltliner Grand Prix, einfahren. Das Erfolgsrezept seiner Spitzenlage »Berg« beschreibt der Winzer so: »Die Kombination aus steil terrassierter Ostlage, kargen Kalkkonglomeratböden, langen Reifezeiten und dadurch physiologisch völlig reifen Trauben ergeben Weine, die trotz starker Konzentration und Dichte eine unglaubliche Feinheit und Eleganz aufweisen.« Aber auch Markus Hubers Weine aus der Rebsorte Riesling haben Klasse. Der Riesling DAC Traisental ist filigran und verspielt, der Riesling Engelreich verführt mit mineralischer Finesse, der spätgelesene Riesling Berg Erste Lage präsentiert sich puristisch, kraftvoll, saftig. In speziellen Jahrgängen wie zuletzt 2007 und 2012 konnte ein Eiswein, 2008 sogar eine edle Trockenbeerenauslese  vom Riesling geerntet werden.

Einzigartigkeiten der Region im Fokus
Markus Huber hat sein Weingut an die Spitze des Traisentals geführt und in der Liga der österreichischen Top-Weißweingüter fest etabliert. »Ich möchte die Einzigartigkeiten der Region, die Böden, das Klima in meinen Weinen widerspiegeln. Nachhaltige Bewirtschaftung, rigorose Ertragsbeschränkung und akribische Laubarbeit sind die grundlegenden und unabdingbaren Voraussetzungen für meine Arbeit im Keller.« Kleine Mengen an Gelben Muskateller, Sauvignon Blanc und ein Lagen-Weißburgunder vom Hochschopf runden das Sortiment ab. Aber auch die günstigen, alltagtauglichen Weine können sich sehen lassen. Aus Trauben von Vertragswinzern und Zukauf wird der preiswerte, leichte Grüne Veltliner Namens »Hugo« abgefüllt, der sich sowohl in Österreich wie von China bis in die USA zu einem regelrechten »Best Buy« entwickelt hat. Für den Lebensmittelskonzern Spar füllt Huber einen regionstypischen Grünen Veltliner und Riesling Traisental DAC mit der Bezeichnung »Nussdorfer« ab.

Vorbild
Zahlreiche junge Winzer haben sich an Markus Huber ein Bespiel genommen und arbeiten heute gemeinsam mit ihm daran, die junge Weinbauregion Traisental zu promoten. Dass Huber sich als Obmann des Vereins Traisentaler Wein in den Dienst der Gemeinschaft stellt, versteht sich für ihn von selbst. Ein reger Austausch unter dieser jungen Generation schafft ein Klima, das einen spürbaren Aufschwung bewirkt: das Traisental ist ein an Rebfläche wachsendes Gebiet, eine in Österreichs Weinlandschaften keineswegs selbstverständliche Situation.

INFO
Weingut Markus Huber

Weinriedenweg 13, 3134 Reichersdorf
T: +43 (2783) 82999
F: +43 (2783) 82999 4
office@weingut-huber.at 
www.weingut-huber.at

 

Text von Peter Moser

 

WEITERE FOTOS:

Die Gäste der Falstaff Weißweingala 2015

Weißweingala 2015 – Die Sieger

Weißweingala 2015 – Winzer & Aussteller

 

Mehr zum Thema

  • 22.06.2015
    Die besten Weißweine des Landes
    Bei der Falstaff Weißweingala in der Hofburg wurden die besten Winzer ausgezeichnet.
  • 18.12.2013
    Perlenspiele – Winzersekt aus Österreich
    Reinsortige Schaumweine liegen im Trend und in Österreich wird das Angebot von Winzersekten immer größer.
  • 26.12.2014
    Das war das Weinjahr 2014 in Österreich
    Falstaff-Jahresrückblick mit den Highlights aus der heimischen Wein-Szene sowie allen Falstaff-Prämierungen.
  • 22.06.2015
    Die Gäste der Falstaff Weißweingala 2015
    FOTOS von den Hofburg-Besuchern beim Entrée zum Weißweinevent des Jahres.
  • 22.06.2015
    Druckfrisch: Der Falstaff Weinguide 2015/2016
    Über 3000 Weine finden sich in der 18. Ausgabe des Standardwerks beschrieben und bewertet.
  • 22.06.2015
    Falstaff Weißweingala 2015: Winzer & Aussteller
    Die besten Weißweinwinzer des Landes und die Feinkost-Experten machten die Hofburg zur Genusshochburg.
  • Mehr zum Thema

    News

    Top 10 Premium Jahrgangs-Champagner 2006

    Zum Tag des Champagners präsentieren wir Ihnen die zehn besten Champagner aus dem Jahrgang 2006, der als besonders harmonisch gilt.

