Leo Hillinger in zwei Minuten

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Er ist mit Sicherheit Österreichs bekanntester Winzer, ganz nebenbei inzwischen auch Investor, Moderator, Entwickler einer TV-Serie und nicht zuletzt einer der vier Löwen beim Erfolgsschlager »2 Minuten, 2 Millionen«. Auf Leo Hillingers Weg zum Erfolg lagen viele Stöcke und Steine, aber auch unverhoffte Rohdiamanten, die er für sein Leben geschliffen hat, und heute gleicht der Weg, auf dem er geht, eher einer mehrspurigen Autobahn. Seine abwechslungsreiche Geschichte gibt es jetzt auch als Buch. Die Highlights bringt ein Wordrap, den wir mit ihm geführt haben, ans Licht.

MAN’s WORLD Vater?
Leo Hillinger: Geliebt und gehasst und furchteinflößend, aber ich habe ihm verziehen.

Mutter?
Immer für mich da.

Schule war …
… ein Graus. Schultasche in die Ecke und ab in die Natur mit meinen Freunden.

Mein größter Schicksalsschlag war …
… der frühe Tod meines Bruders.

Schulden sind …
… entbehrlich und für einen jungen Menschen eine große Last, aber auch ein Ansporn.

Mein größtes Vorbild ist …
… der Winzer Angelo Gaja aus dem Piemont.

Mein größter Erfolg war bis jetzt …
… der Sieg bei einer Blindverkostung im letzten Jahr mit Icon Hill gegen die großen Namen wie Château Beychevelle, Lynch Bages, Château de Chamirey und Domaine des Perdrix, und die Zusammenarbeit mit der leider schon verstorbenen Zaha Hadid, die für das Flaschendesign dieses grandiosen Weins verantwortlich ist.

Das Medium Fernsehen ist für mich …
… ein Mittel zum Zweck, um jungen Leuten Chancen zu geben.

Zeitschriften sind für mich …
… eine wichtige Infoquelle.

Ein absolutes No-Go sind …
… schlechte Weine.

Und ein Must-have?
Ein guter Weinkeller.

Rot oder weiß?
Beides, kommt auf das Rundherum an. Tageszeit, Essen etc. Aber nie Champagner.

Richig oder falsch: guter Wein muss teuer sein?
Nein, um Gottes willen. Wichtig ist das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Hat Bio-Wein Zukunft?
Unbedingt, seit zehn Jahren bin ich mit 100 Hektar Biowinzer.

Burgenland oder Südafrika?
Beides.

Jung und fruchtig oder reif und gehaltvoll?
Beides.

Topwein ist für alle oder nur für Weinsnobs?
Muss für alle sein.

Lieblingswein?
Sauvignon Blanc und Pinot Noir, egal, von wem. Die Qualität muss stimmen.

Familie ist …
… für mich das Wichtigste in meinem Leben. Ohne meine beiden Kinder und meine Frau wäre mein Leben nichts wert.

Gesundheit ist für mich ...
... superwichtig, einfach die Basis.

Als Inhaber der Firma Hill Cosmetics: Hyaluron oder Botox?
Radfahren und gesunde Ernährung (lacht).

Worüber können Sie sonst noch lachen?
Über den Neid der Menschen. Nur erfolgreiche Menschen haben Neider – und ich hab unzählige.


© Steppenseestudio

Die ganze spannende Geschichte von Leo Hillinger, nachzulesen in seiner Biografie mit dem Titel »Konsequenz, Konsequenz, Konsequenz!«

ZUM BUCH


Das Weingut Hillinger mit allen von Falstaff bewerteten Weinen.

ERSCHIENEN IN

Falstaff Man's World 01/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Autochthone Weine: Bodenständig

Sie sind alteingesessen, werden aber zunehmend neu entdeckt: die vielen autochthonen Weinsorten des Friaul. Verduzzo, Friulano, Refosco – die...

