Der »Brigos« ist Karl Brindlmayers Paradewein / Foto beigestellt
Der »Brigos« ist Karl Brindlmayers Paradewein / Foto beigestellt

Karl Brindlmayer IV., der »Junior« des Familienweinguts, ist der Kopf hinter »Brigos« und kann auf eine bewegte Biographie zurückblicken, durch die sich Wein und Weltoffenheit wie ein roter Faden ziehen. Nach Abschluss der Weinbauschule Klosterneuburg fiel die Entscheidung, sowohl an der Wirtschaftsuniversität Wien eine akademische Laufbahn einzuschlagen, als auch seine Verbundenheit mit dem elterlichen Weingut weiterzuleben.

Grüner Veltliner Brigos vom Weingut Karl Brindlmayer / Foto beigestellt
Grüner Veltliner Brigos vom Weingut Karl Brindlmayer / Foto beigestellt

Vergangenheit und Zukunft
In diesem Jahr – 2006 – wurde auf einer seiner Reisen die Idee geboren, einen völlig neuen Wein zu kreieren. »Brigos« soll sich keiner Lage verpflichten, sondern einen mächtigen, aber nicht vorlauten, Traisentaler Grünen Veltliner aus dem Hause Brindlmayer verkörpern, mit Tradition und Zukunft. Der Name ist Programm: Tradition zeigt die Wahl des altkeltischen Wortes »Brigos« (steht für: kräftig und mächtig), da schon vor Jahrtausenden die Kelten den Weinbau im Traisental etablierten. Zukunft hat »Brigos« mit hohem Lagerpotenzial, was nicht nur der erste »Brigos« vom Jahrgang 2006 zeigt, sondern auch die Weine der aktuellen Jahrgänge.

Weingut mit Geschichte
Zu einem großen Anteil stammen die Trauben von alten Rebstöcken des Weinguts, wobei tiefgründiger Löss als Boden dominiert, wenngleich teils auch die schweren Böden des Weinbergs der Stadt Traismauer genutzt werden. Prägend ist ein eher kühler mikroklimatischer Einfluss, der für eine gemächliche Reifung sorgt und Überreife auch im Spätherbst verhindert.

In der über 150-jährigen Biographie des Familienweinguts wurde mit der Nutzung der Talente, Geduld und einem Hang zur Weltoffenheit immer wieder ein Weg gefunden, um Weine zu vinifizieren, die beim Weingenießer als das ankommen, was sie sind. Ehrliche, tiefsinnige Weine mit Herzblut; begeistertes Handwerk mit sinnlichen Wurzeln.

Die Winzerfamile fühlt sich nach wie vor der Vinifizierung von klassischen Sorten- und Lagenvertretern verpflichtet / Foto beigestellt
Die Winzerfamile fühlt sich nach wie vor der Vinifizierung von klassischen Sorten- und Lagenvertretern verpflichtet / Foto beigestellt


Die Winzerfamile fühlt sich nach wie vor der Vinifizierung von klassischen Sorten- und Lagenvertretern verpflichtet / Foto beigestellt

Der Winzer
Karl Brindlmayer junior ist heute nach zwei akademischen Masterabschlüssen als Universitätsassistent an der Wirtschaftsuniversität am »Institute for International Business« in Wissenschaft und praxisorientierter Lehre tätig, bringt aber zugleich seine Erfahrung und sein Wissen als Weinbau-Ingenieur mit Herzblut in das Weingut ein. Karl Brindlmayer III,  der »Senior«, führt seit 30 Jahren das Weingut mit seiner Frau Christine und fühlt sich nach wie vor seinem Lebenswerk, der Vinifizierung von klassischen Sorten- und Lagenvertretern verpflichtet (Lagen wie Rosengarten und Hollenburger Kogl werden schon seit den 80er-Jahren ausgebaut). Ein Sortiment, das durch die »Brigos«-Linie vollendet wird.

INFO
Weingut Karl Brindlmayer

Wachaustraße 23, 3133 Traismauer, Traisental
T. 02783/598
F. 02783/819 94
wein@brindlmayer.at

www.brindlmayer.at

 

Das Weingut Karl Brindlmayer in der Falstaff Winzerdatenbank

 



(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Riesling-Cup-Sieger Friedrich Preiß und Grüner-Veltliner-Cup-Sieger Hans Schöller / © Ian Ehm
    02.05.2014
    Die Besten aus dem Traisental
    Eleganz, Frucht und lebendige Säure – das macht die Weine des Jahrgangs 2013 aus dem Traisental aus. Falstaff verkostete sie und kürt die...
  • V.l.: NV-Generaldirektor Hubert Schultes, LK NÖ-Vizepräsident Otto Auer, Enkelin von Leopold Hagn sen., Weinkönigin Tanja I., Leopold Hagn sen., Agrarlandesrat Stephan Pernkopf, Ö-Weinbaupräsident Johannes Schmuckenschlager, NÖ-Weinbaupräsident Fra
    30.05.2014
    Die besten Weine Niederösterreichs
    Bei der Landesweinprämierung 2014 wurden Sieger in 16 Kategorien gekürt sowie die Top-Heurigenbetriebe ausgezeichnet.
  • © iStock
    04.07.2014
    Die besten Weißweine Österreichs
    Die am höchsten bewerteten Weißweine aus dem Falstaff Weinguide 2014/2015 im Übeblick.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die besten Cava aus Spanien

