Magnum-Package vom Johanneshof-Reinisch gewinnen!

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Das Weingut

Bereits in vierter Generation wird am Johanneshof Reinisch in Tattendorf, rund 30 Kilometer südlich von Wien gelegen, Weinbau betrieben. Der Grundstein für das erfolgreiche Weingut wurde im Jahr 1923 mit einem 0,5 Hektar großen Weingarten auf der Ried Mitterfeld gelegt, wobei die Thermenregion selbst auf eine große Tradition in Sachen Weinbau verweisen kann. Bereits die Römer kelterten entlang der sogenannten Thermenlinie Weine. Heute zählt der geologisch höchst interessante Landstrich an der westlichen Grenze der großen Pannonischen Ebene zu den vorzüglichsten Weinregionen des Landes.

Waren es einst nur 0,5 Hektar, so werden heute am Johanneshof Reinisch rund 40 Hektar Rebland, vorwiegend in den besten Tattendorfer Lagen, aber auch in Gumpoldskirchen, bewirtschaftet. Mit der Errichtung des neuen Weinguts im Jahr 1995 wurden ideale Rahmenbedingungen für eine moderne Weinverarbeitung geschaffen. Aber auch der Tradition wurde im neuen Weingut Tribut gezollt. So wurde der weitläufige Fasskeller nach traditioneller Methode und unter Verwendung alter Ziegel errichtet.

Der Fasskeller wurde aus alten Ziegeln nach traditioneller Methode erbaut.
Der Fasskeller wurde aus alten Ziegeln nach traditioneller Methode erbaut.

Foto beigestellt

Das Terroir

Die Thermenregion zählt mit rund 2000 Sonnenstunden pro Jahr zu den sonnenreichsten und trockensten Regionen Österreichs. Ideale Voraussetzungen also für den Weinbau, denn die Trauben erreichen dadurch regelmäßig einen optimalen Reifegrad wobei sortentypische Aromen bestens ausgebildet werden. Die stete Luftbewegung zwischen der Ebene im Osten und der Hügelkette im Norden bewirkt auch ein rasches Trocknen der Reben nach Niederschlägen, wodurch die Trauben auch zur Zeit der Hochreife gesund und von Pilzbefall verschont bleiben. Die von Braunerde, Alluvialschotter und Konglomeraten geprägten Böden bieten ideale Bedingungen für die Kultivierung hochwertiger Weinreben.

Blick auf Gumpoldskirchen
Blick auf Gumpoldskirchen

Foto beigestellt

Die Weine

Auf dem Johanneshof Reinisch werden physiologisch bestens ausgereifte Trauben zu edlem Wein – und zwar durch sorgfältige Selektion der Trauben, behutsame Pressung, eine Temperatur-geregelte Vergärung und einen schonenden Ausbau. In mehr als 600 kleinen Eichenfässern, traditionellen großen Holzgebinden oder im Edelstahl reifen die Weine bis zur idealen Aromaharmonie. Die aktuelle Kollektion präsentiert sich in sechs Linien und umfasst vollfruchtige und frische Weine ebenso wie vielschichtige und finessenreiche Kreszenzen:

  • Weine vom Steinfeld
    Die klassisch im Stahl und großen Fass ausgebauten Weine präsentieren sich fruchtbetont und frisch, voll jugendlicher Kraft.
  • Terroir Gumpoldskirchen
    In dieser Linie sind die Weine aus den in der Thermenregion autochthonen Rebsorten Zierfandler und Rotgipfler zusammengefasst.

  • Specials
    Diese Linie bietet besondere Kreationen und das interessante Zusammenspiel harmonierender Rebsorten.

  • Die Reserven
    Weine, die im kleinen Holzfass viele Monate zu kraftvoller Eleganz reifen.

  • Die Premium-Weine
    Raritäten, die nur in besonders günstigen Jahren gekeltert werden und ein hohes Reifepotenzial aufweisen.

  • Die Süßweine
    Spezialitäten, die besonders im Weinland Thermenregion von grandioser Qualität sein können. Flüssiges Gold - von der Auslese bis zum Eiswein und der Trockenbeerenauslese.

Eventtipp

Haben Sie Lust bekommen, die Weine bzw. den Johanneshof Reinisch näher kennenzulernen? Die beste Gelegenheit dazu bietet sich am 12. und 13 Mai 2017 bei der Frühjahrsverkostung am Johanneshof.

Fotos beigestellt

Gewinnspiel

Wir verlosen ein Großflaschen-Package vom Weingut Johanneshof Reinisch bestehend aus je einer Magnumflasche:

2013 Zierfandler Spiegel
91 Falstaff Punkte

Leuchtendes mittleres Goldgelb. Feine Wiesenkräuter, ein Hauch von Minze, zart nussig, Orangenzesten klingen an, rauchige Nuancen. Komplex, dunkle Mineralik, etwas verhaltene Frucht, dezent salziger Nachhall, wird von Flaschenreife profitieren.