News

Genuss-Radeln in Niederösterreich

Weinkenner sprechen von Terroir, wenn sie die Herkunft, den Boden und das Mikroklima eines Weines beschreiben. Dieses Terroir erlebt man am besten,...

News

Flüssiges Europa: Die Donau und der Wein

Auf ihrem Weg vom Ursprung bis ins Schwarze Meer passiert der längste Strom Mitteleuropas viele Länder mit ausgewiesener Weinkultur.

News

Klosterneuburg: An der Quelle des Weinbaus

Eingebettet in die Region Wienerwald, hat Klosterneuburg landschaftlich viel zu bieten. Aber auch in puncto Kultur und Weinbau steht man hier auf...

News

Leo Hillinger in zwei Minuten

Falstaff erreichte Leo Hillinger in Luxemburg, um mit dem wohl meistbeschäftigten Winzer einen Wordrap durchzuführen.

News

Pop-Up-Heuriger 2019: Die Aussteller

FOTOS: Die besten Heurigen & Buschenschanken des Landes, Mostheurige und zahlreiche Kulinarikpartner machten das Event zum vinophilen wie...

News

Wein am Opernball: Alles Winzer!

Für den Opernball sind nur die Besten gut genug. Auch heuer präsentiert Österreichs Winzer-Elite ihre Topkreszenzen.

News

Die Eruptionswinzer sind voller Tatendrang

Große und kleine »Eruptionen« plant die umtriebige Winzergruppe aus dem Vulkanland Steiermark für das Jahr 2018.

Advertorial
News

L'Insieme-Winzer kommen nach Österreich


Die piemontesische Winzergruppe macht heuer während ihrer Degustations Tour 2018 drei Stops in Österreich und sammelt wieder für einen guten Zweck.

News

Die größten Weinmacher Österreichs

Meistens kaufen Konsumenten ihren Wein im Lebensmittelhandel. Und meistens greifen sie zu einer Flasche eines »Big Players« der heimischen...

News

Next Generation: Tamara Kögl

Tamara Kögl hat den elterlichen Betrieb am Stermetzberg übernommen, erzeugt tolle Weine und führt einen Buschenschankbetrieb mit Klasse.

News

Next Generation: Johann Gisperg

Seit dem Jahrgang 2009 hat der talentierte junge Hans Gisperg die Verantwortung im Keller des bekannten Betriebs in Teesdorf übernommen.

News

Next Generation: Manuel Ploder

Der experimentierfreudige Spross des Weinguts Ploder-Rosenberg wird bei jeder Natural-Wine-Messe von Fans belagert.

News

Next Generation: Mathias Hirtzberger

Der junge »Weinhofmeister« Hirtzberger geht in Wösendorf seine konsequent eigenen Wege. Der Jahrgang 2015 wurde von der Kritik sehr positiv gesehen –...

News

Next Generation: Susi & Steffi Renner

Die beiden Töchter von Helmuth Renner in Gols mischen den Traditionsbetrieb mit einer neuen, lebendigen Weinserie auf. Keine Frage, die dynamischen...

News

Thomas Schmidheiny: Vom Zement- zum Weinbaron

Er ist sicher kein Betonkopf: Mit seinem Reichtum aus dem Zementgeschäft kaufte Thomas Schmidheiny Weingüter in aller Welt. Jetzt will er zum...

News

Erwin Sabathi ist Winzer des Jahres – die Feier

FOTOS: Das Who is Who der heimischen Weinwelt sowie Prominenz aus Politik und TV am Weingut in Leutschach.

News

Niepoort verlässt Niepoort

Der international bekannte Winzer Dirk van der Niepoort verlässt Niepoort Vinhos S.A. und sucht seine Zukunft an der Mosel.

News

Nadine Schüller gewinnt die Schlossquadrat-Trophy 2016

Die Weinviertlerin hat sich im Finale gegen fünf hochkarätige Mitbewerber durchgesetzt.

News

Österreichs Weingiganten

Kellerberg, Singerriedel, oder Steinzeiler: Große Namen und große Weine, geschaffen von den talentiertesten Winzern des Landes.