    Aus Spanien kommen Schaumweine, die ihren ganz eigenen Charakter haben. Seit vielen Jahrzehnten erfreuen sich die Cava genannten spanischen...

    News

    Genussvielfalt vom Weingut Leo HILLINGER

    Beste Lagen im Nordburgenland lassen Weine entstehen, die ihre Herkunft stolz vor sich hertragen.

    Advertorial
    News

    Die Sieger des Rotwein Grand Prix 2020

    Jeweils Platz 1 in der aktuellen Verkostung der jungen österreichischen Rotweine des Jahrgangs 2019, diesmal vom exzellenten Jahrgang 2019, geht an...

    News

    Top 8 Luxus-Champagner

    Diese acht Champagner sind die absolute Krönung des Schaumweingenusses – allesamt mit 100 Falstaff-Punkten prämiert.

    News

    Weingläser und Glaswaren online kaufen

    Welches Glas zu welchem Getränk? Mit unseren Empfehlungen können Sie sich passende Glaswaren für jeden Anlass nach Hause bestellen.

    News

    Planeta: Didacus und seine Brüder

    In Menfi im Südwesten Siziliens entstehen großartige Rotweine aus französischen Sorten.

    Advertorial
    News

    Rotweinguide Österreich 2021: Die besten Cuvées 2018

    Der Countdown läuft, täglich neue Sieger aus dem Falstaff Rotweinguide – Die extrem starke Kagegorie Cuvées sichert sich Philipp Grassl vor Gerhard...

    News

    Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Blaufränkisch 2018

    Der Falstaff Rotweinguide 2021 wird am 25. November präsentiert. Bis dahin werden täglich Sortensieger vorgestellt. Die Kategorie Blaufränkisch...

    News

    Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Zweigelt 2018

    Countdown zur Präsentation des neuen Guides: René Pöckl gewinnt die wichtige Kategorie vor Kurt Angerer und Johann Schwarz.

    News

    Louis Roederer: Bio-Zertifikat für nachhaltigen Weinbau

    Biologischer Weinbau erfordert Sorgfalt, Pflege und Hingabe. Nach Jahren der Umgestaltung erhalten die Trauben von Louis Roederer nun das französische...

    News

    Rotweinguide 2021: Die Sortensieger Pinot Noir und St. Laurent

    Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Fritz Wieninger gewinnt die Kategorie Pinot Noir, Markus Iro stellt den besten Sankt Laurent.

    News

    30 Jahre Franciacorta: Silvano ­Brescianini im Interview

    Biodiversität ist Antrieb für die Zukunft: Silvano ­Brescianini, Präsident des Konsortiums Franciacorta und Leiter des Weinguts Barone Pizzini, im...

    News

    Rotweinguide 2021: Die Sortensieger Cabernet und Merlot

    Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Alexander Leberl hat den besten Cabernet Sauvignon, Reinhold Krutzler den besten Merlot.

    News

    Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Syrah 2018

    Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Die Familie Wellanschitz gewinnt die Kategorie Syrah vor Erich Scheiblhofer und Toni Hartl.

    News

    Der neue Sommelier-Präsident heißt William Wouters

    Der Belgier William Wouters gewann bei der Präsidentschaftswahl der Association de la Sommellerie Internationale die meisten Stimmen für sich. Er...

    News

    Weinguide 2021: Dönnhoff hat Kollektion des Jahres

    Eine Kollektion des Jahres muss viele verschiedene Eigenschaften vereinen: Individualität, Stil, innere Geschlossenheit, Verlässlichkeit. Cornelius...

    News

    Thurgau – vom Apfelland zum Traubenparadies

    Der Thurgau gilt als die Heimat der Sorte Müller-Thurgau und als Hochburg der Apéroweine. Die Winzer in dem milden Landstrich bringen jedoch immer...

    News

    Maria Rehermann kommt zurück nach Berlin

    Die Top-Sommelière mit Drei-Sterne-Erfahrung arbeitet demnächst im neuen Restaurant von Spitzenkoch Arne Anker.

    News

    Trostpflaster für Gastronomen: Magnum Sekt oder Prosecco

    Henkell Freixenet bedankt sich bei Wirten für ihr Durchhaltevermögen und spendiert für jeden interessierten Betrieb eine Magnumflasche Henkell trocken...