Im Herzen von Carnuntum, dem kleinen Weinbaugebiet zwischen Wien und Bratislava, liegt der Weinbauort Göttlesbrunn. Wo vor 2000 Jahren die Römer eine Siedlung errichteten und den Weinbau begründeten, werden heute vorwiegend Rotweine auf hohem Niveau gekeltert. Überzeugen kann man sich davon beim Leopoldigang, der alljährlich hunderte Weinfreunde aus Nah und Fern nach Göttlesbrunn lockt. 

Am 14. und 15. November, wenn die Ernte bereits eingebracht ist und die Weine des Jahrgangs 2015, der wie es aussieht ein ausgezeichneter wird, teilweise schon verkostet werden können, präsentieren die Göttlesbrunner Winzer ihre aktuellen Weine. Heuer feiert das Dorf übrigens ein Jubiläum, denn der Göttlesbrunner Leopoldigang findet bereits zum 20. Mal statt. Zum Jubiläum hat man sich für die Gäste etwas Besonderes einfallen lassen: auf jeden Leopoldigang-Teilnehmer wartet eine Überraschung!

Das Programm
Es gibt bei jedem Winzer sowohl die Premiumweine des aktuellen Jahrgangs als auch bereits Jungweine 2015 zum Verkosten – und für kleine Naschereien ist ebenfalls gesorgt. Speis und Trank zwischendurch gibt es bei La­­­bungsstellen am Dorfplatz, die Dorfwirte Johnny Jungwirth und Adi Bittermann sorgen für Spezialitäten, und es gibt auch wieder den Trüffel­markt von Johnny Jungwirth. Damit der Leopoldigang in vollen Zügen genossen werden kann, verkehren auch in diesem Jahr wieder Gratis-Shuttles, die von allen Teilnehmern genutzt werden können.

Gewinnspiel
Anlässlich des Jubiläums verlosen wir zehn Leopoldigang-Packages mit je zwei Tickets und einem Wein-Überraschungspaket (jeweils drei Flaschen) der Göttlesbrunner Winzer.

DAS GEWINNSPIEL IST BEREITS BEENDET. DIE GEWINNER WERDEN SCHRIFTLICH VERSTÄNDIGT.

Der Winzer Globe ist das neue Denkmal an der Ortseinfahrt von Göttlesbrunn. / Foto beigestellt
Der Winzer Globe ist das neue Denkmal an der Ortseinfahrt von Göttlesbrunn. / Foto beigestellt



Winzer Globe
Durch die geografische Lage, im Norden die kühlen Winde der Donau und im Süden die pannonische Tiefebene und der Leithaberg, sind sowohl Weißweine als auch Rotweine von außerordentlicher Qualität möglich. Der Zweigelt nimmt hier den größten Anteil der Rebflächen ein, aber auch St. Laurent, Pinot Noir, Blaufränkisch und die internationalen Sorten Merlot, Cabernet Sauvignon und Syrah sind einerseits hervorragende Partner des Zweigelts, aber auch reinsortig oftmals Sieger bei den Falstaff-Rotweinprämierungen. Bei der Ortseinfahrt kann man übrigens ein neues Denkmal bewundern, den Winzer Globe. Die goldene Kugel symbolisiert eine Beere, die durch die Farbgebung den Schatz der Winzer darstellt. Sie liegt auf einer Plattform, die das Straßennetz von Göttlesbrunn zeigt. 23 Stelen aus Eichenfassholz mit den eingebrannten Winzernamen zeigen die außergewöhnliche Dichte an Weingütern. Die Skulptur von Hannes Rohringer ist begehbar und dient zusätzlich als Info- und Leit­system.

INFO
20. Göttlesbrunner Leopoldigang
Datum:
Samstag, 14. und Sonntag 15. November 2015
Zeit: jeweils 14 bis 20 Uhr
Ort: bei den teilnehmenden Winzern
Kostbeitrag: € 25,– pro Person für beide Tage
Details: www.leopoldigang.at

 

(Advertorial)

 

Mehr zum Thema

News

Sensationelle Weine für einen guten Zweck

Hochkarätige und rare Weine kommen unter den Hammer. Der Erlös wird zu 100 Prozent für die Erforschung eines »Immun-Gens« am IMBA-Institut fließen....

