LIVING DE LUXE am Wörthersee

Geschäftsführer Thomas Hopfgartner ist großer Fan der Wörthersee-Region.

© Hannes Krainz

Geschäftsführer Thomas Hopfgartner ist großer Fan der Wörthersee-Region.

Geschäftsführer Thomas Hopfgartner ist großer Fan der Wörthersee-Region.

© Hannes Krainz

Die atemberaubende Natur, der türkisblaue See mit Trinkwasserqualität, die zentrale geografische Lage, ein umfassendes Freizeit-, Kulinarik- sowie Kulturprogramm und eine perfekte Lebensqualität. All das machen den Wörthersee laut LIVING DE LUXE auch im Sinne der Nachhaltigkeit von Immobilienwerten zu einer der besten Investment-Plätze Europas. »Vor allem das Wiener Publikum und deutsche Nachbarn fragen intensiv an. In den letzten Jahren haben einige russische Familien Liegenschaften am Wörthersee erworben, aber auch Niederländer, Schweizer und Briten zeigen vermehrt Interesse an dieser Region«, skizziert der LIVING DE LUXE-Geschäftsführer Thomas Hopfgartner die Nachfragesituation rund um den Wörthersee. Gerade deshalb hat sich das Immobilienunternehmen entschieden in der luxuriösen Atmosphäre des Fünf-Sterne-Hauses Schlosshotel Velden einen neuen Beratungsstandort, das CORNER DE LUXE, zu eröffnen.

»Für mich ist der Wörthersee der schönste Fleck auf Erden. Ich bin beruflich immer sehr viel unterwegs – der Wörthersee ist meine Kraftquelle und mein Ruhepol.«
Thomas Hopfgartner, Geschäftsführer von LIVING DE LUXE.

Durch die direkte Anbindung an ein Hotel hätten Kunden mit umfassender Erwartungshaltung die Möglichkeit spezieller Serviceleistungen wie eine ganzheitliche Betreuung im MEDICAL SPA oder ein kulinarisches Verwöhnprogramm in einem der Restaurants. Heute sei die Lage zwar nach wir vor ein entscheidendes Kriterium bei der Suche nach der maßgeschneiderten Wunschimmobilie, würde aber durch erweiterte Ansprüche an eine Immobilie wie hochwertige Ausstattung und erweiterten Serviceleistungen ergänzt. Aus der 3-L-Richtlinie für Immobilienmakler »Lage, Lage, Lage!« sei im Premium-Segment »Lage, Luxus, Leistung« geworden. Die Region Wörthersee gilt mit äußerst raren Seegrundstücken und Villen sowie Apartments in direkter Seelage weiterhin als »Immobilien-Blue-Chip«: Für gute Grundstücke liegt der Quadratmeterpreis zwischen 3.000 und 6.000 Euro.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Eventtipp: Wein-Festival in Villach

Vom 13. bis 14. November findet in der Draustadt ein Festival zu Ehren des Weins statt. Bei der »Wein.Lese« können Geheimtipps aus dem Alpe-Adria-Raum...

News

Wiedereröffnung von AGM in Spittal

Modern, effizient und ressourcenschonend – so lautete die Strategie hinter den Umbauarbeiten des Markts. Mehr als fünf Millionen Euro wurden dabei...

News

Gewinnspiel: Alpe-Adria Genuss im Museumsquartier

Seien Sie bei der Präsentation der Falstaff Sonderausgabe Alpe Adria dabei und genießen Sie Wein, Bier & Schmankerl. Wir verlosen 5x2 Tickets.

News

Neue Privatklinik in Maria Wörth beschlossen

Die VIVAMAYR-Gruppe erweitert seinen Standort am Wörthersee um ein Mentalzentrum. Hannes Androsch investiert 30 Millionen Euro.

News

Jubiläum: 500 Jahre Klagenfurt

Klagenfurt feiert das Jubiläum mit einer Vielzahl an Events. Der Ironman Austria, diverse Konzerte und die Tage der Alpen-Adria-Küche. In ganz...

News

Genussvoller Slow Food Markt in Kärnten

25 Slow-Food-Produzenten beteiligten sich mit vielfältigen Köstlichkeiten aus dem Gailtal, dem Lesachtal und dem Friaul an einem gemeinsamen Markt im...

News

Gemeinschaftlicher Genuss in Mittelkärnten

Der »Marktplatz Mittelkärnten« ist ein Zusammenschluss vieler regionaler Betriebe aus Mittelkärnten, die darauf abzielt die Vielfalt und Authentizität...

News

Wildes Gerangel um das »Seerestaurant Saag«

Per Inserat wird ein neuer Pächter der Liegenschaft gesucht. Spitzenkoch Hubert Wallner erfuhr aus der Zeitung davon, Hauptpächter Robert Glock tobt.

News

Neuer Restaurantleiter im »See Restaurant Saag«

Martin Kern wechselt vom Bodensee an den Wörthersee zum Kärnten-Sieger des neuen Falstaff Restaurantguides 2017.

News

Dorothea Schuster holt Richard Nussel auf die Alm

Der hochdekorierte Spitzenkoch gibt ein Gastspiel im Kärntner »Almdorf Seinerzeit«.

News

Das waren die Kulinarik-Tage im Werzer's

Kärntner Streetfood-Market mit Top-Produzenten aus der Region um den Wörthersee und kulinarischer Abend mit vier hochkarätigen Gastköchen.

News

Genuss-Highlights: Werzer’s Kulinarische Verwöhnwoche

Lassen Sie sich im Werzer’s von 6. bis 13.11.2016 eine Woche lang von lukullischen Gustostückerln verzaubern!

Advertorial
News

Juan Amador gibt Gastspiel am Faaker See

Der Spitzenkoch begibt sich ab 16. Juni auf kulinarische Sommerfrische in den Dietrichsteinerhof, wo es ein exklusives Menü und spezielle Arrangements...