Kult-Köche am International Cooking Summit ChefAlps 2016

Jordi Roca mit seiner Ehefrau auf der Showbühne.

Fotos © Nadine Kägi / ChefAlps

Jordi Roca mit seiner Ehefrau auf der Showbühne.

Jordi Roca mit seiner Ehefrau auf der Showbühne.

Fotos © Nadine Kägi / ChefAlps

Auch dieses Jahr traf sich wieder das Who is Who der Kochszene in Zürich zum Gedanken- und Ideenaustausch. Insgesamt 1.300 Besucher verfolgten die spannenden Bühnenshows von neun internationalen Spitzenköchen. Dieses Jahr konnten Jordi Roca und Fina Puigdevall aus Spanien, Vladimir Mukhin aus Russland, Silvio Nickol aus Österreich, Gert De Mangeleer aus Belgien, Tohru Nakamura aus Deutschland, Jakob Mielcke aus Dänemark, Niko Romito aus Italien und Frank Giovannini aus der Schweiz für die Bühnenshows gewonnen werden. Step by step erklärten die Vortragenden ihre Philosophie, gewährten Einblick in ihren Alltag und zeigten die Zubereitung einiger ihrer typischen Gerichte.

Die katalanische Küche der Zwei-Sterne-Köchin Fina Puigdevall

Puigdevall hat sich der kompromisslosen »Null-Kilometer-Küche« verschrieben und trifft damit den Nerv der Zeit. Dabei verarbeitet die 53-Jährige ausschließlich Produkte, die im nordspanischen Vulkangebiet Garrotxa zu finden sind. Um ihre Küche verstehen zu können, gewährt Puigdevall vorab einen Einblick in die katalanische Region, da »die Gegend für Inspiration stehe«. Mit großem Respekt berichtet sie über ihre Heimat: »Die unglaubliche Vegetation ermöglicht uns unsere Philosophie so facettenreich zu spielen. Aufgrund der klimatischen und geografischen Situation können wir auf sehr spezielle Produkte zurückgreifen.« Ihr oberstes Credo sei dabei die Magie und Poesie der Gegend zu erhalten. Bei der Präsentation ihrer Gerichte setzt sie auf den Kontrast zwischen Tradition und Avantgarde. Buchweizen ist ein zentrales Produkt in ihrer Heimat und somit auch in der Präsentation auf der Bühne. Vorgestellt wurden unter anderem ein Snack aus Mais- und Buchweizenmehl, der typischerweise vor dem Hauptmenü zum Aperitif gereicht und zusammen mit Wurstwaren serviert wird, und Buchweizen-Spaghetti.

Der beste Patissier der Welt und seine Kreationen

Jordi Roca aus dem »El Celler de Can Roca« ist der jüngste der berühmten Brüder. Kreativer und verrückter können Nachtische nicht sein. Jordi Roca sorgt seit Jahren für Aufsehen mit Dessert-Kreationen wie dem Tor, das nach Messi schmeckt, wie die Freude und Euphorie der Fans. Den Gästen offenbarte er einige seiner Kreationen: Eis, das aussieht wie Darth Vader und nach Blaubeere und Vanille schmeckt; Desserts, die an bekannte Parfums wie »Tresor« erinnern, sobald man sie riecht und die einzigartige Offenbarung, dass die Farben auf einem Teller zu Tönen werden können. Wer nun neugierig wird und einmal die Roca-Brüder im »Nomber 1 World’s 50 best Restaurants« erleben möchte, muss sich allerdings elf Monate im Voraus anmelden.

Russische Traditionsküche von Vladimir Mukhin

»White Rabbit« ist das erste russische Restaurant, das auf Anhieb in die Top 25 der »World's Best Restaurants«-Liste gewählt wurde. Der 33-Jährige ist der führende Vertreter aus der New Russian Cuisine. Er ist Koch in der fünften Generation und hat sich den ursprünglichen und unbekannten Produkten seines Landes gewidmet. In seinem Labor sucht Vladimir Mukhin nach dem echten, wahren Geschmack Russlands. Mit seinen Signature Dishes wie seine »Minikohlrouladen mit Kaninchen in Foie gras mit Kartoffelchips und Trüffeljus« verhalfen ihm ebenso zu Weltruhm wie seine Variante des klassisch-russischen Gerichts Beef Stroganoff. Er selbst sieht in seinem Schaffen eine Verantwortung: »Die russische Küche erfindet sich immer wieder neu. Daher habe ich mich mit den Technologien, den unterschiedlichen Produkten lange auseinandergesetzt. Ich habe viel recherchiert und mache dies noch. Ich lese und reise viel, um immer wieder auf neue Produkte zu stoßen.«

Über International Cooking Summit ChefAlps

Die ChefAlps bietet eine unvergleichliche Mischung aus spannenden Bühnenshows mit Spitzenköchen, die mit ihren Konzepten für Aufsehen sorgen, aufschlussreiche Expertengespräche sowie eine Markthalle mit außergewöhnlichen Produkten – und dazu jede Menge Gelegenheit zum Networking während des ganzen Fachsymposiums und speziell am Abend des Get-together. Hinter der ChefAlps in Zürich für die europäischen Alpenländer stehen starke Partner: Adriano Pirola, Managing Director der Marketing- und Kommunikationsagentur Woehrle Pirola sowie Spitzenkoch Reto Mathis aus St. Moritz von Mathis Food Affairs.

