Sofitel Vienna
Sofitel Vienna / Foto: Bernhard Degen

Wie ein fliegender Teppich schwebt die weithin sichtbare Lichtins­tal­lation der Schweizer Künstlerin Pipilotti Rist über der Stadt. Wien hat ein neues Wahrzeichen, das dem Schwedenplatz und dem Donaukanal besonders in den Nachtstunden ein verändertes Gesicht gibt. Das von Stararchi­tekt Jean Nouvel entworfene Hochhaus wurde ­Ende 2010 eröffnet und beherbergt mit dem »Stilwerk« ein Konglomerat von Designläden sowie das Hotel Sofitel mit 182 Zimmern und Suiten. Unter der Rist’schen Lichtdecke befindet sich in der 18. Etage das Restaurant »Le Loft«, das einen traumhaften Rundblick über die Donaumetropole bietet. Unter Mitwirkung von Jean Nouvel, Pipilotti Rist und Sternekoch Alain Westermann verschmelzen Architektur, Avantgarde und Küche zu einem Gesamtkunstwerk.

Die Deckeninstallation von Pipilotti Rist ist weithin sichtbar/Foto: Sofitel
Die Deckeninstallation von Pipilotti Rist ist weithin sichtbar/Foto: Sofitel

Dinieren über den Dächern der Stadt
Westermanns primäre Wirkungsstätte bleibt das »Drouant« an der Place Gaillon in Paris, für die Umsetzung seines Konzepts der Elsässer Küche mit österreichischen Einflüssen sorgt Küchenchef Raphael Dworak, ein treuer Gefolgsmann des Starkochs. Sowohl bei der Weinkarte als auch bei der Wahl der Zutaten wurde auf österreichische Spezialitäten Bedacht genommen. Etwas erhöht thront im obersten Stockwerk die Bar des Sofitel Vienna Stephansdom (so der korrekte Name). Im frei zugänglichen Parterre befindet sich das »Neni im Zweiten«, das neue Restaurant der israelischen Szeneköchin Haya Molcho.

Neues Wahrzeichen
»Ich will kein austauschbares Disneyland bauen. Ich finde, man muss die Stadt spüren können, die draußen vor dem Fenster liegt«, sagt Jean Nouvel, der für einige der spektakulärsten Gebäude der Welt verantwortlich ist. Die Fenster der stadtseitigen Zimmer beginnen genau auf Höhe der Betten. Die Gäste können sich mit verschiebbaren Wandelementen ihren eigenen Ausschnitt von Wien erstellen. Abge­sehen von Rists farbenfrohen Installationen herrschen Schwarz, Grau und Weiß vor – die Zimmer sind wie die Fassaden je nach Himmelsrichtung einheitlich in einer

Mithilfe verschiebbarer Elemente können sich die Sofitel-Gäste ihre individuelle Wien-Ansicht erstellen/Foto: Sofitel
Mithilfe verschiebbarer Elemente können sich die Sofitel-Gäste ihre individuelle Wien-Ansicht erstellen/Foto: Sofitel

dieser Farben gestaltet. Gemeinsam mit dem benachbarten Media-Tower von Hans Hollein bildet der Nouvel-Tower ein Tor vom ersten Bezirk zur Leopoldstadt. Nouvel suchte bewusst einen Konnex zu Holleins Schöpfung: »Stellen Sie sich vor, dass sich eine Fläche unter der magnetischen Kraft des Baus von Hollein zu neigen beginnt, während sich eine andere Fläche entscheidet, die Stadt mittels einer Decke aus heimlichen Bildern zu beleuchten.« Tatsächlich ist die Front zur Taborstraße und somit zum Media-Tower leicht geneigt.

Shangri-La
Das Sofitel ist nur eines von mehreren vielversprechenden Hotelprojekten in Wien. Mit Spannung wird schon die für Anfang April ­geplante Eröffnung des Shangri-La erwartet – einer Wiener Zweigstelle der internationalen Luxushotelkette. Das Hotel wird 207 Zimmer beherbergen, beginnend bei einer Größe von 45 Quadratmetern bis hin zu drei Präsidentensuiten mit bis zu 500 Quadratmetern. Das künftige Gourmetrestaurant mit Küchenchef Joachim Gradwohl wird sich auf Straßenniveau befinden. Neben einem umfangreichen Day Spa ist mit 100 Quadratmeter Wasserfläche auch das größte Hallenbad aller Wiener Luxushotels vorgesehen. Keinen Neu-, sondern nur einen Umbau gibt es im Palais Coburg, wo Küchenchef Silvio Nickol schon intensiv an den Vorbereitungen arbeitet: Das neue Restaurant wird vermutlich Mitte März aufsperren.

Die Zimmer im Sofitel sind komplett in den Nicht­farben Weiß, Grau und Schwarz gehalten /Foto: Sofitel
Die Zimmer im Sofitel sind komplett in den Nicht­farben Weiß, Grau und Schwarz gehalten /Foto: Sofitel

Kempinski
Die nächste große Eröffnung dürfte aus heutiger Sicht eine neue Dependance der Kempins­ki-Gruppe betreffen. Die Bauarbeiten im Palais Hansen neben dem Ringturm haben bereits begonnen, die Fertigstellung des Hauses mit geplanten 151 Zimmern und zwei Restaurants ist für Ende 2012 vorgesehen. Nichts Neues gibt es hingegen vom Palais Schwarzenberg, für das Scheich al Jaber mit seiner JJW-Gruppe (»Grand Hotel«, »The Ring«) die Nutzungsrechte erworben hat. Es gibt zwar ehrgeizige Pläne, in die auch Multigastronom Toni Mörwald eingebunden ist, die Umbau­arbeiten haben aber noch nicht begonnen.

