Leonard Cernko: Back in the USSR © Kempinski PR
Leonard Cernko: Back in the USSR © Kempinski PR

Die Kempinski-Gruppe hat im Sommer mit einer spektakulären Personalrochade für Aufsehen gesorgt. Oliver Eller, zuletzt Geschäftsführender Direktor im Hotel Adlon Kempinski Berlin, wechselte in das Hotel Baltschug nach Moskau. Emile Bootsma, zuvor Hoteldirektor im Hotel Corvinus Budapest, wurde Ellers Nachfolger im Traditionshaus am Brandenburger Tor. Stephan Interthal wiederum wechselt von Moskau nach Budapest. Wie erst jetzt bekannt wurde, hat die fröhliche Job-Rotation auch den Auslandsösterreicher Leonard Cernko erfasst: Der Mörwald-Schüler wechselt gemeinsam mit Oliver Eller nach Moskau, wo er schon gemeinsam mit Heinz Winkler im Ritz Carlton gearbeitet hat.

Moskauer Flaggschiff hat neue Führung
Oliver Eller hatte seit 2010 das Hotel Adlon Kempinski Berlin geleitet, stets ihm zur Seite stand Cernko als Direktor für Food & Beverage. Der 47-Jährige Eller ist seit August Generaldirektor im Moskauer Kempinski-Flaggschiff. Gleichzeitig zeichnet er übergeordnet als Regionaldirektor für alle drei Kempinski-Hotels in Russland (Hotel Baltschug Kempinski Moskau, Kempinski Hotel Moika 22 St. Petersburg und Kempinski Grand Hotel Gelendzhik) sowie für kommende Neueröffnungen in der Region verantwortlich.

Von Krems über Shanghai nach Moskau
Leonard Cernko hat bei Toni Mörwald in Feuersbrunn gelernt und im Zuge seiner Ausbildung unter anderen bei Reinhard Gerer im Korso und bei Heinz Winkler in Aschau Halt gemacht. Zurück in Krems verhalf er seinem Lehrherrn im Kremser »Kloster Und« zu einem veritablen Höhenflug und erntete für seine großartige Performance reichlich Lorbeeren. Unter anderem wurde er als »Koch des Jahres 2006« ausgezeichnet. Doch Krems ist nicht der Nabel der Welt, und als Cernko die Gelegenheit bekam, mit Heinz Winkler im Ritz-Carlton in Moskau zu arbeiten, zögerte er nicht lange. In dem luxuriösen Haus lernte er das ­kulinarische Management eines internationalen Hotelkonzerns kennen. Diese Erfahrungen konnte er in Shanghai als Souschef im Hotel Portman Ritz-Carlton gut brauchen. 2011 wechselte Cernko in das legendäre Hotel Adlon Kempinski Berlin und kletterte auf der Karriereleiter weiter hinauf.



Drei Männer, drei neue Aufgaben: Stephan Interthal (l.), Emile Bootsma (Mitte) und Oliver Eller (rechts)

Kempinski-Philosophie
»Es ist wichtig, dass unsere Hoteldirektoren in regelmäßigen Abständen in neue Häuser gehen«, erläutert Duncan O’Rourke, Chief Operating Officer von Kempinski Hotels, die Wechsel. »Nur so verlassen sie eingetretene Pfade, erhalten sich ein offenes Auge und schärfen den Blick für potenzielle Verbesserungen. Gleichzeitig fördert dies den Ideenaustausch zwischen den Hotels und den Willen, kontinuierlich besser zu werden.«

www.kempinski.com

(Degen/Bunda)

Mehr zum Thema

  • »So simpel, so pur, so viel im Geschmack«: Vogels Vorbild ist Alain Ducasse / © Thomas Smetana
    23.08.2014
    Da kommt das Schnitzel nicht mit
    Im Interview mit Falstaff verrät Philipp Vogel – Schüler des großen Dieter Müller und Küchenchef des Restaurants »Edvard« im Wiener...
  • Neue Führung im Haus am am Brandenburger Tor / Foto: Kempinski PR
    01.08.2014
    Hotel Adlon: Bootsma wird neuer Hoteldirektor
    Die Kempinski Gruppe führt gleich drei große Rochaden ihrer Häuser in Berlin, Moskau und Budapest durch.
  • Erster Stern für Konstantin Filippou im »Konstantin Filippou« / Foto: Falstaff, Degen
    12.03.2014
    Vier neue Michelin-Sterne leuchten über Wien
    »Konstantin Filippou«, »Tian«, »Edvard« und »Vincent« haben erstmals einen Michelin-Stern.
  • Als F&B-Direktor im Adlon hat Cernko die Kochjacke mit feinem Zwirn getauscht
    13.11.2012
    Was wurde aus ... Leonard Cernko
    Eine beeindruckende Karriere: vom Mörwald-Lehrling zum F&B-Direktor im Berliner Adlon
  • Restaurant Quarré im Hotel Adlon mit Aussicht auf das Brandenburger Tor
    18.04.2011
    Cernko wird neuer Küchenchef im Adlon
    Von Krems über Moskau nach Berlin - wie der Mörwald-Schüler die Welt erobert.
  • Mehr zum Thema

    News

    Best of Golfplätze für Genießer in Österreich

    Österreich ist ein Paradies für golfende Gourmets. Eine schier unglaubliche Dichte an erstklassigen Golfclub-Restaurants sorgt für Genuss-Höhenflüge...