Save the next date

Der 6. International Cooking Summit ChefAlps wird am 21. und 22. Mai 2017 in Zürich stattfinden. www.chef-alps.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

See, Job & Card: »Team Card Pörtschach« jetzt sichern!

Ein Job in einem der Pörtschacher Betriebe bringt neben jeder Menge Work-See-Balance mit der »Team Card Pörtschach« zahlreiche Vorteile.

Advertorial
News

Jetzt für Traum-Jobs in malerischer Landschaft in Tirol bewerben!

Als eines der ältesten Hotels in Niederau genießt das Hotel »Austria« einen ausgezeichneten Ruf. Zudem setzt man auf faire, gute Bezahlung und...

Advertorial
News

Gastfreundschaft in jeder Beziehung liegt in den Genen von »Rosewood Vienna«

Manche Menschen haben es einfach: das natürliche Verlangen, bedeutsame und von Herzlichkeit geprägte Erfahrungen zu schaffen. Jetzt Jobs im Hotel...

Advertorial
News

Verträge laufen weiter: Beständigkeit und Verlässlichkeit im Vorstand von Rational

Der Aufsichtsrat der Rational AG verlängert den Vertrag des Vorstandvorsitzenden Peter Stadelmann sowie jenen von Technikvorstand Peter Wiedemann.

News

Aromen, Terroir & Lage: Darauf kann man sich bei der »HGX«-School of Wine freuen

Wein ist in aller Munde – und ein wichtiger Bestandteil der »HGX powered by Chef-Sache« am 2. und 3. Mai in Wien. Erste Einblicke in die School of...

News

Let the games begin: Food-Konzept als räumliches Erlebnis

Auf einer Unterhaltunsshow basiert das Konzept »The Cube Live« des Architekten-Duos Baranowitz + Kronenberg. Ein sensorischer Designansatz, der zu...

News

The new normal: Top 3 Post-Covid-Food-Trends

Wandel zu mehr Nachhaltigkeit und Lokalität, E-Food Bewegung und alles über Post-Covid-Gastronomie: die Top 3 Food-Trends im Überblick.

News

Jobs: Rundum-Wohlfühlklima im Vorarlberger »Haldenhof«

Stellen sind in der Küche, im Service und am Empfang frei. Eine Top-Unterkunft ist inklusive, leistungsbezogene Entlohnung und den guten Ruf des...

Advertorial
News

YTC: Das sind die Finalisten 2022 der Kategorie »Küche«

Am 9. Mai 2022 kochen die sechs Talente, die sich für das Finale qualifiziert haben, in Krems an der Donau und in der Kategorie »Küche« um den ersten...

News

Große Chefs auf großer Bühne: Das Line-up der »HGX« 2022 steht

Herausragende Köche aus Österreich und der Welt präsentieren von 2. bis 3. Mai 2022 ihre Visionen auf der »HGX powered by Chef-Sache« in Wien.

News

Ein unschlagbares Duo: Spargel und Früchte

Ob grün, ob weiß – ob kalt, ob heiß: Je nach Region wird der Spargel zwischen März und Juni geerntet. Und darf während dieser Zeit auf keiner...

Advertorial
News

Wohnen und arbeiten direkt in Ischgl: Das »Sport- & Genusshotel Silvretta«

Familie Zangerl führt seit dem Jahr 1930 die lange Tradition der Gastlichkeit fort und arbeitet mit Herzblut daran, den Gästen sowie den Mitarbeitern...

Advertorial
News

YTC: Das sind die Finalisten 2022 der Kategorie »Bar«

Für das Finale des Wettbewerbs am 9. Mai 2022 in Krems an der Donau haben sich zehn Talente in der Kategorie »Bar« qualifiziert.

News

Genussgut Krispel feiert mit Eruption Winzer »Ode an die Lage«

Bei der Veranstaltung wurde zudem die Lagenklassifikation präsentiert. Verköstigt wurde man durch ein Gänge-Menü im »Genusstheater«.

News

Reger Austausch: Das erste große Treffen zum VieVinum-Mentoring

VieVinum-Organisatorin Alexandra Graski-Hoffmann lud zum gemeinsamen Kennenlernen in das Restaurant »Hansen Börse« ein, bei dem erste Eindrücke und...

News

15-Jahr-Jubiläum: Verkostungsabend inklusive Nächtigung am Weingut Hirschmugl gewinnen!

Dieses besondere Jubiläum wird gebührend gefeiert, weshalb man am 11. Mai 2022 in den Festsaal auf das steirische Weingut am Seggauberg lädt.

Advertorial
News

Küchenlegende Hubert Wallner kocht zugunsten des SOS Kinderdorfs

Im Rahmen der Charity-Aktion »Köche kochen für Kinder« wird weiter Geld für die gemeinnützige Einrichtung gesammelt.

News

Neumann: »Ich liebe Zweigelt – na klar!«

100 Jahre Zweigelt! Aus gegebenem Anlass verrät Stefan Neumann, warum Zweigelt viel, aber nicht langweilig ist.

News

Gastköche der 7. International Cooking Summit »ChefAlps«

Am 27. und 28. Mai 2018 folgt die nächste Ausgabe der »ChefAlps« in Zürich, die internationalen Gastköche stehen schon fest.

News

Frauen-Power am International Cooking Summit ChefAlps 2017

Auch 2017 versammelten sich die angesagtesten Kult-Köche in Zürich. Darunter gleich drei Vertreterinnen der Damenriege: Dominique Crenn, Ana Roš und...