2013 St. Laurent Holzspur
93 Falstaff Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Attraktive schwarze Waldbeerfrucht, ein Hauch von reifen Pflaumen unterlegt, ein Hauch von Kräuterwürze, Nougat und Orangenzesten. Saftig, elegante Textur, seidige Tannine, reife rotbeerige Frucht, finessenreich strukturiert, gute Länge, verfügt über Reifepotenzial.

Jetzt Quizfragen beantworten und mitspielen!

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

INFO

Johanneshof Reinisch
Im Weingarten 1
2523 Tattendorf
www.j-r.at

MEHR ENTDECKEN

  • Weingut
    Weingut Johanneshof Reinisch
    2523 Tattendorf, Niederösterreich, Österreich
    4 Sterne
  • Weinbaugebiet
    Thermenregion
    Niederösterreich, Österreich

Mehr zum Thema

News

Falstaff Weinguide 2021/22: Alle Bewertungen online abrufen

Ab sofort gratis online abrufbar: Alle Weine aus Österreich und Südtirol mit Beschreibungen und Bewertungen. Die besten Rotweine, Weißweine, Rosés,...

News

Johann Lafer bei Eröffnung der »Casa del Vino«

Das neue Weinlokal im niederösterreichischen Ternitz eröffnete mit einem kulinarischen Fest mit vielen prominenten Köchen und Winzern.

News

Land Burgenland ehrt vier Weinbaupioniere

Das Komturkreuz wurde von LH Doskozil an Johann Scheiblhofer, Anton Kollwentz, Engelbert Gesellmann und Hermann Krutzler verliehen.

News

Hochwasser an der Ahr: Gestern noch Garten Eden, heute die Hölle

Eine Flutwelle hat Deutschlands Burgunder-Eldorado, das Ahrtal, verwüstet. Aus dem abgeschnittenen Ahrtal berichtet Michael Schmidt. PLUS: So können...

News

Veuve Clicquot: Yayoi Kusama kreiert Limited Edition

Die japanische Künstlerin Yayoi Kusama entwarf für die limitierte Edition La Grande Dame 2012 ein farbenfrohes Kunstobjekt mit dem Titel »My Heart...

News

Ein Mann aus Holz

Klaus Pauscha ist tot. Der Kärntner Fassbinder zählte vor rund 20 Jahre zu jenen Österreichern, die die Weinwelt revolutionierten. Das wird heute zu...

News

Die besten Weine für den Sommer 2021

Der Sommer ist die hellste, fröhlichste und sinnlichste aller Jahreszeiten – ein ausgesucht gutes Glas Wein verleiht dieser sommerlichen Lebenfreude...

News

Neuer Release: Dom Pérignon Vintage 2003 Plénitude 2

Das Champagnerhaus präsentiert einen außergewöhnlichen Jahrgangschampagner, der es nach siebzehn Jahren mehrstufiger Reifung nun erhältlich ist.

News

Ana Paula Bartolucci im Falstaff-Talk

Die Chandon-Kellermeisterin spricht im Interview über den neuen Sommerdrink Chandon Garden Spritz, den Weinbau in Argentinien und kulinarische...

News

Tessin: Italien auf schweizerisch

Das Tessin ist der mediterranste aller Schweizer Kantone. Mit seinen Spitzenwinzern, einem breiten kulinarischen Angebot und vielen Top-Hotels ist er...

News

World Champions: Familie Henschke

Ihre Vorfahren mussten die deutsche Heimat aus religiösen Gründen verlassen. In Australien fand die Familie Henschke im Weinbau das Glück. Ihr Shiraz...

News

Top 10: Deutscher Rosé 2019 zwischen 10 und 20 Euro

Sommerlich frischer Genuss für die Terrasse muss nicht teuer sein. Wir haben die besten 2019er-Rosés zwischen 10 und 20 Euro recherchiert.

News

Château Ausone und Cheval Blanc verlassen Klassifikation

Paukenschlag in Bordeaux: Die beiden Weltklasseweingüter Château Ausone und Château Cheval Blanc treten aus der Klassifikation aus.

News

Kultformat: Winzer machen sich für Doppler-Comeback stark

Unter dem Motto #wemakethedopplergreatagain haben sich 16 Winzerinnen und Winzer zusammengetan, um den guten alten Doppelliter als Flaschenformat...

News

Die Top 10 Weinhotels der Welt

Wohin in den Urlaub, wenn man ausgezeichneten Wein aus der Region trinken möchte? Falstaff hat die besten Weinhotels recherchiert.

News

Vier Weinbaubetriebe keltern für das Freigut Thallern

Das Freigut Thallern wird von vier renommierten Betrieben bewirtschaftet, die die traditionsreiche Weinbaugeschichte weitertragen und den Weinen ein...

News

Flip-Flops & Fine Dining

Es sprudelt in den Thermen an neuen Gastro-Ideen um den Wünschen der Besucher gerecht zu werden. PROFI nahm einige Konzepte unter die Lupe.

News

Top 10 Restaurants an der Weinstraße in der Thermenregion

Von Bad Vöslau, über den Heurigenort Sooß und die Stadt Baden, zum Weinort Gumpoldskirchen, bis nach Mödling: Die besten Adressen entlang der...