Lohberger: Gemeinsam schwierige Situationen meistern

Reinhard Hanusch, Geschäftsführer der Heiz- und Kochgeräte Technologie GmbH.

© Ian Ehm

Reinhard Hanusch, Geschäftsführer der Heiz- und Kochgeräte Technologie GmbH.

© Ian Ehm

PROFI: Wie geht es Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen?
Reinhard Hanusch: Als Produzent für die Gastronomie und Hotellerie hat uns die Krise ebenso stark getroffen. Dennoch war unser oberstes Ziel, unsere Mitarbeiter zu halten, ihnen Sicherheit zu geben und ein verlässlicher Arbeitgeber zu sein. Kurzarbeit, Urlaub, Einsparungen – das waren Themen, mit denen wir uns auseinandergesetzt ­haben.

Dabei war es uns von Beginn an wichtig, als Geschäftsführer mit Vorbildwirkung zu agieren. Wir haben direkt beim Showdown zwei Wochen Betriebs­urlaub angemeldet und konnten danach mit einem klaren Plan fortfahren. Mittlerweile sind wir froh, dass wir in der kommenden Woche die Produktion bereits wieder von ­bestehenden drei auf vier Tage pro Woche hochfahren können.

Wie wichtig ist Flexibilität im Moment?
Peter Habersatter: Enorm wichtig. Wir produzieren in Österreich, dieser Umstand gewährt uns Flexibilität. Wir agieren und produzieren direkt nach den Kundenbedürfnissen und können auch dementsprechend rasch reagieren, wir sind immer erreichbar. Wir merken stark, dass sich die Wertschätzung für österreichische Produkte gesteigert hat. Und wir hoffen, dass diese Werthaltigkeit auch weiterhin anhalten wird.

Hanusch: Wir passen uns zu 100 Prozent den Kundenbedürfnissen an. Sei es ein Gespräch, sei es Beratung, ein Servicefall, Leihgeräte oder Hilfestellungen bei Themen, die vielleicht manchmal gar nichts mit einem Projekt an sich zu tun haben. Wir standen und stehen für ein einzigartiges Netzwerk und das leben wir auch in der Krise.

Peter Habersatter, Geschäftsführer Lohberger – Küchen Competence Center GmbH.

Foto beigestellt

Wie nehmen Sie die Stimmung in der ­Branche wahr?
Hanusch: Man muss mit Feingefühl vorgehen und Respekt für die Situation haben. Dennoch ist es wichtig, dass wir gute Stimmung zeigen und positiv sind. Wir freuen uns jetzt schon auf die Öffnung der Gastronomie und darauf, unsere Partner endlich wieder persönlich besuchen zu können. Auch hier muss man als positives Beispiel vorangehen und der Gastronomie unter die Arme greifen. Wir ­denken täglich darüber nach: Neben Restaurantbesuchen ist auch die moralische Unterstützung wichtig. Wir sind zum Beispiel dabei ein Lohberger Team aufzustellen, welches Winzern bei der Weinlese helfen wird.

Lohberger steht für ein hervorragendes und einzigartiges Netzwerk.
Habersatter: So ist es. Gerade jetzt haben wir gemerkt, wie sehr wir unsere persönlichen Kontakte vermissen und die Nähe zu unseren Partnern. Menschlichkeit ist enorm wichtig und gerade jetzt müssen wir Solidarität ­zeigen.

Hanusch: Positiv ist es, dass wir gemerkt haben, dass das Vertrauen und die Verlässlichkeit mehr denn je wertgeschätzt werden. Man muss Spaß haben können, aber auch ­gemeinsam schwierige Situationen meistern und zusammen nach Lösungen suchen. Unsere Botschaft ist klar: Wenn wir helfen können, dann sind wir da! In Krisen muss man ruhig bleiben und so gut es geht auch positiv!

Die Lohberger-Gruppe zählt zu Europas führenden Herstellern von Holzherden, Kaminöfen und Gastronomieküchenausstattung.

Die Lohberger-Gruppe zählt zu Europas führenden Herstellern von Holzherden, Kaminöfen und Gastronomieküchenausstattung.

© Foto beigestellt

Sie stehen nicht nur für ein einzigartiges Netzwerk, sondern auch für einmalige Events. Kommt es zu Veränderungen?
Hanusch: Die Wertschätzung und Erhaltung der Branche hat höchste Priorität. Wir haben unsere Marketing- und Eventaktivitäten 2020 bereits auf ein Minimum reduziert.

Habersatter: Der Respekt steht im Moment im Vordergrund – und im Moment ist es wichtiger, dass wir alle, die gesamte Branche, sich fängt. Aber auch unsere Gastro-Kultur wird sich verändern. Bzw. werden wir nicht mehr – wie in Österreich üblich – einfach in ein Lokal hineinspazieren. Wir werden uns den Gegebenheiten anpassen. 