News

Autochthone Weine: Bodenständig

Sie sind alteingesessen, werden aber zunehmend neu entdeckt: die vielen autochthonen Weinsorten des Friaul. Verduzzo, Friulano, Refosco – die...

News

Genuss-Radeln in Niederösterreich

Weinkenner sprechen von Terroir, wenn sie die Herkunft, den Boden und das Mikroklima eines Weines beschreiben. Dieses Terroir erlebt man am besten,...

News

Maximilian Riedel denkt an ein eigenes Weingut

Interview mit dem Chef der Glas-Dynastie: über ein neues Zweigelt-Glas, Wein aus Schweden und dem Himalaya sowie neue Konkurrenz für die Weinwelt.

News

Flüssiges Europa: Die Donau und der Wein

Auf ihrem Weg vom Ursprung bis ins Schwarze Meer passiert der längste Strom Mitteleuropas viele Länder mit ausgewiesener Weinkultur.

News

Abschied von Erich Wagner

Am 23. Mai ist der bekannte oberösterreichische Weinhändler Erich Wagner im Alter von nur 62 nach geduldig ertragener Krankheit verstorben.

News

Klosterneuburg: An der Quelle des Weinbaus

Eingebettet in die Region Wienerwald, hat Klosterneuburg landschaftlich viel zu bieten. Aber auch in puncto Kultur und Weinbau steht man hier auf...

News

Nachbericht: Una Serata Siciliana

FOTOS: Das mondäne Wiener Ringstraßenhotel »The Ritz-Carlton, Vienna« verwandelte sich in einen Hort sizilianischer Genusskultur.

News

Leo Hillinger in zwei Minuten

Falstaff erreichte Leo Hillinger in Luxemburg, um mit dem wohl meistbeschäftigten Winzer einen Wordrap durchzuführen.

News

Heimische Weingeschichte wissenschaftlich aufgearbeitet

Neues Standardwerk zur Geschichte des österreichischen Weinbaus von der Urzeit bis heute. Inklusive neuer Erkenntnisse zum Wirken von Friedrich...

News

Die schönsten Impressionen vom Pop-Up-Heurigen 2019

Hunderte Gäste ließen sich Österreichs größten Heurigen im Kursalon Hübner in Wien nicht entgehen. Sehen Sie hier die besten FOTOS.

News

Landessieger 2019: Die besten Steirerweine

Aus mehr als 2000 eingereichten Weinen wurden die besten in 18 Kategorien gekürt. Der Weinhof Ulrich schafft einen Hattrick und ist »Weingut des...

News

Pop-Up-Heuriger 2019: Die Aussteller

FOTOS: Die besten Heurigen & Buschenschanken des Landes, Mostheurige und zahlreiche Kulinarikpartner machten das Event zum vinophilen wie...

News

Pop-Up-Heuriger 2019: Die Gäste

FOTOS von den Gästen beim Entrée zum größten Heurigen Österreichs im Wiener Kursalon Hübner.

News

Beste Heurige 2019: Doppelsieg in der Steiermark

Die Polz Buschenschank in Strass und der Gutsheurige des Weinguts Krispel in Straden teilen sich den ersten Platz.

News

Familie Schwertführer zum »Heurigenwirt des Jahres« gekürt

Der familiengeführte Traditionsbetrieb in Sooss bei Baden kann als Bilderbuch-Betrieb bezeichnet werden.

News

Beste Küche: Weinbeisserei Hager ausgezeichnet

Der Paradebetrieb im niederösterreichischen Mollands trägt dieses Jahr mit 97 Falstaff-Punkten auch den Gesamtsieg im Heurigen & Buschenschankguide...

News

Heuriger Edlmoser ist bester in Wien

In Mauer in Wiens süden wird konsequent hohe Qualität geboten – sowohl beim Wein als auch bei den klassischen aber modern interpretierten Speisen.

News

Podersdorfer Weinstube ist Burgenlands bester Heuriger

Die Produkte spiegeln das Beste der Region wieder, ebenso wie die Weine – das bringt der Familie Lentsch Platz 1 im Burgenland.