Lessini Durello: Tank oder Flasche?

Seit 2011 haben die Schaumweine von Durello den Status einer DOC.

Foto beigestellt

Seit 2011 haben die Schaumweine von Durello den Status einer DOC.

Foto beigestellt

»Wir sind uns selten über etwas einig«, sagt der Dirketor des Konsortiums Aldo Lorenzoni, »aber beim Durello ziehen wir alle am gleichen Strang!”. Seit 900 Jahren wächst in den heutigen Provinzen von Verona und Vicenza die Durella-Traube: weiß, spätreifend reich an Säure und daher zur Produktion von Schaumwein sehr gut geeignet.

Die zur Zeit jährlich produzierten 800.000 Flaschen werden zu zwei Dritteln als Tankgärung und zu einem Drittel als klassische Flaschengärung auf den Markt gebracht. Beide Methoden sind laut Richtlinien des Konsortium DOC konform. Dies führt beim Konsumenten allerdings zu reichlich (Qualitäts-)Verwirrung: Eine einheitliche Linie wäre hier wünschenswert. Unsere Verkostung ergab, dass »Durello« nur mit der klassischen Flaschengärung seine wahren Stärken entfalten kann: Frische, Präzision, Langlebigkeit. Besonders aufgefallen sind: 

  • Fongaro - Durello Metodo Classico Pas Dosé 2012 (36 Monate) 
  • Franchetto - Durello Metodo Classico Brut Riserva 2013 (36 Monate) 
  • Tonello - Durello Metodo Classico Brut (36 Monate)
  • Masari - Leon Durello Metodo Classico Pas Dosé (36 Monate)
  • Montecrocetta - Durello Metodo Classico Brut Millesimato 2009 (84 Monate) 
  • Casa Cecchin - Durello Metodo Classico Pas Dosé Riserva (80 Monate) 

Noch in Kinderschuhen

Eine durchaus spannende – und preiswerte - Alternative zu anderen bekannten Schaumweinen. 30 Betriebe zählt derzeit das Konsortium Lessini Durello. »Trotz der 30-Jahr-Feier steckt das Konsortium immer noch in den Kinderschuhen«, unterstreicht Lorenzoni. »Es ist aber sehr befriedigend zu sehen, dass unter den Mitgliedern ganz viele JungwinzerInnen mit von der Partie sind: egal ob sie den Betrieb von den Eltern übernommen haben oder von ganz vorne Anfangen.«

Und tatsächlich! Es brodelt zwischen den Verkostungstischen und man hat das Gefühl, dass hier alle am gleichen Strang ziehen: jede/r Winzer/in findet den Durello »figo« (ital. »toll«) und glaubt an sein Potential. Das ist definitiv vorhanden und in Verbindung klassischer Flaschengärung auch voll ausspielbar. Na dann: Viva il Durello!

Impressionen der Verkostung:

Mehr zum Thema

News

Der Opernball für Couch-Potatoes

Falstaff präsentiert Tipps, um den Ball der Bälle genussvoll vor dem Fernseher zu zelebrieren.

News

Großer Wein & feine Töne

Die Wachauer Winzer-Legende und Opernliebhaber F.X. Pichler traf den vinophilen Staatsopern-Direktor Dominique Meyer zum Gespräch über Musik und Wein...

News

Der Opernball-Sekt 2018 ist gekürt

Strahlend frisch wie ein Debütanten-Pärchen präsentiert sich der diesjährige Opernball-Sekt aus dem Hause Schlumberger.

News

Kärntner Wein im Kommen

Die Qualität des Weinbaus im süd­lichsten Bundesland hat sich in den vergangenen Jahren erstaunlich gesteigert. Jahr für Jahr entsteht eine wachsende...

News

Nominé Newcomer des Jahres 2018: Weingut Schuh

Nein, Matthias Schuh betreibt keine Surfschule auf einer Karibikinsel. Obwohl sein Äußeres das vermuten lassen könnte. Der Mann ist Winzer. Durch und...

News

Exquisites entdecken: Die Charity-Edition zum Jägerball

Für Weingenießer stellt der bekannte Sommelier Hubert Fohringer aus Spitz an der Donau – unterstützt von einer kundigen Weinjury – eine besondere...

News

Nominé Newcomer des Jahres 2018: Weingut Schmitt

Wer bei den Rebsortenweinen von Bianka und Daniel Schmitt klischeehafte Frucht erwartet, wird womöglich ziemlich überrascht sein. Ein gelungenes...

News

Der neue US-Botschafter ist »Nebenerwerbs-Winzer«

Trevor Traina ist eine schillernde Persönlichkeit, die mit Tech-Startups Millionen gemacht hat. Er ist aber auch Politikwissenschafter, Winzer,...

News

Bruno Giacosa ist tot

Einer der ganz großen Männer der Langhe ist von uns gegangen. Seine Weine sind Meilensteine der italienischen Weingeschichte.

News

Süße Sorgen: Süßwein in der Krise?

Orange ist in, golden ist out. So einfach geht es ­momentan zu bei der Weinmode. Doch die Klassiker des edelsüßen Genres stehen vor einem fulminanten...

News

WeinTrophy 2018: Der Falstaff Talenteschuppen

Bei der nachrückenden Winzergeneration ist der Anspruch an sich selber und an ihre Weine weiter gestiegen. Unsere nominierten »Newcomer« im...

News

Nominé Newcomer des Jahres 2018: Weingut Franzen

Die Begeisterung ist ihnen sichtbar ins Gesicht geschrieben. Die Franzens sind an ihren Aufgaben gewachsen.

News

Generationenwechsel bei Romanée-Conti

Der Kellermeister der weltberühmten Domaine, Bernard Noblet, geht in den Ruhestand. Nachfolger wird sein langjähriger Assistent Alexandre Bernier.

News

Chianti Classico Trophy: Die Sieger

Bei der Falstaff Trophy wurden Chianti Classico von Rocca di Montegrossi, Castell'in Villa und aus dem Keller von Castello di Cacchiano in Monti...

News

Weihnachtliche Raritäten 2017

Kurz vor den Weihnachtsfeiertagen lud Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam zur alljährlichen Panel-Degustation mit ausgesuchten Raritäten aus...

News

Concours Mondial du Sauvignon erstmals in der Steiermark

Der weltberühmte Wettbewerb findet am 2. und 3. März mit rund 80 Verkostern in der Alten Universität in Graz statt.

News

World-Champions: Coche-Dury

Wenige Weingüter werden von Kennern in so hohen Ehren gehalten wie die Burgunder-Domäne Coche-Dury. Doch der Familie ist der ganze Rummel unangenehm.

News

Dompfarrer Faber segnet Jägerballwein 2018

Als Wein-Pate fungierte Falstaff-Herausgeber Wolfgang Rosam. Beim diesjährigen Jägerball setzt der Verein Grünes Kreuz auf kulinarischen Genuss.

News

Kanada: Mit Cool Climate in die Zukunft

Im jungen Weinbauland hat man mit dem rauen Klima umzugehen gelernt. Eine Reportage über spannende Weine und die Beiträge aus Deutschland und...

News

Falstaff FBI: Wie Händler ihre Augen vor Fälschern verschließen

Experten schätzen, dass zwanzig Prozent aller Weine, die auf dem Sekundärmarkt gehandelt werden, Fälschungen sind. Wie gehen Auktionshäuser und...