    News

    Drei Rosen: Wie Wein und Kunst zusammenfinden

    Die Winzerin Silke Mayr und der Künstler Wilhelm Scheruebl zeigen, wie sich Kunst und Wein gegenseitig bereichern können.

    News

    Das sind die neuen steirischen Weinhoheiten

    Die Steiermark hat drei neue Weinhoheiten: Weinkönigin Sophie Friedrich alias Sophie I. ist zusammen mit den Weinprinzessinnen Katrin Strohmaier und...

    News

    Große Bolgheri DiVino Weinverkostung

    Bei der Veranstaltung Bolgheri DiVino in der Toskana können am ersten September-Wochenende Weine von 62 Weingütern in legendärem Ambiente verkostet...

    News

    Neuseeländischer Weinbauverband fordert Weißwein-Emoji

    Der Neuseeländische Weinbauverband startete im Frühjahr 2022 eine Initiative zur Einführung eines Weißwein-Emojis.

    News

    VDP: Gibt es Chardonnays als »Große Gewächse« bald auch außerhalb Badens?

    Württemberg diskutiert, der Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) muss abwägen.

    News

    Riedenweinpräsentation 2022: Steiermark in allen Facetten

    Die steirischen Top-Weingüter laden am 5. September wieder zur Riedenweinpräsentation. 300 Weine können verkostet werden.

    News

    Conte Lucio Tasca d'Almerita verstorben

    Trauer in Siziliens Weinwelt: Conte Lucio Tasca d'Almerita verstorben. Er war 82 Jahre alt.

    News

    Rechtsstreit: Brad Pitt muss Angelina Jolie Dokumente zu Weingut übergeben

    Im erbitterten »Rosékrieg« um Château Miraval, das Weingut von Brad Pitt und Angelina Jolie, muss der Hollywoodschauspieler eine vorläufige Niederlage...

    News

    Neue Rooftop Bar »Whispering Angel« eröffnet im Kleinen Haus der Kunst

    In Kooperation mit dem französischen Weingut Château d’Esclans werden in der neuen Bar mit Provence-Flair erlesene Roséweine mit perfekter Aussicht...

    News

    Kracher ist erstes österreichisches Weingut am Place de Bordeaux

    Das legendäre österreichische Weingut Kracher wird seinen Cuvée TBA »Grande Cuvée« 2019 ab Herbst über das renommierte Händlernetzwerk La Place de...

    News

    Linz: Pop-up Buschenschank in der »Stadtliebe«

    Jeden ersten Mittwoch im Monat kann im Pop-up Buschenschank des Restaurant »Stadtliebe« in Linz die Bandbreite österreichischer Winzer verkostet...

    News

    »Enten-Soldaten« beschützen 300 Jahre altes Weingut nahe Kapstadt

    Über 1.600 indische Laufenten leben auf dem Weingut Vergenoegd Löw in Südafrika und halten dort die Reben auf nachhaltige Weise frei von Schädlingen.

    News

    Wiener Kulinarikfest »mit alles« geht in die zweite Runde

    Spitzenküche und Naturweine werden vom 29. bis 30. Juli in der Wiener Szenelocation Brick-15 zelebriert.

    News

    Bordeaux: Feuer außer Kontrolle

    Südlich und westlich von Bordeaux sind in den letzten Tagen 20.000 Hektar Wald abgebrannt. Eines der beiden großen Feuer steht inzwischen wenige...

    News

    Gewinnspiel: Italienische Lebensfreude mit Mionetto Prosecco

    Ihr nächster Kurzurlaub ist zum Greifen nah: Mit prickelndem Mionetto Prosecco holen Sie sich Bella Italia nach Hause.

    Advertorial
    News

    Die neueste Vision eines Blanc de Blancs: Der Dom Ruinart 2010 im Kreidemantel

    Das weltweit älteste Champagnerhaus Ruinart präsentiert seine neue Vision eines sortenreinen Champagners, der die alte Tradition der Tirage mit...

    News

    Wie aus Trauben Perlen werden? Bei Ruinart im Handumdrehen!

    Zu Gast im Maison Ruinart, dem bereits seit 1729 existierenden und damit ältesten Champagnerhaus der Welt.

    News

    Friaul: Hotspot für Weißweine

    Das Friaul – korrekt Friaul-Julisch Venetien – zählt zu den führenden Weißweinregionen Italiens. Neben Pinot Grigio und Sauvignon Blanc spielen die...

    News

    Rosé – Gekommen um zu bleiben

    Während in Sachen Rosé international schon lange die Post abging, lag das Thema in Österreich noch im Dornröschenschlaf. Aber inzwischen ist...