Four Seasons
Ein weiteres Luxushotel mit rund 300 Betten plant Immobilien-Grande René Benko in den Räumlichkeiten der ehemaligen Bank-Austria-Zentrale am Wiener Hof. Als Betreiber des Hotels sind Park Hyatt, Ritz-Carlton und Mandarin Oriental im Gespräch. Im ehemaligen Handelsgericht in der Riemergasse sollen sich ab dem Jahr 2013 die Gäste des Four Seasons wohlfühlen.

Aus Falstaff Nr. 1/2011

Text von Bernhard Degen

Mehr zum Thema

  • Ilan, Nuriel, Haya und Elior Molcho
    07.12.2010
    »Neni im ZWEIten« im Parterre des Sofitel
    Der erste Lokalaugenschein im Sofitel-Tower verlief sehr vielversprechend. Ein erfrischend alternatives Programm nach nur drei Monaten...
  • Mehr zum Thema

    News

    Easy Parking am Flughafen Wien

    Mit dem Premium-Parksystem sparen Sie sich die Parkplatzsuche und starten noch schneller und bequemer Ihre Flugreise. Wir verlosen ein Easy Parking...

    Advertorial
    News

    Top 10 Tipps für Hamburg-Besucher

    Die besten kulinarischen Hotspots jenseits vom Fischmarkt für den nächsten Trip in die Hansestadt. PLUS fünf Tipps aus der Community.

    News

    Gewinnspiel: Coming Home im »LAKESIDE« Restaurant

    Nights get longer, Food tastes better, Drinks are colder: Zur Saisoneröffnung des beliebten Sommer-Hotspots am Wörthersee am 9. Mai verlosen wir ein...

    Advertorial
    News

    The Muraka – Weltweit erste Unterwasservilla

    Das Conrad Maldives Rangali Island ermöglicht es seinen Gästen unter Wasser im Indischen Ozean zu übernachten.

    News

    Weingenuss in Südtirol – Urlaubs-Package gewinnen!

    Ob Marlinger Weinkuchl, Sabiona18 oder die Nacht der Keller – demnächst locken zahlreiche Weinveranstaltungen nach Südtirol. Die perfekte...

    Advertorial
    News

    Die schönsten Wein-Hideaways in Südtirol

    Falstaff präsentiert eine Auswahl von Wein-Hideaways in Südtirol, die sich unter der Dachmarke »Vinum Hotels Südtirol« zusammengeschlossen haben.

    News

    Falstaff Leserreise: Kuba mit Cuba Libre!

    Eine Begegnung mit Kuba: Leidenschaftlich, unbeschwert, bunt, multikulti, nostalgisch, chaotisch und oftmals irritierend. Vielleicht ist es gerade das...

    Advertorial
    News

    Scheiblhofer plant Hotel mit 100 Zimmern

    Die »Wein-Wellness-Residenz Andau« soll zumindest Vier-Stern-Niveau haben und einen großzügigen Spa-Bereich sowie ein Hotelrestaurant beinhalten.

    News

    Neues Hotel-Restaurant im Château Lafaurie-Peyraguey

    Das auf Luxusgüter spezialisierte Pariser Unternehmen Lalique eröffnet Ende Juni eine Edel-Herberge samt Gourmet-Restaurant im Süden von Bordeaux.

    News

    Neues Luxus-Hotel Solaz eröffnet in Los Cabos, Mexiko

    The Luxury Collection Hotels & Resorts eröffnen im Juni 2018 das erste Haus der Marke auf der Baja California. Wir präsentieren erste Eindrücke!

    News

    Happy Birthday: 60 Jahre Austrian Airlines

    Der rot-weiß-rote Flagcarrier als Botschafter Österreichischer Gastlichkeit in der ganzen Welt.

    Advertorial
    News

    Abheben mit der Premium Economy Class

    Die neue Premium Economy Class ist nun auf allen Austrian Airlines Langstreckenflügen verfügbar.

    Advertorial
    News

    Gewinnspiel: Wandern und Schlemmen im Paznaun

    5 Sterneköche, 5 Hütten, 5 Genussrouten beim zehnten »Kulinarischen Jakobsweg« – Wir verlosen drei mal zwei Tickets für das exklusive Pre-Cooking mit...

    Advertorial
    News

    Neues Kempinski Hotel im Sultanat Oman

    Das Kempinski Muscat hat im März 2018 neu eröffnet und bietet neben modernen und omanischen Einflüssen eine große kulinarische Vielfalt.

    News

    Symphony of the Seas: Neue kulinarische Konzepte auf See

    Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, die Symphony of the Seas hebt das Reisen auf See auf ein neues Niveau – vor allem aus kulinarischer Sicht.

    News

    Neue Gastronomie für das Kempinski Marbella

    FOTOS: Schiffe, Weltreisende und Witzbolde – Die Inspiration der ungarischen Zsidai Group für die neuen Restaurants im Kempinski Hotel Bahia in...

    News

    Die beliebtesten Skihütten der Alpen - Teil 2

    Aufgrund zahlreicher Rückmeldungen von Falstaff Lesern und Fans präsentieren wir Ihnen die Skihütten-Lieblinge der Falstaff Community.

    News

    Luxus-Urlaub in den Tenne Lodges in Ratschings gewinnen!

    Alles tun können, nichts tun müssen - genießen Sie den ganz besonderen Luxus direkt am Skigebiet. Wir verlosen ein Übernachtungs-Package für zwei...

    Advertorial