Ihre Schlussworte?
Hanusch: Man muss in dieser schweren Zeit Entscheidungen treffen, egal ob sie hart sind oder nicht. Das muss jedem Unternehmen ­bewusst sein. Dennoch müssen wir positiv bleiben und wir sind froh, dass wir bald wieder Restaurants und Wirtshäuser aufsuchen können. Ein kleiner Appell: Wir alle sollten mehr Wertschätzung zeigen und uns nicht wegen jeder Kleinigkeit ­aufregen. Es machen alle einen großartigen Job und wir sollten dankbar sein, dass wir unsere Gastronomie nun wieder zurück haben!

lohberger.com

ERSCHIENEN IN

Falstaff Profi Magazin 2/2020
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Maria Groß und das Lebensgefühl

Gelassen, unkompliziert, kompromisslos und auf Augenhöhe. Schlagwörter, die auf Maria Groß und ihr Restaurant zutreffen. Ihr Ziel: Die Vermittlung...

News

Young Talents Cup Sieger Lukas Krabath

Der 18-Jährige kochte alle gegen die Wand. Bereits früh wusste Krabath, dass er Koch werden möchte, als er von ­seiner Großmutter die klassische...

News

Schlosshotel Hohenhaus: Der Aufbau einer Marke

Peter Niemann spricht über die Übernahme eines Juwels und die damit einhergehenden täglichen Herausforderungen.

Advertorial
News

Young Talents Cup Siegerin Katharina Becker

Becker setzte sich durch. Die 18-Jährige überzeugte mit ihrem Know-how, ihrer Liebe zum Wein und dem Wunsch, jedem Gast ein Lächeln ins Gesicht zu...

News

Alexander Herrmann: »Verkauft euch doch besser«

Alexander Herrmann spricht kritisch, offen und mit verdammt viel Mut zur Wahrheit über den Stellenwert der Branche und den Nachwuchs, gerne auch mit...

News

Hubert Wallner: Über Stolpersteine und Visionen

Von Rechtsstreitigkeiten, über Flavour-Pairings bis hin zu einer Einladung an die Politikerspitze. Hubert Wallner weiß, was er will.

News

Hotelcareer: Über Mitarbeitersuche und Arbeitgeberpräsentation

Hotelcareer feiert 20-jähriges Jubiläum. PROFI sprach aus diesem Anlass mit Pierre-Emmanuel Derriks über Wege, Mitarbeiter zu finden und sich als...

News

Dietmar Silly über Luxus, Nachhaltigkeit und sein »Pures Leben«

Zehn exklusive Ferienhäuser zählen zum Luxusprojekt »Pures Leben«. Jedes Haus für sich ein Schmuckstück, das sich komplett von den anderen...

News

Dirk Dreyer: Vom DJ zum Hotelmanager

Früher war er DJ – heute leitet Dirk Dreyer das »25hours Hotel Bikini Berlin«. Der Unterschied zwischen Mischpult und Hotel ist für ihn allerdings...

News

Omnipräsent: Bobby Bräuer im Talk

Erfolg fliegt keinem zu. Auch einem Bobby Bräuer nicht. Mit PROFI spricht er über seinen Erfolg und was dieser mit Rammstein, Hotdogs und TV-Shows zu...

News

Durch und durch ein Gastgeber: Christian Hollweck

Mit Leidenschaft spricht der Direktor des »Brauereigasthof Hotel Aying« über Mitarbeiterführung, Konzerndenken und die eigene Stimmung.

News

Mario Hofferer — Bartender aus Leidenschaft

Mario Hofferer ist dick im Geschäft. Rund um den Globus zeigt der international agierende Bartender, wie man mit Drinks Kohle macht.

News

Karlheinz Hauser: »Nur kochen reicht nicht.«

Nicht immer entsteht ein Imperium am Reißbrett, manchmal ist es eine logische Konsequenz. Zumindest im Fall von Karlheinz Hauser.

News

Jeff Maisel: Aus Liebe zum Bier

Jeff Maisel ist einer der bekanntesten Weißbierbrauer in Bayern. PROFI verrät er, was man tun muss, um eine Brauerei überlebensfähig zu gestalten.

News

Ciccio Sultano im Interview

Der aus Sizilien stammende Zwei-Sterne-Koch Ciccio Sultano hat mit »Pastamara« – einer Bar mit Küche – die Kultur des italienischen Aperitivo ins »The...

News

Sommelier Suwi Zlatic über Wettbewerbe und den Nachwuchs

Suwi Zlatic, Inhaber von »Suwine« und Chef-Sommelier bei »Raffls Starhotels« in St. Anton am Arlberg, spricht mit PROFI über die Bedeutung von...

News

Sommelier Andreas Jechsmayr im Interview

Der Oberösterreicher Andreas Jechsmayr vom »Landhotel Forsthof« in Sierning, sicherte sich den Titel »Bester Sommelier Österreichs«.

News

Philipp Florian über Tradition und Luxus

In Zeiten, in denen viele in der Hotellerie auf Low-Budget setzen, definiert Philipp Florian, Eigentümer des »Parkhotels« in Graz, den Luxus-Begriff...

News

Emily Harman: Geballte Weinkompetenz im Talk

Sie gilt als eine der besten Sommelières Englands und hat aus ihrem Hobby 2015 ihre eigene Consulting Agentur »VinaLupa« gemacht. Heute jettet sie...

News

Zum Restaurantleiter berufen: Hans-Peter Ertl

Der gebürtige Steirer hat schon einige leitende Funktionen im Service übernommen. Nun kehrte er zurück nach Wien – und weiß, was einen guten Gastgeber...