    News

    Best of: Günstige Hotels in Wien

    Wer in Wien günstig nächtigen möchte, kann aus einer großen Vielfalt an ebenso hippen wie günstigen Hotels auswählen – Anekdoten inklusive. Wir...

    News

    Grätzl-Guide: Best of Brunnenmarkt

    Die Gegend um Yppenplatz und Brunnenmarkt ist eines der buntesten Viertel Wiens. Der südländisch-orientalische Straßenmarkt verströmt internationales...

    News

    Weinherbst Niederösterreich: Die Kellergassen entdecken

    FOTOS: Nirgendwo sonst ist das Lebensgefühl Weinherbst so spürbar wie in den Kellergassen der niederösterreichischen Weinbauregionen.

    Advertorial
    News

    Hans Kilger will »Loisium Ehrenhausen« ausbauen

    Der neue Eigentümer plant Neubauten mit 45 Zimmern am Hotel-Gelände sowie einen Edel-Heurigen zusätzlich zum Restaurant.

    News

    Schick-Gruppe muss vier Hotels schließen

    Die Wiener Hotels »Erzherzog Rainer«, »Am Parkring«, »Capricorno« und »City Central« müssen Corona-bedingt vorübergehend schließen. Einzig das »Hotel...

    News

    Klare Regeln für einen sicheren Winterurlaub in Österreich

    Das »Paket für einen sicheren Wintertourismus« soll eine gute Wintersaison ermöglichen.

    Advertorial
    News

    Grätzl-Guide: Rund um den Wiener Rochusmarkt

    Das Rochusmarkt-Grätzel steht für hochwertige Lebensmittel, eine lebendige Gastroszene und viel individuellen Charme. Wir präsentieren die besten...

    News

    Corona: Keine Kulinarik bei Advent in Graz

    Einige Weihnachtsmärkte wurden bereits abgesagt, in der steirischen Landeshauptstadt setzt man indessen auf das Verbot von Punsch und Speisen.

    News

    Den Weinherbst Niederösterreich aktiv erleben

    FOTOS: Zum Wein wandern oder radeln, das lässt sich in Niederösterreich perfekt mit ausgezeichnetem Wein und genussvollen Momenten kombinieren.

    Advertorial
    News

    Kirnbauer eröffnet Blaufränkisch-Hotel in Deutschkreutz

    FOTOS: Die Familie Kirnbauer setzt auf hochwertige Kulinarik unter der Patronanz von Andreas Fuchs, eine hochkarätige Weinauswahl und ein gediegenes...

    News

    »Casamon«: Neues Ferienhaus der Familie Gaja im Piemont

    FOTOS: Die weltberühmte Winzerfamilie Gaja steht hinter dem neuen Hotelprojekt »Casamon«. Das Hotel liegt in der malerischen Weinbauregion der Langhe.

    News

    Parma: Kulturhauptstadt und Kulinarikhochburg

    Parma, Piacenza und Reggio Emilia bilden ein kulinarisches Dreieck, das italophile Genießer ebenso glücklich macht wie Kultur-Touristen.

    Advertorial
    News

    Törggelen in Südtirol: Zurück zum Ursprung

    Im Herbst wird in Südtirol die fünfte Jahreszeit eingeläutet. Die Buschenschänken öffnen ihre Stuben und bieten hausgemachte Köstlichkeiten von Hof...

    News

    Sacher muss 140 Mitarbeiter kündigen

    Der fast völlige Wegfall des Städtetourismus fordert seine ersten Opfer. Die Sacher-Hotels in Wien und Salzburg müssen Mitarbeiter kündigen.

    News

    »Haller Suites«: Neueröffnung in den Brixner Weinbergen

    FOTOS: Die Suites und das Restaurant der Familie Pichler in den Weinbergen über Brixen locken mit einer malerischen Aussicht und Belgisch-Südtiroler...

    News

    Kulinarische Tipps für Urlaub am Wilden Kaiser

    FOTOS: Die wildromantische Region lockt mit Spitzenrestaurants, Wein-Passion, Schnapsbrennern und vielen großartigen Produzenten nach Tirol.

    News

    Traumhafte Herbstgolftage in Kärnten genießen

    »2 für 1«-Herbstaktion mit der Alpe-Adria-Golf Card, Ihre Begleitperson spielt ab 5. Oktober kostenlos.

    Advertorial
    News

    7 Plätze in 7 Tagen im Golfland Vorarlberg

    Golfspielen in Vorarlberg kann mehr. Sieben reizvolle Plätze in angenehm kurzen Distanzen zueinander. Sie sind so unterschiedlich, wie das Golfland...

    Advertorial
    News

    Wiens beste Hotels zum Sonderpreis für Österreicher

    Inlandstouristen können mit der Verlängerung der Aktion »Erlebe Deine Hauptstadt.Wien« bis Mitte September in Spitzenhotels nächtigen und von diversen...